Kategorien

Haushaltsscheren

(1-32 von 280)
Sortierung:

Filter anzeigen

Hersteller

Produkttyp

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Haushaltsscheren Ratgeber

1. Haushaltsscheren

In unserem Alltag ist sie kaum wegzudenken: Die Schere. Sie begleitet uns in vielen Bereichen des Lebens und hilft durch ihre clevere Bauweise dabei, verschiedenste Dinge zu trennen. Der Schneider benötigt eine passende Schere zum zurechtschneiden von Stoffen, Kinder eine gute Schere zum Basteln und Papierschneiden. Vor allem aber ist es der Haushalt, wo die Schere immer wieder zum Einsatz kommt. Welche Schere für welchen Zweck optimal ist und worauf Sie beim Kauf achten sollten, verrät der folgende Ratgeber.

2. Welche Haushaltsscheren gibt es?

Für jeden Bereich im Haushalt gibt es auch die richtige Schere. Nachfolgend stellen wir die wichtigsten Haushaltsschere etwas genauer vor und verraten für welchen Zweck die jeweilige Schere am besten geeignet ist.

  • Küchenschere: Diese Art der Haushaltsschere ist wohl die am häufigsten genutzte Schere. Die Küchenschere ist sehr vielseitig einsetzbar, sie ist zum Zerschneiden von Lebensmitteln wie Kräutern geeignet, sie wird zum Öffnen von Tüten genutzt und auch zum zurechtschneiden von Backpapier. Eine gute Küchenschere darf in keiner Küche fehlen
  • Geflügelschere: Eine Geflügelschere zeichnet sich vor allem durch eine effiziente Übertragung von Kraft aus. Durch die gebogene Form der Schere wird diese Kraftübertragung gewährleistet, sodass bei der Zerteilung von Knochen und rohem Fleisch beste Ergebnisse erzielt werden können.
  • Universalschere: Wie der Name schon verrät, handelt es sich hier um ein möglichst universell und vielseitig einsetzbares Modell für den Haushalt. Eine solche Allzweckschere kann für nahezu jedes Szenario genutzt werden, sollte dabei möglichst robust und vielen Einsatzfeldern angepasst sein.
  • Sonstige Haushaltsscheren: Neben den Klassikern der Haushaltsschere gibt es eine ganze Reihe an Spezialisten. Wenn sie des öfteren Fisch zerlegen wollen ist eine spezielle Fischschere sicher sehr interessant, diese ermöglicht filigranes Arbeiten rund um den Fisch. Wenn Kräuter aller Art geschnitten werden sollen tut es sicher auch eine klassische Küchenschere, besonders schnell und komfortabel gelingt dies jedoch mit einer Kräuterschere. Diese besitzt drei bis fünf Klingen, sodass das Zerschneiden von Kräutern deutlich effektiver gelingt. Weitere Spezialscheren können auch die Pizzaschere oder ganz besonders interessant, die Linkshänderschere sein. Für Linkshänder angefertigte Scheren ermöglichen präzises Arbeiten, welches mit einer normalen Rechtshänderschere kaum möglich ist.

3. Worauf sollte man beim Kauf achten?

Wenn Sie sich für den Kauf einer Schere interessieren, dann sollten Sie einige Dinge beachten. Zunächst gilt für alle Arten von Scheren der Grundsatz: Eine gute Lage in der Hand ist das A und O.

Eine gute Ergonomie hängt vor allem vom Griff der Schere ab. Wenn dieser möglichst rutschfest ist und der Hand gut angepasst ist, dann spricht dies ganz individuell auch für die Qualität im Alltag. Dabei sollte auch das Gewicht der Schere nicht außer acht gelassen werden, gerade bei häufigem Einsatz sollte die Schere nicht allzu schwer sein.

Ein weiteres Qualitätsmerkmal für Haushaltsschere ist das Material. Beim Griff ist sowohl Edelstahl als auch Kunststoff gut geeignet, hier entscheiden persönliche Vorlieben, aber auch die möglichst einfache Reinigung der Schere. Gerade in der Küche sollte dieser Punkt nicht vernachlässigt werden, spielt hier doch die Hygiene eine besondere Rolle. Wenn es um die Klinge geht hingegen sollten Sie unbedingt darauf achten, dass es sich um Edelstahl handelt. Dieses kombiniert höchste Schnittqualität mit Langlebigkeit. Edelstahl-Scheren lassen sich ganz einfach in der Spülmaschine reinigen und sind der Korrosionsgefahr in der Küche nur bedingt ausgeliefert.