Kategorien

6 Handkreissägen im Test

HeimwerkerPraxis

03/2018 - HeimwerkerPraxis

Im Bereich von Gartentechnik und Technik für Heimwerker setzen sich immer mehr Geräte mit Akku durch. Doch weiterhin haben netzbetriebene Modelle den klaren Vorteil der unbeschränkten Laufzeit und zum Teil auch hinsichtlich der Performance stehen sie weiter vorne. Zudem sind sie jederzeit einsatzbereit, ohne dass darauf gewartet werden muss, dass der Akku geladen ist. Im Test von HeimwerkerPraxis mussten sich in der aktuellen Ausgabe 6 netzbetriebene Handkreissägen den Testern stellen.

"Unser letzter Vergleichstest von Handkreissägen ist fünf Jahre her. Zeit, wieder einmal zu schauen, was der Markt zu bieten hat. Wir haben sechs neue Maschinen gefunden und für Sie ausprobiert."

1
AEG KS 66-2

AEG KS 66-2

1,5 - sehr gut »Testsieger«

»Im Test der Handkreissägen macht die KS 66-2 eine sehr gute Figur und landet damit am Ende den Testsieg. Mit einem Gewicht von etwa 4,8 Kilogramm ist sie angenehm leicht und lässt sich jederzeit einfach handhaben. Bei der Arbeit gibt sich die Säge keine Blöße und geht souverän durch das ihr vorgesetzte Material. Das Ergebnis ist ein sehr sauberer Schnitt, wobei die Säge mit sehr vielen schönen Detaillösungen aufwarten kann.«

  • Schnittleistung
  • Kabellänge
  • Führung des Parallelanschlages

ab 129,00

10 Angebote

2
Ryobi RCS1600-K

Ryobi RCS1600-K

1,5 - gut

»Den Testsieg hat die RCS 1600 nur in der dritten Nachkommastelle verpasst. Mit einem 1600 Watt starken Motor gerüstet, geht die Handkreissäge sehr kraftvoll zu Werke. Wenn die Säge läuft wirkt es zunächst etwas unruhig und man könnte denken Sand ist im Getriebe, wenn sie dann jedoch an den Schnitt geht, arbeitet sie sehr gut und effektiv. Zum Testen der Einstellungen sollte jedoch Probe geschnitten werden. Das geringe Gewicht von nur 3,3 Kilogramm und das mit 3 Meter lange Kabel haben hier gut gefallen.«

  • Leistungsfähigkeit
  • Gewicht
  • unruhiger Leerlauf

ab 115,00

4 Angebote

2
SKIL 5765 AA

SKIL 5765 AA

1,5 - gut »Preistipp«

»Auch wenn es für den Testsieg nicht gereicht hat, die SKIL 5765 ist eine prima Wahl, gerade angesichts der Preisklasse. Für rund 90 Euro bekommt man eine leistungsstarke Handkreissäge an die Hand, welche mit einem starken Motor mühelos durch die Materialien gleitet. Sie punktet mit einem guten Parallelanschlag mit großer Führungsfläche und auch beim Gewicht erweist sie sich als eine gute Wahl.«

  • Motorleistung
  • Gewicht

ab 83,87

7 Angebote

5
AEG KS 55-2

AEG KS 55-2

1,6 - gut

»Bei der AEG KS 55-2 handelt es sich um eine klassisch aufgebaute Handkreissäge, welche jedoch ein vergleichsweise kleines Sägeblatt und eine geringe Schnitttiefe besitzt. Wer damit leben kann wird die sehr kompakte Handkreissäge jedoch sehr zu schätzen wissen. Als eine der kleinsten Maschinen im Testfeld zeichnet sie sich durch starke Arbeitsleistung aus und bietet dem Nutzer einen durchweg gelungenen Bedienkomfort.«

  • geringe Größe
  • leistungsfähig

ab 99,95

4 Angebote

5
Einhell TE-CS 190 (mit Führungsschiene)

Einhell TE-CS 190 (mit Führungsschiene)

1,6 - gut

»Einhell hat ganze Arbeit geleistet und mit der TE-CS 190 eine Maschine der Oberklasse im Angebot. Sie kommt mit einem Spaltkeil daher, dies hat keine andere Handkreissäge im Testfeld zu bieten. Der 1500 Watt starke Motor sorgt für den Antrieb, das Gewicht ist mit 5,2 Kilogramm etwas hoch, aufgrund der horizontalen Nutzung ist dies kein allzu großes Problem. Die Schnittergebnisse sind durchweg als stark zu bewerten, mit ihrem Parallelanschlag lässt sie sich sehr gut und präzise führen. Dabei eignet sie sich gleichermaßen für Links- als auch Rechtshänder.«

  • Schnittergebnisse
  • Parallelanschlag

ab 68,90

6 Angebote