Kategorien
  • Philips OLED935
  • Philips OLED935
  • Philips OLED935
  • Philips OLED935
  • Philips OLED935

Philips OLED935

Test Fernseher

(111 Bewertungen) -
Philips OLED935 Testnote
9 Tests
95 / 100
sehr gut
einfacheinfach schnellschnell vergleichenvergleichen
9 Testberichte

anzeigen

-
B

3 Varianten zu Philips OLED935

65 Zoll Philips 65OLED935 Philips 65OLED935 B Testbericht.de-Note für 96% Philips 65OLED935 96 / 100
55 Zoll Philips 55OLED935 Philips 55OLED935 B Testbericht.de-Note für 89% Philips 55OLED935 89 / 100
48 Zoll Philips 48OLED935 Philips 48OLED935 B

Philips OLED935 Testberichte

Übersicht Bewertungen

sehr gut
 
(7)
gut
 
(2)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(0)
97%

92 - von 100 Punkte - sehr gut »Highlight & Referenz«

Audiovision

„... Was der Philips bildlich drauf hat, zeigt er sofort im TV-Betrieb. Wir bleiben auf ZDFneo bei einer alten „Monk“-Folge von 2005 hängen. Im „Natürlich“-Modus liefert der OLED-Fernseher ein sehr scharfes Bild mit guter Tiefenwirkung, kräftigen Farben und aufgrund der super Schwarzdarstellung hoher Souveränität. Über die Funktion „Perfect Natural Reality“ lässt sich der Kontrast noch ein wenig steigern. Aus normalem Sitzabstand ist der 65-Zöller frei von jeglichem Bildrauschen, die sehr ordentliche Darstellung von Details spricht für die ausgezeichneten Skaliereigenschaften des Prozessors. ...“

  • exzellentes Bild, hervorragender Klang
  • hoher Bedienkomfort, flottes Arbetstempo
  • Ambilight, Disney+, HDR10+ und Dolby Vision
  • nur Single-Tuner
  • Bedienkomfort: 4 von 5 Punkte
  • Fernbedienung: 5 von 5 Punkte
  • App-Angebot: 9 von 10 Punkte
  • Video-/Foto-Wiedergabe: 4 von 5 Punkte
  • Anschlüsse und TV-Tuner: 3 von 5 Punkte
82%

2,0 - gut

- Platz: 4 von 31

Stiftung Warentest

„Top-Bildqualität: OLED-Fernseher liefern die besten Ergebnisse Auf der Suche nach der Top-Bildqualität landet man noch immer bei Fernsehern mit organischen Leuchtdioden (OLED). Ihre Vorteile gegenüber der LCD-Technik: Sattes Schwarz, starke Kontraste, weiter Blickwinkel. Allerdings sind auch aktuelle OLED-Fernseher ziemlich teuer – aber die Qualität stimmt eben auch fast immer. Nur Fernseher mit dieser Bildschirmtechnologie zeigen derzeit ein sehr gutes Bild.

Mit unserem Fernseher-Test können Sie viel Geld sparen Doch etliche Fernsehgeräte mit konventioneller LCD-Technik sind kaum schlechter. In unseren Fernseher-Tests können Sie Ihr maximales Budget für den TV-Kauf eingeben und Geräte herausfiltern, die trotz eines niedrigeren Preises eine gute Bildqualität bieten. Das Sparpotenzial ist enorm!

Die besten Fernseher für Familien

Für Familien empfiehlt die Stiftung Warentest Fernseher, die mindestens die Note Gut im Prüfpunkt „Betrachtungswinkel“ haben. Denn beim Blick von der Seite schwinden Farbe und Kontrast. Geräte mit schlechterer Note eignen sich eher für Singles, die frontal vor der Mattscheibe sitzen.

Übrigens: Bei Fernsehern mit selbstleuchtenden Bildpunkten aus organischen Leuchtdioden („OLED“) ist ein großer Blickwinkel garantiert. Modelle mit klassischen Flüssigkristallen „LCD“ (vermarktet etwa als „LED“, „Nanocell“ oder „QLED“) bieten ihn nur im Ausnahmefall (Details zu den Bildschirmtypen lesen Sie weiter unten).

