Kategorien

5 aktuelle Gaming-Notebooks im PCgo Check

PCgo

12/2020 - PCgo

Die Nachfrage nach neuen Notebooks ist dieses Jahr in neue Höhen geschnellt, "Corona sei Dank". In Zeiten wo Bars, Restaurants, Theater, Kinos und andere kulturelle Einrichtungen geschlossen sind und wo man auch das Treffen mit Freunden aufschieben sollte, müssen andere Zeitvertreibe in der Freizeit her. Gerne und oft werden hier Spiele gespielt, gerne auch auf dem PC. Hier bieten sich spezielle Gaming-Notebooks als Alternative an. Im Test von PcGo stellen sich 5 Gaming-Boliden vor.

"Das Jahr 2020 ist nicht nur das Corona-Jahr, sondern auch das Jahr der Notebooks. Wegen Homeoffice und Homeschooling gehen die mobilen Rechner nämlich seit Monaten weg wie warme Semmeln. Welche die besten Geräte für jedes Einsatzszenario sind, zeigt Ihnen unser großer Vergleichstest."

1
Alienware m15 R3 00DMG

Alienware m15 R3 00DMG

90 Punkte - sehr gut »Testsieger«

»Für Gamer die nicht auf den Preis schauen müssen, immerhin kann es je nach Version mehr als 3.000 Euro kosten, ist das Alienware ganz sicher eine prima Wahl. Zwar hapert es auch hier an der Mobilität, bei Gaming-Notebooks ist dies aber auch eher zweitrangig. Hinsichtlich der Leistung und Ausstattung müssen beim Testsieger keine Kompromisse gemacht werden.«

  • Ausstattung: 14 von 15 Punkte
  • Displayqualität: 11 von 15 Punkte
  • Mobilität: 7 von 10 Punkte
  • Leistung: 58 von 60 Punkte

ab 1.949,00

6 Angebote

1
GigaByte Aero 15 OLED (XB-8DE51B0SP)

GigaByte Aero 15 OLED (XB-8DE51B0SP)

90 Punkte - sehr gut

»Auch wenn es am Ende nicht ganz zum Testsieg für das GigaByte Aero 15 OLED XB reicht, handelt es sich hier um ein hervorragendes Gaming-Notebook. Es holt genauso viele Punkte wie das Alienware. Es ist zwar nicht ganz so schnell wie der Konkurrent, dafür aber deutlich mobiler und damit auch für Auswärtsspiele gut geeignet.«

  • Ausstattung: 14 von 15 Punkte
  • Displayqualität: 11 von 15 Punkte
  • Mobilität: 11 von 10 Punkte
  • Leistung: 54 von 60 Punkte
3
Schenker XMG Core 15-M20 (10505559)

Schenker XMG Core 15-M20 (10505559)

85 Punkte - sehr gut »Sieger Preis/Leistung«

»Mit dem Schenker XMG Core 15-M20 bekommen Käufer ein schnelles Notebook zum Spielen für einen fairen Preis von rund 1330 Euro. Es reicht für die allermeisten Spiele, punktet mit einer guten Ausstattung und einem ordentlichen Bildschirm. High-End-Gamer müssen jedoch tiefer in die Tasche greifen und auf teurere Alternativen umsteigen.«

  • Ausstattung: 14 von 15 Punkte
  • Displayqualität: 11 von 15 Punkte
  • Mobilität: 9 von 10 Punkte
  • Leistung: 51 von 60 Punkte

1.013,82

1 Angebot

4
Asus TUF Gaming A17 FA706IU-H7241T

Asus TUF Gaming A17 FA706IU-H7241T

84 Punkte - gut

»Mit 1299 Euro ist das Asus TUF Gaming A17 FA706 das günstigste Modell in diesem Testfeld. Für ein Notebook dieser Klasse ist dies ein sehr angemessener Preis, immerhin bietet das Gaming-Modell reichlich Power und eine gute Ausstattung. Am Ende verhindert nur das Display eine sehr gute Wertung.«

  • Ausstattung: 13 von 15 Punkte
  • Displayqualität: 9 von 15 Punkte
  • Mobilität: 8 von 10 Punkte
  • Leistung: 54 von 60 Punkte

ab 1.299,00

3 Angebote

5
Asus ROG Zephyrus S GX531GW-ES010T Notebook schwarz, Windows 10

Asus ROG Zephyrus S GX531GW-ES010T Notebook schwarz, Windows 10

83 Punkte - gut

»Das Asus ROG Zephyrus S GX531 muss sich hinsichtlich der Leistung nicht vor den Konkurrenten verstecken und landet in diesem Bereich weit vorne. Aber wegen des doch recht kleinen Arbeitsspeichers bleiben Punkte liegen. Auch bei der Ausstattung erfordert dieses Gaming-Notebook ein paar Kompromisse, so sucht man beispielsweise eine Webcam vergebens.«

  • Ausstattung: 10 von 15 Punkte
  • Displayqualität: 9 von 15 Punkte
  • Mobilität: 10 von 10 Punkte
  • Leistung: 54 von 60 Punkte