Kategorien

3 Schnellkochtöpfe im Test

Testmagazin

10/2019 - Testmagazin

Schnellkochtöpfe erlauben die Zubereitung von Speisen um bis zu 30% schneller, sodass gleichzeitig auch eine nicht unerhebliche Einsparung bei den Kosten für Strom oder Gas entsteht. Da moderne Schnellkochtöpfe auch beim Thema Sicherheit deutlich nachgerüstet haben, stellen sie eine sehr gute Alternative zum klassischen Kochtopf dar. Testmagazin hat 3 Kandidaten unter die Lupe genommen.

"Schnellkochtöpfe haben nicht den besten Ruf: Die Geschichten, dass sie manches Mal explodieren, ein buntes Lebensmittelallerlei an die Wände schleudern und – im worst case – Menschen an Leib und Leben verletzen können, wird wohl jeder schon einmal gehört oder gelesen haben. Diese Geschichten allerdings stammen aus einer Zeit, in der Schnellkochtöpfe noch ausgesprochen jung waren. Die hinter ihnen stehende Technik war ursprünglich noch nicht vollendet, sondern ließ vielmehr so manchen heute vollkommen selbstverständlichen Sicherheitsmechanismus vermissen. Mittlerweile aber sieht es hier anders aus: Dadurch, dass auch die Sicherheit eines jeden Modells sorgfältig geprüft werden muss, bevor es in den Handel kommen kann, sind Explosionen in der jetzigen Zeit eher auszuschließen. Glücklicherweise, denn Sinn und Zweck eines Schnellkochtopfs lassen sich nicht von der Hand weisen: Mit einem solchen lassen sich die meisten Lebensmittel nämlich nicht nur viel schneller, sondern auch noch sparsamer zubereiten als mit anderen Methoden; und wie viel eine Zeitersparnis von bis zu 70% wert sein kann, weiß in unserer jetzigen, von allgegenwärtigem Stress geprägten Zeit wohl jeder. Wir haben in den letzten Wochen drei aktuelle Modelle von AMT, Fissler und WMF geprüft und verraten in diesem Test, welches Modell sich am leichtesten handhaben lässt, in welchem man am schnellsten kochen kann und vieles mehr."

1
WMF Perfect Premium 22 cm 6,5 l

WMF Perfect Premium 22 cm 6,5 l

94,5% - sehr gut »Testsieger«

»Mit einem sehr guten Gesamtergebnis sichert sich der Schnellkochtopf von WMF den Testsieg. Die Handhabung ist denkbar einfach, gerade der praktische Drehschalter am Ende des Stiels ist hier lobend zu erwähnen. Alle wesentlichen Funktionen lassen sich so einfach an- und abwählen. Zudem ist der Topf sehr schnell beim Anheizen und Ankochen, zumal die Temperatur sehr gut verteilt wird. Ist der Druck einmal aufgebaut, kann der Perfect premium 6,5 L diesen sehr gut halten. Zu seinen Stärken zählen zudem makellose Sicherheitsmechanismen und ein gutes Spektrum an Funktionen und Zubehör.«

  • bequeme Bedienung durch Drehelement am Stielende

ab 173,74

11 Angebote

2
Fissler Vitaquick 6 l

Fissler Vitaquick 6 l

94,0% - sehr gut »Preis-/Leistungssieger«

»Mit einer sehr guten Gesamtperformance kann der Fissler Vitaquick im Test überzeugen. Die Handhabung ist generell als einfach zu bewerten, jedoch muss man beim manuellen Druckablass kontinuierlich den Schalter herunter drücken. Schade zudem, dass es an einer Taste zur Regulierung des Drucklevels fehlt. In Sachen Leistung gibt es nichts zu meckern, die Ergebnisse waren ein jedes Mal richtig gut. Zudem ist der Topf sicher, lediglich etwas Kondenswasser kann sich hier und da am Stiel sammeln.«

  • schneller Druckablass
  • lange Druckhaltung
  • Druckregulierung nur mittelbar über die Temperatur des Herdes

ab 119,90

17 Angebote

3
AMT Gastroguss I-1924 SK-Set

AMT Gastroguss I-1924 SK-Set

90,7% - gut

»Der Schnellkochtopf von AMT Gastroguss hat das Nachsehen im Vergleich mit den beiden Modellen von WMF und Fissler, ist beileibe jedoch keine schlechte Wahl. Er lässt sich bequem mit nur einer Hand bedienen. Die in der Bedienungsanleitung angebotenen Garzeiten sind gerade mal für eine Handvoll von Lebensmitteln, hier besteht Nachholbedarf. Zudem arbeitet der Topf etwas langsamer beim Anheizen und Ankochen, die Ergebnisse sind aber jederzeit gut. Auch das Thema Sicherheit ist gut abgedeckt, nur wenn man die Hand am Drehschalter hat, muss man vorsichtig sein, dass keine Verbrennungen durch den Dampf erfolgen.«

  • lässt sich mit einer Hand bedienen
  • leichte Reinigung
  • Skala an der Modellaußenseite