Kategorien
  • Die Zwerge Plattformen
  • Video zu Die Zwerge Plattformen
Die Zwerge Plattformen

Die Zwerge Plattformen Test Test

(18 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
17 %
33 %
17 %
6 %
28 %
alle Meinungen anzeigen
6 Tests
68 / 100
befried.
Die Zwerge Plattformen Testnote
3,1
ab: 8,52 €
bis 29,95 €
6 Testberichte
18 Rezensionen
6 Angebote
Ausführung Standard Edition
Einzelspielermodus Story-Modus
Entwickler King Art Games
Genres Action, Action-Rollenspiel, Fantasy-Rollenspiel, Rollenspiel
HD-Formate 1080i (HD-Ready), 1080p (Full-HD), 720p (HD-Ready)
Lizenz-Spiel Spiel zum Buch
PEGI-Freigabe 12 Jahre
Perspektive 3D, Third Person
Plattform Playstation 4 (PS4), Xbox One
Produkttyp PS4 Actionspiel
Hersteller EuroVideo
GTIN / EAN 04009750560280
Produktname Die Zwerge Plattformen
Bewertung 68 von 100 Punkte
Testberichte 6
mehr anzeigen
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zu den Meinungen Meinungen Zum Datenblatt Datenblatt

Die Zwerge Plattformen Test aus Verbrauchermagazinen

sehr gut
 
(0)
gut
 
(1)
befriedigend
 
(4)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(1)
80%

2,1 - gut

SFT

„Bei Die Zwerge handelt es sich um ein Spiel nach einer berühmten Romanvorlage. Das sich mit einem über Kickstarter finanzierten Budget von 310.000 Euro kein ganzer Roman in epischer Bandbreite umsetzen lässt ist natürlich klar. Als Best-Of des ersten Buches macht sich das Spiel jedoch prima und sorgt für eine gute Unterhaltung. Gerade auch die deutsche Synchronisation gefällt hier prima. Leider verkommt man als Spieler jedoch oftmals zum passiven Zuhörer, zumal auch die Interaktionen auf der Weltkarte deutlich spannender sein könnten.“

72%

6,5 von 10 Punkten

GBase.de

„Man muss Die Zwerge nicht gelesen haben, um voll und ganz in das Universums dieses Titels hineingezogen zu werden. Die Geschichte ist einfach derart liebevoll gestaltet, dass man die Charaktere und die Welt praktisch in sein Herz schließen muss. In dieser Hinsicht kann das Spiel absolut begeistern, was auch auf den tollen Sprecher und den ebenfalls sehr gelungenen Soundtrack zurückgeführt werden kann. Der andere Teil des Spiels, nämlich der Rollenspiel-Part, ist indes alles andere als gelungen und als chaotisches Durcheinander zu bezeichnen. Schlimmer noch: Das Ganze ist auch noch zutiefst langweilig. Ein konservativerer Action-RPG-Ansatz hätte wahrscheinlich deutlich besser funktioniert. Somit bleibt Die Zwerge vor allem ein Tipp für Kenner der Romane und für Spieler, die besonderen Wert auf die Story und das Setting legen.“

  • Hochwertig geschriebene Geschichte
  • Großartige Synchronsprecher
  • Sehr guter Soundtrack
  • Schnell verständliches Spielkonzept
  • Oberflächlicher Rollenspiel-Part
  • Chaotische Scharmützel
  • Zahlreiche kleine Fehler
67%

67% - befriedigend

4players

„In bestimmten Aspekte ist Die Zwerge wirklich gelungen. Das interaktive Hörbuch baut eine atmosphärisch packende Welt auf und profitiert vor allem von seinem großartigen Erzähler. Auch die Story gefällt. Der Spieler wird die charismatischen Charaktere schnell in sein Herz schließen. Hätte man auf das System eines klassischen Echtzeit-Taktikspiels gesetzt oder zumindest auf einen Rundenmodus, hätte das Spiel als Ganzes sicherlich sehr gut werden können. Das hier gewählte System überzeugt hingegen nicht. Es ist chaotisch und zwingt den Spieler zum Babysitting der Helden. Das sorgt teilweise für Frust. Dazu ist der Umfang mit maximal zwölf Stunden Spielzeit nicht unbedingt groß.“

61%

61% - befriedigend

4players

„Die Bewertung von Die Zwerge ist zwiegespalten. Auf der einen Seite überzeugt der Titel als interaktives Hörbuch beinahe auf ganzer Linie. Die atmosphärische Welt, die charismatischen Charaktere und der großartige Erzähler formen ein sehr gelungenes Spielerlebnis, das zum Zuschauen und Zuhören einlädt. Das Spiel hält sich dabei peinlich genau an die Vorlage, was sich allerdings wiederum etwas einschränkend auf das Gameplay auswirkt. Wesentlich schlimmer ist jedoch das eigentliche Kampfsystem. Statt sich auf ein bewährtes System zu besinnen, hat der Entwickler sein eigenes System eingebunden, was jedoch eigentlich nur ein großes Chaos darstellt. Wirklich Spaß machen die Kämpfe jedenfalls nicht. Hier wurde eindeutig Potential verschwendet.“

