Kategorien

Teufel Cinebar Lux Test Test

(2 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
100 %
0 %
0 %
0 %
0 %
alle Meinungen anzeigen
  • Teufel Cinebar Lux
  • Teufel Cinebar Lux
  • Teufel Cinebar Lux
  • Teufel Cinebar Lux
  • Teufel Cinebar Lux
  • Teufel Cinebar Lux
  • Video zu Teufel Cinebar Lux
Teufel Cinebar Lux
8 Tests
90 / 100
sehr gut
Teufel Cinebar Lux Testnote
5,0
ab: 699,99 €
bis 919,98 €
8 Testberichte

Tests anzeigen

2 Rezensionen

Meinungen anzeigen

4 Angebote

Angebote anzeigen

Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zu den Meinungen Meinungen Zum Datenblatt Datenblatt
Produkttyp Soundbar ohne Subwoofer
Audiofunktionen Equalizer (DSP), Multiroom
Lautsprechersystem 2.0
Funkübertragung Bluetooth, WLAN
Farbe schwarz
Anschlüsse LAN Netzwerk (Ethernet)
Hersteller Teufel
GTIN / EAN 04048945034151
Produktname Teufel Cinebar Lux
Bewertung 90 von 100 Punkte
Testberichte 8
mehr anzeigen

Teufel Cinebar Lux Test aus Verbrauchermagazinen

sehr gut
 
(6)
gut
 
(1)
befriedigend
 
(1)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(0)
73%

2,6 - befriedigend

- Platz: 3 von 21

Stiftung Warentest

„Die Soundbar Teufel Cinebar Lux verpasst im Test eine gute Gesamtnote. Vor allem liegt dies an einem insgesamt nur befriedigenden Klang. Bei Musik und Sprache macht das System einen guten Eindruck, bei Filmen ist der Klang aber nur mäßig. Die Möglichkeiten der Klangoptmierung gefallen hier wiederum sehr gut. Die Handhabung ist einfach, der Stromverbrauch etwas hoch.“

  • Ton: 2,6 - befriedigend
  • Handhabung: 2,3 - gut
  • Stromverbrauch: 3,0 - befriedigend
  • Basisschutz persönlicher Daten: 2,5 - gut
90%

80 von 100 Punkten - sehr gut

Audiovision

„Die Teufel Cinebar Lux bietet keinen wirklich überzeugenden 3D-Sound. Aber dafür war es das auch schon an nennenswerten kritischen Punkten bei dieser Soundbar. Ansonsten ist der Klang nämlich ausgezeichnet und sowohl die Multiroom-Funktionen als auch die Netzwerk-Optionen sind sehr flexibel. Auch die Erweiterungs-Optionen für Subwoofer und Rear-Boxen haben im Test einen ordentlichen Eindruck hinterlassen.“

  • sehr gute Tonqualität
  • gut funktionierende DSP-Schaltung "Dynamore"
  • elegantes Design
  • mit Subwoofer und Rear-Boxen erweiterbar
  • kein nativer 3D-Sound
  • Tonqualität Fernsehen: sehr gut
  • Tonqualität Musik: sehr gut
  • Tonqualität Film: gut
  • Praxis und Bedienung: sehr gut
  • Material und Verarbeitung: sehr gut
  • Ausstattung: gut
95%

sehr gut »Highlight«

AV Magazin.de

„Bei der gut ausgestatteten Teufel Cinebar Lux handelt es sich um eine großartige Soundbar, die nicht nur toll aussieht und eine überragende Soundqualität bietet, sondern darüber hinaus auch noch sehr einfach zu bedienen ist. Diese gut verarbeitete Soundbar hat in Schulnoten ausgedrückt die Note sehr gut verdient.“

  • Klang: sehr gut
  • Ausstattung: sehr gut - überragend
  • Bedienung: gut
  • Verarbeitung: sehr gut
  • Preis/Leistung: sehr gut
90%

80% - sehr gut »Highlight«

video

„Teufel ist in das Trendthema 3D-Sound eingestiegen und tut dies im Falle der Teufel Cinebar Lux hervorragend. Es ist dem Hersteller das Kunststück gelungen, selbst ohne die Unterstützung von Dolby Atmos einen 3D-Sound zu liefern, welcher seinem Zuhörer dem Atem rauben kann.“

  • klangstarkes Komplettsystem
  • multiroom- und streamingtauglich
  • optional erweiterbar
  • trotz 3D-Konfiguration kein Dolby Atmos/DTS:X
78%

Klangurteil: 78 Punkte

Audio

„Im Vergleich mit Denon oder Yamaha als Elektronikriesen, sind die Berliner Lautsprecherspezialisten von Teufel doch recht klein. Umso bemerkenswerter ist jedoch die Tatsache, wie erfolgreich sie gerade mit der Raumfeld-Serie sind und damit eine sehr gelungene Sonos-Alternative zu bieten haben. Das Modell Teufel Cinebar Lux besticht mit einem prima Klang, einem klasse Design und lässt sich zudem einfach bedienen.“

