Kategorien

7 Bluetooth-Lautsprecher im Test

SFT

08/2016 - SFT

Musik kommt heute oftmals vom Smartphone und von Streaming-Diensten. Da wundert es kaum dass auch Bluetooth-Lautsprecher immer mehr an Bedeutung gewinnen, sind sie doch ein perfekter Spielpartner für das Smartphone. Sie ermöglichen sowohl unterwegs als auch in den eigenen vier Wänden hochwertigen und einfachen Musikgenuss. 7 aktuelle Bluetooth-Speaker hat sich SFT genauer angesehen.

"Vom kleinen Hosentaschenrocker bis zum mächtigen Klangkoloss: Wir nehmen sieben aktuelle Mobile-Lautsprecher für jeden Geldbeutel unter die Lupe."

1
Teufel Bamster Pro silber

Teufel Bamster Pro silber

1,1 - sehr gut

»Der Bamster Pro ist ein Bluetooth-Speaker der sich in der gehobenen Preisklasse ansiedelt. Seine Oberklasse kann er jedoch nicht nur beim Preis bestätigen, sondern direkt auf den ersten Blick wird mit einem hochwertigen Gehäuse aus eloxierten Aluminium eindrucksvoll bestätigt. Dank knackiger Druckpunkte der Steuerelemente gefällt die Bedienung prima, wobei das LED-Rad Auskunft über Batteriestand und aktuelle Pegelregelung bietet. In seiner Ladestation ist der Speaker jederzeit einsatzbereit im stationären Betrieb, dies ist aufgrund einer mäßige Laufzeit auch die erste Einsatzoption. Seinem Namen alle Ehre macht der Bamster Pro mit einem sehr guten Klang. Dank wohldosiertem Bass macht das Hören einfach nur sehr viel Spaß.«

  • Exzellente Verarbeitung
  • Elegantes Bedienkonzept
  • Ausgewogener, vielschichtiger Sound
  • Kurze Akkulaufzeit

ab 179,99

4 Angebote

2
Libratone ONE Click Graphit Grau

Libratone ONE Click Graphit Grau

1,2 - sehr gut

»Die Ingenieure des Libratone ONE Click haben sich einiges vor genommen und tatsächlich auch in die Tat umgesetzt. So erfüllt der Bluetooth-Lautsprecher die Outdoor-Erwartungen komplett. Hierfür hauptverantwortlich ist der Rahmen aus metallverstärktem Aluminium, zumal auch Spritzwasser kein Problem für dieses Modell ist. Die Verarbeitung ist prima, vor allem aber auch der namensgebende Karabinerverschluss an der Oberseite weiß zu gefallen. Hier lässt sich der Lautsprecher bequem an einer Stange oder einem Rucksack befestigen, wobei man den Click-Verschluss aber ebenso mit einem Tragegriff tauschen kann. Klanglich macht der Libratone ONE Click eine ebenso potente Figur, sodass man es hier mit einem gelungenen Gesamtsystem zu tun hat.«

  • Robust und hochwertig verarbeitet
  • Austauschbare Halteclips
  • Potenter Sound
  • Nicht sehr standhaft

ab 64,91

3 Angebote

2
Denon Envaya schwarz

Denon Envaya schwarz

1,2 - sehr gut

»Der erste Eindruck des Denon Envaya ist prima. Schade zwar dass man auf ein Aluminium-Gehäuse verzichtet hat, die Kunststoffkonstruktion ist jedoch stabil und gut verarbeitet. Auf der Rückseite hat man einen Standfuß integriert, diese ist eine sehr clevere Idee, damit ist im Betrieb ein sicherer Stand gewährleistet. Auf der Habenseite steht zudem eine anpassbare Farbe der Vorderseite, drei Stoffabdeckungen sind im Lieferumfang enthalten. Die Ausstattung erzeugt einen insgesamt kraftvollen Klang, welcher dennoch als ausgewogen beschrieben werden darf.«

  • Hohe Verarbeitungsqualität
  • Clever integrierter Standfuß
  • Energetischer Sound
  • Keine haptischen Pause- und Skip-Tasten
  • keine Freisprechfunktion
4
Sony SRS-XB2 schwarz

