Kategorien

Angelschnur

(1-32 von 200)
Sortierung:

Filter anzeigen

Hersteller

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Angelschnur Ratgeber

1. Monofil oder Geflochten?

Angelschnur

Angelschnur kann man in zweierlei Arten kaufen:

  • Monofile Angelschnur
  • Geflochtene Angelschnur

Die monofile Angelschnur ist aus Kunststoff gefertigt und in der Regel vergleichsweise günstig. Die Schnur aus Monofilament bietet eine gute Dehnbarkeit und je nach Durchmesser unterschiedliche Tragkräfte. Durch die Dehnung der Schnur kann einem Verlust des Fisches am Haken entgegen gewirkt werden. Kunststoff hat zudem die Eigenschaft dass sie gegenüber scharfkantigen Hindernissen vergleichsweise unempfindlich ist.

Deutlich teurer ist die geflochtene Angelschnur. Diese besteht aus vielen Fasern, welche miteinander verflochten werden. Die Vorteile dieser Variante liegen in einer hohen Abriebfestigkeit und auch bei geringem Durchmesser bieten diese Schnüre eine hohe Belastbarkeit. Auch bei sehr geringen Wassertemperaturen lässt sich geflochtene Schnur nutzen und wird auch bei Tiefseeangeln gerne genutzt. Aufgrund der geringen Dehnbarkeit kann es beim Angeln zu Enthakungen kommen.

2. Welche Farbe soll die Angelschnur haben?

Bei der Auswahl der richtigen Angelschnur sollte auch die Farbe nicht außer acht gelassen werden. Damit die Fische die Schnur nicht wahrnehmen oder zumindest weniger wahrnehmen, ist eine möglichst unauffällige Farbgebung ratsam. Je nach Trübung des Gewässers und des Untergrundes kann hier eine Farbe gewählt werden. Hier bietet sich Schnur aus Fluorcarbon an, mit ähnlichen Lichtbrechungseigenschaften wie Wasser ist diese Schnur hier kaum zu sehen.

Anders sieht es oft beim Angeln mit der Spinnrute aus. Hier kann ein besonders auffälliges Modell helfen den Köder zu führen und auch bei der Bisserkennung bringt eine gut sichtbare Angelschnur Vorteile. Schnüre mit unterschiedlichen Farben in regelmäßigen Abständen helfen dem Angler beim Einschätzen der Länge und Tiefe.

3. Kriterien für die richtige Angelschnur

Neben Art und Farbe der Angelschnur gibt es eine ganze Reihe an Punkten, welche bei der Auswahl interessant sein dürften. Dabei sollten Sie sich eine ganze Reihe an Fragen stellen, sodass am Ende genau die richtige Schnur gefunden werden kann.

  • Zu welcher Jahreszeit wird geangelt?
  • Bei welcher Wassertemperatur wird geangelt?
  • Wie klar ist das Wasser?
  • Wird in Salz- oder Süßwasser geangelt?
  • Welchen Zielfisch möchte ich angeln?
  • Wie schnell muss die Schnur eingeholt werden.

Je nachdem wie die Beantwortung dieser Fragen ausfällt, bieten sich unterschiedliche Arten von Angelschnüren an. Hier sollte je nach Angelmethode, Zielfisch und Bedingungen rund um das Gewässer mit Bedacht gewählt werden. Nur dann wird am Ende der ein oder andere Fisch am Haken hängen.

4. Angelschnur aufspulen

Externer Inhalt: Youtube Video