Kategorien

15 Fahrradhelme im Test

Stiftung Warentest

05/2017 - Stiftung Warentest

Nicht nur bei Rennen sondern gerade auch im Alltag ist ein Fahrradhelm ein sehr guter Begleiter an dem es nicht mangeln sollte. Der Helm schützt vor allem den Kopf bei Stürzen und kann damit schwerwiegende Folgen verhindern. Im Test von Stiftung Warentest mussten sich 15 Helme auf ihre Schutzwirkung, die Handhabung und auch den Komfort beweisen.

"Die Stiftung Warentest hat den Fahrradhelmen schon beim letzten Test mehr abverlangt als die Normprüfung. Nun erweiterten wir die Stoßprüfung noch einmal. Das Ergebnis: 7 von 15 getesteten Helmen für Erwachsene sind gut (Preise: 30 bis 140 Euro). Viele Anbieter haben beim Schläfenschutz nachgebessert. Einige Helme zeigen jedoch Schwächen beim Unfallschutz. Der einzige Falthelm im Test belegt den letzten Platz."

1
Casco Activ 2 52-56 cm schwarz/antrazit 2017

Casco Activ 2 52-56 cm schwarz/antrazit 2017

1,7 - gut

»Der Testsieger kommt aus dem Hause Casco. Das Modell Activ 2 ist im Dunkeln nur durchschnittlich zu erkennen und auch die Abstreifsicherheit könnte besser sein, darüber hinaus macht der Helm jedoch einen durchweg guten Eindruck. Er schützt den Kopf bei Stürzen auf selbigen sehr gut, zumal auch die sehr gute Riemen- und Schlosskonstruktion positiv aufgefallen ist. Darüber hinaus ist die Belüftung dank starken Fahrtwinddurchlass prima gewährleistet. Die Sonnenblende lässt sich nach Bedarf verstellen und die Bedienung ist durchweg einfach.«

  • Unfallschutz: 1,9 - gut
  • Handhabung und Komfort: 1,7 - gut
  • Hitzebeständigkeit: 0,5 - sehr gut
  • Schadstoffe: 1,0 - sehr gut

ab 59,95

3 Angebote

2
Cratoni Pacer L-XL (58-62 cm) white matt 2017

Cratoni Pacer L-XL (58-62 cm) white matt 2017

1,8 - gut

»Der Cratoni Pacer ist ein guter Fahrradhelm für Erwachsene. Er ist gerade für Sportler eine gute Wahl, bei Stürzen schützt der Helm den Kopf vor Verletzungen sehr gut. Kritik erntet er dabei jedoch bei der schlechten Erkennbarkeit im Dunkeln. Das Anpassen des Helms an seinen Träger ist wiederum einfach, zumal er sehr bequem auf dem Kopf sitzt. Der Helm punktet zudem damit, dass er bei der Fahrt viel Luft durchlässt. Auch das geringe Gewicht ist im Test positiv aufgefallen.«

  • Unfallschutz: 2,2 - gut
  • Handhabung und Komfort: 1,6 - gut
  • Hitzebeständigkeit: 0,5 - sehr gut
  • Schadstoffe: 1,0 - sehr gut

ab 39,51

2 Angebote

3
Lazer Beam Mips Flash Yellow M

Lazer Beam Mips Flash Yellow M

2,1 - gut

»Mit einem Ladenpreis von etwa 55 Euro ist der Lazer Beam Mips vergleichsweise günstig, dennoch kann der Fahrradhelm für Erwachsene eine gute Gesamtwertung einfahren. Der Helm bietet einen guten Schutz, lässt sich im Dunkeln jedoch leider nur schwerlich erkennen. Auf der anderen Seite sitzt dieses Modell bequem auf dem Kopf. Die schlechte und wenig hilfreiche Gebrauchsanleitung verdient hingegen eine Überarbeitung.«

