Kategorien

11 Fahrradhelme im Test

Öko-Test

04/2018 - Öko-Test

Das Fahrrad ist ein geliebter Begleiter vieler Menschen. Ob im Alltag auf dem Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen, oder aber im Urlaub oder der Fahrradtour am Wochenende. Doch leider sind immer noch nicht alle Radler mit einem Helm unterwegs. Da dieser im Ernstfall jedoch das Leben retten kann, umso weniger verständlich.

Wer sich einen neuen Helm zulegen will, kann den Test von Ökotest zu Rate ziehen, hier zeigen 11 Kandidaten welche Qualitäten in ihnen stecken.

"Helme schützen. Sie können Kopfverletzungen verhindern oder abmildern. Gerade diese sind oftmals lebensgefährlich. Der überwiegende Teil der getesteten Helme bietet ordentlichen Schutz."

1
Fischer Urban Lano

Fischer Urban Lano

sehr gut

»Der einzig sehr gute Fahrradhelm in diesem Test nennt sich Fischer Urban Lano. Er kostet weniger als 30 Euro und bietet doch einen sehr guten Schutz in allen Situationen. Riemen und Verschluss sind belastbar, alle Stoßprüfungen hat der Helm gut überstanden. Weiterhin bietet er eine noch gute Belüftung und der Temperaturunterschied im Vergleich zum Fahren ohne Helm liegt bei 2°C. Der Tragekomfort ist gut, die Feineinstellung ordentlich. Bedenkliche Inhaltsstoffe gibt es nicht.«

  • Teilergebnis Schutzfunktion: sehr gut
  • Teilergebnis Trageeigenschaften: 1,5 - gut
  • Teilergebnis Ausstattung: sehr gut
  • Testergebnis Praxisprüfung: sehr gut
  • Testergebnis Inhaltsstoffe: sehr gut
  • Testergebnis Weitere Mängel: gut

ab 17,49

10 Angebote

2
ABUS Pedelec night blue L

ABUS Pedelec night blue L

gut

»Der ABUS Pedelec night blue erreicht im Test "nur" eine gute Note. Grund dafür sind PVC/ PVDC/chlorierte Verbindungen im Produkt und das nachgewiesene Brom auf der Platine des Helmrücklichts. Weitere bedenkliche oder umstrittene Inhaltsstoffe gibt es jedoch nicht, wobei der Helm vor allem auch bei den Schutzfunktionen zu überzeugen versteht. Sowohl Riemen als auch Verschluss sind sehr belastbar, den Abstreiftest hat der Helm ebenso schadlos überstanden. Die Stoßdämpfung ist gut, die Belüftung sogar sehr gut, im Vergleich zum Fahren ohne Helm ist die Temperatur hier nur 1,5 Grad Celsius höher. Dank Reflektoren und zusätzlicher LED-Beleuchtung ist die Sichtbarkeit im Straßenverkehr gut.«

  • Teilergebnis Schutzfunktion: sehr gut
  • Teilergebnis Trageeigenschaften: 1,0 - sehr gut
  • Teilergebnis Ausstattung: sehr gut
  • Testergebnis Praxisprüfung: sehr gut
  • Testergebnis Inhaltsstoffe: sehr gut
  • Testergebnis Weitere Mängel: befriedigend
2
Alpina Yedon L.E. bronze

Alpina Yedon L.E. bronze

gut

»Dieser Fahrradhelm leidet im Test unter seinen Inhaltsstoffen, macht aber ansonsten eine gute bis sehr gute Figur. Er schützt den Fahrer sehr gut bei Stürzen aller Art, die Belastbarkeit von Riemen und Verschluss ist hoch. Auch die hervorragende Belüftung ist als Stärke zu werten, nur 1 Grad wärmer als beim Fahren ohne Helm ist spitze. Schade, dass auf Reflektoren verzichtet wird. Kritisch sind aber vor allem die pilzhemmenden Bestandteile, hier Zinkpyrithion, zu bewerten. Diese sollen den Geruch mildern und Bakterienwachstum verhindern, sind aber gleichzeitig auch leicht hautreizend und für Wasserorganismen sogar giftig.«

  • Teilergebnis Schutzfunktion: sehr gut
  • Teilergebnis Trageeigenschaften: 1,0 - sehr gut
  • Teilergebnis Ausstattung: gut
  • Testergebnis Praxisprüfung: sehr gut
  • Testergebnis Inhaltsstoffe: befriedigend
  • Testergebnis Weitere Mängel: sehr gut