Die besten Fernseher für Sportfreunde

Sie wollen sich vor allem für den Genuss von Sportveranstaltungen einen neuen Fernseher anschaffen? Dann schauen Sie in den Fernseher-Tests beim Urteil für das Bild in die Details. Hier sollte das Einzelurteil „Bildqualität bei schnellen Bewegungen“ mindestens gut sein. Sie suchen Tipps der Experten der Stiftung Warentest, um die Einstellungen Ihres Fernseher zu optimieren? Hier finden Sie eine Anleitung. Tatsächlich zeigen nur wenige Fernseher mit den Werkseinstellungen ein gutes Bild, das sich aber oft leicht verbessern lässt.

Fernseher für Fans des guten Sounds

Die Bilder moderner Fernseher werden immer besser. Nur der Ton wächst nicht mit. Den flachen Geräten fehlt der Körper für druckvolle Bässe. Nur wenige, meist recht teure Fernseher sind beim Ton sehr gut. Das gelingt ihnen meist mit einer integrierten Soundbar (Fernseher mit sehr gutem Ton).

Die Alternative: Besorgen Sie sich separate Lautsprecher für besseren Ton. Am einfachsten funktioniert das mit einer Soundbar oder einer Soundplate. Die Stiftung Warentest hat Soundbars und Soundplates getestet. Am billigsten geht es mit einer vorhandenen Stereoanlage, falls deren Lautsprecher rechts und links neben dem Fernseher stehen können.

Die besten Fernseher für Aufzeichner

Viele aktuelle Fernseher ermöglichen Aufnahmen des laufenden Programms über USB. Eine der USB-Buchsen des Fernseher trägt oft den Schriftzug „HDD“. Sie liefert mehr Strom als die anderen USB-Buchsen – wichtig beim Anschluss einer klassischen externen Festplatte mit rotierendem Datenspeicher. Was zeitgleich auf einem anderen Sender läuft, können Fernseher mit je zwei Empfängern für Satellit und Antenne/Kabel aufzeichnen. Dieses Feature ist allerdings teuren Spitzenmodellen vorbehalten (Fernseher mit Twin-Tuner).

Die besten Fernseher für Surfer und Streamer

HDMI. Vom Rechner oder aus dem Internet sollen Inhalte auf den großen Fernseher? Kein Problem – im Prinzip sind alle modernen Fernseher für Streamer geeignet. Jeder Fernseher hat eine HDMI-Buchse, an die Sie auch ein Streaminggerät anschließen und dann ohne Einschränkung Internetangebote nutzen können – via Smartphone, Tablet oder Notebook. Der Fernseher selbst muss dazu nicht „smart“ sein.

Streaminggerät. Wenn Sie es bequem haben wollen, können aber Streaminggeräte wie Chromecast, Apple TV oder Amazon Fire interessant sein (Streaminggeräte im Test).

Smart-TV. Die „schlauen“ Fernseher ermöglichen Streaming und Surfen ohne Zusatzgeräte. Dazu benötigen sie eine Verbindung zum Internet – entweder mittels Netzwerkkabel (Lan) oder via WLan. Dann geben sie beispielsweise Videos von Streamingdiensten wie Netflix oder YouTube wieder. Nervig sind dabei allerdings werbliche Einblendungen, lahme Reaktionszeiten beim Surfen und die zum Teil dürftige und scheinbar willkürlich wechselnde Auswahl an Streaming-Apps.“

  • Bild: 1,6 - gut
  • Ton: 2,4 - gut
  • Handhabung: 2,6 - befriedigend
  • Vielseitigkeit: 1,4 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 2,1 - gut
82%

2,0 - gut

- Platz: 4 von 31

Stiftung Warentest

„Top-Bildqualität: OLED-Fernseher liefern die besten Ergebnisse Auf der Suche nach der Top-Bildqualität landet man noch immer bei Fernsehern mit organischen Leuchtdioden (OLED). Ihre Vorteile gegenüber der LCD-Technik: Sattes Schwarz, starke Kontraste, weiter Blickwinkel. Allerdings sind auch aktuelle OLED-Fernseher ziemlich teuer – aber die Qualität stimmt eben auch fast immer. Nur Fernseher mit dieser Bildschirmtechnologie zeigen derzeit ein sehr gutes Bild.

