Kategorien

Auto Alarmanlagen

(1-24 von 24)
Sortierung:

Filter anzeigen

Hersteller

Auto Alarmanlagen Ratgeber

1. Welche Alarmanlagen für das Auto gibt es?

Ihr Auto hat keine eingebaute Alarmanlage? Oder ist Ihnen Ihr Auto soviel Wert, dass Sie auch zusätzlichen Schutz nicht scheuen? Dann kann der Selbsteinbau einer Auto Alarmanlage sinnvoll sein. Welche Alternativen es hier gibt, soll folgende Übersicht etwas näher bringen.

  • Batteriewächter: Ein solches Alarmsystem soll die Stromversorgung unterbrechen und so das Starten des Motors verhindern. Die Alarmanlage wird über ein Kabel mit der Batterie verbunden und kann per Fernbedienung aktiviert werden. Batteriewächter lassen sich einfach installieren und sind meist günstig in der Anschaffung.
  • CAN-Bus-Alarmanlage: Moderne Autos werden über den sogenannten Controller Area Network technisch vernetzt. Dieser CAN-Bus wird durch eine Zentrale mit Sirene überwacht, wobei auch Spannungsüberwachung, Erschütterungssensoren oder Ultraschallsensoren zur Überwachung des Autos genutzt werden. Der Einbau eines solchen Systems ist jedoch aufwendig und nur bei neuen Fahrzeugen möglich.
  • GPS-Tracker: Ist das Fahrzeug trotz verschiedener Sicherheitsmaßnahmen weg, lässt sich mit Hilfe von GPS eine Ortung des Autos vornehmen. Mit Smartphone oder per PC kann so der Standort überwacht werden.
  • Modulare Auto-Alarmanlage: Der Klassiker der Auto-Alarmanlagen arbeitet mit verschiedenen Sensoren wie Neigungssensor, Bewegungssensor oder einem Öffnungsmelder. Geben diese Sensoren Alarm, dann ertönt eine laute Sirene. Die Nachrüstung mit einer solchen Alarm-Anlage ist in der Regel einfach.
  • Wegfahrsperren: Wegfahrsperren wie eine Lenkradkralle oder eine Parkkralle machen eine Bewegung des Fahrzeugs nur schwerlich möglich, sodass auch hier ein zusätzlicher Diebstahlschutz geboten wird. In der Anschaffung meist günstig, auch die Nutzung gestaltet sich einfach.

2. Wie kann ich mein Auto vor Diebstahl schützen?

Nachfolgend finden Sie eine Reihe an Tipps wie Sie ihr Auto vor einem Diebstahl schützen können.

  • Hochwertige Fahrzeuge nicht am Straßenrand parken
  • Parken an belebten, gut beleuchteten Straßen
  • Zündschlüssel immer abziehen, auch bei kurzer Abwesenheit
  • Lenkradschloss immer einrasten lassen
  • Vorhandene Diebstahlwarnanlage immer in Betrieb nehmen
  • Fenster und Türen abschließen
  • Ersatzschlüssel nicht in der Nähe des Fahrzeugs aufbewahren
  • Autoschlüssel nicht unbeaufsichtigt in Jacke zurücklassen
  • Schlüssel nie in der Nähe der Wohnungstür aufbewahren, Funksystem könnte gehackt werden
  • Nutzen Sie bei Bedarf Lenkradsperren, Parkkrallen, Zusatzschlösser und Felgenschlösser
  • Ortungsanlagen können bei Diebstahl helfen das Auto wieder zu finden
  • Dachgepäck mit Sicherheitsschlössern befestigen
  • Wertgegenstände nicht im Fahrzeug lassen

3. Auto-Alarmanlage zum selber Einbauen

Externer Inhalt: Youtube Video