Kategorien
  • Apple Iphone 12 Pro
  • Apple Iphone 12 Pro
  • Apple Iphone 12 Pro
  • Apple Iphone 12 Pro
  • Apple Iphone 12 Pro
  • Apple Iphone 12 Pro
  • Apple Iphone 12 Pro
  • Apple Iphone 12 Pro
  • Apple Iphone 12 Pro
  • Apple Iphone 12 Pro
  • Apple Iphone 12 Pro
  • Apple Iphone 12 Pro
  • Apple Iphone 12 Pro
  • Apple Iphone 12 Pro
  • Apple Iphone 12 Pro
  • Video zu Apple Iphone 12 Pro

Apple Iphone 12 Pro

Test Handy

(335 Bewertungen) -
Apple Iphone 12 Pro Testnote
9 Tests
88 / 100
gut
einfacheinfach schnellschnell vergleichenvergleichen
9 Testberichte

anzeigen

ab 17,95 €

anzeigen

beliebte Angebote

alle anzeigen

  • Nalgene Flasche 'Everyday Weithals' - 0,5 L (Melon Ball, mit Namensgravur, 0,5...

    17,95 € Versand: 4,95 € Gesamt: 22,90 €  
  • Ziener Herren GARY AS glove ski alpine Ski-handschuhe / Wintersport |...

    46,99 € Versand: kostenfrei Gesamt: 46,99 €  
  • Apple iPhone 12 Pro 128 GB - Gold (Zustand: Sehr gut)

    429,00 € Versand: 4,90 € Gesamt: 433,90 €  

12 Varianten zu Apple Iphone 12 Pro

Apple iPhone 12 Pro 256GB Silber ab 439,00 € Apple iPhone 12 Pro 256GB Silber
Apple iPhone 12 Pro 512GB Pazifikblau 495,00 € Apple iPhone 12 Pro 512GB Pazifikblau
Apple iPhone 12 Pro 256GB Gold 499,00 € Apple iPhone 12 Pro 256GB Gold
Apple iPhone 12 Pro 512GB Gold Apple iPhone 12 Pro 512GB Gold
Apple iPhone 12 Pro 128GB Silber Apple iPhone 12 Pro 128GB Silber

Stärken / PRO

  • Attraktives Design: Das Produkt hat ein ansprechendes Äußeres.
  • Hochwertiges Display: Das Display des Produkts ist von hoher Qualität.
  • Ausgezeichnete Leistung: Das Produkt bietet eine hervorragende Leistung.
  • Robuste Konstruktion: Das Produkt ist sehr gut verarbeitet und langlebig.
  • Lange Batterielebensdauer: Das Produkt hat eine lange Akkulaufzeit.
  • Kabelloses Laden: Das Produkt unterstützt das kabellose Laden.
  • 5G-Konnektivität: Das Produkt unterstützt 5G-Netzwerke.

Schwächen / CONTRA

  • Hoher Preis: Das Produkt ist relativ teuer.
  • Kein Ladegerät im Lieferumfang: Das Produkt wird ohne Ladegerät geliefert.
  • Fehlender USB-C-Anschluss: Das Produkt hat keinen USB-C-Anschluss.
  • Eingeschränkte Einstellungen in der Foto-App: Die Foto-App des Produkts bietet nur begrenzte Einstellungsmöglichkeiten.
  • Durchschnittliche Fotoqualität: Die Fotoqualität des Produkts ist nur durchschnittlich.

27 Shop-Angebote

Größen:
0,5
8
Nalgene Flasche 'Everyday Weithals' - 0,5 L (Melon Ball, mit Namensgravur, 0,5 Liter)

Größe: 0,5
(0)  Angebotsinfo   Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3... 17,95 € Versand: 4,95 € Gesamt: 22,90 €  
Ziener Herren GARY AS glove ski alpine Ski-handschuhe / Wintersport | wasserdicht,

Größe: 8
(0)  Angebotsinfo   Auf Lager 46,99 € Versand: kostenfrei Gesamt: 46,99 €  
Apple MGMN3ZD/A, Apple iPhone 12 Pro 128GB Blau

(0)  Angebotsinfo   Auf Lager, Lieferzeit: 1 Werktag 903,00 € Versand: kostenfrei Gesamt: 903,00 €  
Apple MGMP3ZD/A, Apple iPhone 12 Pro 256GB Schwarz