Mit unserem Fernseher-Test können Sie viel Geld sparen Doch etliche Fernsehgeräte mit konventioneller LCD-Technik sind kaum schlechter. In unseren Fernseher-Tests können Sie Ihr maximales Budget für den TV-Kauf eingeben und Geräte herausfiltern, die trotz eines niedrigeren Preises eine gute Bildqualität bieten. Das Sparpotenzial ist enorm!

Die besten Fernseher für Familien

Für Familien empfiehlt die Stiftung Warentest Fernseher, die mindestens die Note Gut im Prüfpunkt „Betrachtungswinkel“ haben. Denn beim Blick von der Seite schwinden Farbe und Kontrast. Geräte mit schlechterer Note eignen sich eher für Singles, die frontal vor der Mattscheibe sitzen.

Übrigens: Bei Fernsehern mit selbstleuchtenden Bildpunkten aus organischen Leuchtdioden („OLED“) ist ein großer Blickwinkel garantiert. Modelle mit klassischen Flüssigkristallen „LCD“ (vermarktet etwa als „LED“, „Nanocell“ oder „QLED“) bieten ihn nur im Ausnahmefall (Details zu den Bildschirmtypen lesen Sie weiter unten).

Die besten Fernseher für Sportfreunde

Sie wollen sich vor allem für den Genuss von Sportveranstaltungen einen neuen Fernseher anschaffen? Dann schauen Sie in den Fernseher-Tests beim Urteil für das Bild in die Details. Hier sollte das Einzelurteil „Bildqualität bei schnellen Bewegungen“ mindestens gut sein. Sie suchen Tipps der Experten der Stiftung Warentest, um die Einstellungen Ihres Fernseher zu optimieren? Hier finden Sie eine Anleitung. Tatsächlich zeigen nur wenige Fernseher mit den Werkseinstellungen ein gutes Bild, das sich aber oft leicht verbessern lässt.

Fernseher für Fans des guten Sounds

Die Bilder moderner Fernseher werden immer besser. Nur der Ton wächst nicht mit. Den flachen Geräten fehlt der Körper für druckvolle Bässe. Nur wenige, meist recht teure Fernseher sind beim Ton sehr gut. Das gelingt ihnen meist mit einer integrierten Soundbar (Fernseher mit sehr gutem Ton).

Die Alternative: Besorgen Sie sich separate Lautsprecher für besseren Ton. Am einfachsten funktioniert das mit einer Soundbar oder einer Soundplate. Die Stiftung Warentest hat Soundbars und Soundplates getestet. Am billigsten geht es mit einer vorhandenen Stereoanlage, falls deren Lautsprecher rechts und links neben dem Fernseher stehen können.

Die besten Fernseher für Aufzeichner

Viele aktuelle Fernseher ermöglichen Aufnahmen des laufenden Programms über USB. Eine der USB-Buchsen des Fernseher trägt oft den Schriftzug „HDD“. Sie liefert mehr Strom als die anderen USB-Buchsen – wichtig beim Anschluss einer klassischen externen Festplatte mit rotierendem Datenspeicher. Was zeitgleich auf einem anderen Sender läuft, können Fernseher mit je zwei Empfängern für Satellit und Antenne/Kabel aufzeichnen. Dieses Feature ist allerdings teuren Spitzenmodellen vorbehalten (Fernseher mit Twin-Tuner).

Die besten Fernseher für Surfer und Streamer

HDMI. Vom Rechner oder aus dem Internet sollen Inhalte auf den großen Fernseher? Kein Problem – im Prinzip sind alle modernen Fernseher für Streamer geeignet. Jeder Fernseher hat eine HDMI-Buchse, an die Sie auch ein Streaminggerät anschließen und dann ohne Einschränkung Internetangebote nutzen können – via Smartphone, Tablet oder Notebook. Der Fernseher selbst muss dazu nicht „smart“ sein.

Streaminggerät. Wenn Sie es bequem haben wollen, können aber Streaminggeräte wie Chromecast, Apple TV oder Amazon Fire interessant sein (Streaminggeräte im Test).

