Kategorien

9 Küchenmaschinen mit Kochfunktion im Test

Stiftung Warentest

12/2015 - Stiftung Warentest

Neben dem sehr beliebten Thermomix von Vorwerk gibt es eine große Auswahl an Küchenmaschinen die ebenfalls kochen können. Stiftung Warentest hat sich die Konkurrenten und den Thermomix im aktuellen Test genauer angesehen.

"Der Thermomix ist ein Mythos. Wohl keine Küchenmaschine hat eine so eingeschworene Fangemeinde wie der 1 110 Euro teure Rührer mit eingebauter Heizung. Mehr als eine Million Geräte des aktuellen Modells hat Vorwerk laut eigenen Angaben schon verkauft. Aber ist der Bestseller auch der Beste? Stiftung Warentest hat drei Standmixer und fünf Küchenmaschinen mit Kochfunktion gegen den Thermomix antreten lassen (Preise: 87 - 1 120 Euro). Drei Geräte schneiden gut ab, eines nur mangelhaft."

1
KitchenAid Artisan Cook Processor 5KCF0103EER Empire Rot

KitchenAid Artisan Cook Processor 5KCF0103EER Empire Rot

2,4 - gut »Testsieger«

»Der KitchenAid Artisan Cook Processor ist gut für den ganz großen Hunger geeignet. Die Küchenmaschine kommt mit einem großen Topf daher, ist aber vergleichsweise schwer. Auch der Dampfgaraufsatz reicht für eine gute Auswahl an Portionen. Das hier verbaute Display ist etwas dunkel und auch lässt sich die Menüsprache nur einmal einstellen. Zudem muss man bei der Beschriftung der Maschine des Englischen mächtig sein. Da sich der Deckel hier fest verschließen lässt, eignet sich der Topf auch für Picknicks. Bei der Reinigung ist wiederum Handarbeit angesagt, in die Spülmaschine darf der Topf nicht. Die Küchenmaschine ist in mehreren Farben erhältlich.«

  • Kochen: 2,6 - befriedigend
  • Kalte Zubereitung: 2,3 - gut
  • Handhabung: 2,5 - gut
  • Belastbarkeit: 1,2 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 3,0 - befriedigend
  • Sicherheit: 2,4 - gut

ab 955,57

2 Angebote

1
Krups HP-5031 Prep & Cook

Krups HP-5031 Prep & Cook

2,4 - gut

»Nutzer die einen eher kleinen Haushalt ihr eigen nennen, die sind bei der Krups HP-5031 Prep & Cook an der richtigen Adresse. Wenn es um das Kochen und die Zubereitung von kalten Speisen geht, zeigt sich die Küchenmaschine als die beste Wahl, bei Sahne ist sie jedoch nicht besonders gut. Beim Befüllen des Topfes muss man über das Bedienfeld greifen, dies ist nicht besonders praktisch gelöst. Die Bedienung insgesamt ist jedoch gut, die großen Knöpfe und die Schrift, ebenso wie das gut lesbare Display überzeugen. Die Reinigung hingegen ist etwas umständlich, der Deckel muss auseinander und nach der Reinigung wieder zusammen gebaut werden.«

  • Kochen: 2,2 - gut
  • Kalte Zubereitung: 2,2 - gut
  • Handhabung: 2,8 - befriedigend
  • Belastbarkeit: 1,2 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 3,0 - befriedigend
  • Sicherheit: 2,4 - gut

ab 313,94

14 Angebote

1
Kenwood KM 096 Cooking Chef

Kenwood KM 096 Cooking Chef

2,4 - gut »Testsieger«

»Die Kenwood KM 096 Cooking Chef ist insgesamt eine prima Wahl für jeden Hobbykoch. Die Küchenmaschine zeichnet sich durch ein reichhaltiges Angebot an Zubehör und Funktionen aus. Dabei muss man zunächst zum Kennenlernen und Einstellen jedoch etwas Zeit einplanen. Die Maschine kann per Induktion kochen, benötigt aber auch dafür etwas mehr Zeit. Die elektromagnetische Abstrahlung bewegt sich jedoch unterhalb der Richtwerte. In der Küche ist hier übrigens viel Platz notwendig und auch das hohe Gewicht sollte bedacht werden. Der Deckel des Mixaufsatzes ist leider nicht gesichert und auch die sehr hohe Leistungsaufnahme im Standby ist ein Kritikpunkt, nach dem Gebrauch sollte man demnach den Stecker ziehen.«