(0)  Angebotsinfo   Auf Lager, Lieferzeit: 1 Werktag 934,00 € Versand: kostenfrei Gesamt: 934,00 €  
Apple MGMN3ZD/A, Apple iPhone 12 Pro (128 GB, Pacific Blue, 6.10 ", SIM + eSIM, 12

(0)  Angebotsinfo   Lager Lieferant: vorrätig, 3-5 Werktage 948,15 € Versand: kostenfrei Gesamt: 948,15 €  
Apple MGMP3ZD/A, Apple iPhone 12 Pro (256 GB, Graphite, 6.10 ", SIM + eSIM, 12 Mpx,

(0)  Angebotsinfo   Lager Lieferant: vorrätig, 3-5 Werktage 980,70 € Versand: kostenfrei Gesamt: 980,70 €  
Apple iPhone 12 Pro 128GB gold (Neu differenzbesteuert)

(0)  Angebotsinfo   1-2 Werktage nach Zahlungseingang. 1.071,98 € Versand: kostenfrei Gesamt: 1.071,98 €  
* Daten vom 03.03.2024 00:28 Uhr.
Angebote 1 bis 7 von 27
   

Apple Iphone 12 Pro Testberichte

Übersicht Bewertungen

sehr gut
 
(1)
gut
 
(5)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(3)
89%

1,5 - gut

Computer Bild

„Mit guter Kamera inklusive Tele-Linse, farbtreuem OLED-Display, schnellem A14-Prozessor und langer Akkulaufzeit erobert das iPhone 12 Pro Platz eins.“

  • Kundenbewertung: 4,5 von 5 Sterne
/

ohne Note

curved.de

„Ich mache es kurz: Das iPhone 12 Pro ist durch und durch Premium, es hat von mir sogar eine Top-Wertung erhalten. Aber Moment! Sagt die Überschrift nicht, dass Apple mich enttäuscht hat? Bingo. Ich bin enttäuscht, dass ich für einen Aufpreis von 200 Euro (ausgehend von den Varianten mit 128 GB) im Prinzip ein iPhone 12 mit noch einer Linse, LiDAR-Spielerei, Nacht-Porträt-Fotos und einem etwas edleren Gehäuse bekomme. Mehr nicht.

Das iPhone 12 ist bereits verdammt gut. Wer dieses Modell schon kennt, sollte also keinen "Aha"-Effekt von der Pro-Variante erwarten. Genau so einen "Aha"-Effekt habe ich aber erhofft. Bekommen habe ich den nur beim Design. In Sachen Kameraqualität, Display und Leistung sind alle iPhones aus 2020 einfach sehr nah beieinander. Auch 5G bieten bereits alle Modelle der 12er-Serie.

Wer sich ein iPhone 12 Pro kauft, tut dies, weil er es kann. Oder, weil er auf den optischen Zoom nicht verzichten möchte. Ansonsten tut es nämlich auch das iPhone 12 (hier mit Vertrag erhältlich). Besonders, wenn ihr das hochpreisige Smartphone in eine Hülle stopfen wollt, die einen Großteil des Designs verdeckt. So oder so: Insgesamt liefert Apple hier ein Top-Smartphone ab, mit dem ich viel Spaß hatte. Ist euch das Pro Max zu groß, der Aufpreis zum 12er egal und wollt ihr möglichst das Maximum haben? Die Kaufempfehlung habt ihr von mir.“

  • Superschnell
  • Sehr gute Kamera
  • iOS
  • Sehr edles Design
  • Top-Display
  • Keine 120 Hz
  • Nachtmodus mit Überbelichtung
  • Hoher Anschaffungspreis
  • 20 Watt Ladegeschwindigkeit
mehr anzeigen
89%

1,5 - gut »Testsieger«

- Platz: 1 von 6

Computer Bild

„Das Galaxy S21 Ultra setzt bei der Zoom-Fotografie neue Maßstäbe unter den Smartphones. Auch das enorm scharfe und helle Display beeindruckt. Um am Testsieger iPhone Pro und am Pro Max vorbeizukommen, reicht es aber nicht. Die haben beim Akku klar die Nase vorn und insgesamt kaum Schwächen. Die kleineren S21-Modelle bieten zwar gegenüber den Vorgängern wenig Mehrwert, überzeugen aber trotzdem. So erringt das S21 im Luxus-Testfeld als einziges Gerät unter 1000 Euro den Preis-Leistungs-Sieg.“