Smart-TV. Die „schlauen“ Fernseher ermöglichen Streaming und Surfen ohne Zusatzgeräte. Dazu benötigen sie eine Verbindung zum Internet – entweder mittels Netzwerkkabel (Lan) oder via WLan. Dann geben sie beispielsweise Videos von Streamingdiensten wie Netflix oder YouTube wieder. Nervig sind dabei allerdings werbliche Einblendungen, lahme Reaktionszeiten beim Surfen und die zum Teil dürftige und scheinbar willkürlich wechselnde Auswahl an Streaming-Apps.“

  • Bild: 1,6 - gut
  • Ton: 2,4 - gut
  • Handhabung: 2,6 - befriedigend
  • Vielseitigkeit: 1,4 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 2,4 - gut
100%

Referenz

Area DVD

„Der Philips OLED+ 935 brilliert im Test mit zahlreichen großen Vorzügen. Beginnen wir mit der erstklassigen Bildqualität. Die Helligkeitsreserven des Panels sind ausgezeichnet, auch bei deutlichem externem Lichteinfall kann man sogar HDR-Inhalte betrachten. Das grandiose Upscaling niedriger auflösender Quellen beweist, dass Philips nicht mehr den Kontakt zur Klassenspitze sucht, sondern selbst dabei ist, die aktuellen Maßstäbe zu setzen. Obwohl der OLED+ 935 noch ein Modell aus 2020 ist, brilliert er ohne Abstriche, und wir sind jetzt schon gespannt, was die Konkurrenz-Modelle der 2021er Generation, die bald zum Test eintreffen werden, leisten können. Exzellent sind Bewegungsdarstellung und Farbwiedergabe, Rauscharmut und Bildruhe. Sogar bei 720p und 1.080p Quellen realisiert der Philips ein brillantes, scharfes und klares Bild, das auf Wunsch durch Ambilight einen noch höheren Erlebnisfaktor verpasst bekommt.

Weiterer großer Pluspunkt ist auch das leistungsstarke B&W-Soundsystem, das sich ganz besonders durch ausgezeichnete Pegelfestigkeit, eine überragende Stimmwiedergabe und eine insgesamt erstaunlich gute Detaillierung auszeichnet.

Großer Vorteil ist auch die Philips-eigene Anti Burn In-Technologie, die es verhindert, dass ärgerliche Einbrenneffekte im teuren OLED-Panel entstehen. Nachteile des OLED+ 935 umfassen die Abwesenheit eines Doppeltuners und von Apple AirPlay 2. Auch, dass die beliebte Sky Ticket App nicht zur Verfügung steht, sorgt für etwas Kritik. Dolby Vision IQ und HDR10 + Adaptive fehlen, aber Dolby Vision und HDR10+ befinden sich selbstverständlich an Bord, ebenso wie die Kompatibilität zu klassischem HDR10 und zu HLG.

Der mehr als faire aktuelle Marktpreis, die vorzügliche Verarbeitung und die exzellente Fernbedienung füllen das Punktekonto des eleganten OLED+ 935 aber weiter an. Ein so formschöner, edler, bild- und klangstarker Fernseher ist für weniger Geld kaum zu bekommen. Klar, es gibt Top-4K-Modelle anderer Hersteller für rund 2.000 EUR Marktpreis - aber ohne Ambilight, ohne ein solches Soundsystem und ohne eine so noble Anmutung. Klar, diese TVs bringen dann im Gegenzug Merkmale mit, die dem Philips fehlen, aber bilanzierend sind wir vom Philips OLED+ 935 sehr begeistert - daher werden wir ihn weiter in der Redaktion als Referenz verwenden.“

100%

überragend

AV Magazin.de

„Der Philips 65OLED935 ist ein schlanker 4K/HDR-TV mit 65 Zoll Diagonale. Er ist mit 34,5 kg ein echtes Schwergeweicht, der unbedingt zu zweit aufgebaut werden sollte. Die Einrichtung geht dann flott von der Hand, da der neue Besitzer vom Installationsmenü Schritt für Schritt durch die Konfiguration geführt wird. Das vierseitige Ambilight erweitert das Filmgeschehen auf die Wand dahinter und fungiert überdies als dezente Raumbeleuchtung. Neben dem Regel-TV bieten zahlreiche Apps die Möglichkeit, verpasste Sendungen über die Mediatheken anzuschauen oder die Lieblingsserie, Live-Sport und Spielfilme z. B. via Netflix, Sky, Prime Video oder DAZN zu erleben. Dank der AI-Technik wird die hervorragende Bildqualität nochmals gesteigert. Einbrenn-Effekte von Senderlogos werden wirkungsvoll unterbunden. Das eingebaute B&W-Soundsystem sorgt für einen überaus ansprechenden Ton, der sogar Effekte von Dolby Atmos an die Zimmerdecke strahlt. Dank der hervorragenden Schärfe, Farbpräzision und dem herausragend hohen Kontrast bietet der Philips 65OLED935 ein Heimkino-TV-Erlebnis auf Referenzniveau.“