  • Unfallschutz: 2,2 - gut
  • Handhabung und Komfort: 2,2 - gut
  • Hitzebeständigkeit: 0,5 - sehr gut
  • Schadstoffe: 1,7 - gut

ab 53,99

2 Angebote

4
Limar Fahrradhelm Limar X-Ride Reflective matt-blau Gr.L (57-61cm)

Limar Fahrradhelm Limar X-Ride Reflective matt-blau Gr.L (57-61cm)

2,3 - gut

»Der X-Ride-Superlight von Limar zeichnet sich durch einen guten Schutz bei Unfällen aus, wobei er auch sicher gegen Abstreifen ist. Vor allem auch kann er dadurch punkten, dass er im Dunkeln gut sichtbar ist. Auch das Sicherheitslicht hinten trägt dazu bei. Abzüge muss man jedoch machen aufgrund der mangelhaften Kennzeichnung, ebenso wie aufgrund der wenig hilfreichen Gebrauchsanleitung.«

  • Unfallschutz: 2,3 - gut
  • Handhabung und Komfort: 2,6 - befriedigend
  • Hitzebeständigkeit: 0,5 - sehr gut
  • Schadstoffe: 1,6 - gut
5
Alpina Mythos 3.0 52-57 cm schwarz/anthrazit 2017

Alpina Mythos 3.0 52-57 cm schwarz/anthrazit 2017

2,4 - gut

»Leider kann der Alpina Mythos 3.0 im Test nur bedingt überzeugen, gerade die Ergebnisse in der Dunkelheit lassen zu wünschen übrig. Er ist nur schwer zu erkennen, macht darüber hinaus jedoch durchaus eine gute Figur. Er schützt den Kopf bei Stürzen gut vor Verletzungen, wobei der Kopf dank vieler Löcher gut belüftet wird. Auch der komfortable Sitz und das leichte Abschnallen sind hier als Stärke zu nennen.«

  • Unfallschutz: 2,7 - befriedigend
  • Handhabung und Komfort: 1,9 - gut
  • Hitzebeständigkeit: 2,5 - gut
  • Schadstoffe: 1,6 - gut

ab 55,95

6 Angebote

6
Bell Helme Bell Annex Mips Helmet schwarz 55-59 cm

Bell Helme Bell Annex Mips Helmet schwarz 55-59 cm

2,5 - gut

»Bei einem Preis von 140 Euro sollte man schon einiges erwarten können. Der Bell Annex Mips wird diesen Erwartungen jedoch nur zum Teil gerecht. Der Fahrradhelm für Erwachsene bietet eine sehr gute Konstruktion und eine hohe Belastbarkeit von Riemen und Schloss, ebenso ist er dank Reflektoren hinten sehr gut im Dunkeln zu erkennen. Der Schutz vor Kopfverletzungen ist jedoch nur durchschnittlich und die Abstreifsicherheit schlecht. Leider kann der Helm weit nach hinten rutschen und auch die mitgelieferte Anleitung hilft kaum.«

  • Unfallschutz: 2,5 - gut
  • Handhabung und Komfort: 2,8 - befriedigend
  • Hitzebeständigkeit: 0,5 - sehr gut
  • Schadstoffe: 2,0 - gut

ab 109,90

6 Angebote

6
Uvex City e 57-61 cm black matt 2016

Uvex City e 57-61 cm black matt 2016

2,5 - gut

»Am Ende reicht es für den Uvex City e noch zu einer guten Note im Test. Vor allem der Unfallschutz ist hier nur als mittelmäßig zu bewerten, gerade die schlechte Abstreifsicherheit ist hier aufgefallen. Darüber hinaus lässt sich der Helm komfortabel tragen und auch ist die einfache Handhabung hervorzuheben. Die mitgelieferte Gebrauchsanleitung ist verständlich und wirklich hilfreich. Auf der Habenseite steht zudem die gute Sichtbarkeit bei Nacht.«

  • Unfallschutz: 2,8 - befriedigend
  • Handhabung und Komfort: 1,7 - gut
  • Hitzebeständigkeit: 2,8 - befriedigend
  • Schadstoffe: 1,0 - sehr gut
8
ABUS In-Vizz Ascent 58-62 cm blue comb