  • Kochen: 2,2 - gut
  • Kalte Zubereitung: 2,4 - gut
  • Handhabung: 2,4 - gut
  • Belastbarkeit: 1,8 - gut
  • Umwelteigenschaften: 3,3 - befriedigend
  • Sicherheit: 3,4 - befriedigend

ab 1.498,00

2 Angebote

4
Vorwerk Thermomix TM5

Vorwerk Thermomix TM5

2,9 - befriedigend

»Auch wenn der Thermomix von Vorwerk zu den beliebtesten auf den Markt gehört, die beste Küchenmaschine ist sie nicht. Dafür ist das Modell viel zu laut bei der Arbeit, selbst Wasser rührt das Gerät mit einer hohen Lautstärke von 91 Dezibel. Aber auch beim Kochen ist die Lautstärke hier hoch. In der Handhabung präsentiert sie sich jedoch als die Beste unter allen Testkandidaten, Rezepte sind hier auf dem Chip gespeichert, das Gerät wiegt die Zutaten und auch wird der Nutzer durch das Rezept auf dem Display geführt. Auch das Kochbuch im Lieferumfang ist das Beste um Test. Zudem hat man als Nutzer die Möglichkeit Rat und Rezepte in den Onlineportalen zu nutzen, es gibt ebenso eine Kindersicherung. Verkauft wird die Küchenmaschine jedoch ausschließlich im Direktvertrieb.«

  • Kochen: 2,6 - befriedigend
  • Kalte Zubereitung: 2,5 - gut
  • Handhabung: 2,0 - gut
  • Belastbarkeit: 1,2 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 4,6 - mangelhaft
  • Sicherheit: 2,0 - gut
5
Jupiter Thermomaster

Jupiter Thermomaster

3,2 - befriedigend

»Beim Jupiter Thermomaster handelt es sich um ein Imitat des Thermomix von Vorwerk, jedoch besitzt dieses Modell mehr Schwächen. Die Mixschüssel, der Spatel und auch der Dampfgaraufsatz ähneln dem Modell von Vorwerk sehr. Probleme sind hier beim Verschließen des Deckels aufgetreten, dieser schließt nicht richtig und Dampf kann austreten. Zudem wandert das Gerät beim Pürieren und auch Mixen über die Arbeitsfläche und auch die Knöpfe vibrieren. Weiterhin ist die Küchenmaschine ähnlich laut wie sein Vorbild und auch lässt sich der Topf nicht in der Spülmaschine reinigen.«

  • Kochen: 2,4 - gut
  • Kalte Zubereitung: 2,5 - gut
  • Handhabung: 2,5 - gut
  • Belastbarkeit: 1,8 - gut
  • Umwelteigenschaften: 4,7 - mangelhaft
  • Sicherheit: 3,3 - befriedigend
6
Gourmet Maxx Mix & More Thermo 9 in 1 KA-6510

Gourmet Maxx Mix & More Thermo 9 in 1 KA-6510

3,5 - befriedigend

»Auch wenn es sich beim Gourmet Maxx Mix & More Thermo 9 in 1 um eine vergleichsweise günstige Küchenmaschine handelt, die Gerichte gelingen mit diesem Modell ähnlich gut wie bei den teureren Geräten. Für Minestrone ist sie jedoch nicht die beste Wahl, diese sieht aus wie Brei. Weiterhin fasst der Garkorb nur eine Portion und da der Lüfter brummt ist die Maschine sehr laut. Darüber hinaus ist die Konstruktion nur wenig durchdacht, der Deckel fällt aufgrund einer nervigen Deckelsicherung schnell runter. Weiterhin kann die Deckelsicherung umgangen werden und auch das Rezeptheftchen fällt etwas dünn aus.«

