Kategorien

3 Sofortbild-Kameras im Vergleich

Audio Video Foto Bild

02/2017 - Audio Video Foto Bild

Wer dacht die Zukunft der Fotografie sei ausschließlich digital liegt zu weiten Teile richtig, ganz jedoch nicht. Die gute alte Sofortbildkamera erlebt momentan ein wahres Comeback, mittlerweile gibt es wieder eine kleine aber feine Auswahl an solchen Kameras. Drei aktuelle Alternativen hat sich Audio Video Foto Bild genauer angesehen.

"Sofortbildkameras sind wieder im Kommen. Audio Video Foto Bild stellt die neuen Kult-Knirpse vor."

Fujifilm Instax Mini 70 weiß

ohne Note

»Schon auf den ersten Blick erkennt man der Instax Mini 70 an, dass hinsichtlich des Designs neue Wege eingeschlagen wurden. Der Auslöser ist bei dieser Kamera so angebracht, dass eine Aufnahme im Querformat kaum möglich ist. Darüber hinaus hat Fujifilm eigene Filme entwickelt und wird in Zukunft auch ein quadratisches Format, Instax Square, herausbringen. Fotos sind hier vergleichsweise klein und nur halb so groß wie bei der I-1, dafür sind die Ergebnisse jedoch viel schärfer und klarer als beim Schwestermodell. Auf dem integrierten Display werden die restlichen Fotos angezeigt. Der Selfie-Spiegel bringt weitere Pluspunkte ein.«

ab 89,98

6 Angebote

Leica Sofort weiß

ohne Note

»Seit der Photokina im letzten Jahr hat auch Leica eine eigene Sofort-Bildkamera im Programm. Die Sofort ist aus Kunststoff gefertigt und sitzt in einem quadratischen Gehäuse. Man setzt dabei auf die Technik von Fujilfilm und auch deren Filmmaterial. Die Sofort zeichnet sich durch eine einfache Bedienung aus, ebenso durch ein schickes Design in drei möglichen Farben. Auf dem kleinen Display lassen sich Informationen zur Fotoanzahl, zum Akkustand und zum Aufnahmemodus ablesen.«

Polaroid Snap Touch weiß

ohne Note

»Optisch zeigt sich die SnapTouch in einem schicken Retro-Design, im Innern steckt aber ziemlich moderne Technik. So hat die Sofortbildkamera einen Touchscreen zu bieten, ebenso wie einen Schacht für Speicherkarten. Zudem kann sie neben der Fotoaufnahme auch Videos aufzeichnen und vor allem natürlich der integrierte Drucker ist ein echtes Argument. Dabei bedient sich Polaroid der sogenannten ZINK-Technik, drei Farbschichten im Papierrohling werden durch Hitze angeregt. Fotos sind hier jedoch mit 7,6 x 5 cm recht klein und die Qualität ist eher mäßig. Dafür ist die Bedienung einfach.«

ab 179,99

3 Angebote