Kategorien

4 Soundbars und -decks im test

SFT

05/2017 - SFT

Natürlich sollte es bei der Neuanschaffung ein moderner Flachbildfernseher sein, welcher ein scharfes Bild, eine aktuelle Ausstattung und ein schönes Design zu bieten hat. Filmfans kommen dabei aber nur dann voll auf ihre Kosten, wenn auch der Sound stimmt. Hier ist das Problem, durch die flache Bauweise ist klanglich meist nicht allzu viel aus dem Fernseher herauszuholen. Eine praktische Soundbar oder das Sounddeck kann dieses Problem jedoch einfach lösen. SFT hat sich vier aktuelle Systeme genauer angesehen.

"Die letzten Monate waren in Sachen Sound fürs Wohnzimmer durchaus ergiebig. Wir haben die Neuheiten vier großer Hersteller zum Praxistest geladen."

1
Nubert nuPro AS-450 weiß

Nubert nuPro AS-450 weiß

1,1 - sehr gut »Kauftipp«

»Im direkten Vergleich mit den Konkurrenten erzielt das Nubert nuPro AS-450 die Bestnote und verdient sich daher die Auszeichnung als Kauftipp. Surround- oder Multiroom-Features kann man bei diesem System nicht finden, das Prachtwerk aus Schwaben begeistert jedoch mit seinem feinen Stereoklang. Solch einen feinfühligen und gleichzeitig druckvollen Klang gibt es sonst nur bei ausgewachsenen Standlautsprechern. Das Sounddeck ist vollgepackt mit Leistung und bietet ein tolles Klangpanorama, jedoch ist alleine die imposante Erscheinung ein Lob wert.«

  • Sehr imposante Erscheinung
  • Vollgepackt mit Leistung
  • Tolles Klangpanorama
  • Spielt sowohl feinfühlig als auch druckvoll
2
Samsung HW-K950

Samsung HW-K950

1,2 - sehr gut

»Auf den ersten Blick etwas klobig, musste hier jedoch auch Platz für gleich 11 Treiber gefunden werden. Das Design ist unaufdringlich und modern, für eine ungetrübte Wiedergabe wurde die Front komplett mit einer fein gelochten Metallabdeckung versehen. Die Einrichtung der Soundbar und der zwei kabellosen Satelliten gelingt hier sehr einfach, wobei das System vor allem klanglich sehr gut gefallen hat. Der Klang ist nicht nur sehr präzise, sondern vor allem auch raumfüllend. Lediglich mit DTS-Material hat die Soundbar ein paar Probleme.«

  • Unauffdringliches, mordernes Design
  • Kinderleichte Einrichtung
  • Raumfüllender, präziser Klang
  • Probleme mit DTS-Material
3
Sonos Playbase weiß

Sonos Playbase weiß

1,5 - gut

»Bei der Sonos Playbase handelt es sich nach der Playbar um das zweite vernetzte Modell für das Heimkino. Die flache Form mit abgerundeten Ecken sieht sehr modern aus, dank der hochwertigen Materialien werden Fernseher von bis zu 35 Kilogramm getragen. Neben dem sehr kompakten Formfaktor weiß das Modell mit seiner nahezu perfekten Einrichtung zu überzeugen. Weiterhin bietet es angesichts der Größe einen erstaunlich guten Klang, dass man dabei nicht allzu viel Bass ohne Subwoofer erwarten darf, sollte jedoch klar sein.«

  • Sehr kompakter Formfaktor
  • Einrichtung perfekt gelöst
  • Viel Sound für die Größe
  • Bass ohne Subwoofer schwach

ab 588,00

8 Angebote

4
Bose SoundTouch 300

Bose SoundTouch 300

1,7 - gut

»Mit seiner klassischen Optik und dem schlichten Design weiß das Bose SoundTouch 300 durchaus zu gefallen. Beim Aufstellen wird die gute Auswahl an Anschlüssen schnell erkennbar, die Einrichtung der Soundbar gestaltet sich dennoch nicht so einfach und intuitiv wie bei der Konkurrenz. Klanglich erreicht das System ebenso wenig Bestwerte, liefert seinem Besitzer aber durchaus einen soliden Klang für das Heimkino.«

  • Schlichtes Design
  • Ausreichend Anschlüsse
  • Solider Kinoklang
  • Umständliche Einrichtung