80,99

1 Angebot

2
Bell 4Forty MIPS blue-black

Bell 4Forty MIPS blue-black

gut

»Der Bell 4Forty MIPS schützt den Kopf seines Trägers sehr gut. Die Stoßdämpfung ist sehr gut, aber auch die Belastbarkeit von Verschluss und Riemen ist stimmig. Weiterhin hat dieser Helm den Abstreiftest bestanden und die Belüftung ist mit nur 1,5 Grad Celsius mehr als beim Fahren ohne Helm ebenso stark. Bedenkliche Inhaltsstoffe gibt es nicht, die Ausstattung könnte aber besser sein. So fehlt es an Reflektoren ebenso, wie auch an einem Insektenschutz.«

  • Teilergebnis Schutzfunktion: sehr gut
  • Teilergebnis Trageeigenschaften: 1,0 - sehr gut
  • Teilergebnis Ausstattung: ausreichend
  • Testergebnis Praxisprüfung: gut
  • Testergebnis Inhaltsstoffe: sehr gut
  • Testergebnis Weitere Mängel: sehr gut

ab 49,99

3 Angebote

2
Giro Hex G206 matt/flame

Giro Hex G206 matt/flame

gut

»Der Giro Hex G206 matt/flame macht einen guten Gesamteindruck, leidet aber ein wenig unter der nur ausreichenden Ausstattung. So fehlt es diesem Helm an einem Insektenschutz ebenso, wie auch an Reflektoren. Seine Schutzfunktionen sind jedoch überzeugend, was sowohl bei der Stoßdämpfung als auch bei der Belastbarkeit ersichtlich ist. Auch die Belüftung funktioniert sehr gut, die Temperatur unter dem Helm ist nur 1,8°C höher als beim Fahren ohne Helm. Bedenkliche Inhaltsstoffe gibt es in diesem Helm nicht.«

  • Teilergebnis Schutzfunktion: sehr gut
  • Teilergebnis Trageeigenschaften: 1,0 - sehr gut
  • Teilergebnis Ausstattung: ausreichend
  • Testergebnis Praxisprüfung: gut
  • Testergebnis Inhaltsstoffe: sehr gut
  • Testergebnis Weitere Mängel: sehr gut

103,89

1 Angebot

2
Scott Groove Plus black

Scott Groove Plus black

gut

»Wenn es um die Ausstattung geht ist Nachholbedarf beim Scott Groove Plus. Es fehlt ihn sowohl an einem Insektenschutz, als auch an Reflektoren für die bessere Sichtbarkeit im Dunkeln. Ansonsten jedoch bietet der Helm ein hohes Maß an Sicherheit, er hat alle hier relevanten Tests problemlos überstanden. Zudem belüftet der Helm den Kopf sehr gut, die Temperatur mit Helm ist nur um 1,4 °C höher als ohne Helm.«

  • Teilergebnis Schutzfunktion: sehr gut
  • Teilergebnis Trageeigenschaften: 1,0 - sehr gut
  • Teilergebnis Ausstattung: ausreichend
  • Testergebnis Praxisprüfung: gut
  • Testergebnis Inhaltsstoffe: sehr gut
  • Testergebnis Weitere Mängel: sehr gut

ab 54,95

7 Angebote

2
IKEA SLADDA Fahrradhelm schwarz Größe M

IKEA SLADDA Fahrradhelm schwarz Größe M

gut

»Der IKEA SLADDA Fahrradhelm macht seine Sache im Test gut, leistet sich jedoch kleinere Fehler. So wurde hier Antimon als bedenklicher Stoff nachgewiesen, dieser kann die Haut reizen. Auch der fehlende Insektenschutz wirkt sich auf die Gesamtwertung etwas negativ aus. Die Ausstattung jedoch ist mit Reflektoren dennoch ordentlich. Vor allem aber in Punkto Sicherheit weiß der Ikea-Helm zu überzeugen, er ist belastbar, die Stoßdämpfung ist gut und auch die sehr gute Belüftung ist hier zu nennen.«

  • Teilergebnis Schutzfunktion: sehr gut
  • Teilergebnis Trageeigenschaften: 1,0 - sehr gut
  • Teilergebnis Ausstattung: befriedigend
  • Testergebnis Praxisprüfung: gut
  • Testergebnis Inhaltsstoffe: gut
  • Testergebnis Weitere Mängel: gut

