Kategorien
  • Lecicarbon E CO2-Laxans
Lecicarbon E CO2-Laxans

Lecicarbon E CO2-Laxans Test

(0 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
/
keine Tests
Lecicarbon E CO2-Laxans Testnote
/
ab: 4,87 €
bis 18,84 €
-
-
61 Angebote
Produkttyp Medikament
Anwendungsgebiete Verstopfung, Zur kurzfristigen Anwendung bei verschiedenen Ursachen der Stuhlverstopfung z.B. bei schlackenarmer Kost oder mangelnder Bewegung sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Stuhlentleerung erfordern.Zur Darmentleerung bei diagnostischen oder therapeutischen Maßnahmen im Enddarmbereich. Das Arzneimittel kann auch zusätzlich angewendet werden, wenn vorher andere Abführmittel erfolglos genommen wurden.
Darreichungsform Erwachsenen-Suppositorien
Menge 10 Stück, 30 Stück
Hersteller athenstaedt GmbH & Co KG
GTIN / EAN 04150040188186
mehr anzeigen
Zu den Preisen Preise Zum Datenblatt Datenblatt

Lecicarbon E CO2-Laxans Test aus Verbrauchermagazinen

Zurzeit liegen uns keine Testberichte zu diesem Produkt vor

61 Angebote zu Lecicarbon E CO2-Laxans *

* Daten vom 10.08.2020 18:24 Uhr.
Angebote 1 bis 10 von 61
   

Meinungen zu Lecicarbon E CO2-Laxans

Zurzeit liegen uns zu diesem Produkt noch keine ausführlichen Nutzerbewertungen vor. Verfassen Sie die erste ausführliche Rezension!

Lecicarbon E CO2-Laxans Produktinformationen

Allgemeine Daten

Produkttyp

Medikament

Darreichungsform

Erwachsenen-Suppositorien

Menge

10 Stück, 30 Stück

Verpackungsgröße

10, 30

Wirkstoffe

Natrium dihydrogenphosphat, Natrium dihydrogenphosphat (680 mg) - Natrium hydrogencarbonat (500 mg) - 3-sn-Phosphatidylcholin (Sojabohne) - Hartfett - Silicium dioxid, Natrium hydrogencarbonat, hochdispers

Normpackung

N2, N3

Nebenwirkungen

In seltenen Fällen kann das Einführen des Zäpfchens ein leichtes, die nicht aufgeführt sind, schnell abklingendes Brennen verursachen.Sollten bei der Anwendung Nebenwirkungen auftreten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Ohne Zuzahlung

nein

Gegenanzeigen

bei denen die Gefahr des übermäßigen Übertritts von Kohlendioxid in die Blutbahn bestehtbei Überempfindlichkeit gegenüber einem der Bestandteile des Arzneimittels

Anwendung

Anwendungsgebiete

Verstopfung, Zur kurzfristigen Anwendung bei verschiedenen Ursachen der Stuhlverstopfung z.B. bei schlackenarmer Kost oder mangelnder Bewegung sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Stuhlentleerung erfordern.Zur Darmentleerung bei diagnostischen oder therapeutischen Maßnahmen im Enddarmbereich. Das Arzneimittel kann auch zusätzlich angewendet werden, wenn vorher andere Abführmittel erfolglos genommen wurden.

Anwendungshinweise

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Nicht bekannt.   , Zäpfchen in den After einführen. Ein kurzes vorheriges Eintauchen in Wasser erleichtert das Einführen. Bei Kindern eventuell beide Gesäßhälften zusammendrücken, um ein sofortiges Herauspressen des Zäpfchens zu vermeiden. Der Wirkungseintritt erfolgt nach 15 bis 30 Minuten.

Dosierung

Soweit nicht anders verordnet, bei Bedarf ein Zäpfchen einführen, gegebenenfalls kann die Anwendung nach ca. 30 Min. bis 1 Stunde wiederholt werden.Es stehen Zäpfchen in der Dosierung für Erwachsene

mehr anzeigen