61%

61% - befriedigend

4players

„Die Zwerge hat wirklich Potential und das macht es eigentlich so ärgerlich. Hätte man beim Design des Gameplays an den richtigen Stellen die richtigen Entscheidungen getroffen, hätte das Ganze zu einem wirklich guten Spiel werden können. Leider ist das Kampfsystem aber in seiner jetzigen Form ein heilloses Durcheinander und verkommt zu einem hakeligen Babysitting der Charaktere. Das Ganze hätte als Adventure-Game sicherlich deutlich besser funktioniert, zumindest hätten die Kämpfe anders gestaltet werden müssen. Was aus guter Sicht bleibt, sind die tolle Atmosphäre, die charismatischen Charaktere und der herausragende Erzähler, die zumindest den Story-Teil des Spiels aus der Masse herausstechen lassen.“

/

ohne Note

CT Magazin

„Das Playstation Spiel Die Zwerge basiert auf der Buchvorlage vom deutschen Autor Markus Heitz. Orks, Elfen, Bösewichte und andere Fantasy-Zutaten werden hier gekonnt gemixt, zumal Witze über Bier, Frauen und Orks das Geschehen spürbar auflockern. Dabei ist gerade auch die deutsche Vertonung mit markanten Stimmen prima umgesetzt. Etwas mehr Details bei der Spielwelt hätte man sich hingegen gewünscht, zumal 3D-Figuren arg grob wirken. Die Spieldauer liegt bei rund 12 bis 15 Stunden, mit den abwechslungsreichen Missionen und stringenter Erzählung bleibt bis zum Ende eine hohe Motivation. Gravierende Bugs sind auf der PS4 nicht aufgefallen, hin und wieder gibt es jedoch kleine Ruckler.“

18 Meinungen zu Die Zwerge Plattformen

5 Sterne
 
(3)
4 Sterne
 
(6)
3 Sterne
 
(3)
2 Sterne
 
(1)
1 Stern
 
(5)
3,1
18 Meinungen davon 18 Rezensionen von Amazon Stand: 14.11.2019

Eigentlich gutes und tolles Rollenspiel mit großen technischen Schwächen

Klaus Abendschein - (August 2019)

Nur kurz: Das Spiel an sich ist selbst sehr toll gelungen - sei es die Welt, das Kampfsystem, die Atmosphäre und Figuren sowie der Geschichte, aber was der Entwickler an technischer Arbeit hier abgelegt hat ist unter aller Kanone. Es gibt teils Abschnitte im... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Schnell

Lupus - (Januar 2019)

Perfekt------Gerne wieder Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Zu kurz

Mareike S. - (Mai 2018)

Spiel eigentlich sehr schön, aber zu kurz die Handlung selbst mit den Nebenquests und dafür leider zu teuer. Wirklich schade Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Knifflig und ungewohnt

Amazon Kunde - (Januar 2018)

Eine etwas ungewohnte spielweise, aber gewöhnt sich schnell daran. Geschichte bisher sehr gut und fesselnd. Dialoge teilweise sehr witzig was das Spiel kurzweilig macht. Das einzig störende ist wenn mann stirbt muss mann erst in den Ladebildschirm und die... Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Das Buch zum Spielen

Hans Geiger - (November 2017)

Ja, es hat eine miserable Famerate, ja das Gameplay ist so lala, aber wer in erster Linie eine tolle Geschichte möchte, ist hier gut bedient. Tolle deutsche Sprecher, tolle Atmosphäre. Wie ein Buch zum Mitspielen. Rezension auf Amazon zu Ende lesen.
Meinungen 1 bis 5 von 18
   

Die Zwerge Plattformen Produktinformationen

Allgemeine Daten

Ausführung

Standard Edition

Einzelspielermodus

Story-Modus

Entwickler

King Art Games

Genres

Action, Action-Rollenspiel, Fantasy-Rollenspiel, Rollenspiel

HD-Formate

1080i (HD-Ready), 1080p (Full-HD), 720p (HD-Ready)

Lizenz-Spiel

Spiel zum Buch

PEGI-Freigabe

12 Jahre

Perspektive

3D, Third Person

Plattform

Playstation 4 (PS4), Xbox One

Produkttyp

PS4 Actionspiel, PS4 Rollenspiel, Videospiel, Xbox One Actionspiel, Xbox One Rollenspiel

Publisher

Euro Video

Spielerzahl max.

1 Spieler

Spielerzahl max. (offline)

1

Spielmodus

Singleplayer

Spielsteuerung

Controller

Surround-Format

Dolby Digital

Thema

Fantasy

USK-Freigabe

12 Jahre

Zielgruppe

für Jungen

Funktion

Perspektive

3D, Third Person

Inhalt

Lizenz-Spiel

Spiel zum Buch

Spieler

Einzelspielermodus

Story-Modus

PEGI-Freigabe

12 Jahre

Spielerzahl max.

1 Spieler

Spielerzahl max. (offline)

1

Spielmodus

Singleplayer

USK-Freigabe

12 Jahre

Zielgruppe

für Jungen

mehr anzeigen