  • tolle Stimmwiedergabe
  • großer Raum
  • satte Pegelreserven
  • sehr üppige Basswiedergabe richtet sich eher an Fans von Actionfilmen und Elektrobeats
100%

1,0 - sehr gut »Praxistipp«

HiFi Test

„Man vermutet einen deutlich größeren Lautsprecher wenn man den Teufel Cinebar Lux einfach nur hört. Gerade im Zusammenspiel als 5.0-Set mit einem kabellosen Rearlautsprecher wird diese Soundbar zu einem echten Spaßfaktor und bietet einen umhüllenden 3D-Sound. Zudem kann das Modell auch satte Bässe wiedergeben, selbst ohne separaten Subwoofer. Auch die kinderleichte Bedienung ist eine große Stärke, sodass das System seinen Preis in jedem Fall wert ist.“

  • kein separater Subwoofer nötig
  • platzsparend, einfache Bedienung
  • kabellose Rearlautsprecher
100%

1,0 - überragend »Praxistipp«

Heimkino

„Die Teufel Cinebar Lux ist jeden Cent wert! Der Klang der Lautsprecher ist deutlich größer als es die Größe des Speakers ahnen lässt. Gerade im 5.0-Set mit den kabellosen Rear-Speakern Effekt macht die Soundbar so richtig viel Spaß und liefert einen packenden und raumfüllenden 3D-Sound. Bässe kann die Soundbar ganz ohne separaten Subwoofer satt wiedergeben. Hinzu kommt eine kinderleichte Bedienung, eine hervorragende Ausstattung und eine sehr hochwertige Verarbeitung - was will man mehr?“

  • kein separater Subwoofer nötig
  • platzsparend, einfache Bedienung
  • kabellose Rearlautsprecher
94%

1,3 - sehr gut

SFT

„Obwohl die Teufel Cinebar Lux nicht großartig voluminös gebaut und vergleichsweise schmal ist, liefert sie einen ordentlichen Tiefton, wobei sie hohe und mittlere Tonlagen nicht überdeckt. Sie besitzt einen Equalizer welcher hin und wieder ratsam ist, feine Details sind so durchaus möglich. Das erweiterbare System ist für den Einstieg in die Heimkinowelt gut geeignet, bei Bedarf ist eine Erweiterung mit den passenden Rear-Speakern möglich. Schade nur die Auswahl an Anschlüssen, nur ein HDMI-Eingang ist etwas wenig.“

  • Komfortable Bedienung
  • Viele Funktionen und Raumfeld Streaming
  • Flache Bauform
  • Kräftiger, cineastischer Klang
  • Mondänes Design
  • Raumfüllender Dynamore-Sound
  • Wenig Platz für Kabel in den Buchten
  • Nur ein HDMI-IN
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen

2 Meinungen zu Teufel Cinebar Lux

5 Sterne
 
(2)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Stern
 
(0)
5,0
2 Meinungen davon 2 Rezensionen von Amazon Stand: 14.10.2019

Die Erlösung des Mieters

Legion - (Oktober 2019)

Als ich letzte Woche las, dass Teufel eine neue Soundbar herausgebracht hat, die ohne Subwoofer auskommt und damit ideal für Wohnungen ist, konnte ich mir die Chance nicht entgehen lassen, mich endlich vom durchschnittlichen Fernseherton zu... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Die Erlösung des Mieters

Legion - (Oktober 2019)

Als ich letzte Woche las, dass Teufel eine neue Soundbar herausgebracht hat, die ohne Subwoofer auskommt und damit ideal für Wohnungen ist, konnte ich mir die Chance nicht entgehen lassen, mich endlich vom durchschnittlichen Fernseherton zu... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Teufel Cinebar Lux Produktinformationen

Allgemeine Daten

Produkttyp

Soundbar ohne Subwoofer

Farbe

schwarz

Ausstattung

Audiofunktionen

Equalizer (DSP), Multiroom

Fernbedienung

ja

Komponenten

Internetradio

DSP Programme

Music, TV

Eigenschaften

Aufstellort

an der Wand, vor dem Fernseher

Empfangsbereich

Internetradio

Surround-Formate

DTS, Dolby Digital

Lautsprechersystem

2.0

unterstützte Audioformate

FLAC, MP3, OGG, WAV

Eigenschaften Soundbar

3-Wege, geschlossen

Konnektivität

Anschlüsse

LAN Netzwerk (Ethernet)

Funkübertragung

Bluetooth, WLAN

digitale Eingänge

HDMI, USB, optisch (TOSLINK)

analoge Ausgänge

Subwoofer (SUB OUT)

analoge Eingänge

AUX 3,5mm Klinke (Line In)

Leistung

Übertragungsbereich Soundbar

45 - 20,000 Hz

Maße & Gewicht

Abmessungen Soundbar (BxHxT)

1140 x 75 x 135 mm