Kategorien

Merkliste

nach oben  

5 kompakte Aktivsubwoofer im Test

Car&Hifi

06/2018 - Car&Hifi

Aktivsubwoofer waren mal sehr einfach aufgebaut, in einer passiven Subwooferkiste wurde ein Verstärkermodul integriert. Anspruchsvolle Kundschaft gibt sich damit aber heute kaum noch zufrieden. Technisch ist hier gar kein Problem zu finden, optisch sind solche Basskisten aber nicht mehr up-to-Date. Mit unauffälligen Lösungen für den Kofferraum versuchen viele Hersteller nicht möglichst unauffällig Bässe ins Auto zu holen. Car&Hifi hat sich 5 besonders kompakte Aktivsubwoofer zum Test geladen.

"Aktivsubwoofer sind praktisch und trendy. Allerdings möchte man heutzutage keinen gewöhnlichen Subwoofer mehr im Kofferraum haben. Wir testen 5 aktuelle Vertreter der Oberklasse."

1
ESX V800A Aktiv Subwoofer mit Passivmembran

ESX V800A Aktiv Subwoofer mit Passivmembra

1,1 - sehr gut »Testsieger«

»Der ESX V800A ist brandneu auf dem Markt und besticht vor allem...«

  • Klang: 1,3 - sehr gut
  • Labor: 1,1 - sehr gut
  • Praxis: 1,0 - sehr gut

ab 211,65

5 Angebote

2
Audio System M08 Active

Audio System M08 Active

1,2 - sehr gut »Klangtipp«

»Beim Audio System M08 Active handelt es sich um einen klassisch aufgebauten...«

  • Klang: 1,1 - sehr gut
  • Labor: 1,3 - sehr gut
  • Praxis: 1,2 - sehr gut

ab 198,00

4 Angebote

2
Blam CR 20

Blam CR 20

1,2 - sehr gut »Klangtipp«

»Der Blam CR 20 ist ist kleiner Woofer mit guter Verarbeitung und...«

  • Klang: 1,1 - sehr gut
  • Labor: 1,1 - sehr gut
  • Praxis: 1,3 - sehr gut
2
Ground Zero GZCS 10SUB-ACT

Ground Zero GZCS 10SUB-ACT

1,2 - sehr gut

»Der Ground Zero GZCS 10SUB-ACT ist ein auf den ersten Blick weniger...«

  • Klang: 1,1 - sehr gut
  • Labor: 1,1 - sehr gut
  • Praxis: 1,5 - gut

ab 269,09

6 Angebote

5
Autotek A690RXA

Autotek A690RXA

1,4 - sehr gut

»Beim Autotek A690RXA handelt es sich um einen aktiven Subwoofer, welcher in...«

  • Klang: 1,3 - sehr gut
  • Labor: 1,4 - sehr gut
  • Praxis: 1,5 - gut
Newsletter