  • Gute Laufzeit
  • gute Fotos auch im Dunkeln
  • 5G nicht bei Dual-SIM-Betrieb (gilt für alle iPhone 12)
  • Wie hoch sind Arbeits- & Bedientempo? Der A14-Chip macht Dampf
  • Wie gut sind Akku- und Ladeleistung? Sehr gute Akkulaufzeit
  • Wie gut sind die Kameras? Sehr gut, bis auf den Zoom
  • Wie gut ist der Bildschirm? Kontraststark und farbtreu
  • Wie gut sind Ausstattung & Wertigkeit? Viel Speicher, wasserdicht
/

ohne Note

Color Foto

„Das iPhone 12 Pro hat ein erstklassiges Display, das dem Betrachter eine gute Motivbeurteilung ermöglicht. Die App ist weiterhin recht autoritär und ermöglicht nur wenige Eingriffe. Mit der aktuellen Version iOS 14.2 beobachten wir in den Testbildern zudem einen merkwürdigen Durchhänger bei wenig Licht. Aufgeholt hat Apple in puncto Nachtfunktion. Insgesamt bleibt die Foto-Performance aber hinter unseren Erwartungen zurück. Wir warten nun auf iOS 14.3.“

98%

1,1 - sehr gut

MAC LIFE

„Wer sich den Aufpreis leisten kann, findet hier das fast perfekte Smartphone.“

  • Kamera
  • Display
  • schneller A14-Chip
  • kein USB-C
  • kein Pro-Motion-Display
81%

404 von 500 Punkte - gut

- Platz: 1 von 2

connect

„Ein großer Wurf sind die beiden 12er nicht, eher eine behutsame Weiterentwicklung, deren hervorstechende Merkmale 5G und ein neues Design sind. Beim 12er kommt noch der OLED-Bildschirm hinzu, hier ist ein Upgrade empfehlenswerter als beim Schwestermodell.“

  • Design, Haptik und Verarbeitung sind absolute Spitzenklasse
  • OLED mit rekordverdächtiger Leuchtkraft, tolle Darstellung
  • leistungsstarkes SoC
  • umfassende Connectivity mit 5G, WiFi 6, Dual-SIM
  • intuitives Betriebssystem mit langjährigem Update-Support
  • lange Akkulaufzeit
  • kabelloses Laden per Magsafe
  • Display ohne 90 Hertz und AoD
  • Fotoqualität nur mittelmäßig
  • Funkeigenschaften 2G/3G
  • kein Netzteil im Lieferumfang
  • Ausdauer: 124 von 125 - überragend
  • Ausstattung: 142 von 190 - befriedigend
  • Handhabung: 50 von 60 - gut
  • Messwerte: 88 von 125 - befriedigend
mehr anzeigen
89%

1,5 - gut

Computer Bild

„Zumindest bis zum Erscheinen des Pro Max am 13. November ist das iPhone 12 Pro das beste Smartphone, das Apple bislang gebaut hat. Mit 5G, guter Kamera, kontraststarkem und hellem Display, Rekord-Tempo und langer Akku-Laufzeit schiebt es sich sogar an der knallharten Android-Konkurrenz vorbei an die Spitze der Bestenliste. Wer weder ein sehr helles Display noch die Telelinse braucht, kann aber ebenso gut zur günstigeren Alternative greifen, dem iPhone 12. Das kommt im gleichen schicken, handlichen Design. Und es bietet auch alle wichtigen Innovationen der 2020er-iPhones: A14-Prozessor, 5G-Mobilfunk und die praktische Magnetschnittstelle MagSafe.“

  • Wie hoch ist das Tempo? Sehr hoch
  • Wie gut sind Akku- und Ladeleistung? Sehr lange Laufzeit
  • Wie gut sind die Kameras? Gut, auch bei wenig Licht, mit Tele
  • Wie gut ist der Bildschirm? Hell, Kontrast und Farben stark
  • Wie gut sind Ausstattung/Wertigkeit? Viel Speicher, 5G, wasserdicht
84%

1,8 - gut

- Platz: 2 von 20

Stiftung Warentest

„Update im November: 16 neue Handys im Vergleich

Neu im Handy-Test der Stiftung Warentest: ?16 aktuelle Smartphones. Darunter Samsungs neues Einsteigermodell ?Samsung Galaxy A31, Preisschlager von Huawei und Wiko – ?Huawei Y5P und ?Wiko Y81 sowie das ?Motorola Moto G8 Power und das teure Topmodell ?Huawei P40 Pro Plus.

