Kategorien

10 Lautsprecher- und Cinchkabel im Test

Audio

12/2020 - Audio

Neben der Hauptbausteinen eines High-End-Musiksystems ist nicht zuletzt das Kabel für den perfekten Klang entscheidend. Verschiedene Kabel können unterschiedliche Charakter einbringen, wobei die Unterschiede selbst für Laien hörbar sein können. Audio hat 10 High-End-Lautsprecher- und Cinch-Kabel dem Test unterzogen.

"Kabel können wunderbare Problemlöser sein, wenn alle Vorzeichen stimmen. Kein Kabel klingt allein - der Kontext in der Kette entscheidet. Zehn spannende Strippen im Vergleich."

Audioquest Earth 1m

Verarbeitung: überragend

»1200 Euro für ein Cinch-Kabel geben wohl die wenigsten aus. Dass es sich beim Audioquest Earth aber eben nicht um ein gewöhnliches Kabel handelt, wird neben dem Preis auch am Aufdruck "DBS" deutlich. Mit dem "Dielectric Bias System" will Audioquest bei 72 Volt ein elektrostatisches Feld um das Kabel ausrichten. Durch die Aura soll mehr Tempo und Fluss in den Klang kommen, was im Test bestens funktioniert hat. Der Sound ist traumhaft, tendenziell warm, schnell und reich.«

  • im MIx grandios
  • Tempo ist da, aber auch eine gewisse Süffigkeit
  • Wärme: 8 von 10
  • Höhen: 8 von 10
  • Bass: 7 von 10
  • Räumlichkeit: 9 von 10
  • Auflösung: 8 von 10

Audioquest Rocket 44

Verarbeitung: sehr gut

»Die Macher von Audioquest sind Könner und Charmeure, verstehen ihr Geschäft. Dabei muss man bei Kabeln dieses Herstellers in der Regel tief ins Portemonnaie greifen. Mit 720 Euro ist das Rocket 44 Lautsprecherkabel zwar immer noch sehr teuer, aber eine der günstigsten Alternativen des Herstellers. Dafür bekommt man ein klangliches Fest geboten, die Dynamikausbeute ist großartig. Dabei ist der Sound grundehrlich und ohne überbetonte Effekte im Frequenzgang.«

  • sehr geradlinig
  • durch alle Frequenzen ehrlich und druckvoll
  • Wärme: 6 von 10
  • Höhen: 5 von 10
  • Bass: 5 von 10
  • Räumlichkeit: 7 von 10
  • Auflösung: 7 von 10

Eagle High End Deluxe RCA 1m

Verarbeitung: sehr gut

»Das Cinchkabel Eagle High End Deluxe RCA ist rasant günstig im Vergleich, wobei zwei Leiterbahnen aus hochreinem Kupfer in mächtigen Hülsen zum Ziel geleitet werden. Die Pfeilaufdrucke auf den Steckern geben dabei den Signalfluss vor. Klanglich zeigt das Cinchkabel keine Vorlieben und keine Einfärbungen, alles ist gut und ehrlich.«

  • fair
  • ausgeglichen
  • rund
  • dabei die richtigen Rauminformationen
  • Wärme: 7 von 10
  • Höhen: 5 von 10
  • Bass: 6 von 10
  • Räumlichkeit: 7 von 10
  • Auflösung: 6 von 10

Eagle High End LS BFA SW

Verarbeitung: sehr gut

»Eagle Cable ist eine Tochter von In-Akustik und steht für sehr gute Kabel zu einem kleineren Preis. Das Eagle High End LS BFA SW ist ein solches High-End-Kabel mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Zu einem Listenpreis von 390 Euro gibt es hier ein Kabel mit punktgenauem Klang, ohne Vorlieben. Der Allrounder ist einer der besten seiner Art.«

  • tolles Preis-Leistungs-Verhältnis
  • klingt angenehm direkt
  • keine Show
  • Wärme: 4 von 10
  • Höhen: 4 von 10
  • Bass: 4 von 10
  • Räumlichkeit: 5 von 10
  • Auflösung: 5 von 10

Goldkabel Executive Cinch Kryo 1m

Verarbeitung: überragend

»Natürlich sind 1200 Euro viel Geld für ein Cinchkabel, im Falle des Goldkabel Executive Cinch Kryo aber nicht zu viel verlangt. Es gibt hier die neuesten Stecker aus der Kryo-Schmiede in Australien, wobei die Kabel markiert sind und unbedingt in der Flussrichtung zwischen Player und Verstärker gekoppelt werden müssen. Anschließend erhält man feinsten Klang, mit starken Bässen, gediegenen Mitten und viel Luftigkeit. Dabei ist der Klang generell eher warm und wohlig.«