ABUS In-Vizz Ascent 58-62 cm blue comb

2,6 - befriedigend

»Leider bietet der ABUS In-Vizz Ascent nur einen mittelmäßige Schutz. Dies gilt für Kopfverletzungen, bei der Abstreifsicherheit und der Sicht im Dunkeln ist dieser Helm sogar schlecht. Leider fehlt es diesem Helm zudem an einem Verfallsdatum und auch der hohe Preis könnte generell ein Ausschlusskriterium sein. Dass sich der Riemen jedoch sehr gut verstellen lässt ist positiv zu nennen, zumal der Helm bequem sitzt.«

  • Unfallschutz: 2,9 - befriedigend
  • Handhabung und Komfort: 1,9 - gut
  • Hitzebeständigkeit: 0,5 - sehr gut
  • Schadstoffe: 1,6 - gut

ab 107,71

4 Angebote

8
Decathlon Btwin BH 500

Decathlon Btwin BH 500

2,6 - befriedigend

»Mit einem Preis von nur 30 Euro ist der Decathlon Btwin BH 500 günstig in der Anschaffung. Günstig ist zudem auch der Sitz, wobei die Abstreifsicherheit jedoch nicht überzeugen kann. Insgesamt bietet der Fahrradhelm einen nur durchschnittlichen Unfallschutz, auch im Dunkeln ist er nur mäßig zu erkennen. Abzüge gibt es zudem aufgrund des fehlenden Verfallsdatums. Die einfache Anpassbarkeit ist lobend zu erwähnen, zumal der Kopf während dem Tragen gut belüftet wird.«

  • Unfallschutz: 2,9 - befriedigend
  • Handhabung und Komfort: 2,4 - gut
  • Hitzebeständigkeit: 0,5 - sehr gut
  • Schadstoffe: 1,0 - sehr gut
8
ONeal Q RL schwarz Gr. XS/S/M (53 - 58 cm)

ONeal Q RL schwarz Gr. XS/S/M (53 - 58 cm)

2,6 - befriedigend

»Der ONeal Q RL ist ein nur durchschnittlicher Fahrradhelm. Der 60 Euro teure Helm bietet seinem Träger einen guten Schutz vor Kopfverletzungen, die Abstreifsicherheit ist jedoch schlecht. Zudem ist dieses Modell in der Nacht nur sehr schwer sichtbar und auch die schlechte Kennzeichnung bringt keine Punkte ein. Der Tragekomfort und die Bedienung wiederum sind gut, zumal sich der ONeal Q RL ganz einfach an die Kopfform des Trägers anpassen lässt.«

  • Unfallschutz: 2,9 - befriedigend
  • Handhabung und Komfort: 2,2 - gut
  • Hitzebeständigkeit: 0,5 - sehr gut
  • Schadstoffe: 1,0 - sehr gut

ab 41,97

12 Angebote

8
Prophete 770/771

Prophete 770/771

2,6 - befriedigend

»Insgesamt handelt es sich beim Prophete 770/771 lediglich um einen nur durchschnittlichen Fahrradhelm für Erwachsene. Vor allem der Schutz vor Verletzungen ist hier nur bedingt gegeben, gerade die Abstreifsicherheit ist schlecht. Der Fahrradhelm zeichnet sich durch einen komfortablen Sitz aus und lässt sich durchweg einfach bedienen. Die Gebrauchsanleitung ist sehr gut und hilfreich, die Kennzeichnung ist gut. Mit nur 32 Euro ist der Helm zudem sehr günstig.«

  • Unfallschutz: 2,9 - befriedigend
  • Handhabung und Komfort: 2,1 - gut
  • Hitzebeständigkeit: 1,3 - sehr gut
  • Schadstoffe: 1,0 - sehr gut
12
Giro Revel Mips Helmet mat black/charcoal 54-61 cm

