Kategorien
  • Driver - San Francisco
Driver - San Francisco

Driver - San Francisco Test Test

(41 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
63 %
24 %
5 %
2 %
5 %
alle Meinungen anzeigen
23 Tests
84 / 100
gut
Driver - San Francisco Testnote
4,4
ab: 24,99 €
bis 147,90 €
23 Testberichte
41 Rezensionen
11 Angebote
Entwickler Ready at Dawn, Ubisoft
HD-Format 720p (HD-Ready)
PEGI-Freigabe 12 Jahre
Plattform PC
Produkttyp PC-Rennspiel, PC-Simulation, PS3-Open World Spiel, PS3-Rennspiel, Xbox 360-Open World Spiel, Xbox 360-Rennspiel
Publisher Ubisoft
Serie Driver
Sonderedition ja
Sonstiges Online-Aktivierung erforderlich
Speichermedium DVD-ROM
Hersteller Ubisoft
GTIN / EAN 03307217929092
Produktname Driver - San Francisco
Bewertung 84 von 100 Punkte
Testberichte 23
mehr anzeigen
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zu den Meinungen Meinungen Zum Datenblatt Datenblatt

18 Varianten zu Driver - San Francisco

Driver - San Francisco Test aus Verbrauchermagazinen

sehr gut
 
(7)
gut
 
(11)
befriedigend
 
(2)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(3)
90%

87% - sehr gut

XBGgames

„…Nach dem wenig rühmlichen Vorgängerkann man den Entwicklern nur gratulieren: Das Ding habt ihr sauber wieder hingebogen!“

  • hübsche San-Francisco-Nachbildung
  • lustiges Missionsdesign
  • tolles Shift-Feature…
  • …das sich langfristig etwas abnutzt
90%

86% - sehr gut

PC Action

„…Ein Top-Fahrgefühl irgendwo zwischen Simulation und Arcade-Spaß, unzählige coole Missionstypen und das geniale Shift-Feature - so muss ein locker-flockiges Rennspiel aussehen. Als Ober-Checker fühlte ich mich zwar unterfordert, aber das ist nur ein Mini-Kritikpunkt.“

  • Herrliches Fahrgefühl!
  • Große Spielwelt voller Aufgaben
  • Shift entpuppt sich als Geniestreich
  • Coole Extras und Film-Missionen
  • Große Fahrzeugauswahl
  • Gute deutsche Sprecher
  • Spielwelt wirkt recht trist
  • Für Rennspielprfis zu einfach
  • InGame-Karte nicht optional
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
67%

67% - befriedigend

Wii Magazin

„Das Gameplay stimmt, das Drumherum ist aber kaum zu ertragen. Ärgerlich, sowas.“

  • gute Steuerung
  • abwechslungsreiches Gameplay
  • sehr lasche Präsentation
  • miese deutsche Synchro
70%

Einzelspieler: 70 / Mehrspieler: 70

N-Zone

„Driver-San-Francisco ist ein super Spiel - auf der PS3 und Xbox! Auf der Wii ist das neue Driver trotz einiger Abstriche bei Technik und Umfang noch ganz gut davongekommen…“

  • Schöne Atmosphäre
  • Viele Spielmodi (Mehrspieler!)
  • Schönes Fahrgefühl
  • Schwenkende Grafikqualität
  • Fehlende Features
  • Ungenaue Bewegungssteuerung
77%

77% - gut

4players

„Leichte technische Fortschritte am PC, aber die Einstellungen erlauben nur grobe Anpassungen an das eigene System. Inhaltlich abgesehen vom fehlenden Splitscreen identisch zur PS3 und 360.“