Exoten in der Datenbank: Fairphone und die Falter

Auch ein paar exotischere Modelle sind im Handy-Test der Stiftung Warentest vertreten: Das ?Samsung Galaxy Z Fold2 5G mit riesig ausfaltbarem Bildschirm, das modular aufgebaute ?Fairphone 3+, dessen Kunststoffteile laut Anbieter zu 40 Prozent aus recyceltem Kunststoff bestehen und das besonders robuste ?Cat S62 Pro, das der Anbieter als „Workphone“ bewirbt. Die integrierte Wärmebildkamera des Cat S62 Pro kann sogar Pfusch am Bau enthüllen.

Angaben zu Software-Updates

Zu den Ungewissheiten beim Smartphone-Kauf gehört die Frage: Wie lange kann der Nutzer mit Updates für das Betriebssystem rechnen? Bei allen ?Handys, die wir seit 2020 getestet haben, fragen wir dies bei den Anbietern ab. Dabei wollen wir von ihnen wissen:

Bis wann verspricht der Anbieter für sein Gerät Funktionsupdates, etwa von einer Android-Version auf die nächste? Und bis wann wird er dafür zumindest Sicherheits-Patches bereitstellen? Von bisher 14 befragten Anbietern haben immerhin 8 konkrete Aussagen getroffen: Google, LG, Nokia, OnePlus, Oppo, Samsung, Sony, Wiko konkrete Angaben gemacht. Wir hoffen, dass in Zukunft weitere Anbieter Zusagen zu ihrer Update-Politik machen.

Neue Huawei-Geräte ohne Google-Dienste

Seit dem September-Update finden erstmals Huawei-Geräte ohne Google-Dienste wie Google Maps, GMail oder den Google-Playstore den Weg in unsere Datenbank. Wir geben an, bei welchen Geräten noch Google-Dienste installiert sind und bei welchen nicht.

Der Hintergrund: Infolge des von der US-Regierung ausgerufenen „Telekommunikationsnotstandes“ hat Google seine Geschäfte mit Huawei abgebrochen. Eine Übergangsfrist ist mittlerweile ausgelaufen, eine neue Vereinbarung nicht in Sicht. Was das für Huawei-Käufer bedeutet, beantwortet der chinesische Anbieter auf eigenen Frage-Antwort-Seiten (auf ?Deutsch und auf ?Englisch). So versichert Huawei etwa, dass es weiterhin Sicherheits-Updates über das Android-Open-Source-Projekt geben wird.

Apps auf neuen Huawei-Geräten nur mit Einschränkungen nutzbar

Huawei-Nutzer der neueren Geräte können Apps nicht mehr aus Googles umfangreich gefüllten Play-Store herunterladen. Ihre Apps müssen sie aus anderen Quellen, etwa dem App-Store von Huawei namens App-Gallery beziehen. Dort sind längst nicht alle Programme vertreten, weil Entwickler für Huaweis-App-Store eigene App-Versionen bereitstellen müssen. Um Apps etwa direkt vom App-Anbieter oder aus anderen Quellen installieren zu können, muss in den Sicherheitseinstellungen aktiviert werden, dass Apps aus alternativen Quellen zugelassen werden. Das verringert die Sicherheit. Zudem benutzen viele Apps Googles Infrastruktur namens Google Mobile Services (GMS), um etwa Push-Nachrichten umzusetzen oder Karten von Google Maps einzubinden. Da Huawei auf diese Infrastruktur nicht mehr zugreifen darf, kommt es bei der Nutzung einzelner Apps zu erheblichen Einschränkungen, wie wir ?in einem Schnelltest feststellen konnten.

Handys – große Unterschiede bei Preis, Qualität und Ausstattung

Manche Spitzen-Smartphones kosten inzwischen weit über 1 000 Euro. Doch so viel muss niemand ausgeben für ein gutes Handy. Besonders bei Android-Geräten sinken die Preise nach der Markteinführung oft schnell. Die besten Handys aus dem Vorjahr sind oft deutlich billiger zu haben. Außerdem gibt es Einsteiger-Smartphones, die von Anfang an für unter 200 Euro zu haben sind.