Giro Revel Mips Helmet mat black/charcoal 54-61 cm

2,7 - befriedigend

»Beim Giro Revel Mips handelt es sich um einen Fahrradhelm mit Mips, dennoch konnte diese im Test hinsichtlich des Unfallschutzes nur bedingt überzeugen. So sind sowohl der Schutz vor Kopfverletzungen als auch die Abstreifsicherheit nur mäßig, nachts lässt sich der Helm gar nur sehr schlecht erkennen. Die Handhabung des Helmes gelingt hingegen einfach, gerade die leicht anpassbaren und bequemen Riemen sind hier zu nennen. Der Tragekomfort ist aufgrund der direkt auf dem Kopf aufliegenden Helmschale nur durchschnittlich.«

  • Unfallschutz: 3,0 - befriedigend
  • Handhabung und Komfort: 1,9 - gut
  • Hitzebeständigkeit: 0,5 - sehr gut
  • Schadstoffe: 2,0 - gut
13
Poc Crane Commuter Helmet hydrogen white 55-58 cm

Poc Crane Commuter Helmet hydrogen white 55-58 cm

3,2 - befriedigend

»Bei einem Preis von etwa 130 Euro gehört der Poc Crane Commuter zu den teuersten Vertretern im Testfeld. Gut ist er damit jedoch leider lange nicht. Der Helm bietet bei Stürzen auf den Kopf einen nur schwachen Schutz vor Verletzungen, immerhin ist die Abstreifsicherheit jedoch als gut zu bewerten. Im Dunkeln wiederum lässt sich der Helm nur schwer erkennen. Abzüge gibt es weiterhin aufgrund der ausschließlich in Englisch gehaltenen Kennzeichnung. Immerhin lässt sich das Modell einfach aufsetzen und ebenso gut an den Kopf des Trägers anpassen.«

  • Unfallschutz: 3,5 - befriedigend
  • Handhabung und Komfort: 2,7 - befriedigend
  • Hitzebeständigkeit: 0,5 - sehr gut
  • Schadstoffe: 1,0 - sehr gut
14
KED Berlin 52-58 cm black anthracite 2017

KED Berlin 52-58 cm black anthracite 2017

3,3 - befriedigend

»Der KED Berlin sitzt gut auf dem Kopf, lässt sich aber nur schwerlich einstellen und anpassen. Darüber hinaus bietet er zudem nur einen schlechten Schutz vor Kopfverletzungen, auch wenn die Konstruktion und die Belastbarkeit von Riemen und Schloss sehr gut sind. Lobend zu erwähnen ist zudem die gute Erkennbarkeit im Dunkeln, durch den Reflektor und das Sicherheitslicht hinten ist der Helm besser erkennbar als Konkurrenten in diesem Test. Schwächen wiederum sind aufgrund der geringen Belüftung zu erkennen, unter dem Helm wird es daher schnell warm.«

  • Unfallschutz: 3,0 - befriedigend
  • Handhabung und Komfort: 3,8 - ausreichend
  • Hitzebeständigkeit: 4,0 - ausreichend
  • Schadstoffe: 1,7 - gut

99,95

1 Angebot

15
OVERADE Helme Plixi faltbar S/M 54-58 cm weiss matt

OVERADE Helme Plixi faltbar S/M 54-58 cm weiss matt

3,9 - ausreichend

»Der Plixi ist ein außergewöhnlicher Fahrradhelm mit seinem faltbaren Design. Leider jedoch kann der Falthelm im Test nicht überzeugen. Er bietet nur einen schlechten Schutz für Kopfverletzungen, ebenso ist die Abstreifsicherheit schlecht. Zudem lässt sich der Helm im Dunkeln nur schwer erkennen. Ein Kopfband gibt es hier nicht, die Anpassbarkeit an den Kopf wird dadurch beeinträchtigt. Abzüge gibt es zudem aufgrund einer fehlenden Kennzeichnung für das Verfallsdatum. Immerhin funktioniert die Belüftung und der Kopf bleibt während der Fahrt angenehm kühl.«

  • Unfallschutz: 4,2 - ausreichend
  • Handhabung und Komfort: 4,0 - ausreichend
  • Hitzebeständigkeit: 1,3 - sehr gut
  • Schadstoffe: 1,7 - gut

ab 72,00

2 Angebote