Kategorien

2 Kindle-Verfolger von Tolino im Test

Computerbase.de

11/2015 - Computerbase.de

Amazon und seine Kindle-Modelle zählen nicht nur zu den Vorreitern auf dem eBook-Markt, sondern landen in den Bestenlisten auch aktuell noch ganz weit vorne. Einer der schärfsten Konkurrenten stellt hier Tolino dar, zwei aktuelle Modelle hat sich Computerbase.de genauer angesehen.

"Rund ein Jahr nach der Vorstellung des Kindle Voyage in den USA holte die Tolino-Allianz auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse mit der Neuauflage des Tolino Vision und des Tolino Shine zum Doppelschlag gegen Amazon aus und präsentierte die ersten eigenen E-Book-Reader mit hochauflösendem Display."

1
Tolino Vision 3 HD

Tolino Vision 3 HD

ohne Note

»Gegen die Kindle-Modelle von Amazon werden es auch die neuen Reader von Tolino schwer haben, zumal die einzig wirkliche Verbesserung die höhere Auflösung des Displays ist. Die Hardware ist auf dem Niveau der Konkurrenz, aber nichts wirklich Aufregendes. Wirkliche Alleinstellungsmerkmale sucht man vergeblich. Einzig der im Vergleich attraktive Preis vermag vielleicht noch den ein oder anderen zum Kauf zu bewegen. Dafür muss man hier aber auch mit einer durchschnittlichen Software, einer ungleichmäßigen Beleuchtung sowie mit Problemen des Touchscreens mit Wasser herumärgern.«

  • hohe Auflösung
  • gute Schriftdarstellung
  • gute Verarbeitung
  • hohe Leuchtstärke
  • Lichthöfe am unteren Displayrand
  • Wasser stört Touchscreen
  • lediglich 2 GB interner Speicher nutzbar
  • keine Speichererweiterung
2
Tolino Shine 2 HD

Tolino Shine 2 HD

ohne Note

»Der Hauptkonkurrent des Tolino Shine 2 HD ist wohl das Kindle Paperwhite von Amazon, doch diesen Vergleich kann das Tolino kaum gewinnen. Beide Modelle kosten gleich viel, aber sowohl das Schriftbild als auch die Software sind beim Gerät von Amazon deutlich besser. Immerhin spricht für das Shine die etwas freiere Auswahl in Bezug auf das Lesematerial, wobei die mangelhafte Unterstützung von PDFs nach wie vor einen großen Mangel darstellt. Die Unterstützung von EPUB und Adobe-DRM ist allerdings zu loben. Trotzdem fehlen einfach wirkliche Alleinstellungsmerkmale, die hier eine Empfehlung rechtfertigen würden.«

  • hohe Auflösung
  • gute Schriftdarstellung
  • gute Verarbeitung
  • lediglich 2 GB interner Speicher nutzbar
  • keine Speichererweiterung

ab 118,99

4 Angebote