Kategorien
  • Oral-B Genius 9000
  • Oral-B Genius 9000
  • Oral-B Genius 9000
  • Oral-B Genius 9000
  • Oral-B Genius 9000
  • Video zu Oral-B Genius 9000
Oral-B Genius 9000

Oral-B Genius 9000 Test Test

(765 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
58 %
25 %
8 %
3 %
6 %
alle Meinungen anzeigen
5 Tests
91 / 100
sehr gut
Oral-B Genius 9000 Testnote
4,2
ab: 138,54 €
bis 224,99 €
5 Testberichte
765 Rezensionen
7 Angebote
Elektrozahnbürste
Farbe weiß
Anzahl Aufsteckbürsten 4 Stück
Besonderheiten Wechselkopf, Beleuchtetes Display
Lieferumfang USB-Ladeetui, Aufbewahrungsbox, Ladestation, Smartphone-Halterung
Betriebsart Akku
Bürstenkopfbewegungen rotierend, oszillierend, pulsierend
Schwingzahl 40.000 U/min
Hersteller Oral-B
GTIN / EAN 04210201157502
Produktname Oral-B Genius 9000
Bewertung 91 von 100 Punkte
Testberichte 5
mehr anzeigen
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zu den Meinungen Meinungen

Oral-B Genius 9000 Test aus Verbrauchermagazinen

sehr gut
 
(2)
gut
 
(1)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(2)
84%

1,8 - gut

- Platz: 1 von 10

Stiftung Warentest

„Reinigt gut mit üppiger Ausstattung. Die elektrische Akkuzahnbürste säubert die Zähne gut und ist auch insgesamt gut. Sie kostet mit 135 Euro vergleichsweise viel, bietet aber reichlich Extras wie etwa vier verschiedene Bürstenaufsätze und ein Lade-Reiseetui mit USB- und Netzanschluss. Die Bürste hat sechs Putzeinstellungen. Praktisch: Sie warnt mit rotem Licht, wenn engagierte Putzer zu stark aufdrücken. Außerdem lässt sie sich per Bluetooth-Funktion mit der Oral-B-App auf dem Smartphone verbinden. Eine Akkuladung hält eine Stunde. In weiß, schwarz und rosé gold erhältlich.“

  • Zahnreinigung: 1,7 - gut
  • Handhabung: 2,3 - gut
  • Haltbarkeit, Umwelteigenschaften: 1,0 - sehr gut
100%

5 von 5 Sterne

connect

„Die Oral-B Genius 9000 ist für eine elektrische Zahnbürste recht teuer, kommt aber auch mit viel moderner Technik und zahlreichen praktischen Hilfsmitteln für die tägliche Zahnreinigung. Dank des Li-Ionen-Akkus ist der Griff ungemein schlank, dazu profitiert man von der längeren Ausdauer und der kürzeren Ladezeit. Das Highlight ist aber die dazugehörige App, die das Überwachen des Putzvorgangs mittels der Smartphone-Kamera erlaubt. So wird eine erheblich umsichtigere Anwendung gewährleistet, die langfristig die Mundhygiene verbessern dürfte, auch wenn die App (noch) nicht ganz fehlerfrei läuft. Dazu kommt ein reichhaltiges Zubehör-Paket, das kaum Wünsche offen lässt ? genau so wie das Gerät als Ganzes.“

  • App zur bewussteren Zahnpflege
  • taktiles Feedback der Putzzeit
  • lange Ausdauer
  • kurze Ladezeit
  • Ladeteil
  • Reiseetui mit Ladefunktion
  • günstige Straßenpreise möglich
  • etwas ungenaue, zu den Schneidezähnen neigende Putzerkennung
  • hoher unverbindlicher Preis
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
90%

