Kategorien
  • Microsoft Xbox One X
  • Microsoft Xbox One X
  • Microsoft Xbox One X
  • Microsoft Xbox One X
  • Microsoft Xbox One X
  • Video zu Microsoft Xbox One X
Microsoft Xbox One X

Microsoft Xbox One X

(0 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
8 Tests
90 / 100
sehr gut
Microsoft Xbox One X Testnote
/
Rezension schreiben
ab: 298,50 €
bis 344,90 €
8 Testberichte
-
2 Angebote

beliebte Angebote

alle anzeigen

344,90 € Versand: kostenfrei  
3D-Technologie mit Brille (abhängig vom Fernseher)
Abmessungen 290 x 430 x 110 mm
Abo-Vorteile Games on Demand, Gruppenchats, Guthabenaufladung über Gutscheincode, Music on Demand, Online-Multiplayer, Spielersuche, Video on Demand, Vorteile für alle im Haushalt, exklusive Rabatte, exklusive Spieledemos, kostenlose Spiele, monatlich kündbar
Anzahl USB 3.0 Anschlüsse 3
Arbeitsspeicher (RAM) 12.288 MB
Bedienelemente 2 Analog-Sticks, 4 Aktionstasten, 4 Schultertasten, Back-Taste, Home-Taste, Start-Taste, Steuerkreuz
Betriebssysteme Microsoft Windows 10, Xbox-Betriebssystem
Controller-Akku-Laufzeit 30 h
Controller-Anschlüsse 2
Controller-Eigenschaften Aufladen via USB
Hersteller Microsoft
GTIN / EAN 00889842208337
Produktname Microsoft Xbox One X
Bewertung 90 von 100 Punkte
Testberichte 8
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
Preisalarm aktivieren
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zur Preishistorie Preishistorie Zum Datenblatt Datenblatt

8 Tests zu Microsoft Xbox One X

Sortierung:
sehr gut
 
(1)
gut
 
(1)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(6)
  • sehr starkes Hardware-Upgrade
  • 4K-Gaming mit 60fps
  • tolle Grafikperformance
  • kompakter als Original
  • schickes Design
  • UHD-Laufwerk integriert
  • kein externes Netzteil notwendig
  • teilweise für Xbox360-Games geeignet
  • für VR vorbereitet
  • keine Angaben zum VR-Support
  • Exklusivtitel bislang schwach
  • kein HDD-Zugriff
  • teures Kinect ohne Rolle
96%

1,2 - sehr gut

SFT

„Abgesehen von der Speichergröße hat Microsoft bei der Xbox One X alles richtig gemacht. Massig Leistung für aktuelle Spiele in Top-Qualität und ein UHD-Blu-ray-Player stimmen Multimedia-Fans rundum glücklich. Im Vergleich mit dem ewigen Rivalen Sony kommen wir aber nicht umhin, auf das Thema Exklusivtitel hinzuweisen. Hier hat Microsoft im Vergleich zu den Japanern in unseren Augen das Nachsehen, da es auf Sonys Plattform noch deutlich mehr exklusive Knaller-Titel zu zocken gibt. Und nur um Assassin’s Creed: Origins in nativem statt hochgerechnetem 4K spielen zu können, wird kaum jemand zur Xbox greifen. Im Konsolenkrieg bleiben Exklusivtitel nach wie vor der große Kaufanreiz – und hier hinken die Hardwarebauer aus Seattle aktuell noch hinterher.“

  • 4K, HDR, 60 FPS
  • Enhanced-Updates für ältere Spiele
  • Sehr leise
  • UHD-Blu-ray-Laufwerk
  • Festplatte auf Dauer zu klein
/

ohne Note

CT Magazin

„Im direkten Vergleich mit Sonys Ps4 Pro ist die Xbox One X zwar etwas teurer, dafür ist sie multimedial besser aufgestellt. Sie kann mit einem Ultra HD Laufwerk aufwarten, ebenso ist Dolby Atmos für 3D-Sound an Bord. Virtual Reality oder Mixed Reality gibt es hier jedoch nicht. Die Konsole ist die derzeit leistungsstärkste auf dem Markt, wobei sie beim Spielen erfreulich leise bleibt im Wohnzimmer. Spiele sehen auf beiden Konsolen sehr gut aus, im Vergleich bleibt die Xbox aber ruhiger und teilweise liefert sie bessere Klänge. Das Angebot an exklusiven Spielen ist wiederum bei Sony besser.“