  • umfangreiche Karriere
  • z.T. grandioses Missionsdesign...
  • coole Shift-Funktion
  • lizenzierte Fahrzeuge
  • klasse Soundtrack
  • flüssige Darstellung
  • einige professionelle Synchronsprecher...
  • gute (Arcade-)Steuerung
  • ansehnliches (optisches) Schadensmodell
  • spaßige Mehrspielermodi...
  • nervige Gummiband- KI
  • ... aber mit der Zeit viele Wiederholungen
  • einige KI- Aussetzer
  • vereinzelte Balancing- Probleme
  • z.T. zu aggressives KI- Verhalten
  • träge "Geist- Navigation" zu Missionen
  • ...und schlimme Amateure in vielen Nebenrollen
  • aufgesetzte Arcade- Features (Rammen & Nitro)
  • schwankende Lautstärkeabmischung
  • ... die teilweise aber zu chaotisch sind
  • vereinzelte Lags
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
82%

7 von 10 - Gut

NPack

„Am Anfang stellte sich die Frage, ob die Wii-Fassung auch ohne das Shift-Feature zu unterhalten vermag. Die Antwort darauf: Ja, das tut sie. „Driver San Francisco“ ist kein perfektes Spiel, so ist die Steuerung nicht immer genau und auch die Grafik ist nur Mittelmaß. Doch das Spiel macht sowohl mit einem, als auch mit mehreren Spielern Spaß und schafft es so sicherlich für einige Stunden zu unterhalten.“

  • zahlreiche Aufträge und Nebenmissionen
  • rasante Verfolgungsjagden
  • verschiedene Multiplayer Modi
  • Rückbesinnung auf die alten Wurzeln der Serie
  • Steuerung teilweise unpräzise
  • Grafik nicht mehr zeitgemäß
95%

Multiplayer: sehr gut / Singleplayer: sehr gut

playstation3magazin

„„Driver: San Francisco“ sorgt mit frischen Ideen und einem motivierenden Gameplay für ordentlich viel Spielspaß - dieser Reboot ist den Entwickler ohne Zweifel geglückt. Meckern lässt sich wirklich nur über die Geschichte - und diese ist in diesem Game glücklicherweise nicht entscheidend. Mit bestem Gewissen können wir für „Driver: San Francisco“ eine klare Kaufempfehlung aussprechen!“

82%

82% - gut

GameStar

„Ich bin überrascht. Driver: San Francisco ist derart temporeich und mit abwechslungsreichen Missionen in Szene gesetzt, dass ich den mäßigen Vorgänger schnell vergesse, nein, geradezu verzeihe. Gut, mit der esoterisch angehauchten Geschichte muss man sich erstmal anfreunden, doch dann zieht das »Shiften« in andere Karren und Charaktere schnell ins Spiel. In der Liga eines GTA 4 spielt das neue Driver zwar nach wie vor nicht. Eine gelungene Alternative ist Tanners Comeback dennoch allemal.“

  • hübsches optisches Schadensmodell
  • stimmige Beleuchtun
  • klasse Soundtrack
  • passende Unfallgeräusche
  • prominente deutsche Sprecher
  • leichter Einstieg
  • Niveau der Kampagne nimmt stetig zu
  • keine unfairen Stellen
  • San Francisco gut eingefangen
  • rasant geschnittene Zwischensequenzen
  • lizenzierte Fahrzeuge
  • frei konfigurierbar
  • eingängige Fahrzeug-Steuerung
  • drei Kameraperspektiven
  • angemessene Solo-Spielzeit
  • unzählige Nebenmissionen
  • 32 zusätzliche Herausforderungen
  • umfangreicher Mehrspieler-Teil
  • bekannte Sehenswürdigkeiten
  • abwechslungsreich und stimmungsvoll
  • Passanten und ziviler Verkehr reagieren auf Spieler
  • Gegner beherrschen bisweilen überraschende Manöver
  • über 100 Fahrzeuge mit unterschied
  • generelle Detailarmut
  • schwammige Texturen
  • polygonarme Automodelle
  • nicht lippensynchron gesprochen
  • für Profis generell zu einfach
  • Shift-Modus etwas fummelig geraten
  • teils steril und leblos
  • abseits der Missionen wenig zu entdecken
  • zahlreiche Aussetzer
  • etwas wirre Geschichte
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
Testberichte 1 bis 8 von 23
   