  • Bild: überragend
  • Ton: sehr gut - überragend
  • Ausstattung: sehr gut - überragend
  • Bedienung: sehr gut
  • Verarbeitung: überragend
  • Klasse: High End
  • Preis/Leistung: sehr gut
95%

95% - sehr gut

Satvision

„Ein brillantes Bild mit einem verbesserten Bildprozessor und optimiertem OLED-Schutz, eine bombastische und gleichzeitig klare Klangqualität, ein erlesenes Design sowie Ambilight auf allen vier Seiten– all das bietet das neue TV-Meisterwerk von Philips. Unser einziger echter Kritikpunkt ist, dass der neue OLED935 anders als der OLED934 lediglich über einen Triple-Tuner verfügt und nicht über drei Twin-Tuner. Es ist daher nicht möglich, ein Programm aufzuzeichnen und ein anderes zu schauen, sofern nicht über eine Streaming-App ferngesehen wird, die das erlaubt. Die zuvor aufgezählten Pluspunkte überwiegen deutlich und machen den 55OLED935 in unseren Augen zu einem der komplettesten Fernseher der letzten Jahre, wenn man die Maßgaben Bild, Ton und Design zugrunde legt. Das vierseitige Ambilight ist mehr als nur ein Sahnehäubchen und macht den Filmabend, das Sportereignis sowie das PC- oder Konsolenspiel zu etwas ganz Besonderem. Der bislang unerreichte Vorteil: Das echte Philips-Ambilight funktioniert ohne zusätzliche Hardware und auch für die internen Tuner und (überaus zahlreichen) Smart-TV-Apps. Es lässt sich allerdings dank Philips Hue auch beliebig erweitern. In Summe sammelte der Philips 55OLED935 außerordentliche 95,0Prozentpunkte und erhält folgerichtig die Bestnote "sehr gut". Wer mehr als nur einen Fernseher sucht und bereit ist, dafür auch etwas mehr Geld zu investieren, ist bei diesem TV-Highight absolut an der richtigen Adresse. Für größere oder kleinere Heimkinos wird er zudem in 65und 48Zoll angeboten.“

  • Schwarzwert
  • Blickwinkel
  • HDR10
  • HLG
  • Dolby Vision
  • HDR10+
  • vierseitiges Ambilight
  • Bluetooth
  • beleuchtete
  • Google Assistant (integriert)
  • Amazon Alexa (ready)
  • 16 GB Speicher für Apps (erweiterbar)
  • automatische Satellitenerkennung
  • guter Mediaplayer
  • Dolby Atmos, Ultra HD Premium
  • Unicable2
  • HDMI2.1 (Teilspezifikationen)
  • DTS Play-Fi
  • 3.1.2-Soundsystem von Bowers& Wilkins
  • Soundbar-Wandhalterung im Lieferumfang enthalten
  • Funktionsumfang Remote-App
  • kein Twin-Tuner
  • kein drehbarer Standfuß
  • Bildqualität: 5 von 5 Punkte
  • Bedienung: 4,5 von 5 Punkte
  • Fernsehen & mehr: 4 von 5 Punkte
mehr anzeigen
96%

91% - überragend »Klangtipp" , "Design-Tipp«

video

„Mit dem 65OLED935 schnürt Philips ein Paket, das nicht nur das beste Ambilight, sondern auch tollen B&W-Sound und einen sehr edlen Look in eine verführerische Preisregion bringt. Auch die Vorzüge der OLED-Technik weiß Philips bei zusätzlichem Einbrennschutz bestens umzusetzen.“

  • kluge Bildverarbeitung
  • Ambilight
  • Dolby Vision/Atmos
  • DTS PlayFi
  • toller Klang mit B&W
  • viele Optimierungsoptionen
  • Appvielfalt durch Android 9
  • Leder-Fernbedienung
  • Singletuner
  • Bildqualität: 486 von 500
  • Klangqualität: 55 von 60
  • Ausstattung: 209 von 260
  • Bedienung: 91 von 105
  • Verarbeitung: 75 von 80
mehr anzeigen
100%

