Kategorien

4 Wischsauger im Test

technikzuhause.de

11/2017 - technikzuhause.de

Saugen und Wischen gehört bei vielen Menschen zur Hausarbeit natürlich dazu, besonders beliebt sind diese Aufgaben im Haushalt meist jedoch nicht. Erst wird gesaugt und anschließend feucht durchgewischt, dies kann eine ganze Menge Zeit kosten und natürlich auch mühsam sein. Dank moderner Technik sind diese Aufgaben in Zukunft jedoch nur noch ein Klacks, moderner Wisch-Sauger machen beides in einem. Vier unterschiedliche Systeme hat technikzuhause getestet.

"Das Müsli kippt um, und der Inhalt ergießt sich auf den Boden; der Hund kommt mit Dreckpfoten ins Haus, was nicht zu übersehen ist. Es gibt viele Einsatzmöglichen für einen Wischsauger, der in einem Arbeitsgang Schmutz und Feuchtigkeit aufnimmt und einen sauber gewischten Boden hinterlässt. Wir haben vier dieser praktischen Helfer getestet. Weil die Systeme sehr unterschiedlich sind, haben wir keinen Testsieger gekürt."

1
Thomas Multi Clean X10 Parquet

Thomas Multi Clean X10 Parquet

1,0 - sehr gut

»Mit 400 Euro ist der Mult Clean X10 von Thomas die teuerste Alternative in diesem Testfeld, das Geld ist hier aber auch sehr gut angelegt. Es handelt sich um einen klassischen Staubsauger im Schnlittenlook, neben eine starken Saugleistung kann dieser Allrounder aber vieles mehr. So nimmt er nicht nur Staub und Schmitz auf, sondern ist auch in der Lage Flüssigkeiten aufzunehmen. Vor allem aber glänzt er auch mit einer sehr guten Leistung beim Waschsaugen. Lobend ist dabei das großzügige Zubehör zu nennen, wobei dank der Zubehöraufnahme am Gerät die Arbeit und die Handhabung stark erleichtern.«

  • Zubehör
  • Zubehöraufnahme am Gerät
  • Wasserfiltersystem

ab 299,99

10 Angebote

1
Philips Power Pro Aqua FC6409/01

Philips Power Pro Aqua FC6409/01

1,0 - sehr gut

»Der Philips Power Pro Aqua FC6409/01 vereint gleich drei Geräte in einem. Er kann ganz klassisch als Staubsauger arbeiten, ebenso aber auch als Handsauger. Zudem ist das Kombigerät in der Lage den Boden zu wischen. Der Sauger ist angenehm leicht und lässt sich daher gut bedienen, wobei er sich sehr beweglich präsentiert. Die Reinigungsergebnisse gehören ebenso zu seinen Stärken, gerade auch das Wischsauger hat im Test prima funktioniert. Bis auf den etwas zu sensibel reagierenden Ein- und Ausschalter gibt es hier nichts zu meckern.«

  • Saugleistung
  • Wechsel zwischen Trocken- und Nassreinigung per Klicksystem
  • Sensibler Ein/Ausschalter

ab 275,70

4 Angebote

3
Kärcher Hartbodenreiniger FC 5 Premium

Kärcher Hartbodenreiniger FC 5 Premium

1,5 - gut - sehr gut

»Der Kärcher Hartbodenreiniger FC 5 Premium macht im Test eine gute bis sehr gute Figur. Es handelt sich hier um einen elektrischen Wischer, welcher für die Reinigung von wasserfesten Böden geeignet ist. Mit einem großen 400 ml Frischwassertank ausgerüstet und einem 200 ml fassenden Tank für Schmutzwasser, bietet das Gerät eine gute Arbeitsleistung und kann mit einer einfachen Handhabung glänzen. Dank praktischer Parkstation ist er nach getaner Arbeit schnell und sicher verstaut.«

  • Selbstdrehende Walze
  • 400 ml Wassertank
  • Zweigeteilte Walze

ab 228,85

3 Angebote

3
Severin SC 7148 Hygenius Free Li30

Severin SC 7148 Hygenius Free Li30

1,5 - gut - sehr gut

»Kabellose Freiheit auch beim Staubsaugen? Dann muss ein Akku-Staubsauger her. Der Severin ist jedoch nicht nur ein einfache Akku-Staubsauger, sondern kann zusätzlich gleich das Wischen des Bodens übernehmen. Dies tut er in nur einem Arbeitsgang, wobei die Kombination aus Saugen und Wischen im Test prima funktioniert hat. Dabei kann die Wassermenge ganz einfach per Impulstaste bestimmt werden, generell fällt die Bedienung sehr einfach und angenehm aus. Positiv ist dabei auch der große Wassertank hervorzuheben, sodass auch größere Flächen kein Problem darstellen, sofern dies aufgrund der Akkulaufzeit innerhalb einer halben Stunden erledigt werden kann.«

  • Impulstaste für Wasserdosierung
  • große Wasserbehälter

ab 164,99

4 Angebote