84%

2,1 - gut

- Platz: 1 von 3

Computer Bild

„Microsofts Xbox One X strotzt nur so vor Kraft, platziert sich mit hoher Leistung klar vor die PlayStation 4 Pro. Als erste Konsole überhaupt zeigt sie Spiele in voller 4K-Auflösung. Weil sie zudem 60 Bilder pro Sekunde und HDR-Effekte liefert, beschert sie wahrhaft beeindruckende Erlebnisse. Und im Gegensatz zur PS4 Pro hat die One X ein Laufwerk für 4K-Blu-rays. Allerdings ist sie mit 500 Euro die teuerste Konsole.“

  • Konsolenerlebnis: Schnell, X360-Titel teils nutzbar
  • Steuerungsmöglichkeiten: Für VR in Zukunft geeignet
  • Bild und Ton: 4K-Spiele und UHD-Blu-ray
  • Technische Eigenschaften und Leistungen: Leise, Stromverbrauch moderat
/

ohne Note

CHIP Online

„Am 7. November kommt die Xbox One X. Wir konnten schon einige Tage mit Microsofts neuester Spielekonsole verbringen und haben sehr gute Erfahrungen sammeln können. Die ersten bereits optimierten Games, darunter Gears of War 4, sehen fantastisch aus und laufen über weite Strecken ruckelfrei in 4K samt HDR. Dabei bleibt die Xbox One X ausgesprochen leise und wird nur leicht warm. Für ein abschließendes Fazit müssen wir aber noch einige Spiele-Updates abwarten.“

  • Massives Hardware-Upgrade
  • Natives 4K-Gaming mit HDR
  • Ausgesprochen leise unter Last
  • Flottere Navigation im Menü
  • 1 TByte HDD & UHD-BD-Drive
  • Viele Games noch ohne Update
  • Immer noch kein Zugriff auf HDD
  • Wie schlagen sich Third-Party-Games mit Update?
  • Kinect ist offiziell gestorben
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
/

ohne Note

Computerbase.de

„UHD, HDR und keine Xbox One: Xbox One X kaufen

Wer einen UHD-Fernseher besitzt, der im besten Fall auch noch HDR unterstützt, und bislang keine Xbox One besitzt, sollte trotzdem zur Xbox One X greifen. Der grafische Unterschied ist bei Spielen, die auf die deutlich höhere Leistung der Xbox One X optimiert wurde, eklatant und sofort sichtbar. Gerade HDR erweist sich dabei erneut und wie schon bei der PlayStation 4 Pro als eigentliches Highlight. Denn ohne HDR sehen die Farben deutlich schlechter und ausgewaschener aus. Für die im Test aufgenommenen Videos musste HDR allerdings deaktiviert werden, da es sonst zu einer falschen Darstellung bei Displays kommt, die kein HDR beherrschen. FHD und Xbox One: noch kein Upgrade

Wer einen Full-HD-Fernseher besitzt und bereits eine Xbox One, sollte zumindest abwarten, bis die Xbox One X günstiger wird und weitere, relevante Titel signifikante grafische Verbesserungen aufweisen – zum Start sind es noch überraschend wenige. Wer überhaupt nur gelegentlich an der Konsole spielt, greift auch zur Xbox One oder eher zur PlayStation 4 Pro, die derzeit für rund 370 Euro zu haben ist. FHD und noch keine Xbox One: das Geld entscheidet

Wer einen Full-HD-Fernseher aber noch keine Xbox One besitzt, diese aber kaufen möchte, der muss es schlussendlich vom Geld abhängig machen, ob es die Xbox One S oder Xbox One X wird. Spielt das Geld dabei keine Rolle, sollte immer zur Xbox One X gegriffen werden: Einerseits, weil sie der Xbox One in Leistung, FPS und/oder Grafik überlegen ist, andererseits, weil sie mit UHD-Blu-ray-Laufwerk – wie die Xbox One S – und mehr Rechenleistung für kommende Spiele die sicherere Wahl für die Zukunft ist, in der vielleicht auch noch ein UHD-Fernseher angeschafft wird. PlayStation 4 Pro oder Xbox One X?