1+ - sehr gut »Best Product" , "Referenz«

HiFi Test

„Philips neues OLED+ Flaggschiff 65OLED935 vereint in seinem edlen Gehäuse beste Bild- und Tonwiedergabe mit einmaligen Features wie dem vierseitigen Ambilight.“

  • exzellente Bildqualität
  • B&W Soundsystem
  • Ambilight
100%

1+ - sehr gut »Best Product" , "Referenz«

Heimkino

„Philips neues OLED+ Flaggschiff 65OLED935 vereint in seinem edlen Gehäuse beste Bild- und Tonwiedergabe mit einmaligen Features wie dem vierseitigen Ambilight.“

  • exzellente Bildqualität
  • B&W Soundsystem
  • Ambilight
  • Bild: 1+ - sehr gut
  • Ton: 1,0 - sehr gut
  • Ausstattung: 1,0 - sehr gut
  • Verarbeitung: 1,0 - sehr gut
  • Bedienung: 1,1 - sehr gut

1 Frage unserer User

Hilfreich
0

0

0
nicht Hilfreich

Ist die Bedienung schnell?

Ich kann keine nervige Verzögerung feststellen, wie ich sie von meinem Ex-Fernseher kannte. Bedienung ist hier echt flott.

Hilfreich 0 nicht Hilfreich 0

Die neuesten Fragen in der Kategorie Fernseher:

Hat der Android?

LG 65UN71006LB

Ist der Standfuß mit im Lieferumfang?

LG OLED77GX9LA

Hallo zusammen. Kann ich diesen TV auch an der Wand befestigen (mittels gängiger Wandhalterung). Können neben den vorinstallierten Apps auch weitere Apps heruntergeladen, installiert und benutzt werden? Im Voraus danke für die Antwort!

CHiQ U50H7A

Philips Fernseher

Philips PUS8888 Philips PUS8888 699,00 €
Philips PML9008 Philips PML9008 940,61 €
73 /100 1 Test
Philips OLED808 Philips OLED808 1.189,00 €
89 /100 3 Tests
Philips OLED848 Philips OLED848 1.179,00 €
Philips OLED708 Philips OLED708 868,49 €
90 /100 1 Test
Philips PUS8548 Philips PUS8548 555,00 €
Philips PUS8808/12 Philips PUS8808/12 674,00 €
75 /100 1 Test
Philips PUS8108 Philips PUS8108 528,57 €
67 /100 1 Test
Philips OLED908 Philips OLED908 1.789,00 €
92 /100 1 Test
Philips PUS8008 Philips PUS8008 899,00 €
Philips PUS8508 Philips PUS8508 479,99 €
Philips PUS7608 Philips PUS7608 429,00 €
67 /100 1 Test
Philips PUS8818 Philips PUS8818 795,00 €
Philips PHS6808 Philips PHS6808 178,90 €
Philips PUS8518 Philips PUS8518 564,91 €
Philips PUS7906 Philips PUS7906 969,90 €
69 /100 1 Test
Philips PUS8118 Philips PUS8118 549,00 €
Philips OLED707 Philips OLED707 1.070,58 €
79 /100 1 Test
91 /100 5 Tests
Philips PUS8507 Philips PUS8507 582,86 €
63 /100 1 Test
Philips PUS7556 Philips PUS7556 48,00 €
57 /100 1 Test
98 /100 6 Tests

111 Meinungen

Kundenbewertungen

5 Sterne
 
(101)
4 Sterne
 
(6)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(1)
1 Stern  
 
(2)
4,8 von 5
111 Meinungen davon 52 Rezensionen von Amazon davon 52 Rezensionen von Otto Stand: 19.05.2023

Bester TV den Sie je hatte

einem Kunden - (Dezember 2021)

Ich habe diesen Fernseher für meine Schwester bestellt und sie ist absolut begeistert! Egal was sie schaut, sie möchte ihn nicht mehr hergeben. Der Soundbar bietet einen großartigen Raumklang und das Bild ist wirklich realistisch (vorausgesetzt, HD und 4K...

bleiben bei Phillips

einer Kundin - (Juli 2021)

Unser neuer Fernseher von Phillips überzeugt nicht nur durch sein Ambilight, sondern auch durch das stylische Design mit dem Lautsprecher am Fussende. Die Bedienung ist unkompliziert und die Fernbedienung liegt gut in der Hand. Wir sind wieder einmal sehr...

