Kategorien

Babymützen

(1-32 von 309)
Sortierung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Babymützen Ratgeber

1. Babymützen in großer Auswahl

Playshoes Kopftuch

Babys sind generell sehr empfindlich gegenüber Wind und Wetter, wobei gerade der Kopf nicht zu vernachlässigen ist. Daher empfiehlt sich generell immer der Einsatz einer passenden Babymütze. Diese sieht nicht nur niedlich aus auf dem kleinen Köpfchen, sondern erfüllt gleich mehrere nützliche Funktionen. Im Winter hält eine Mütze den Kopf schön warm, im Sommer schützt sie die empfindliche Haut vor zu starker Sonneneinstrahlung. Eine Babymütze kann zu jeder Jahreszeit getragen werden.

Babymützen gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen, wobei sie meist bunt, süß und mit den unterschiedlichsten Motiven bedruckt sind. Für den Sommer ist ein passender Sonnenhut die richtige Wahl, alternativ ist aber auch eine schöne Baby-Schirmmütze praktisch als Sonnenschutz.

Wenn es eher kalt und ungemütlich ist, dann ist eine Strickmütze eher die bessere Alternative. Diese schmiegt sich angenehm am Kopf an und schützt ihn vor der störenden Kälte. Auch ein Beani ist hier eine interessante Alternative für modebewusste Eltern und Babys.

2. Worauf beim Kauf einer Babymütze achten?

Natürlich spielt bei der Wahl einer Babymütze das Design eine wichtige Rolle, beim Kauf gilt es aber auch darüber hinaus einige Dinge zu beachten. Gerade hinsichtlich der Inhaltsstoffe sollten sich Eltern oder Großeltern vor dem Kauf über die Zusammensetzung informieren. Schadstoffe haben in Babykleidung nichts zu suchen, sie können Allergien und Hautreizungen auslösen, im schlimmen Fall sogar noch schlimmere Krankheiten. Hier bieten sich Babymützen aus Bio-Baumwolle an, ebenso Produkte mit Öko-Tex Standard 100.

Beim Kauf einer Babymütze sollten Sie zudem darauf achten, dass die sensiblen Ohren des Babys gut geschützt sind. So sollte sich die Mütze bequem über die Ohren ziehen lassen, alternativ sind auch Mützen mit Ohrenklappen eine schöne Wahl.

Damit sich das Baby in der Mütze Wohl fühlt, sollte diese zudem unbedingt genau passen. Wie Sie die richtige Größe finden, wollen wir im folgenden Absatz beantworten.

3. Welche Mützengröße für mein Baby?

Da das Baby über den Kopf sehr viel Wärme verliert, stellt die Babymütze einen besonders wichtigen Bestandteil der Babykleidung dar. Hier ist es wichtig, dass Eltern die passende Größe wählen, sodass die Mütze tatsächlich wie angegossen sitzt.

Der Kopf von Babys mist in der Regel direkt nach der Geburt etwa 35 cm im Durchmesser, wobei sich dieser Wert jedoch von Kind zu Kind unterscheiden kann. Die Größe der Mütze richtet sich nach dem Kopfumfang des Babys, wobei man diesen genau über den Ohren messen kann. Statt des Kopfumfangs geben manchen Hersteller auch das Passalter einer Babymütze an. Im Zweifel hilft immer probieren, bei Babymützen gelingt dies in der Regel schnell und einfach.

4. Babys im Herbst und Winter richtig anziehen

Externer Inhalt: Youtube Video