Kategorien

8 Mittelklasse-Fernseher von 500 bis 1000 Euro im Test

Computer Bild

09/2018 - Computer Bild

Fernseher gibt es für jeden Geschmack und Geldbeutel. Schon für wenige hundert Euro lässt sich mittlerweile ein gutes TV-Gerät erwerben, gerne kann man für die High End Geräte auf dem Markt aber auch 2000 Euro auf den Tisch legen. Die meisten Menschen entscheiden sich jedoch für den Mittelweg und setzen auf einen Fernseher zwischen 500 und 1000 Euro. Computer Bild hat sich genau in dieser Klasse genauer umgesehen und stellt 8 interessante Alternativen vor.

"Schon unter 1000 Euro gibt`s Bildschirm-Riesen mit toller Qualität und sinnvollen Extras."

1
Samsung UE55MU7009

Samsung UE55MU7009

2,0 - gut »Testsieger«

»Samsung hat Fernseher aller Klassen im Angebot, von günstigen Einsteiger-Modellen bis hin zu den Oberklasse-TVs mit QLED-Display. Der UE55MU7009 stellt einen guten Mittelweg dar und präsentiert sich als ein heimliches Highlight zu fairen Preis. Für rund 1000 Euro gibt es hier einen Fernseher mit einem tollen Bild, gerade die Vorzüge der HDR-Darstellung faszinieren hier. Weiterhin bietet der TV eine Komplettausstattung mit vielen Extras. Ein besonderes Merkmal ist hier die Anschlussbox gegen Kabelsalat, aber auch die USB-Aufnahme ist möglich.«

  • Bild- und Tonqualität: Tolles Bild, Ton mäßig
  • Anschlüsse: Kein Kopfhörer-Ausgang
  • Zusatzfunktionen: Alle denkbaren Extras
  • Wie einfach ist die Bedienung? Menü und Fernbedienung gut
  • Stromverbrauch und Geräusch: In Ordnung
2
LG 55SJ800V

LG 55SJ800V

2,1 - gut

»Wenn die ganze Familien mitgucken soll, dann stellt der LG 55SJ800V eine prima Alternative dar. Der 55 Zoll TV bietet nicht nur ein großes Bild, sondern kann auch bei seitlicher Betrachtung eine gute Qualität erzielen. Er stellt auch dann Farben noch angenehm kraftvoll dar, er bietet eine gute Helligkeit und eine natürliche Bildwiedergabe. Zudem bietet der Fernseher hinsichtlich der Ausstattung alles Wichtige, selbst eine Aufnahmefunktion ist an Bord. Dabei gelingt die Bedienung dank übersichtlicher Menüs gut.«

  • Bild- und Tonqualität: Hell und natürlich, Ton okay
  • Anschlüsse: Alle wichtigen vorhanden
  • Zusatzfunktionen: Viele Apps, Aufnahmefunktion
  • Bedienung: Recht übersichtlich
  • Stromverbrauch und Betriebsgeräusch: In Ordnung
3
LG 55UJ6519

LG 55UJ6519

2,2 - gut

»Zwar ist der UJ6519 nicht ganz so stark wie sein Bruder auf dem zweiten Platz und ebenso wenig wie der Testsieger von Samsung, jedoch bietet er ähnlich starke Performance für weniger Geld. Bei den Farben zeigt er eine nicht ganz so satte und strahlende Wiedergabe, die Zwischentöne im Test sind jedoch etwas natürlicher. Beim Klang überzeugte der LG hingegen wenig, hier klingt er recht dünn. Bei der Ausstattung wiederum gibt es nichts zu meckern, diese ist inklusive Aufnahmefunktion nahezu komplett.«

  • Bild- und Tonqualität: Bild mit natürlichen Farben
  • Anschlüsse: Alle wichtigen vorhanden
  • Zusatzfunktionen: Viele Apps, Aufnahmefunktion
  • Bedienung: Recht übersichtlich
  • Stromverbrauch und Betriebsgeräusch: In Ordnung

799,00

1 Angebot

4
PANASONIC TX-50EXW734

PANASONIC TX-50EXW734

2,2 - gut

»Panasonic hat hier einen Fernseher im Angebot, welcher vor allem bei der Vernetzung ein Ausrufezeichen setzt. Egal welches Programm gerade auf dem Bildschirm konsumiert wird, er kann jedes andere Programm ins WLAN einspeisen, sodass dieses auf dem Tablet oder einem zweiten Fernseher abgerufen werden kann. Dabei lässt er sich sehr einfach bedienen und bringt generell eine sehr vielseitige Ausstattung inklusive Aufnahmefunktion und vielen Apps mit. Das Bild ist weniger spektakulär als bei der Konkurrenz, die Farbdarstellung gelingt ihm jedoch sehr natürlich.«