41 Meinungen zu Driver - San Francisco

5 Sterne
 
(26)
4 Sterne
 
(10)
3 Sterne
 
(2)
2 Sterne
 
(1)
1 Stern
 
(2)
4,4
41 Meinungen davon 41 Rezensionen von Amazon Stand: 03.06.2020

Pop game weiter so machen

Stefan - (Oktober 2019)

Alles ist okay mit dem game vielen dank Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Top Verkäufer

Martina T - (Februar 2019)

Schnelle lieferung, einwandfreie Ware, glücklicher Spieler :-) Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Erwartung übertroffen !

Ritchy - (Juli 2017)

Ich muss sagen, es war eine Überraschung für mich wie gut sich Driver spielt. Beim Kauf dachte ich okey bisl Story, bisl Open World ist schön. Aber das Spiel bietet wirklich viel !Ich finde es sehr gut, dass es sehr viele echte Automarken gibt auch viele... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Macht Spaß

Patpat - (Juni 2017)

Ich liebe das Spiel.Da ich keine PlayStation selbst besitze habe ich das Spiel immer nur im Multiplayer Modus gespielt.Und für 2 Leute ist das Spiel wirklich gut und zeitvertreibend, wenn auch manchmal etwas frustrierend. :D Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Driver

kleinerKoch - (Januar 2017)

Driver ist einer dieser Spiele die nicht wirklich gut und nicht wirklich schlecht sind. Es bewegt sich irgendwo im Bereich der Belanglosigkeit.Zwar gibt es hier und da immer wieder gute Ansätze zu potenziell spaßigen Spielideen, aber so wirklich zünden... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.
Meinungen 1 bis 5 von 35
   

Driver - San Francisco Produktinformationen

Allgemeine Daten

Entwickler

Ready at Dawn, Ubisoft

HD-Format

720p (HD-Ready)

PEGI-Freigabe

12 Jahre

Plattform

PC

Produkttyp

PC-Rennspiel, PC-Simulation, PS3-Open World Spiel, PS3-Rennspiel, Xbox 360-Open World Spiel, Xbox 360-Rennspiel

Publisher

Ubisoft

Serie

Driver

Sonderedition

ja

Sonstiges

Online-Aktivierung erforderlich

Speichermedium

DVD-ROM

Spielerzahl max.

1 Spieler

Spielerzahl max. (offline)

1, 1 Spieler

Spielsteuerung

Maus

Subgenre

Rennsimulation

Surround-Format

Dolby 5.1

Systemvoraussetzungen Betriebssystem

Windows Vista, Windows XP

USK-Freigabe

12 Jahre

Eigenschaften

Spielsteuerung

Controller

onlinefähig

ja

Spieler

PEGI-Freigabe

12 Jahre

Plattform

Xbox 360

Spielerzahl max.

1 Spieler

Spielmodus

Koop-Modus, Singleplayer

USK-Freigabe

12 Jahre

Weitere Daten

Fähigkeit

Shiften

Mitgelieferte Hardware

Lenkrad

Plattform

Playstation 3 (PS3)

Regisseur-Wiederholungsmodus

filme deine Stunts und Verfolgungen

Sonstiges

12 freischaltbare Kinoherausforderungen, 19 verschiedene Multiplayermodi inklusive Online-Wettbewerbe, Online-Aktivierung erforderlich, Split-Screen-Wettbewerbe und Split-Screen Koop-Modi, mehr als 60 Musikstücke, netzwerkfähig, über 120 lizenzierte Autos, über 30 Herausforderungsrennen und 80 Mutproben, über 320 km Straßennetz

Spielerzahl max.

8 Spieler

Spielerzahl max. (offline)

1, 2

mehr anzeigen