Kategorien

9 All-in-One-Drucker im Test

Computer Bild

19/2018 - Computer Bild

Ein Multifunktionsdrucker ist in nahezu jedem Haushalt zu finden. Die Steuererklärung ausdrucken, Rechnungen kopieren oder Gutachten einscannen sind so die typischen Aufgaben solcher Allrounder. Auch bei schulpflichtigen Kindern im Haus muss immer wieder auf solch einen Drucker zurückgegriffen werden. Bereits für wenige Euro gibt es heute entsprechende Geräte auf dem Markt. Computer Bild hat sich 9 Kandidaten genauer angesehen.

"Ein Drucker für nur 50 Euro? Klingt verlockend, hat aber einen gewaltigen Haken, wie der Vergleichstest von neun Geräten zeigt!"

1
Canon Pixma Ts5050 Schwarz

Canon Pixma Ts5050 Schwarz

3,0 - befriedigend »Testsieger" , "Preis-Leistungs-Sieger«

»Der Testsieger ist preislich attraktiv und erringt so gleichzeitig den Sieg in der Klasse Preis/Leistung. Der Canon Pixma Ts5050 macht beim Druck eine ordentliche Figur und liefert zu einem moderaten Preis ordentliche Druckqualität. Mit Speicherkartenleser, Touchscreen und WLAN ist die Ausstattung ebenso beachtlich zum Preis von knapp 80 Euro.«

  • Beste Druckqualität
  • moderate Kosten
  • Sehr geringe Wischfestigkeit der Ausdrucke

ab 62,50

19 Angebote

2
Canon PIXMA TS5150 schwarz

Canon PIXMA TS5150 schwarz

3,2 - befriedigend

»Canon hat mit dem PIXMA TS5150 einen insgesamt ordentlichen Allrounder für den Privateinsatz im Angebot. Optisch erinnert er an den Sieger ebenso von Canon, dafür braucht er jedoch teurere Tinte als das Geschwister-Modell. Höhere Verbrauchskosten sind die Folge, wobei dies sowohl für den Text-, den Grafik- und auch den Fotodruck gilt.«

  • Sehr hohe Wischfestigkeit
  • Bluetooth
  • Sehr geringe Farbtreue
  • hohe Druckkosten

ab 49,13

20 Angebote

3
Canon Pixma MX495

Canon Pixma MX495

3,4 - befriedigend

»Der Pixma 495 ist mit nur 50 Euro sehr günstig in der Anschaffung, erweist sich beim Verbrauch jedoch als die teuerste Wahl. Die Druckkosten des günstigen Canon All-in-One-Druckers sind die höchsten im ganzen Testfeld, ein neuer Satz Patronen kostet erstaunlicher Weise doppelt soviel wie der ganze Drucker. Als einziger Kandidat hat der Drucker aber auch eine Faxfunktion an Bord.«

  • Sehr schneller Scanvorgang
  • Faxfunktion
  • Höchste Druckkosten im Test

ab 70,47

5 Angebote

4
Hewlett-Packard HP Envy 5030 (M2U92B)

Hewlett-Packard HP Envy 5030 (M2U92B)

3,5 - ausreichend

»Der HP Envy 5030 hat sich im Test leider als eine echte Schnecke erwiesen. Der Druck einer A4-Seite mit farbiger Grafik hat unglaubliche 14 Minuten gedauert, ein Foto druckt er mit 8 Minuten immer noch sehr langsam. Für solche Arten von Drucken ist er damit ungeeignet, zumal die Druckkosten hoch sind. Scannen gelingt ihm jedoch gut und schnell.«

  • Druckt Fotos und Grafiken mit viel Details
  • Langsamster Drucker
  • sehr hohe Druckkosten

ab 55,00

21 Angebote

5
Hewlett-Packard HP Deskjet 2630 (V1N03B)

Hewlett-Packard HP Deskjet 2630 (V1N03B)

3,7 - ausreichend

»Der HP Deskjet 2630 liefert eine ordentliche Qualität beim Drucken, gerade Fotos lassen sich mit diesem Allrounder gut zu Papier bringen. Dabei sind die Kosten jedoch vergleichsweise hoch, zumal sich der HP doch recht viel Zeit dabei lässt. Scannen von Fotos und Dokumenten hingegen gelingt deutlich schneller, hier ist er die beste Wahl im Testfeld.«

  • Schnellster Scanner im Test
  • guter Fotodruck
  • Sehr hohe Druckkosten
  • geringer Papiervorrat

ab 39,01

19 Angebote

6
Epson Expression Home XP-247

Epson Expression Home XP-247

3,7 - ausreichend

»Wenn der Epson Expression Home XP-247 mit den Windows-Treibern betrieben wird, dann wird unter schwarzen Text auch Farbe gemischt. Dies ist besonders hinsichtlich der Druckkosten sehr bedauerlich, zumal diese auch ohnehin sehr hoch sind. Hier sollte man sich für die Installation der Hersteller-eigenen Treiber entscheiden.«

  • Sehr hohe Wischfestigkeit der Ausdrucke
  • Sehr hohe Druckkosten
  • geringer Papiervorrat

ab 64,95

12 Angebote

7
Epson Expression Home XP-245

Epson Expression Home XP-245

3,8 - ausreichend

»Der Epson Expression Home XP-245 sollte ausschließlich mit den Hersteller-Treibern installiert werden. Ist dies nicht der Fall und Windows-Treiber werden genutzt, dann werden die ohnehin sehr hohen Druckkosten nochmals in die Höhe getrieben. Grund dafür ist die Tatsache, dass bei schwarzen Texten noch Farbe untergemischt wird. Zudem muss man hier die Druckqualität bemängeln, bei Grafiken und Fotos ist ein Blaustich erkennbar.«

  • Sehr hohe Wischfestigkeit der Ausdrucke
  • Sehr hohe Druckkosten
  • kein Display

109,00

1 Angebot

8
HP Deskjet 3720 weiß/blau

HP Deskjet 3720 weiß/blau

3,9 - ausreichend

»Mit rund 60 Euro ist der HP Deskjet 3720 eine sehr günstige Wahl. Der Drucker erfordert jedoch von seinem Besitzer eine ganze Menge Geduld, beim Drucken lässt er sich viel Zeit. Auch ist die Wischfestigkeit der Ausdrucke nicht gut. Die Qualität von Fotos und Grafiken ist jedoch durchaus beachtlich.«

  • Druckt natürliche Farben
  • schneller Scanner
  • Sehr hohe Druckkosten
  • geringer Papiervorrat

ab 54,02

10 Angebote

9
Hewlett-Packard HP DeskJet 3735 (T8X10B)

Hewlett-Packard HP DeskJet 3735 (T8X10B)

3,9 - ausreichend

»Der HP DeskJet 3735 landet auf dem letzten Platz im Test. Mit 70 Euro ist er in der Anschaffung sehr günstig, dafür kostet das Drucken und die Ersatzpatronen aber umso mehr. Schade zudem, dass der Drucker nicht in der Lage ist Fotos randlos zu drucken. Zudem gestaltet sich das Scannen hier sehr mühsam, einen automatischen Dokumenteneinzug hat er nicht, ebenso wenig wie eine Glasplatte.«

  • Guter Fotodruck
  • schneller Scanner
  • Sehr hohe Druckkosten
  • geringer Papiervorrat

ab 46,00

6 Angebote