  • Bild- und Tonqualität: Sehr natürliches Bild, Ton okay
  • Anschlüsse: Alle wichtigen vorhanden
  • Zusatzfunktionen: Viele Apps, Aufnahmefunktion
  • Bedienung: Einfach und übersichtlich
  • Stromverbrauch und Betriebsgeräusch: In Ordnung
5
Panasonic TX-49EXW604

Panasonic TX-49EXW604

2,3 - gut »Preis-Leistungs-Sieger«

»Im Vergleich zum Bruder auf dem vierten Platz dieses Tests muss man auf die WLAN-Einspeisung des TV-Programms hier verzichten. Wer dies kann findet mit dem Panasonic TX-49EXW604 die nochmals günstigere Alternative mit ansonsten ebenso starken Leistungen. Die Bildqualität bewegt sich auf einem guten Niveau, auch wenn die Helligkeit etwas besser sein dürfte. Auf der anderen Seite ist die Blickwinkelstabilität positiv aufgefallen, selbst von der Seite betrachtet wirken Farben angenehm kraftvoll. Weiterhin zeichnet sich der Panasonic durch eine nahezu komplette Ausstattung mit vielen Apps und Aufnahmefunktion aus, ebenso ist seine Bedienung schnell gelernt.«

  • Bild- und Tonqualität: Etwas dunkel, sonst gut
  • Anschlüsse: Alle wichtigen vorhanden
  • Zusatzfunktionen: Viele Apps, Aufnahmefunktion
  • Bedienung: Einfach und übersichtlich
  • Stromverbrauch und Betriebsgeräusch: In Ordnung

ab 886,99

2 Angebote

6
Sony KD-49XE8005

Sony KD-49XE8005

2,3 - gut

»Beim Sony KD-49XE8005 handelt es sich um einen Android-TV, um einen vergleichsweise günstigen noch dazu. Sein Bild punktet mit einer guten Abstimmung, knackiger Schärfe und natürlichen Farben, die Bewegungsdarstellung dürfte am Ende aber noch etwas sauberer sein. Mit seinem Google Betriebssystem bietet der TV standardmäßig eine riesige Auswahl an Apps, zumal der Fernseher sehr gut mit dem Smartphone zusammenspielen kann. Bei der Bedienung muss man etwas Zeit zur Eingewöhnung einplanen, sowohl Fernbedienung als auch Menüs wirken etwas überfrachtet.«

  • Bild- und Tonqualität: Gutes Bild, Ton ordentlich
  • Anschlüsse: Alle wichtigen vorhanden
  • Zusatzfunktionen: Viele Apps, Aufnahmefunktion
  • Bedienung: Gewöhnungsbedürftig
  • Stromverbrauch und Betriebsgeräusch: In Ordnung

ab 565,37

2 Angebote

7
Samsung UE55MU6409

Samsung UE55MU6409

2,3 - gut

»Wer bei einem Fernseher unter 1000 Euro vor allem Wert auf ein sehr gutes Bild legt, wird kaum am Samsung UE55MU6409 vorbei kommen. Der Fernseher ist dank HDR in der Lage sehr scharfe und kontrastreiche Inhalte darzustellen, er bietet ein tiefes Schwarz und sehr natürliche Farben. Für viele Zuschauer ist er aufgrund der mäßigen Blickwinkel hingegen nicht die erste Wahl. Die Ausstattung insgesamt ist prima, lediglich auf eine Aufnahmefunktion muss verzichtet werden. Obwohl die Fernbedienung recht klein ist und nur wenig Tasten bietet, gestaltet sich die Bedienung damit erfreulich praxistauglich.«

  • Bild- und Tonqualität: Gutes Bild, Ton ordentlich
  • Anschlüsse: Kein Kopfhörer-Ausgang
  • Zusatzfunktionen: Keine Aufnahme, sonst top
  • Bedienung: Menü und Fernbedienung gut
  • Stromverbrauch und Betriebsgeräusch: In Ordnung
8
Hisense H55N6800

Hisense H55N6800

2,4 - gut

»Wo Hisense in China selbst zu den größten Marken und TV-Herstellern zu zählen ist, müssen sich die Chinesen hierzulande noch hinter die Platzhirsche von Samsung, LG, Panasonic oder auch Sony einordnen. So ist auch der Hisense H55N6800 nicht ganz so stark wie seine Mitbewerber, dennoch handelt es sich hier um einen guten Fernseher. Er bietet dem Nutzer eine übersichtliche und klare Bedienstruktur, wobei er auch beim Bild einen guten Gesamteindruck hinterlässt. Einzig bei der Zeichnung von Bewegungen ist er mit zu weicher Zeichnung etwas schwächer. An der vielseitigen Anschlussauswahl gibt es wiederum nichts zu kritisieren.«

  • Bild- und Tonqualität: Nicht sehr knackig, sonst gut
  • Anschlüsse: Alle wichtigen vorhanden
  • Zusatzfunktionen: Etwas wenige Apps, Aufnahme
  • Bedienung: Einfach und übersichtlich
  • Stromverbrauch und Betriebsgeräusch: In Ordnung