Kategorien
  • invoxia Triby
  • invoxia Triby
  • invoxia Triby
  • invoxia Triby
  • invoxia Triby
  • Video zu invoxia Triby
invoxia Triby

invoxia Triby Test

(13 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
15 %
31 %
23 %
15 %
15 %
alle Meinungen anzeigen
3 Tests
/
keine Note
invoxia Triby Testnote
3,2
Rezension schreiben
3 Testberichte
13 Rezensionen
-
Küchenradio, Internetradio, Tragbares Radio
Empfangsbereich Webradio
Farbe grau
Funktion automatische Uhrzeitsynchronisation
Radiofunktion automatischer Sendersuchlauf
Hersteller invoxia
GTIN / EAN 03700689800218
Produktname invoxia Triby
Bewertung 64 von 100 Punkte
Kundenrezensionen 13
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
Preisalarm aktivieren
Zu den Testberichten Tests Zu den Meinungen Meinungen

invoxia Triby Test aus Verbrauchermagazinen

sehr gut
 
(0)
gut
 
(0)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(3)
  • ordentliche Klangqualität
  • Post-it-Funktion
  • Hands-Free im Akkubetrieb
  • Stationstasten vorhanden
  • Alexa Sprachassistentin
  • Akkulaufzeit kürzer als angegeben
  • Verbindunsgabbrüche beim Webradio
  • kein WLAN im 5 GHz Netz
  • hoher Preis
/

ohne Note

- zum Vergleich

CT Magazin

„Dank zweier haftstarker Magneten auf der Rückseite kann der invoxia Triby am Kühlschrank oder an anderen magnetischen Flächen in der Wohnung angebracht werden. Mit einer Akkulaufzeit von 11 Stunden ist er ausdauernd, zumal er für seine Größe einen recht voluminösen Klang anzubieten hat. Besonders pegelfest ist er jedoch nicht, bei hohen Lautstärken klingt er doch recht verzerrt. Der Lautsprecher kann als Freisprechanlage dienen, wobei er sich auch in Apples HomeKit-System integrieren kann.“

  • spannende Familienfunktionen
  • HomeKit-Unterstützung
  • mäßiger Klang bei lauter Musik
/

ohne Note

- zum Vergleich

CT Magazin

„"Triby" war einer der ersten smarten Lautsprecher mit Alexa-Integration überhaupt, der nicht von Amazon stammte. Hersteller Invoxia konzipierte das Gerät als moderne Version eines Küchenradios – was das robuste graue Metallgehäuse mit farbiger Schutzhülle erklärt, das sich über rückseitige Magneten an Metall-Kühlschränke befestigen lässt. Weiterhin ist ein Temperatur- und Feuchtigkeitssensor integriert, die Werte werden auf dem E-Ink-Display des Geräts angezeigt. Die Alexa-Integration kam erst nachträglich hinzu, mittlerweile auch mit Hands-Free-Modus sogar im Akkubetrieb. Bei dieser Betriebsart profitiert der Nutzer davon, dass Inoxia sein Geld sonst mit Konferenzsystemen verdient. Wie die Echos ist auch der Triby mit einem Mikrofon-Array (hier mit vier Mikrofonen) zur besseren Spracherkennung ausgestattet. Triby hört auch aus mehreren Metern Entfernung noch zuverlässig auf Sprachkommandos und taugt somit durchaus als Freisprecheinrichtung für die Küche.“

  • Hands-Free im Akkubetrieb
  • nützliche Zusatzfunktionen
  • Stationstasten
  • WLAN nur über 2,4 GHz
/

ohne Note

onlinepc.ch

„Sofern man von dem kleinen invoxia Triby keinen HiFi-Klang erwartet, wird er den meisten Ansprüchen im klanglichen Bereich sicher gerecht. Dabei ist das Modell in erster Linie für die Küche konzipiert, dafür reicht der Sound in jedem Fall aus. Dabei ist die magnetische Rückseite besonders praktisch zu bewerten, damit kann man den Speaker bequem an einem Heizkörper oder auch dem Kühlschrank befestigen. Dabei wird das Modell mit seiner Gummihülle gut geschützt. Auch die Post-It-Funktion darf hier als Stärke gewertet werden.“

Fragen zu invoxia Triby

Um eine Frage stellen zu können, musst du dich zunächst einloggen.