Der Preis ist nicht das einzige Kaufkriterium. Viele Qualitätsunterschiede zeigen sich erst im Test:

Bei den Grundfunktionen. Schon bei elementaren Dingen wie Sprachqualität, Netzempfindlichkeit und Rechenleistung gehen die Testergebnisse auseinander. Bei Foto und Video. Unsere Tests zeigen: Wirklich gute Handy-Kameras sind selten. Beim Akku. Die Lauf- und Ladezeiten im Akkutest variieren erheblich. Beim Herunterfallen. Einige – auch teure – Smartphones gehen im Falltest zu Bruch. Weit seltener scheitern Handys im Regentest.

Handykauf – auch eine Frage des Systems Eine wichtige Vorentscheidung bei der Suche nach dem passenden Smartphone fällt durch die Wahl des Betriebssystems. Inzwischen hat der Käufer fast nur noch die Wahl zwischen ?Android-Handys oder ?iPhones. Mehr Infos zu den Betriebssystemen: ?Die beiden Systeme im Vergleich. Ein Argument für das iPhone-System iOS: Apple stellt bisher vergleichsweise lange Software-Aktualisierungen für seine Geräte bereit. Bei Android-Handys variiert die Update-Versorgung dagegen erfahrungsgemäß je nach Anbieter und Modell.

Update-Test. Updates fürs Smartphone sind wichtig. Sie schließen Sicherheitslücken und aktualisieren das Betriebssystem des Telefons. Die Stiftung Warentest hat zuletzt 152 Handys von zwölf Anbietern über einen Zeitraum von zwei Jahren auf Updates überprüft. Details lesen Sie im ?PDF des Berichts aus test 5/2019.

Handy-Kameras: Unterschiede bei Zoom und wenig Licht

Die Werbung prahlt oft mit hohen Pixelzahlen. Zunehmend setzten sich zudem Mehrfachkameras mit zwei, drei oder noch mehr Optiken durch. Doch der Vergleichstest zeigt: Die Auflösung in Megapixel oder die Anzahl der Optiken sagt noch nichts über die Bildqualität. Oft hält die optische Auflösung der Linsen nicht mit der der Bildsensoren mit. Und nicht jede Mehrfachkamera liefert gute Zoom-Fotos. Nur wenige Handys haben richtig gute Kameras. Viele schwächeln, wenn sie bei wenig Licht fotografieren, oder bei der Videoqualität.

Aktuelle Handys im Vergleich: Starke Akkus, schwache Akkus

Besonders Intensivnutzer brauchen ein Gerät mit viel Ausdauer. Bei den Akkulaufzeiten im Praxistest zeigen sich erhebliche Unterschiede. Die allermeisten Smartphones haben inzwischen fest verbaute Akkus. Der Nutzer kann dann unterwegs nicht mal eben einen Ersatzakku einlegen, wenn der erste leer ist. Und wenn der Akku am Ende seiner Lebenszeit ist, muss der Nutzer das Gerät zum Akkuwechsel einschicken. Für alle Handys im Test erfragen wir bei den Anbietern, was ein solcher Akkuwechsel kostet. Sie finden diese Angaben unter den Basisdaten in der Einzelansicht der Geräte.

Der Trend geht zur zweiten Sim-Karte

In Asien gibt es sie schon lange, bei uns setzen sie sich nun auch zunehmend durch: „Dual-Sim-Handys“ mit einem Steckplatz für eine zweite Sim-Karte. Sie können zwei Mobilfunkanschlüsse parallel nutzen. Das ist praktisch für eine Reihe von Anwendungen:

Dienstlich und privat. So kann der Nutzer mit demselben Handy über einen privaten und einen dienstlichen Anschluss telefonieren.

Zwei Tarife nutzen. Oder er nutzt den einen Anschluss, um billig zu telefonieren, etwa mit einem Community-Tarif, und den anderen für einen günstigen Datentarif.

Für die Auslandsreise. Auf Auslandsreisen kann er dank heimatlicher Sim weiter über seinen gewohnten Anschluss erreichbar sein, während eine zweite, örtliche Sim-Karte für Inlandsgespräche und Datenverbindungen dient.