Oled TV fasziniert

Karin S. - (Juni 2021)

Dieses TV-Gerät ist wirklich beeindruckend. Die Bild- und Tonqualität sind hervorragend und die Farben sind super. Besonders das 4-fache Ambilight ist ein tolles Feature, welches den Raum hell erleuchtet. Die optische Erscheinung des Geräts ist ebenfalls...

Meinungen 1 bis 3 von 111
   

Allgemeine Daten

Produkttyp

4K-Fernseher

Farbe

schwarz

Betriebssystem

Android

Standfußfarbe

grau

VESA-Norm

300 x 300 mm

Lieferumfang

Batterien, Bedienungsanleitung, Broschüre zu rechtlichen und Sicherheitsinformationen, Fernbedienung, Kurzanleitung, Montageset, Netzkabel, Netzteil, Standfuß, Ständer mit Soundlösung

Bildschirm

Bildschirmdiagonale in Zoll

48 ", 48 Zoll, 55 ", 55 Zoll, 65 ", 65 Zoll

Bildschirmgröße in cm

121 cm, 122 cm, 138 cm, 139 cm, 165,1 cm, 165 cm

Bildschirm-Auflösung

3.840 x 2.160 Pixel, 3840 x 2160 px, 4K Ultra HD

Bildwiederholrate in Hz

60 Hz, 60 Hz

Bildschirmformat

16:9

Hintergrundbeleuchtung

LED, OLED

HDR-Formatunterstützung

Dolby Vision, HDR HLG, HDR10, HDR10+

Bild-Besonderheiten

4K Upscaler, Dolby Vision, H264 Decoder, HDR10, HDR10+, HEVC (H265) Decoder, HLG, P5 AI Perfect Picture Engine, P5 Perfect Picture Engine, Perfect Natural Motion, Picture Perfection Index, Super Resolution, Ultra Resolution, Wide Color Gamut

Bildformat Anpassung

16:9

Bildschirmform

Flat

Bildschirmtechnologie

OLED

Bildverbesserungsindex

PPI 6600

Herstellerauflösungsstandard

UHD

Zeilenanzahl

2160p

Helligkeitssteuerung

automatisch

Funktionen

Features

Ambilight 4, Aufnahmefunktion (PVR), EPG, EPG (elektronische Programmzeitschrift), Game Modus, HDCP 2.3, HDMI-ARC (Audio Return Channel), HDMI-CEC, Sleep-Timer, Sleeptimer, Smartphone-Fernbedienung, Spielemodus, Sprachsteuerung, USB-Mediaplayer, Untertitelunterstützung, Videotext, automatischer Sendersuchlauf, integrierter Media-Player

Internetfunktionen

Amazon Alexa, BBC iPlayer, Bluetooth, DLNA, Google Assistant, HbbTV, Smart TV, Smart-TV, Sprachsteuerung, WLAN (WiFi), Web-Browser, integrierter Webbrowser

Digital Tuner

Antenne (DVB-T), Antenne (DVB-T2 HD), Antenne (DVB-T2), Kabel (DVB-C), Satellit (DVB-S), Satellit HD (DVB-S2 HD), Triple-Tuner

Ambilight-Funktionen

4-seitig, AmbiSleep, Ambilight, Ambilight Musik, Ambilight+hue, Anpassung an Wandfarbe, Lounge-Beleuchtungsmodus, Spielmodus, Sunrise-Alarm

Ambilight-Version

4-seitig

Aufnahmefunktionen

USB-Recording (PVR ready), Zeitversetztes Fernsehen (Time Shift)

Festplattenkapazität in GB

16 GB

Prozessor

Quad Core, Quad-Core

TV-Apps

Amazon Prime Video, BBC iPlayer, Google Play Movies, Google Play Movies & TV, Google Play Music, Google Play Store, Google-Suche, Netflix, YouTube