  • Kochen: 2,5 - gut
  • Kalte Zubereitung: 2,4 - gut
  • Handhabung: 3,0 - befriedigend
  • Belastbarkeit: 4,0 - ausreichend
  • Umwelteigenschaften: 3,6 - ausreichend
  • Sicherheit: 3,4 - befriedigend
7
Moulinex LM9031B1 Soup & Co

Moulinex LM9031B1 Soup & Co

3,5 - befriedigend

»Gerade noch ein befriedigendes Ergebnis erreicht die Moulinex LM9031B1 Soup & Co im Vergleichstest. Für Suppen ist die Maschine dennoch eine gute Wahl, diese gelingen cremig. Auch für Gulasch stellt die Küchenmaschine eine überzeugende Wahl dar. Leider darf der Krug jedoch nicht in die Spülmaschine und auch sitzt das Messer hier fest. Die Reinigung ist dank eines Programmes zur Vorreinigung dennoch positiv zu erwähnen, auch wenn die Reinigung per Hand etwas aufwendiger ist als bei der Konkurrenz. Auf höchster Stufe ist die Maschine zudem sehr laut.«

  • Kochen: 2,6 - befriedigend
  • Kalte Zubereitung: 3,8 - ausreichend
  • Handhabung: 2,6 - befriedigend
  • Belastbarkeit: 2,5 - gut
  • Umwelteigenschaften: 4,4 - ausreichend
  • Sicherheit: 2,6 - befriedigend
8
Russell Hobbs 21480-56 Soup And Blend

Russell Hobbs 21480-56 Soup And Blend

3,9 - ausreichend

»Bei der Soup And Blend von Russel Hobbs handelt es sich um eine Küchenmaschine, welche insgesamt nur ein ausreichendes Ergebnis im Test erzielt. Während des Rührens bläst die Maschine ständig Luft an der Seite heraus. Die Auswahl an Programmen ist zudem mau, die Anleitung ist mager und auch fehlt es an einem Rezeptbuch. Nur mit der Anleitung sind zudem die Tasten verständlich, die Bodendichtung hat im Dauertest nach gegeben und das Gerät leckte. Weil das Messer festsitzt ist eine Reinigung in der Spülmaschine zudem tabu, die Reinigung insgesamt schlecht. Spargelcremesuppen gelingen mit dieser Küchenmaschine dennoch sehr gut, die Minestrone hingegen kaum.«

  • Kochen: 3,1 - befriedigend
  • Kalte Zubereitung: 3,8 - ausreichend
  • Handhabung: 3,0 - befriedigend
  • Belastbarkeit: 4,0 - ausreichend
  • Umwelteigenschaften: 4,1 - ausreichend
  • Sicherheit: 2,4 - gut

ab 79,16

10 Angebote

9
Gastroback 41020 Cook & Mix Plus

Gastroback 41020 Cook & Mix Plus

5,0 - mangelhaft

»Die Cook & Mix Plus von Gastroback landet am Ende des Testfeldes, wobei man dies vor allem der mangelhaften Sicherheit verdankt. Im Dauertest ist hier Öl ausgelaufen, die Sicherung verschleißt zu schnell und auch lässt sich das Messen anschließend einschalten ohne das der Krug aufgesetzt ist. Eine Deckelverriegelung fehlt zudem und auch dreht das Messer bei geöffnetem Deckel weiter. Zu Beginn werden zudem flüchtige Schadstoffe aus der Silikondichtung frei, nach dem Spülen verringert sich dies jedoch. Auch benötigt man zum auseinandernehmen des Kruges sehr viel Kraft. Insgesamt nützt es damit nur wenig dass die Küchenmaschine in der Lage ist gute Suppen zu kochen.«

  • Kochen: 2,2 - gut
  • Kalte Zubereitung: 3,6 - ausreichend
  • Handhabung: 2,9 - befriedigend
  • Belastbarkeit: 4,0 - ausreichend
  • Umwelteigenschaften: 4,4 - ausreichend
  • Sicherheit: 5,0 - mangelhaft