Die Frage, ob zur Microsoft Xbox One X oder Sony PlayStation 4 Pro gegriffen werden sollte, sollte schlussendlich davon abhängig gemacht werden, welche exklusiven Spiele der jeweiligen Plattform persönlich einen stärkeren Reiz auslösen.“

/

ohne Note

curved.de

Video von curved.de

„Die Xbox One X ist ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite ist die schiere Power, die Microsoft in der Konsole verbaut hat, natürlich sexy. Andererseits steht die berechtigte Frage im Raum, wohin mit der Leistung? 4K und HDR sind "the next big thing" in der Unterhaltungselektronik. Aber allein dafür 500 Euro in eine Konsole zu investieren, die darüber hinaus keine Alleinstellungsmerkmale mit sich bringt?

Die One X ist als Teil des Xbox-One-Ökosystem kompatibel mit allen One-Spielen – das ist Fluch und Segen zugleich. Segen, weil Spieler, die sich für die One X entscheiden, auf einen seit über drei Jahren wachsenden Spielekatalog zurückgreifen können. Fluch, weil alle Spiele eben auch auf der schwächeren One und One S laufen müssen. Das heißt, dass es für die One X keine exklusiven Spiele geben wird, die über 4K hinaus von den sechs Teraflops profitieren. Von wirklichen neuen Gameplay-Ideen oder kreativen Spielen ist auch in Köln nichts zu sehen – zumindest nicht bei Microsoft. Überhaupt besteht ein Großteil des Line-Ups aus Fortsetzungen etablierter Spielereihen.

Microsoft verspricht zwar darüber hinaus auch spürbar kürzere Ladezeiten, davon müssen wir uns aber erst in einem Test überzeugen. Überhaupt ist die Software derzeit Microsofts Achillesferse und dürfte für viele der Grund sein, sich keine One X anzuschaffen. Im direkten Vergleich mit Sony und Nintendo wartet Microsoft kaum mit exklusiven Spielen auf, die ausschließlich auf ihrer Plattform spielbar sind. Und die wenigen, die es gibt, werden teils gecancelt ("Scalebound"), teils verschoben ("Crackdown 3") und sind darüber hinaus auch alle dem PC spielbar. Und der kann 4K schon lange.“

/

ohne Note

Computer Bild

„Welch ein Monster! Die X ist die bislang stärkste Spielekonsole und liefert tolle Grafik in gestochen scharfem 4K. Die hohe Auflösung, beeindruckende HDR-Farben sowie die ruckelfreie Darstellung mit 60 Bildern pro Sekunde sorgten beim ersten Probespiele für große Augen. Überraschend: Die Xbox One X ist trotz ihrer Rechenkraft erstaunlich kompakt, und ein klobiges externes Netzteil braucht sie auch nicht. Das alles sind eigentlich perfekte Voraussetzungen, um Sonys Playstation 4 Marktanteile abzugraben - wenn da nicht das schwache Spieleangebot wäre: Die Auswahl an Blockbustern ist auf der Xbox One im Vergleich zum Konkurrenten nicht groß genug. Hier muss Microsoft dringend nachziehen - so, wie es bei dem Hardware-Rennen geklappt hat.“

