Kategorien

6 Farblaser-Multifunktionsdrucker im Test

PC Magazin

01/2019 - PC Magazin

Farbige Dokumente in Laserqualität sind beim analogen Informationsaustausch ein Muss. Daher darf ein Farblaserdrucker in keinem Büro fehlen, besser noch ein Multifunktionsgerät. Neben der Produktion von Farbdokumenten übernimmt ein solches viele weitere Funktionen. Welche aktuellen Modelle hier empfehlenswert sind, verrät der Test von PC Magazin.

"Wer auf Farbe bei seinem Dokumentenmanagement nicht verzichten kann, der sollte ein Farblaser-Multifunktionsgerät nutzen. Wir haben sechs aktuelle Geräte der gehobenen Einstiegsklasse getestet."

1
Kyocera ECOSYS M5526cdw

Kyocera ECOSYS M5526cdw

93 Punkte - sehr gut »Testsieger«

»Der Sieger des Vergleichstest kommt aus dem Hause Kyocera. Das Modell ECOSYS M5526cdw hat sich hier als eine hervorragende Wahl in nahezu allen Belangen erwiesen. Er druckt flott und in sehr guter Qualität, die Bedienung ist komfortabel und einfach zu managen. Vor allem aber kann der Farblaser-Multifunktionsdrucker im Bereich der Folgekosten glänzen, sowohl beim Strom als auch bei den Seitenpreisen ist er eine sehr günstige Wahl.«

  • Geschwindigkeit: 26 von 30 Punkte
  • Qualität: 24 von 25 Punkte
  • Ausstattung: 24 von 25 Punkte
  • Folgekosten: 12 von 12 Punkte
  • Installation & Bedienung: 7 von 8 Punkte

ab 371,24

20 Angebote

2
HP Laserjet Pro M 477 Fdw

HP Laserjet Pro M 477 Fdw

92 Punkte - sehr gut

»Der HP Laserjet Pro M 477 Fdw verpasst den Testsieg nur knapp und erweist sich als eine hervorragende Wahl. Er druckt in sehr hoher Qualität, arbeitet dabei noch ziemlich schnell. Zudem bleiben auch bei der Ausstattung keine Wünsche offen, die Bedienung ist einfach und komfortabel gelöst. Auf der anderen Seite jedoch kann er wenn es um die Folgekosten geht nicht mit dem Testsieger von Kyocera mithalten.«

  • Geschwindigkeit: 26 von 30 Punkte
  • Qualität: 24 von 25 Punkte
  • Ausstattung: 25 von 25 Punkte
  • Folgekosten: 9 von 12 Punkte
  • Installation & Bedienung: 8 von 8 Punkte

ab 285,00

23 Angebote

3
Lexmark Mc2425adw

Lexmark Mc2425adw

87 Punkte - sehr gut

»Lexmark hat hier einen Farblaser-Multifunktionsdrucker im Angebot, welcher im Test eine sehr gute Figur macht. Das Modell ist zum vergleichsweise günstigen Preis erhältlich und steht seinen teureren Konkurrenten in Sachen Druckqualität in nichts nach. Der Drucker zeichnet sich durch eine gute Ausstattung aus und verbraucht nur wenig Strom bei der Arbeit.«

  • Geschwindigkeit: 22 von 30 Punkte
  • Qualität: 24 von 25 Punkte
  • Ausstattung: 24 von 25 Punkte
  • Folgekosten: 10 von 12 Punkte
  • Installation & Bedienung: 7 von 8 Punkte

ab 290,00

9 Angebote

4
Oki Systems MC363dnw

Oki Systems MC363dnw

85 Punkte - sehr gut

»Mit dem Oki Systems MC363dnw macht man nicht viel falsch, zumal er mit 315 Euro die günstigste Wahl in diesem Test ist. Er bietet ein gutes Druckbild und arbeitet dabei wirklich flott, zumal man hier auch die gute Ausstattung als Stärke hervorheben kann. Ebenso punktet der Multifunktionsdrucker mit seinen vielen verwendbaren Druckmedien.«

  • Geschwindigkeit: 24 von 30 Punkte
  • Qualität: 23 von 25 Punkte
  • Ausstattung: 25 von 25 Punkte
  • Folgekosten: 6 von 12 Punkte
  • Installation & Bedienung: 7 von 8 Punkte

ab 313,60

10 Angebote

5
Xerox WorkCentre 6515DNI MFP A4

Xerox WorkCentre 6515DNI MFP A4

84 Punkte - gut

»Ein Sprinter ist der Xerox WorkCentre 6515DNI mit Sicherheit nicht, bringt seine Ausdrucke aber immer noch in ordentlichem Tempo seine Werke zu Papier. Dabei ist die Qualität bei Fotos und Texten sehr gut. Weiterhin ist der Drucker in Sachen Ausstattung als besonders vielseitig zu bewerten, die Folgekosten sind aber vergleichsweise hoch.«

  • Geschwindigkeit: 22 von 30 Punkte
  • Qualität: 25 von 25 Punkte
  • Ausstattung: 24 von 25 Punkte
  • Folgekosten: 6 von 12 Punkte
  • Installation & Bedienung: 7 von 8 Punkte

ab 284,99

9 Angebote

6
Brother MFC-L3770CDW Farblaserdrucker Scanner Kopierer Fax

Brother MFC-L3770CDW Farblaserdrucker Scanner Kopierer Fax

80 Punkte - gut

»Brother hat hier eine Druckzentrale im Angebot, welche sich auf dem letzten Platz einordnet, insgesamt dennoch als gut gewertet werden kann. Dabei ist er in Sachen Bedienung gar die beste Wahl im Testfeld, die Druckqualität geht in Ordnung. Mit 498 Euro ist er vergleichsweise teuer, die Folgekosten hätte man sich in diesem Zug eher etwas günstiger erwartet.«

  • Geschwindigkeit: 20 von 30 Punkte
  • Qualität: 22 von 25 Punkte
  • Ausstattung: 23 von 25 Punkte
  • Folgekosten: 7 von 12 Punkte
  • Installation & Bedienung: 8 von 8 Punkte

ab 439,20

15 Angebote