Kategorien

Fehler melden

Merkliste

nach oben
  • Bosch Rotak 43 LI
Bosch Rotak 43 LI

Bosch Rotak 43 LI

Test
 
5 Meinungen
- 1 Angebot - 799.00
- Testnote: 94/100 - 2 Tests
Gartentechnik: Bosch Rotak 43 LI

Produktdaten:

  • Motortyp: Elektromotor
  • Mähsystem: Sichel, Messer
  • Grasfangvorrichtung: Grasfang hinten
günstigster Preis 799,00 €
Preise (1)
Testberichte (2)
Meinungen (5)
Datenblatt
weitere Produkte

1 Angebot zu Bosch Rotak 43 LI *

Bosch DIY Akku-Rasenmäher Rotak 43 LI, 2 Akkus, Ladegerät, Grasfangbox 50 l, 36 V,   Versandfertig in 1 / 2 Werktagen... Amazon Marketplace   799, 00 Amazon Marketplace Versand: 4,00 €

2 Tests zu Bosch Rotak 43 LI

sehr gut
 
(2)
gut
 
(0)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(0)
 

92,2% - sehr gut

Ausgabe: 05/2012 - Platz: 2 von 9

Testmagazin

„Mit einer großen Schnittvielfalt meistert der Bosch Rotak 43 LI nahezu jede Anforderung im heimischen Garten. Hierbei zeichnet er sich zudem durch eine prima Handhabung aus und bietet ebenso ein hervorragendes Schnittbild. Gerade durch seine ergonomisch geformten Griffe und seinem geringen Eigengweicht, macht der Rasenmäher Spaß beim Arbeiten.“

  • Handhabung
  • Preis

1,2 - sehr gut »Preis/Leistung: gut«

Ausgabe: 03/2009 - Web: zum Test

HeimwerkerPraxis

„Das Mähen mit dem Bosch Rotak 34 LI macht einfach nur Spaß. Allein das Wissen um das eingebaute neue Energiemanagement hebt den Besitzerstolz. Dass der Akku in anderen Bosch-Maschinen einsetzbar ist, erhäht noch den Nutzwert.“

  • geringes Gewicht
  • leiser Lauf
  • Wendigkeit

5 Meinungen zu Bosch Rotak 43 LI

5 Sterne
 
(1)
4 Sterne
 
(2)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(1)
1 Stern
 
(1)
3,0
 
5 Rezensionen
 
Meinungen 1 bis 4 von 5
   

Rotak 43 LI Produktinformationen

Beim Modell Bosch Rotak 43 LI handelt es sich um einen elektrischen Rasenmäher, der Dank eines integrierten Akkus einen großen Bewegungsspielraum bietet. Der Akku stellt eine Leistung von 2,6 Amperestunden und eine Spannung von 36 Volt bereit. Für eine volle Aufladung benötigt er eine Stunde, aber bereits nach 30 Minuten stehen wieder 80 Prozent der Leistung bereit. Der elektrische Rasenmäher arbeitet mit rotierenden Sichelmessern und bietet eine Schnittbreite von 43 Zentimetern an. Die Schnitthöhe kann vom Nutzer in zehn Stufen zwischen 20 und 70 Millimetern gewählt werden. Das Gerät ist geeignet für die Pflege von Rasenflächen bis zu 600 Quadratmetern und präsentiert sich - wie bei Bosch üblich – in den Farben Grün, Schwarz und Rot.

Der Akku-Rasenmäher Bosch Rotak 43 LI bietet eine Ladezustandsanzeige und einen integrierten Tragegriff an. Dank eines zweigeteilten Schiebegestells kann die Höhe des Griffs an die Körpergröße des Nutzers angepasst werden. Die Bedienung erfolgt über einen parallel zur Griffleiste laufenden Bügel. Der Rasenmäher bringt einen integrierten Rasenkamm mit, der auch das saubere kantennahe Schneiden möglich macht. Das Gerät wiegt 13,8 Kilogramm und wird serienmäßig mit zwei Akkus ausgeliefert. Das Schnittgut wird nach hinten ausgeworfen und kann in einem Fangkorb mit einem Fassungsvermögen von 50 Litern gesammelt werden.

Testbericht Bosch Rotak 43 LI