Sony SRS-XB2 schwarz

1,5 - gut

»Der Sony SRS-XB2 ist in verschiedenen, modernen Farben erhältlich. Der Bluetooth-Lautsprecher möchte durch seine Extra-Portion Bass auftrumpfen. Doch selbst ohne den zugeschalteten Modus liefert der Lautsprecher einen sehr kraftvollen Klang mit einer guten Balance. Die zusätzliche Bass-Optimierung verläuft daher meist ins Leere, der Extra-Bass ist meist überflüssig. Ansonsten besticht der Lautsprecher mit seinem abgerundeten Design und einer robusten Außenhaut aus Aluminium. So ist der Sony gegen Wasser geschützt und die Verarbeitung eine große Stärke. Hinsichtlich der Ausstattung unterscheidet sich der robuste Lautsprecher von der Konkurrenz kaum.«

  • Tolle Haptik
  • Robustes Gehäuse
  • Kräftiger Klang mit guter Balance
  • Extra-Bass meist überflüssig

ab 7,80

2 Angebote

5
Riva Turbo X schwarz

Riva Turbo X schwarz

1,8 - gut

»Der Riva Turbo X ist in erster Linie für Nutzer gedacht, welche viel Wert auf eine kraftvolle und laute Wiedergabe abzielen. Dass ein solcher Anspruch mit einer möglichst kompakten Bauweise nur schwerlich zusammen gehen kann, sollte klar sein. Deshalb ist der Riva Turbo X kein Leichtgewicht, aber auch an einem Spritzwasserschutz fehlt es ihm. Darüber hinaus hat der Koloss jedoch eine ganze Menge an Leistung und durchdachte Funktionen zu bieten. Der Klang ist insgesamt stark, zuweilen können die Bässe jedoch etwas sehr in den Vordergrund rücken. Die lange Laufzeit von rund 26 Stunden ist wiederum als Stärke zu bewerten.«

  • Massives Gehäuse
  • Durchdachte Funktionen
  • Viel Leistung
  • Bass steht zu sehr im Vordergrund
5
LG Music Flow P5

LG Music Flow P5

1,8 - gut

»Der LG Music Flow P5 präsentiert sich als ein gut verarbeiteter Bluetooth-Lautsprecher. Er sitzt in einem hochwertigen und robusten Gehäuse aus Kunststoff, wobei auf der Unterseite eine Silikonfläche für eine gute Standfestigkeit sorgt. Die Ausstattung bringt alles mit was man von einem modernen Bluetooth-Speaker erwarten darf. Die Bedienung erfolgt dabei über eine Bedienfläche an der Oberseite, wobei sogar eine Freisprechfunktion mit an Bord ist. Als Besitzer von zwei solchen Lautsprecher, lassen sich diese gar miteinander koppeln, sodass man im Stereo-Betrieb ein breites Soundbild geboten bekommt.«

  • Schickes Design, hohe Qualität
  • Stereo-Modus
  • Mitten und Höhen gut austariert
  • Bass zu unpräzise
7
Creative Woof 3 gold

Creative Woof 3 gold

2,5 - befriedigend

»Der Creative Woof 3 ist ein besonderer Bluetooth-Speaker der einfach in der Jackentasche verschwinden kann. Der Lautsprecher nimmt nicht mehr Platz als eine Kaffeetasse weg, wobei gerade auch das abgerundete Design zu gefalle weiß und sich aus der Masse abhebt. Das Gehäuse aus Kunststoff macht dabei einen guten und robusten Eindruck, knarzt auch bei stärkerem Druck nicht. Klanglich muss man als Besitzer jedoch ein paar Kompromisse machen können. Zwar eignet er sich zur Hintergrundbeschallung durchaus, im Vordergrund fehlt es jedoch etwas an Klangdynamik und auch die Bässe halten sich in Grenzen.«

  • Schickes Design
  • Kompakte Maße
  • Klangdynamik nur bedingt vorhanden
  • Bass hält sich in Grenzen

40,21

1 Angebot