Die neuesten Fragen in der Kategorie Lautsprecher & Soundsystem:

13 Meinungen zu invoxia Triby

Sortierung:
5 Sterne
 
(2)
4 Sterne
 
(4)
3 Sterne
 
(3)
2 Sterne
 
(2)
1 Stern
 
(2)
3,2
13 Meinungen davon 13 Rezensionen von Amazon Stand: 13.10.2019

klang OK handhabubg zweifelhaft

Christian B - (Mai 2018)

ich habe das Radio zum Testen damals gekauft und es auch wieder zurück gegeben. Wenn man einen großen Garten hat, dann gibt das Wlan schnell auf. Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Nettes Spielzeug mit zu kleinem Akku

richtka - (Juli 2017)

Nettes Spiuelzeug mit einem für uns eher geringen Nutzen. Das Radio und die Funktion zum Anzeigen von Mitteilungen, sind sehr gut, aber selbst wenn man nur diese nutzt und weder streamt noch telefoniert, muss er alle 2 Tage an den Strom, weil der Akku leer... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Leider nach zwei Monaten kaputt

Hans-Joachim T - (Juni 2017)

Nachdem ich im ganzen Haus bereits ein Amazon Echo und zwei Amazon Dot verteilt habe, kam ich dich Fall auf dieses Produkt der Fa. Invoxia. Die Lieferung war wie immer zügig durch Amazon. Der Preis von 149,00 Euro war meiner Meinung nach angemessen. Ein... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Kinderleicht - auch für Technik-Muffel

TK - (Januar 2017)

1. Ich habe meinen Triby selbst bezahlt; diese Bewertung ist also ehrlich.2. "Unser Triby" hat sich zu einem wichtigen Kommunikationsmittel entwickelt:Alles funktioniert "kinderleicht', ist also auch für Technik-Muffel leicht zu verstehen;die Symbole sind... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Not Android compatible!

Poussun - (Mai 2016)

Despite the product description, this product is not fully Android compatible. All depend on the firmware version.I received a product with an 'old' firmware, and the ONLY way to upgrade the device is to use an IOS device (Ipad/Iphone) or to send the product... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Lieben unsere Tribys

Einstein80 - (Mai 2016)

Wer von dem Preis abgeschreckt wird den kann ich beruhigen: ein Internetradio, ein Bluetooth Lautsprecher und Freisprecheinrichtung KOSTEN MEHR!Radio: hat einen ordentlichen Ton, mehrere Sender speicherbarBluetooth Lautsprecher: genauso ordentlicher Ton, kein... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Gutes Konzept mit Verbesserungspotenzial

Anna-Lena - (Januar 2016)

Gut:- Installation im Applenetzwerk und mit IOS- Geräten absolut problemlos und intuitiv- Schönes Design mit ordentlicher Haptik- Mikrofon funktioniert auch in grossen Räumen einwandfrei- Gutes Grundkonzept- Anbindung an Spotify und Netzwerk extrem... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Bedienung offene Fragen

Michael A - (Januar 2016)

Mir ist nicht klar ob Anrufe auf Zieltelefonnummern möglich sind oder ob das Ziel lediglich iOS Devices sein können,auf denen die Triby App installiert ist und ein User in einer Triby Gruppe registriert ist.Via WLAN funktioniert ein Anruf auf ein iphone mit... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Ausgezeichneter Ansatz - jedoch noch vereinzelte Softwareprobleme

FamWu - (Dezember 2015)

update : support top software erweitert und läuft auch stabiler plus 20% akkukapazität gesteigert - deshalb jetzt 4*Durch Zufall sind wir über einen Techblog auf dieses Gerät gestoßen. Das Gerät macht nach dem Auspacken einen wertigen Eindruck und die... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Smartphone-Gimmick mit Musikplayer

Horrorfan - (Dezember 2015)

Die grundlegende Idee hinter dieser Triby Freisprechanlage, die sich derzeit nur mit der App für Apple-Geräte (iPhone, iPad, etc.) ab iOS 8 bedienen lässt, ist eine Zusammenlegung mehrerer App-Funktionen auf dieses Gerät, wie etwa freie Freisprechanlage,... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.
Meinungen 1 bis 10 von 13
   

Weitere Produkte

GENIUS SP-HF 500 A GENIUS SP-HF 500 A 58/100 (1 Test) - ab 47,50 €
Udesigns X-MINI Max II Udesigns X-MINI Max II 92/100 (1 Test) - ab 42,12 €
Cabstone Soundbrick Bluetooth Cabstone Soundbrick Bluetooth 54/100 (1 Test) - ab 89,95 €
Sony SA-NS510 Sony SA-NS510 77/100 (4 Tests) - ab 365,39 €
Philips Fidelio A9 (AW 9000) Philips Fidelio A9 (AW 9000) 93/100 (4 Tests) - ab 225,00 €
Scosche Boom Bottle Scosche Boom Bottle 80/100 (1 Test) - ab 235,01 €
   
Preisalarm

Wir informieren Dich einmalig sobald dein Wunschpreis für das Produkt invoxia Triby erreicht ist.

 

Aktuell günstigster Preis: 0,00 €

Dein Wunschpreis

Deine eMail-Adresse