Zweite Sim-Karte: Hybrid-Slot und eSim

Viele aktuelle Dual-Sim-Handys haben eine Einschränkung: Der zweite Sim-Steckplatz dient auch als Speicherkarten-Slot. Der Nutzer muss sich entscheiden, ob er den hybriden Steckplatz mit einer zweiten Sim-Karte oder mit einer Speicherkarte bestückt – beides gleichzeitig geht nicht. Bei manchen Dual-Sim-Handys ist die zweite Sim-Option gar nicht als physischer Steckplatz, sondern als sogenannte eSim ausgeführt. Hier erfolgt die Anmeldung im Handynetz nicht wie gewohnt über eine Chipkarte, die ins Handy gesteckt wird, sondern über einen Code, den der Nutzer vom Netzbetreiber erhält.“

  • Grundfunktionen: 1,9 - gut
  • Kamera: 1,8 - gut
  • Display: 0,8 - sehr gut
  • Akku: 2,8 - befriedigend
  • Handhabung: 1,8 - gut
  • Stabilität: 1,2 - sehr gut
/

ohne Note

PC Welt Online

„In unserem vorläufigen Test kann das neue iPhone Pro begeistern. Das neue Design ist gelungen, die verbesserte Kamera macht einfach Freude und den hohen Preis muss man akzeptieren. Der preisliche Abstand zum iPhone 12 ist nebenbei geringer geworden, gibt es das Pro-Modell doch schon für 244 Euro Aufpreis. Nimmt man das iPhone 12 mit 128 GB als Vergleichspunkt, sind es sogar nur noch 195 Euro. Gegenüber dem iPhone 12 sind aber auch die Vorteile gering und beschränken sich vor allem auf das gediegenere Design und die Tele-Kamera. LiDAR und 5G sehen wir aktuell eher als Investition in die Zukunft. Aus Sicht des Preis-Leistungsverhältnisses ist für die meisten Anwender wohl das iPhone 12 trotzdem die vernünftigere Wahl.“

1 Frage unserer User

Hilfreich
0

0

0
nicht Hilfreich

Da steht kein Preis, wie teuer ist das Handy?

Das Handy kostet derzeit etwa 1120 Euro, ich gehe aber davon aus dass sich dieser Preis recht schnell ändern wird.

Hilfreich 0 nicht Hilfreich 0

Die neuesten Fragen in der Kategorie Handys:

Hallo, ich habe für eine Person zwei Telefonnummern erfasst (einmal via Kontakte, einmal über die Startseite), leider mit unterschiedlichen Nummern. Trotz Löschen des Kontakts auf der Startseite ist diese Nummer noch irgendwo im Handy gespeichert, da mich beim Sprachanruf die Stimme immer fragt welche der beiden Nummern ich anrufen möchte. Auf der Vcf-Datei ist nur mehr die richtige Telefonummer vorhanden. Frage an Beafon hat leider keinen Sinn, da sie auf meine 2 Emails nie geantwortet haben. Hat jemand eine Idee, wie ich die falsche Telefonnummer löschen kann.

Bea-Fon M6s

Wie fotgrafiert man mit halo2?

myPhone Halo 2 Black

Gibt es inzwischen genug Apps?

Huawei P40 Black

335 Meinungen

Kundenbewertungen

5 Sterne
 
(190)
4 Sterne
 
(65)
3 Sterne
 
(38)
2 Sterne
 
(7)
1 Stern  
 
(35)
4,1 von 5
335 Meinungen davon 110 Rezensionen von Amazon davon 171 Rezensionen von Otto Stand: 27.02.2024

Bestes Telefon das ich bisher hatte

DJ P - (Juli 2022)

Das neue iPhone 12 Pro hat meine Erwartungen übertroffen und ich bin absolut zufrieden mit dem Upgrade von meinem alten iPhone 7. Die Qualität von Apple Produkten ist unschlagbar und ich überlege bereits, in ein paar Jahren auf das nächste Modell...

Mit Abstand das beste Smartphone auf dem Markt

Sascha k - (September 2021)

Meiner Meinung nach ist das iPhone das beste Smartphone auf dem Markt. Apple ist schon seit Jahren Marktführer aus gutem Grund. Ich habe früher Android verwendet, bin dann aber auf iOS umgestiegen und würde nie wieder zurückwechseln. Ich freue mich...

Umstieg von Samsung zu Apple

Poppy B - (September 2021)

Der Umstieg vom Samsung Note 8 auf das iPhone 12 Pro war für den Rezensenten nach über 10 Jahren mit Android-Handys ein großer Schritt, der sich gelohnt hat. Besonders die Kamera hat ihn beeindruckt, da die Fotos und Videos auf DSLR-Niveau sind. Die...

