Kategorien

5 Zerkleinerer im Vergleich

CHIP Online

11/2021 - CHIP Online

Kleine handliche Küchenmaschinen sollen beim Kochen meist die besonders aufwendige Arbeit des Zwiebelschneidens oder das Zerkleinern von Nüssen übernehmen. Doch wie gut sind solche elektrischen Zerkleinerer überhaupt und gibt es vielleicht auch eine praktische manuelle Alternative? Diese Fragen werden im aktuellen Vergleich von Chip geklärt.

"Kräuter, Zwiebeln, Gemüse, Nüsse, Obst, Parmesan – das möglichst feine und gleichmäßige Zerkleinern von Zutaten gehört zum Kochen untrennbar dazu. Hier helfen spezielle Küchenmaschinen dabei, dass das Hacken und Zerkleinern von Zutaten einfach von der Hand geht und gleichmäßig gelingt. Diese Geräte gibt es in den verschiedensten Ausführungen und Preisstufen."

1
Arendo Chopper

Arendo Chopper

ohne Note

»Neben einer üppigen Glasschüssel für viele Zutaten, weiß der Arendo Chopper ebenso mit seiner soliden Bauweise und vor allem guten Ergebnissen beim Zerkleinern zu punkten. Dank seines langen Kabels ist er dabei sehr flexibel in seinen Einsatzmöglichkeiten. Er geht sehr schnell zu Werke, könnte dabei aber noch etwas gleichmäßigere Ergebnisse erzielen, gerade bei Zwiebeln. Unterm Strich bekommt man hier aber durchaus ein sehr stimmiges Gesamtpaket geboten, zum fairen Preis obendrein.«

  • Große Füllmenge
  • Gute Ergebnisse
  • Langes Kabel
  • Zwiebeln nicht gleichmäßig gehackt

ab 34,85

2 Angebote

2
Kenwood Quadblade CH580

Kenwood Quadblade CH580

ohne Note »Preistipp«

»Der Kenwood Quadblade CH580 kann mit einer einfachen Handhabung glänzen, wobei er auch mit einer schnellen und gründlichen Arbeitsweise punkten kann. Nach getaner Arbeit ist die Reinigung einfach, an alle Bauteile kommt man gut heran. Gerade angesichts des geringen Preises kann man dieses Modell uneingeschränkt empfehlen.«

  • Viel Power
  • Guter Preis
  • Sorgfältige Ergebnisse
  • Kleine Füllmenge
  • Nur zwei Leistungsstufen
3
Rommelsbacher MZ 500

Rommelsbacher MZ 500

ohne Note »Besonders leise«

»Wo andere Geräte beim Zerkleinern und Zerhacken mitunter recht laut sein können, verrichtet das Modell MZ 500 von Rommelsbacher angenehm leise seinen Dienst. Große Einschränkungen bei der Performance und den Ergebnissen müssen dabei nicht in Kauf genommen werden, hier ist er eine gute Wahl, auch wenn nur eine Leistungsstufe geboten wird.«

  • Angenehm leise
  • Gute Ergebnisse
  • Großer Glasbehälter
  • Nur eine Stufe

ab 43,99

23 Angebote

4
Severin KM 3865

Severin KM 3865

ohne Note

»Bei einem Preis von rund 40 Euro darf sich der Severin KM 3865 zu günstigeren elektrischen Zerkleinerern zählen. Dabei konnte dieser im Test vor allem mit seinem hohen Arbeitstempo glänzen, aber auch die sehr feinen Ergebnisse wissen hier zu überzeugen. Die Füllmenge wiederum ist eher gering.«

  • Schnell
  • Feine Ergebnisse
  • Viel Zubehör
  • Kleine Füllmenge

ab 32,99

23 Angebote

5
Gefu Multizerkleinerer 13600 Speedwing

Gefu Multizerkleinerer 13600 Speedwing

ohne Note

»Dass es nicht immer ein Modell mit Strom sein muss, beweist der Gefu Multizerkleinerer 13600 Speedwing im Test eindrucksvoll. Bei einem Preis von rund 36 Euro setzt man hier auf den manuellen Betrieb. Der Zerkleinerer wird durch das Ziehen an einer Schnur gestartet. Die Ergebnisse sind dabei durchaus gut, jedoch ist er vergleichsweise laut bei der Arbeit.«

  • Gute Ergebnisse
  • Solide Verarbeitung
  • Recht schnell
  • Recht laut

ab 28,95

18 Angebote