4,5 von 5 Sternen - sehr gut

pctipp.ch

„Der hohe Preis deutet bereits darauf hin, dass es sich um eine elektrische Zahnbürste der oberen Klasse handelt. Tatsächlich ist hier allerlei an Bord. Schon der Akku begeistert, zwar muss dieser 10 Stunden geladen werden, doch dafür fällt die Laufzeit mit zwölf Tagen auch besonders lang aus. Der Motor ist dabei sehr stark und schafft 8800 Umdrehungen pro Minute. Weitere Feinheiten an Bord sind die Druckausgleichssensoren und die sechs zur Verfügung stehenden Putzprogramme. Natürlich gibt es auch eine per Bluetooth verbundene App mit zahllosen Spielereien und Hilfestellungen ? Sinn zweifelhaft. Wer auch optisch ein Spektakel braucht, kann sich an der konfigurierbaren LED-Beleuchtung austoben. Ob man so viel Geld für eine Zahnbürste ausgeben muss, sei jedem selbst überlassen. Das Paket ist hier aber in jedem Fall sehr umfangreich und hochwertig.“

  • Motor
  • Lautstärke
  • Akku
  • Sensoren
  • Preis
  • Nutzen der App
/

ohne Note

areamobile.de

„Die Zahnbürste Oral-B Genius 9000 ist extrem gelungen. Sie bietet verschiedene Modi, die allesamt einen Zweck erfüllen. Dazu ist die Reinigungsleistung exzellent. Hinzu kommt noch, dass die Bürstenköpfe erfreulich günstig sind. Das Gerät an sich ist allerdings recht teuer. Ein Grund dafür dürfte das integrierte Bluetooth sein, das zusammen mit der App gewissermaßen das Gimmick der Zahnbürste darstellt. Einen wirklichen Sinn hat das Ganze aber nicht. Das kann man jedoch getrost ignorieren, an sich ist die Genius 9000 hervorragend.“

/

ohne Note

CT Magazin

„Bei der Oral-B Genius 9000 handelt es sich um ein intelligentes Zahnputzsystem, welches neben der Dauer die Position im Mund erfasst und so zum gründlicheren Putzen animieren soll. Die Idee hinter der Oral-B Genius 9000 ist sicher nicht verkehrt, ausgereift ist das System jedoch noch nicht. Die Kombination aus Bewegungserkennung im Mund durch einen Sensor und Kamera macht das Zähneputzen sehr kompliziert. Ausgereift ist dies erst wenn der interne Sensor ausreicht. Die Bürste kann dann deutlich besser zum längeren und effektiveren Putzen animieren. Bis dahin putzt es sich mit einer günstigeren Alternative deutlich stressfreier.“

765 Meinungen zu Oral-B Genius 9000

5 Sterne
 
(440)
4 Sterne
 
(191)
3 Sterne
 
(65)
2 Sterne
 
(21)
1 Stern
 
(48)
4,2
765 Meinungen davon 764 Rezensionen von Amazon Stand: 17.10.2019

Nie so gut geputzt

Daniela - (September 2016) - würde das Produkt wieder kaufen

Ich durfte die Zahnbürste im Rahmen eines Botschafterprojektes von for-me testen.
Dies habe ich jetzt seit fast vier Wochen ausgiebig getan und bin total begeistert. Mein Zahnfleischbluten ist wesentlich besser geworden. Von Metzkerei im Waschbecken ist kaum noch was übrig. Die 6 Reinigungsmodi bieten für jeden das Passende. Es gibt einige Wochenprogramme die dich beim Zahn aufhellen oder bei gesundem Zahnfleisch unterstützen. Der Smartring, den man je nach Laune, in 11 Farben kleiden kann, hat es mir besonders angetan. Das Reiseetui, mit dem ich Handy und Zahnbürste gleichzeitig laden kann, ist eine echte Innovation. Vor zu festem Aufdrücken warnen mich die App und der Smartring. Die Positionserkennung unterstützt mich dabei alle Bereich sorgfältig zu putzen. Leider funktioniert das bei mir nicht reibungslos. Ich nutze die Genius größtenteils ohne App und verbinde die Bürste einmal in der Woche über Bluetooth mit der App, damit ich die Pokale für regelmäßiges Putzen abräumen kann:)
Am meisten beeindruckt bin ich aber von der Reinigungsleistung. Sanft zum Zahnfleisch, aber konsequent gegen Zahnbelag. Meine alte Oral B Pro 600 sieht dagegen sehr alt aus. Für jeden der Wert auf gesundes Zahnfleisch und saubere Zähne legt, ist sie genau die Richtige.

mehr anzeigen