Meinungen 1 bis 3 von 335
   

Allgemeine Daten

Produkttyp

5G Handy, Dual-Sim Handy, LTE Smartphone

Bauart

Barren Handy

Farbe

blau, gold, grau, grün, rot, silber

Lieferumfang

Kurzanleitung, Lightning-Kabel, USB-C auf Lightning Kabel, Dokumentation

Serie

Apple iPhone

Smartphone Klasse

High-End-Klasse

Markteinführung

2020

Ausstattung

Features

LiDAR-Scanner, Staubdichtheit, Wasserdichtheit, neuster Mobilfunktstandard 5G, neuster WLAN-Standard Wi-Fi 6(ax)

Sicherheit

Gesichtserkennung

Tasten (physikalisch)

Alarm Slider, Ein/Aus-Taste, Lautstärke-Regler

Display

Auflösungsstandard

Super Retina XDR

Display-Auflösung

2.532 x 1.170 Pixel / Full HD

Display-Besonderheiten

Display-Notch, HDR-Display, Super Retina XDR Display, True-Tone-Display

Display-Diagonale

5,4 ", 6,1 ", 6,1 Zoll / 15,49 cm

Display-Diagonale metrisch

13,7 cm, 15,5 cm

Display-Seitenverhältnis

18:9

Display-Typ

HDR Display, OLED-Display, Retina-Display, True Tone Display

Displayeigenschaft

kratzfest

Displaymaterial

Ceramic Shield, Ceramic Shield Glass

Kontrast

2.000.000:1

Pixeldichte

460 ppi, 460 ppi, 476 ppi

Bildschirmhelligkeit

1200 cd/m²

Energiemerkmale

Akku-Eigenschaften

Schnellladefunktion, fest verbauter Akku, kabelloses Laden (Wireless Charging)

Akku-Kapazität

2.815 mAh

Akkulaufzeit bei Musikwiedergabe

50 Std., 65 Std., bis zu 65 h

Akkulaufzeit bei Videowiedergabe

15 Std., 17 Std., bis zu 17 h

Akkutyp

Li-Ionen, Lithium-Ionen (Li-Ion)

Aufladequelle

Ladegerät, USB, kabelloses Laden

Stromversorgungsart

Akku (fest eingebaut)

Kamera

Anzahl Frontkameras

1

Anzahl Hauptkameras

2

Auflösung Frontkamera

12 Megapixel

Auflösung Hauptkamera

12 Megapixel

Auflösung Hauptkamera 2

12 Megapixel

Aufnahmeeigenschaften

Augmented Reality, Geo-Tagging, Ultraweitwinkel, Weitwinkel

Aufnahmefunktionen Foto

Bokeh, Deep Fusion, Nachtmodus, Optische Bildstabilisierung, Panorama, Porträtaufnahme, Serienbildaufnahme, Smart HDR

Aufnahmefunktionen Video

Cinematic Videostabilisierung, Foto und Video simultan, Nachtaufnahme, QuickTake Video, Zeitlupe, Zeitraffer

Bildstabilisator

optisch (OIS)

Blitz

Dual Tone LED-Blitz, Quad-LED Blitz

Digital-Zoom

10 fach

Integriertes Hilfslicht

Blitz, Porträtlicht, Retina Blitz

Kamera-Feature

Dolby Vision HDR, ProRAW, Smart HDR 3

Videoaufnahmequalität

4K (Ultra-HD)

Zoomfaktor digital Hauptkamera

5 fach

Zoomfaktor optisch Hauptkamera

2 fach

optischer Zoom

2 fach

Videostabilisator

elektronisch (EIS), optisch (OIS)

Selfie-Videoaufzeichnung

4K (60/30/24fps), Full HD (120/60/30fps)

Selfie-Kamera 1

12MP, 23mm, Weitwinkel, f/2,2

Selfie-Blitz

Display-Blitz

Selfie-Aufnahmefunktionen

Bokeh-Modus, HDR, Nachtmodus, Portraitmodus

Kamera-Technik

4k-Videoaufnahme, ToF-Kamera, Triple-Kamera, optische Bildstabilisierung, optischer Zoom

Kamera 4

LiDAR-Scanner, Tiefensensor

Kamera 3

12MP, 2x optischer Zoom, 52mm, OIS, Telekamera, f/2

Kamera 2

120°, 12MP, 13mm, Ultra-Weitwinkel, f/2,4

Kamera 1

12MP, 26mm, OIS, Weitwinkel, f/1,6

Hauptkamera Videoaufzeichnung

4K (60/30/24fps), Full HD (240/120/60/30fps)

