Kategorien

4 Bluetooth-Kopfhörer im Test

SFT

12/2017 - SFT

Vor einem Jahr gab es einen großen Aufschrei als Apple auf den Klinkenanschluss verzichtet hat. Mittlerweile ist ein solches Weglassen jedoch nur noch eine Randnotiz. Mittlerweile geht der Weg ganz klar in Richtung kabelloser Übertragung mit Bluetooth. Diese bietet deutlich mehr Komfort, gerade beim Sport bietet diese Technik einen entscheidenden Vorteil. Auch ist die Bewegungsfreiheit nicht mehr auf die länge des Kabels beschränkt. 4 moderne Bluetooth-Kopfhörer hat sich SFT genauer angesehen.

"Die Zukunft ist wireless! Wer also noch per Strippe Musik hört, kann sich mit einem dieser neuen Hörer endgültig von störenden Kabeln lösen."

1
Teufel Real Blue

Teufel Real Blue

1,4 - sehr gut

»Der Teufel Real Blue ist vom mobile Lifestyle geprägt, wobei er sich mit leichten aber stabilen Kunststoff-Bügeln präsentiert. Die Kombination aus recht hochwertiger und leichter Bauweise gefällt gut, zumal der Kopfhörer bequem auf den Ohren sitzt. neben Bluetooth kann das Modell mit einer in der Hörmuschel verstecken Touchoberfläche punkten, Liedwechsel und Lautstärkeänderung lassen sich so steuern. Klanglich zeichnet sich der Teufel Real Blue durch seine sehr räumliche Wiedergabe aus, wobei er jedoch hohe Frequenzen etwas direkt rüber bringt. Die lange Akkulaufzeit ist wiederum ein großer Pluspunkt.«

  • Leicht und dennoch stabil
  • Lange Akkulaufzeit
  • Sehr räumlicher Klang
  • Hohe Frequenzen zu direkt

ab 169,99

6 Angebote

1
Sony WF-1000X

Sony WF-1000X

1,4 - sehr gut

»Bei den Sony WF-1000X handelt es sich um True Wireless In-Ears, d.h. es gibt selbst zwischen den Ohrstücken keine Kabelverbindung mehr. Die Kopfhörer von Sony sind vergleichsweise klobig und stehen aus den Ohren hervor, dank verschiedener Ohrstücke ist die Passform gut. Die anpassbare Geräuschunterdrückung ist lobend hervorzuheben und funktioniert im Test gut. Die Bedienung erfolgt per App und Bedienknopf am Hörer selbst. Die Lautstärke lässt sich dabei aber nur direkt am Handy anpassen, wobei auch Sprachassistenen wie Siri oder Google Assistant fehlen. Schade auch, dass der Akku nach etwa 3 Stunden den Geist aufgibt.«

  • Anpassbare Geräuschunterdrückung
  • Sitzen bequem
  • Überzeugende Klangqualität
  • Akkuperformance könnte besser sein

ab 137,99

7 Angebote

3
Beats By Dre Studio3 Wireless (rot)

Beats By Dre Studio3 Wireless (rot)

1,8 - gut

»In letzter Zeit gab es von Beats meist nur In-Ears, nun hat man mit dem Studio 3 Wireless nun auch bei den großen Kopfhörern nachgelegt. Äußerlich hat sich nicht viel getan, sodass auch hier ein weniger hochwertiges Kunststoff-Kleid zum Einsatz kommt. Der Kopfhörer liegt auf den Ohren bequem, das Kopfband ist jedoch kaum gedämpft und kann auf Dauer Probleme verursachen. Dank W1-Chip gelingt die Kommunikation mit Apple-Geräten sehr gut, wobei das Highlight im besonders effektiven Noise-Cancelling zu finden ist.«

  • Sehr effektive Geräuschunterdrückung
  • Vorteile für iOS-Nutzer
  • Saftiger Sound
  • Sitz und Verarbeitung nicht optimal

ab 199,00

9 Angebote

4
ready2music Rival grün

ready2music Rival grün

2,2 - gut

»Der ready2music Rival stellt das Premium-Modell des Herstellers dar, wobei man optisch bei den Amerikanern von Beats Orientierung gesucht hat. Die Kopfhörer sitzen in einer soliden Kunststoff-Fassung, wobei die weichen Polster angenehm auf dem Kopf sitzen. Er kann mit allen wichtigen Features eines Bluetooth-Kopfhörers aufwarten, Klinkeneingang und Bedientasten für Liedwechsel und Lautstärke sind vorhanden. Klanglich liefert das Modell durchschnittliche Kost, gerade die weniger kraftvollen Bässe und die hervorstechenden Höhen sind hier zu nennen. Abzüge muss man zudem bei der Akkulaufzeit in Kauf nehmen.«

  • Trägt sich bequem
  • Breite Akustik
  • Mittelmäßige Akkulaufzeit
  • Höhen stechen hervor, Bass fehlt Kraft

ab 97,25

2 Angebote