/

ohne Note

CHIP Online

„Mit der Xbox One X will Microsoft dem Bedarf nach 4K-Abspielgeräten gerecht werden. Die ehemals als Scorpio bezeichnete Spielekonsole wurde auf der E3 2017 vollständig enthüllt und bietet leistungsstarke Hardware sowie ein schickes und vor allem überraschend schmales Gehäuse. Der Blick auf die frisch enthüllten Games hinterlässt viele Fragezeichen - und bereitet uns Kopfzerbrechen. Wir geben einen Einblick in Microsofts 4K-Zukunft.“

  • Massives Hardware-Upgrade
  • Natives 4K-Gaming bei 60 fps (?)
  • Kompakte Bauform ggü. Original
  • UHD-Laufwerk serienmäßig
  • Unter dem Strich fairer Preispunkt
  • Noch kein Wort zu VR-Support
  • Bisher schwache Neu-Exclusives
  • Immer noch kein Zugriff auf HDD (?)
  • Teures Kinect spielt keine Rolle mehr
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen

Fragen zu Microsoft Xbox One X

Um eine Frage stellen zu können, musst du dich zunächst einloggen.

Verwandte Produkte

ATGames Sega Mega Drive Flashback HD ATGames Sega Mega Drive Flashback HD 84/100 (1 Test) - ab 74,90 € (35)
Nintendo Switch Lite grau Nintendo Switch Lite grau ab 205,00 € (27)
Nintendo New 2DS XL Nintendo New 2DS XL 83/100 (4 Tests) - ab 99,00 € (113)
Microsoft Xbox One S 2TB Microsoft Xbox One S 2TB 86/100 (11 Tests) - ab 349,99 € (33)
Super Nintendo Classic Mini SNES Super Nintendo Classic Mini SNES 96/100 (3 Tests) - ab 17,39 € (439)
ATGames Atari Flashback 8 Gold HD ATGames Atari Flashback 8 Gold HD 79/100 (1 Test) - ab 55,00 € (7)
Nintendo NES Classic Mini Nintendo NES Classic Mini 85/100 (8 Tests) - ab 21,25 € (471)
Sony Playstation 4 Pro 1TB Konsole schwarz Sony Playstation 4 Pro 1TB Konsole schwarz 84/100 (5 Tests) - ab 399,00 € (2204)
Nintendo Switch Lite gelb Nintendo Switch Lite gelb ab 205,09 € (19)
Nintendo Switch schwarz + Joy-Con grau Nintendo Switch schwarz + Joy-Con grau 77/100 (7 Tests) - ab 232,68 € (1238)
   

Meinungen zu Microsoft Xbox One X

Zurzeit liegen uns zu diesem Produkt noch keine ausführlichen Nutzerbewertungen vor. Verfassen Sie die erste ausführliche Rezension!

Xbox One X Produktinformationen

Allgemeine Daten

3D-Technologie

mit Brille (abhängig vom Fernseher)

Abmessungen

290 x 430 x 110 mm

Abo-Vorteile

Games on Demand, Gruppenchats, Guthabenaufladung über Gutscheincode, Music on Demand, Online-Multiplayer, Spielersuche, Video on Demand, Vorteile für alle im Haushalt, exklusive Rabatte, exklusive Spieledemos, kostenlose Spiele, monatlich kündbar

Anzahl USB 3.0 Anschlüsse

3

Arbeitsspeicher (RAM)

12.288 MB

Bedienelemente

2 Analog-Sticks, 4 Aktionstasten, 4 Schultertasten, Back-Taste, Home-Taste, Start-Taste, Steuerkreuz

Betriebssysteme

Microsoft Windows 10, Xbox-Betriebssystem

Controller-Akku-Laufzeit

30 h

Controller-Anschlüsse

2

Controller-Eigenschaften

Aufladen via USB, Erweiterungsanschluss, Headset-Anschluss via 3,5mm Klinke, Spieler-Identifikation, Vibration, Xbox-Layout, abnehmbarer Akku, nach innen gewölbte Analog-Sticks, untere Schultertasten mit Vibration