  • elegant durch alle Frequenzen
  • ausladend und schnell zugleich
  • Wärme: 8 von 10
  • Höhen: 7 von 10
  • Bass: 7 von 10
  • Räumlichkeit: 8 von 10
  • Auflösung: 9 von 10

Goldkabel Executive LS 440 Kryo Single-Wire

Verarbeitung: überragend

»Das Lautsprecherkabel Goldkabel Executive LS 440 Kryo Single-Wire ist in der Länge 3 Meter für 2100 Euro erhältlich. Natürlich ist dies "auch nur" ein Kabel, aber eines, welches per Hand konfektioniert und aufwendig gestrickt wurde. Die Innenleiter bestehen aus sauerstofffreiem Kupfer und jede gewünschte Länge ist vorstellbar. Das Lautsprecherkabel bietet eine perfekte Ausgeglichenheit, keine Geschmacksfrage wird über die Maßen bedient und alles ist tendenziell warm und reich.«

  • aufs Schönste ausgeglichen
  • harmonisch
  • reich
  • Wärme: 8 von 10
  • Höhen: 7 von 10
  • Bass: 8 von 10
  • Räumlichkeit: 8 von 10
  • Auflösung: 7 von 10

Mogami Hifi Reference II

Verarbeitung: sehr gut

»Beim Mogami Hifi Reference II gibt es hochreines, sauerstofffreies Kupfer im klassischen Aufbau. Das Ganze wird durch feine WBT-Stecker formvollendet. Auch klanglich hat sich dieses Kabel mehr als bewährt. Es liefert Tempo, Eleganz, einen kantigen Bass und sehr viel freundliche Analyse.«

  • schnell
  • elegant
  • auf Drive ausgelegt
  • reich an Informationen
  • Wärme: 6 von 10
  • Höhen: 7 von 10
  • Bass: 7 von 10
  • Räumlichkeit: 8 von 10
  • Auflösung: 7 von 10

Mogami MGRCARCAD0100BL

Verarbeitung: sehr gut

»Das Cinchkabel Mogami MGRCARCAD0100BL bietet hochreines, sauerstofffreies Kupfer, gestrickt in einem PVC-Schirm. Als Besonderheit gibt es hier echte, teure Neutrik-Stecker, die Modelle mit der gefederten, güldenen Hülse. Mit 130 Euro ist dieses Kabel dennoch sehr günstig und bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in diesem Testfeld. Es klingt schnell, bietet eine perfekte Auflösung und ist sehr stark in der Abbildung.«

  • der Preis ist lecker, die Ausbeute ebenfalls
  • schnell
  • toll aufgelöst
  • Wärme: 6 von 10
  • Höhen: 6 von 10
  • Bass: 6 von 10
  • Räumlichkeit: 7 von 10
  • Auflösung: 8 von 10

ViaBlue 22258 NF-S1 Silver Quattro Cinchkabel Stereo (1m)

Verarbeitung: überragend

»Das ViaBlue NF-S1 Silver Quattro Cinchkabel besteht aus sauerstofffreiem Kupfer mit einer Silber-Schirmung. Im Test konnte es vor allem mit der Ordnung im Klangpanorama glänzen. Es spielt durch alle Frequenzen sehr fair und ausgewogen, wobei vor allem auch der verführerische Preis hier als großes Highlight genannt werden kann.«

  • stark in der Auflösung
  • ausgewogen
  • tendenziell warm
  • Wärme: 7 von 10
  • Höhen: 5 von 10
  • Bass: 6 von 10
  • Räumlichkeit: 6 von 10
  • Auflösung: 6 von 10

ab 120,86

2 Angebote

Viablue SC-4 Silver Ban

Verarbeitung: überragend

»Das massive Lautsprecherkabel Viablue SC-4 Silver Ban bietet einen Mix aus versilberten und verzinnten Kupferlitzen. Die doppelten 3 Meter kosten hier dennoch nur etwas mehr als 300 Euro. Angesichts der Anmutung und der Potenz, wäre hier selbst der doppelte Preis gerechtfertigt gewesen. Das Kabel ist klanglich geradlinig unterwegs, wobei der Bass etwas bevorzugt wirkt. In der Höhe wird bewusst auf Attacke verzichtet, die Mitten sind stark.«

  • spannendes Konzept
  • tendenziell warm
  • füllig
  • freundlich
  • Wärme: 6 von 10
  • Höhen: 5 von 10
  • Bass: 6 von 10
  • Räumlichkeit: 6 von 10
  • Auflösung: 6 von 10