Fokus-Funktionen

Dual Pixel Autofokus, Phasen-Fokus (PDAF)

DxO Mark (Kamera-Index)

128 / 136 (vergebener max Wert 10/2020)

Aufnahmefunktionen Audio

Audio Zoom, Stereoaufnahme

Aufnahmeformate Video

HEVC, H.264

Aufnahme-Funktionen

Bokeh-Modus, HDR, Nachtmodus, Panorama, Portraitmodus, Rote Augen Korrektur, Serienbild, Stereo-Videoaufnahme, Zeitlupe, Zeitraffer

Konnektivität

Anschlussposition

Lightning unten

Anschlüsse

Lightning

Audio-Ausgänge

Lightning

Bluetooth-Version

5.0

GSM-Band

850, 900, 1800, 1900 MHz

Mobilfunkstandard

2G, 2G (EDGE), 2G (GSM), 3G, 3G (HSDPA), 3G (HSPA+), 3G (UMTS), 4G, 4G (LTE), 5G

Netzwerkfunktionalität

Airplay, MIMO

Netzwerkstandard

Bluetooth, NFC, WLAN (Wi-Fi)

Ortungstechnologie

A-GPS, BeiDou, GLONASS, GPS, GPS, GLONASS, Galileo, QZSS, BeiDou, Digitaler Kompass, WLAN, Mobilfunk, iBeacon Mikro-Ortung, Galileo, QZSS

Simkartentyp

Dual-SIM, Nano-SIM und eSIM

Typ Anschluss

Lightning

UMTS-Band

800, 850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz

WLAN-Standard

WiFi 1 (b), WiFi 2 (a), WiFi 3 (g), WiFi 4 (n), WiFi 5 (ac), WiFi 6 (ax)

WLAN-Frequenzband

2,4 GHz, 5 GHz

Wi-Fi-Standard

ax

lokale Verbindungen

AirPlay, Bluetooth, Dualband WLan, MIMO-WLan, NFC, WLAN, WiFi-Calling (VoWiFi)

mobile Datenkommunikation

EDGE, GPRS, GSM, LTE, UMTS, VoLTE, WCDMA

Maße & Gewicht

Breite

6,42 cm, 7,15 cm, 71,5 mm

Gewicht

133 g, 162 g, 187 g

Höhe

13,15 cm, 14,67 cm, 146,7 mm

Tiefe

0,74 cm, 7,4 mm

Software

App Store

App Store

Betriebssystem

iOS 14

verfügbare Betriebssysteme

iOS 14

Speicher

Speicher (intern)

128 GB, 256 GB, 512 GB

Speichergröße (intern)

64 GB

Technische Daten

Arbeitsspeicher (RAM)

6 GB

Audiofeature

Geräuschunterdrückung, Stereo-Lautsprecher

Bedienelemente

Touchbedienung

Dual-SIM Technik

Dual-SIM Nano/eSIM, Dual-SIM Standby

Hardware Leistung

sehr schnell

Prozessorhersteller

Apple

Prozessorkern

Hexa-Core (6)

Prozessorname

A14 Bionic

Prozessortyp

A14 Bionic

SIM-Karte

Nano-SIM, eSIM

Sensoren

Annäherungssensor, Barometer, Beschleunigungssensor (G-Sensor), Face ID, Barometer, 3-Achsen Gyrosensor, Beschleunigungssensor, Näherungssensor, Umgebungslichtsensor, Helligkeitssensor, Kreiselsensor (Gyroskop), Magnetometer

Leistung

15 W

Lautsprecherkanäle

Stereo

Klangeffekte

Dolby Atmos

Weitere Daten

ökologische Information

PVC-frei, Rücknahmesystem für Altgerät, Verwendung von recycelten Materialen, arsenfreies Displayglas, frei von Beryllium, frei von bromhaltigen Flammschutzmitteln, quecksilberfreies Display, recycelbare Verpackung

Eigenschaften

Nachhaltigkeit

Einsatz recycelter Materialien

Gehäusematerial

Aluminium, Edelstahl, Glas

Barrierefreiheit

Freisprechen, Hörgerätekompatibel, Vibrationsalarm

Schutzart

IP68

wasserdicht

bis 6,0m für 30 min