Videotextspeicher

1.000 Seiten

App Store

Philips App Gallery

Speicherort Aufnahmefunktion (PVR)

USB-Stick

Sprachassistenten

Alexa, Amazon Alexa, Google Assistant

Audio & Video

Lautsprecher-System

3.1.2

Lautsprecherleistung

20 Watt, 70 Watt

Sound-Besonderheiten

Auto Volume Leveller, Bass Boost, DTS, Design by Bowers & Wilkins, Dolby Atmos, Equalizer

Surround-Format

Dolby Atmos, Dolby Digital

Gesamtleistung (RMS)

70 Watt

Komprimierverfahren

AAC, AVI, BMP, GIF, H.264, HEIF, HEVC, JPEG, MKV, MP3, MPEG, MPEG-4, MPEG2, PNG, SMI, SRT, SUB, TXT, VC1, VP9, WAV, WMA, WMA Pro, WMV, WMV9

Energiemerkmale

Energieeffizienzklasse

B

Energieverbrauch / Betrieb

123 Watt, 159 W, 159 Watt, 194 Watt, 194 Watt

Energieverbrauch / Standby

0,3 W

Energieverbrauch pro Jahr in kWh

180 kWh, 223 kWh, 284 kWh

Umwelteigenschaften

Ausschalt-Timer

Frequenz

50, 60 Hz

Stromversorgung

internes Netzteil

Spannung

220-240 V

Energieeffizienzklasse (Skala)

G (A bis G)

Energieverbrauch im Ein-Zustand bei Standard-Dynamikumfang (SDR) pro 1000 h

108 W, 108 kWh/Jahr, 127 W, 127 kWh/Jahr, 89 W

Energieverbrauch im Ein-Zustand bei hohem Dynamikumfang (HDR) pro 1000 h

105 Watt, 105 kWh/Jahr, 80 Watt, 95 Watt, 95 kWh/Jahr

Konnektivität

Anschlüsse

Antennenanschluß, CI+ Modul Schacht, Composite-Video-Eingang (AV Adapter), Digital Optical Audio Output, HDMI, HDMI-Anschluss, Kopfhörer, Kopfhörer-Ausgang, RJ45-Ethernet (LAN), Standard-USB, USB, externe Antenne

Anschlüsse hinten

Antenne, Composite, Digital Audio Out, HDMI, Kopfhörer, LAN, Subwoofer Pre out, USB

Anzahl HDMI-Eingänge

4

Netzwerk Anschlüsse

Ethernet 1x, RJ-45-Ethernet, RJ45-Ethernet (LAN)

USB-Anschluss

2, USB 2.0 x2, USB x 2

USB-Version

2.0

Anzahl Digital-Audio-Ausgänge Toslink

1

Anzahl Common Interface Plus (CI+) Slots

1

Anzahl Composite Video Eingänge

1

Anzahl HDMI Eingänge

4

Anzahl Audio-Ausgänge 3,5 mm Klinke

1

Bluetooth-Version

4.2, Bluetooth 4.2

Funkübertragungen

Bluetooth, WLAN

HDMI-Arten

HDMI Audio Rückkanal (ARC)

Netzwerkstandard

Bluetooth, LAN (Ethernet), WLAN (WiFi)

digitale Ausgänge (optisch)

1

Common Interface

CI+ Modul-Schacht

Wi-Fi-Standard

ac

Maße & Gewicht

Breite in cm

106,85 cm, 122,78 cm, 144,87 cm

Gewicht in kg

13,4 kg, 21 kg, 27,6 kg

Gewicht mit Standfuß

20,6 kg, 20,6 kg, 28,1 kg, 34,8 kg

Gewicht ohne Standfuß

13,4 kg

Höhe in cm

61,18 cm, 70,56 cm, 82,95 cm

Höhe mit Standfuß

71,65 cm, 80,55 cm, 93,08 cm

Maße mit Standfuß (BxHxT)

1069 x 717 x 261 mm

Maße ohne Standfuß (BxHxT)

1069 x 612 x 470 mm

Tiefe in cm

4,73 cm, 4,93 cm

Tiefe mit Standfuß

26,07 cm, 29,94 cm

Breite mit Verpackung

132,2 cm

Gewicht mit Verpackung

24,6 kg

Höhe mit Verpackung

85,2 cm

Tiefe mit Verpackung

17 cm