39,99

1 Angebot

2
Uvex City I-VO

Uvex City I-VO

gut

»Der Uvex City I-VO macht seine Sache in punkto Sicherheit und Schutz prima. Er ist stabil und belastbar, seine Dämpfung ist gut. Die Beleuchtung ist dank Reflektoren und zusätzlicher LED-Beleuchtung sehr gut. Auch der vorhandene Insektenschutz ist positiv aufgefallen. Leider jedoch nutzt man hier eine antibakterielle Ausstattung. Zinkpyrithion wird als pilzhemmender Stoff eingesetzt und soll Bakterienwachstum und Geruch verhindern, ist jedoch ebenso etwas hautreizend und für Wasserorganismen, also für die Umwelt schädlich.«

  • Teilergebnis Schutzfunktion: sehr gut
  • Teilergebnis Trageeigenschaften: 1,5 - gut
  • Teilergebnis Ausstattung: sehr gut
  • Testergebnis Praxisprüfung: sehr gut
  • Testergebnis Inhaltsstoffe: befriedigend
  • Testergebnis Weitere Mängel: gut

ab 59,95

10 Angebote

9
B`Twin Essential

B`Twin Essential

befriedigend

»Der B`Twin Essential ist der günstigste Helm im Testfeld, zeigte jedoch Anpassungsschwierigkeiten. So lässt er sich nicht an den Kopfumfang seines Trägers anpassen, ein Anpasssystem ist nicht vorhanden, alleine über den Kinnriemen sind hier Änderungen möglich. Guter Schutz ist nur dann gewährleistet, wenn der Helm richtig passt, dies ist hier ein Glücksspiel. Sollte er jedoch passen, dann bietet der Helm guten Schutz und zeigt sich ausreichend stabil. Die Ausstattung ohne Reflektoren oder einen Insektenschutz wiederum ist eher mäßig.«

  • Teilergebnis Schutzfunktion: sehr gut
  • Teilergebnis Trageeigenschaften: 5,0 - mangelhaft
  • Teilergebnis Ausstattung: ausreichend
  • Testergebnis Praxisprüfung: befriedigend
  • Testergebnis Inhaltsstoffe: sehr gut
  • Testergebnis Weitere Mängel: gut
10
Carrera Foldable CRIT Helm black matte 61-64

Carrera Foldable CRIT Helm black matte 61-64

mangelhaft

»Der Carrera Foldable CRIT Helm ist ein insgesamt leider nur mangelhafter Helm. Auf der einen Seite besticht er mit guter Sicherheit und Ausstattung, leider enthält er jedoch zwei bedenkliche Inhaltsstoffe. Zum einen ist dies Antimon, ein Stoff der leicht hautreizend wirkt, zum anderen ist es aber vor allem Anilin welches für die insgesamt mangelhafte Wertung sorgt. Hierbei handelt es sich um einen Farbbaustein, welcher als krebserregend gilt und so deutlich abgewertet werden muss.«

  • Teilergebnis Schutzfunktion: sehr gut
  • Teilergebnis Trageeigenschaften: 1,0 - sehr gut
  • Teilergebnis Ausstattung: befriedigend
  • Testergebnis Praxisprüfung: gut
  • Testergebnis Inhaltsstoffe: ungenügend
  • Testergebnis Weitere Mängel: ausreichend
11
Casco Activ 2U

Casco Activ 2U

ungenügend

»Der Casco Activ 2U landet auf dem letzten Platz im Test. Es ist der einzige Helm, welcher beim Thema Sicherheit nicht überzeugen kann. Die Dämpfung ist gut und den Abstreiftest hat der Helm bestanden, leider ist jedoch ein einhändiges Öffnen bei Belastung nicht möglich. Deutliche Abwertungen müssen zudem aufgrund der nachgewiesenen Inhaltsstoffe gemacht werden. Der Farbbaustoff Antimon ist krebserregend und auch optische Aufheller sind bedenklich. Da hilft auch die gute Ausstattung mit sehr guter Belüftung, Reflektoren und einem Insektenschutz nur wenig.«

  • Teilergebnis Schutzfunktion: mangelhaft
  • Teilergebnis Trageeigenschaften: 1,0 - sehr gut
  • Teilergebnis Ausstattung: sehr gut
  • Testergebnis Praxisprüfung: mangelhaft
  • Testergebnis Inhaltsstoffe: befriedigend
  • Testergebnis Weitere Mängel: sehr gut

ab 59,99

3 Angebote