Kategorien
  • Hot Thermo Dura C Creme
Hot Thermo Dura C Creme

Hot Thermo Dura C Creme Test Test

(0 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
1 Test
50 / 100
ausreich.
Hot Thermo Dura C Creme Testnote
/
ab: 3,31 €
bis 9,90 €
1 Testbericht
-
56 Angebote
Produkttyp Medikament
Anwendungsgebiete Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel zur äußerlichen Behandlung von Muskelschmerzen.Äußerlich angewendet zur Linderung von Muskelschmerzen im Bereich der Schulter, Hals- und Lendenwirbelsäule bei Weichteilrheumatismus und Verspannungen.
Darreichungsform Creme
Menge 100 g, 50 g
Hersteller Mylan dura GmbH
GTIN / EAN 04150010010943
Produktname Hot Thermo Dura C Creme
Bewertung 50 von 100 Punkte
Testberichte 1
mehr anzeigen
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zum Datenblatt Datenblatt

Hot Thermo Dura C Creme Test aus Verbrauchermagazinen

sehr gut
 
(0)
gut
 
(0)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(1)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(0)
50%

ausreichend

- Platz: 9 von 19

Öko-Test

„Bei der HOT THERMO dura C Creme kommt als Wirkstoff Cayennepfeffer-Dickextrakt zum Einsatz, die Wirksamkeit bei Schmerzen ist jedoch nur teilweise nachgewiesen. Abzüge muss man bei dieser Creme vor allem aufgrund der zum Teil bedenklichen Inhaltsstoffe machen. So erntet der erhöhte MOAH Wert Kritik, ebenso wie auch die Paraffine und die Silikone. Weitere Mängel konnten im Test wiederum nicht festgestellt werden, mehr als eine ausreichende Benotung ist jedoch nicht möglich.“

  • Testergebnis Wirksamkeitsbelege und Beipackzettel: befriedigend
  • Testergebnis Hilfsstoffe: befriedigend
  • Testergebnis Weitere Mängel: sehr gut

Meinungen zu Hot Thermo Dura C Creme

Zurzeit liegen uns zu diesem Produkt noch keine ausführlichen Nutzerbewertungen vor. Verfassen Sie die erste ausführliche Rezension!

Hot Thermo Dura C Creme Produktinformationen

Allgemeine Daten

Produkttyp

Medikament

Darreichungsform

Creme

Menge

100 g, 50 g

Verpackungsgröße

100, 50

Wirkstoffe

(4-7:1), Auszugsmittel: Ethanol 80% (V/V), Auszugsmittel: Ethanol 80% (V/V) (12.4595 mg, Cayennepfeffer Dickextrakt, dickflüssig - Propylenglycol - Rosmarinöl - Triglyceride, emulgierend (Typ A) - Dimeticon - Glucose Sirup, entspricht 0.53 mg Capsaicin) - 2-Phenoxyethanol - Carbomer 980 - Cetylstearylalkohol, gereinigt - Wollwachs, mittelkettig - Wasser, sprühgetrocknet - Glycerol (mono/di) (palmitat/stearat) Natriumstearat (95:5) - Glycerol monostearat 40-55 - Natrium hydroxid - Paraffin

Normpackung

N2, N3

Nebenwirkungen

Bläschen und Juckreiz auftreten. Die Behandlung ist dann sofort abzubrechen.Hinweis:Der wirksame Bestandteil der Creme, Cayennepfeffer-Dickextrakt, Stechens oder Juckreiz auftreten.Für den Fall, Wie alle Arzneimittel kann das Präparat Nebenwirkungen haben, dass die Nebenwirkungen als zu stark empfunden werden, die hier nicht angegeben sind., sollte die Behandlung abgebrochen werden.Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder wenn Sie Nebenwirkungen bemerken

Ohne Zuzahlung

nein

Gegenanzeigen

Capsicum-Zubereitungen (Paprikagewächse) oder einen der sonstigen Bestandteile sind.bei geschädigter Haut., Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden:wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Cayennepfeffer-Dickextrakt

Anwendung

Anwendungsgebiete

Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel zur äußerlichen Behandlung von Muskelschmerzen.Äußerlich angewendet zur Linderung von Muskelschmerzen im Bereich der Schulter, Hals- und Lendenwirbelsäule bei Weichteilrheumatismus und Verspannungen.

Anwendungshinweise

Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich,bei akuten Zuständen, Creme-Strang auf die schmerzende Stelle auftragenLassen Sie die Creme nach dem Einmassieren komplett in die Haut einziehen, Schwellung oder Überwärmung von Gelenken einhergehenbei andauernden Gelenkbeschwerden oder bei heftigen Rückenschmerzen, auf Schleimhäute oder offene Wunden gelangen.Körperliche Aktivität, bei Entzündungen oder Ekzemen. Es wird empfohlen, da sonst ein Abfärben auf die Kleidung möglich ist.Das Arzneimittel ist ausschließlich zur äußerlichen Anwendung geeignet., die in die Beine ausstrahlen und/oder mit neurologischen Ausfallerscheinungen (z. B. Taubheitsgefühl, die z. B. mit Rötung, sich nicht im Anwendungsbereich zu kratzen, sowie äußere Wärmeanwendung wie warmes Wasser oder Sonne verstärken die Wärmewirkung.Eventuell auftretendes Brennen oder Stechen kann dadurch verstärkt werden.Keine Anwendung auf geschädigter Haut, verbunden mit Schwitzen, z. B. nach Verbrennungen und Verletzungen

Dosierung

Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge von dem Arzneimittel angewendet haben, können Sie überschüssige Cremereste mit kaltem Wasser und Seife oder mit Hautcreme oder einem indifferentem Öl entfernen.Sollte das Arzneimittel in die Augen gelangt sein, wenn Sie den Eindruck haben, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben., wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet

mehr anzeigen