Kategorien

8 Saugroboter im Öko-Test

Öko-Test

04/2018 - Öko-Test

Wem die Hausarbeit auch ohne das Staubsaugen schon anstrengend genug ist, kann mit einem Saugroboter die Arbeit deutlich erleichtern. In der Theorie ist dies tatsächlich so, bedarf es dabei jedoch einer guten Wahl und genauerer Betrachtung. Ökotest hat sich die aktuelle Generation der Saugroboter genauer angesehen und verrät, welche Wahl hier die Beste ist.

"Unser Test zeigt: Saugroboter können die Hausarbeit erleichtern, vorausgesetzt die Rahmenbedingungen stimmen. Neben der Beschaffenheit des Bodens spielt die Saugleistung eine entscheidende Rolle. Hier gibt es große Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen."

1
Vorwerk Kobold VR200

Vorwerk Kobold VR200

gut

»Der Vorwerk Kobold VR200 ist zwar die teuerste Alternative im Test, der Gesamteindruck jedoch unter allen Kandidaten der beste. Auf harten Böden leistet sich der Saugroboter keine Mängel, wobei er auch in den Ecken eine gute Arbeit leistet. Für die dauerhafte Reinigung von Teppich ist er hingegen nicht geeignet, hier reinigt er weniger gut. Die Erkennung von Hindernissen wiederum gelingt zuverlässig, die Ausstattung mit Raumbegrenzung und App-Steuerung kann sich sehen lassen. Für die starke Leistung bedarf es viel Energie, pro Ladezyklus geht doppelt so viel davon weg wie bei der Konkurrenz. Unterm Strich macht der Vorwerk Kobold VR200 dennoch eine gerade noch gute Figur.«

2
Eufy RoboVac 11 schwarz

Eufy RoboVac 11 schwarz

befriedigend

»Der Eufy RoboVac 11 lebt von einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und erweist sich im Test als solide Wahl. Gerade auf Hartboden ist er überzeugend, auf Kurzflorteppich etwas besser als viele Konkurrenten, jedoch immer noch schwach. Er bietet 6 Reinigungsmodi und lässt sich einfach bedienen, eine Raumbegrenzung fehlt ihm jedoch. Auch fährt er gegen schmale Hindernisse und lässt in den Ecken des Raumes Reste liegen. Die große Staubbox ist positiv aufgefallen, die etwas hohe Feinstaubemission eher weniger.«

ab 159,90

12 Angebote

2
iRobot Roomba 896

iRobot Roomba 896

befriedigend

»Im Saugtest auf Hartboden kehrte der iRobot Roomba 896 schon nach 7 Minuten zurück zur Ladestation. Er hatte dabei schon 99 Prozent des Staubs aufgesammelt und darf sich so gerne als flinker Flitzer bewerten lassen. Auf Kurzflorteppich zeigt er bei der Saugleistung jedoch deutliche Schwächen, ebenso wie in Ecken. Zudem stößt er gegen Hindernisse und ist sehr laut. Eine Fernbedienung gibt es nicht, dafür jedoch eine Steuerung per App. Die Raumabgrenzung erfolgt hier virtuell.«

ab 402,31

6 Angebote

2
Samsung VR1DM7020UH

Samsung VR1DM7020UH

befriedigend

»Der Samsung VR1DM7020UH ist ein wahres Energiebündel, welcher auf Hartboden sauber und schnell, vor allem aber auch systematisch arbeitet. Leider ist er auf Teppichen jedoch nur mangelhaft, zumal er immer wieder auch an Möbel aneckt. Das Entleeren der Staubbox gelingt etwas schwergängig, immerhin besitzt diese ein großes Auffangvolumen. Die hohe Lautstärke ist zu kritisieren, alle anderen Testkandidaten sind kleiner. Abzüge gibt es weiterhin aufgrund der in der Bedienungsanleitung erwähnten Raumabgrenzung, welche mit dem Testmodell nicht kompatibel ist.«

ab 335,81

7 Angebote

2
Vileda VR 302 Saugroboter

Vileda VR 302 Saugroboter

befriedigend

»Der Vileda VR 302 Saugroboter bewegt sich im mittleren Preissegment und erzielt im Test eine passable Performance. Er ist wie viele andere Saugroboter eine gute Wahl auf harten Böden, auf Teppich floppt er aber. Zudem zeigt der Staubsauger in Ecken Probleme, zumal auch die umständliche Entleerung der Staubbox kritisch zu bewerten ist. Zudem arbeitet er beim Saugen recht laut und es fehlt an einer Raumbegrenzung. Aufladen lässt sich der Akku wahlweise per Kabel oder mit der Ladestation.«

ab 145,99

11 Angebote

6
Medion MD 16192

Medion MD 16192

ausreichend

»Der Medion MD 16192 ist günstig in der Anschaffung, lässt aber bei der Leistung zu wünschen übrig. Der Saugroboter ist sowohl auf Hartboden, vor allem aber auch Teppich keine gute Wahl hinsichtlich der Saugleistung. Die Ausstattung des Saugers ist ordentlich, die kleine Staubbox lässt sich jedoch nur umständlich entleeren. Zudem ist er etwas laut und bedarf viel Platz- Vor der Ladestation muss ein Freiraum von 2 Metern zur Verfügung stehen, ansonsten sucht er orientierungslos nach der Station.«

12,99

1 Angebot

6
Philips FC8792/01

Philips FC8792/01

ausreichend

»Der Philips FC8792/01 ist nicht wirklich smart, bis auf die eine Uhrzeit für den nächsten Tag und einen Automatikmodus gibt es eine eher spartanische Ausstattung. Auch die Staubbox ist klein, eine Raumbegrenzung fehlt. Die Leistung auf Laminat kann sich sehen lassen, auf Teppichen ist die Performance jedoch nur ungenügend, zumal der Saugroboter Schwierigkeiten beim Auffahren auf den Teppich zeigt. Auch in Ecken und an Hindernissen hat er deutliche Probleme.«

ab 174,04

11 Angebote

8
Dirt Devil M612 Spider 2.0

Dirt Devil M612 Spider 2.0

mangelhaft

»Der kleine Dirt Devil M612 Spider 2.0 ist nicht überzeugend und deutlich schwächer als der Rest in diesem Testfeld. Das Saugergebnis ist schlecht, wobei man keinen großen Unterschied zwischen Hartboden und Teppich machen muss. Zudem hat der Spider Probleme in Ecken und auch an Hindernissen. Weiterhin ist das Auffahren auf Teppich ein Schwierigkeit für den Saugroboter und die Bedienung ist generell wenig nutzerfreundlich. Auch ist nur ein Betriebsmodus verfügbar und eine Fernbedienung gehört nicht zum Lieferumfang.«

ab 74,39

14 Angebote