Kategorien

3 Mittelklasse-Smartphones um 500 Euro im Test

connect

09/2020 - connect

Seit Jahren steigen die Preise für die Top-Modelle im Smartphone-Bereich deutlich, Samsungs und Apples Top-Geräte beispielsweise kosten um die 1500 Euro. Doch nur die wenigsten Deutschen wollen soviel Geld für ein Smartphone ausgeben, was auch die chinesischen Hersteller registriert haben. Diese versuchen mit hochwertigen Geräten zu attraktiven Preisen einen Marktanteil zu generieren. Connect hat sich 3 aktuelle Smartphones genauer angeguckt.

"Für 500 Euro bieten die chnesischen Hersteller bereits eine Menge High-End und Oberklasse-Feeling. Muss man überhaupt mehr Geld für ein Smartphone ausgeben."

2
Xiaomi Poco F2 Pro 128GB Electric Purple

Xiaomi Poco F2 Pro 128GB Electric Purple

414 von 500 Punkten - gut

»Obwohl es sich hier "nur" um ein Mitteklasse-Phone handelt, überrascht das Xiaomi Poco F2 Pro mit einer Spitzenverarbeitung, welche der Oberklasse bis auf den fehlenden IP-Schutz in nichts nachsteht. Auch bei der Leistung muss es sich mit seinem extrem leistungsstarken Chip mit 5G und WiFi 6 nicht verstecken, zumal es auch bei Kameraausstattung samt 8K-Videos oder dem großen OLED-Display sein Geld absolut wert ist. Die Empfangseigenschaften könnten jedoch auch hier besser sein.«

  • sehr hochwertige Verarbeitung und ausgezeichnete Haptik
  • vollflächiges OLED-Display mit 6,7 Zoll
  • extrem leistungsstarker Chip mit 5G und WiFi 6
  • üppige Kameraausstattung mit 64 MP und sehr guter Fotoqualität
  • 8K-Videos
  • LTE-Empfang nur befriedigend
  • Speicher nicht erweiterbar
  • hohes Gewicht
  • kein zertifizierter Wasserschutz

ab 369,00

8 Angebote

3
OPPO Find X2 Lite Pearl White

OPPO Find X2 Lite Pearl White

402 von 500 Punkten - gut

»Schade, dass man hier mit durchweg mäßigen Empfangseigenschaften leben muss, wobei der schwächere Empfang auch zu höheren Strahlungswerten führt. In Sachen Ausstattung muss man sich beim OPPO Find X2 Lite zudem ohne Dual-SIM und Speicherweiterung abfinden. Generell bietet es für diese Preisklasse aber in seinem kompakten Gehäuse sehr viel Technik. Der potente 5G-Chipsatz oder die generell starke Kameraausstattung gefallen prima. Auch das OLED-Display mit Fingerprintsensor gehört zu den Stärken dieses Modells.«

  • kompaktes, leichtes Gehäuse mit Glasrückseite
  • potenter Chipsat mit 5G
  • Kamera mit durchweg sehr guter Fotoqualität
  • OLED-Display mit integriertem Fingerprintsensor
  • schnelles Laden mit 30 Watt möglich
  • Funkeigenschaften sind durchwachsen
  • Dual-SIM und Speichererweiterung fehlen
  • sehr geringe Spannung am Klinkeneingang

ab 379,13

3 Angebote

3
Realme X3 SuperZoom Glacier Blue

Realme X3 SuperZoom Glacier Blue

417 von 500 Punkten - gut »Testsieger«

»Das Realme X3 SuperZoom muss sich in Sachen Performance nicht vor der Oberklasse verstecken, wobei auch die Fotoqualität der Hauptoptik einen prima Eindruck hinterlässt. Aufgrund der sehr guten Ausstattung sichert sich dieses Smartphone den Sieg im Test. Die Empfangseigenschaften sind aber genau wie bei den anderen beiden Testkandidaten nur mäßig.«

  • schickes Design mit matter Glasrückseite
  • starker Chip und 12 GB RAM sorgen für sehr viel Leistung
  • 237 GB Speicher und Dual-SIM
  • 64-MP-Kamera und 5-fach optischer Zoom
  • duale Frontkamera mit Ultraweitwinkel für Gruppenselfies
  • LCD mit geringer Strahlkraft
  • mäßige Funkeigenschaften
  • Kunststoffrahmen

ab 379,00

8 Angebote