Controllertyp

Bluetooth-Controller

Datenkommunikation

Netzwerk, WLAN

Festplattentyp

SATA-Festplatte

Gewicht

7.200 g

Grafikchipsatz

AMD Radeon HD

HDMI Ausgänge

1

HDMI Eingänge

1

Internetfunktionen

Skype, Video Chat, Voice Chat, Webbrowser

Komforteigenschaften

EPG, Favoritenlisten, Gesichtserkennung (über Kinect), Gestensteuerung (über Kinect), HDMI-Pass-Through, Live TV, Rauschunterdrückung (über Kinect), Smartphone-Fernbedienung, Split Screen-Modus (Multitasking), Sprachsteuerung (über Kinect)

LAN-Standard

Gigabit Ethernet (10/100/1000 Mbit/s)

Lieferumfang

Batterien (2x AA, HDMI-Kabel

Marketplace

Microsoft Xbox live

Mitgelieferte Hardware

Controller, Headset

Multimedia-Funktionen

Blu-ray-Wiedergabe, DVD-Wiedergabe, Fotobetrachter, High Dynamic Range (HDR), Live TV, Music on Demand, Musik-Wiedergabe, Spielaufzeichnung, USB-Medien-Wiedergabe, Video on Demand, Video-Wiedergabe

Oberfläche

matt

Produkttyp

Heimkonsole

Prozessorarchitektur

64-Bit, x86-Prozessor

Prozessorkerne

8

RAM-Typ

GDDR5

Serie

Microsoft Xbox

Sonstiges

3D-Ready, Akku austauschbar, Energiesparfunktion, Speicher erweiterbar, Standfuß inklusive, Standfuß op, Standgerät, Streaming über Internet, Streaming über Netzwerk, eingebautes Netzteil, kostenpflichtiges Abo möglich, onlinefähig, plattformübergreifender Spielekauf, plattformübergreifendes Spielen

Soundmodus

LPCM 7.1-Kanal

Speichererweiterung

USB-Festplatte

Speichermedien

Blu-ray, DVD, Ultra HD-Blu-ray

Spielerzahl max.

8 Spieler

Spielfunktionen

Cloud-Anbindung, Microsoft Xbox live, Multiscreen-Gameplay, Remote Gaming

Spielsteuerungen

Bewegungssteuerung, Controller, Sprachsteuerung

Streaming über Netzwerk

PC mit Windows Media Player auf Xbox One, Xbox One auf Microsoft Windows 10

Streaming-Dienste

Amazon Instant Video, Crunchyroll, Eurosport, MBL, Machinima, Microsoft Xbox Music, Microsoft Xbox Video, MyVideo, NBA, NHL, Netflix, Sky, Snap by Sky, Twitch, Vevo, Watchever, Zattoo

Stromversorgung

Akku, Batterien, Netzteil

Taktfrequenz

2.300 MHz

Unterhaltungsfunktionen

App für Apple iOS, App für Google Android, App für Smartphone, App für Tablet, App für Windows 8, App für Windows Phone, Filme und Serien ausleihen, Filme und Serien herunterladen, Filme und Serien kaufen, Medieninhalte plattformübergreifend nutzen, Musik ausleihen, Musik herunterladen, Musik kaufen

Unterstützte Auflösungen

1080p Full HD, 2160p Ultra HD

Veröffentlichungsjahr

2017

WLAN Standard

IEEE 802.11 a/b/g/n

WLAN-Frequenzbänder

2,4 GHz, 5,0 GHz

Zielgruppen

für Erwachsene, für Kinder

digitale Ausgänge

HDMI, digitaler optischer Ausgang (SPDIF)

digitaler Eingang

USB

max. WLAN-Datenübertragungsrate

150 Mbit/s

plattformübergreifender Spielekauf

Xbox One und Microsoft Windows 10

plattformübergreifendes Spielen

Xbox One und Microsoft Windows 10

weiterer Anschluss

LAN

mehr anzeigen
Preisalarm

Wir informieren Dich einmalig sobald dein Wunschpreis für das Produkt Microsoft Xbox One X erreicht ist.

 

Aktuell günstigster Preis: 298,50 €

Dein Wunschpreis

Deine eMail-Adresse