Kategorien
  • Razer Blade Stealth
  • Razer Blade Stealth
  • Razer Blade Stealth
  • Razer Blade Stealth
  • Razer Blade Stealth
Razer Blade Stealth

Razer Blade Stealth Test

(16 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
44 %
13 %
19 %
6 %
19 %
alle Meinungen anzeigen
2 Tests
80 / 100
gut
Razer Blade Stealth Testnote
3,6
ab: 1.413,44 €
bis 2.045,86 €
2 Testberichte
16 Rezensionen
4 Angebote
Gewicht 1,29 kg
Bildschirmgröße 12,5 Zoll
RAM 16 GB
Taktfrequenz 2,7 GHz
Prozessor Intel Core i7-7500U
Anschlüsse 4 x USB 3.0
SSD-Kapazität 512 GB
Eignungen Gamer
Akkulaufzeit 9 h
Videoausgang HDMI
Hersteller Razer
GTIN / EAN 08886419355243
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zu den Meinungen Meinungen Zum Datenblatt Datenblatt

2 Tests zu Razer Blade Stealth

sehr gut
 
(0)
gut
 
(2)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(0)
83%

1,9 - gut

notebookinfo.de

„Das Ultrabook von Razer ist nicht nur stylisch, sondern auch sehr leistungsstark. Eingepackt ist die Technik in ein schickes Alu-Gehäuse, das hervorragend verarbeitet wurde. Als Eingabegerät dient eine hochwertige Chroma-Tastatur. Für den Antrieb sorgt ein Intel Core i7, die Darstellung erfolgt auf einem sehr scharfen UHD-Display. An Bord befindet sich weiterhin eine moderne Anschluss-Palette. Interessanterweise schlägt die QHD-Variante des Notebooks seinen großen Bruder bei der Akkulaufzeit und der Displayhelligkeit und wird damit zur echten Konkurrenz ? zumal es günstiger ist. Außerdem kommt es hier im Betrieb bei starker Belastung zu Temperaturproblemen. Vermisst wird ein Speicherkartenslot, der nur im Blade Pro zu finden ist.“

  • Gehäuse Optik, Haptik und Verarbeitung
  • Schneller Intel Core i7 Prozessor
  • Razer Chroma Tastatur-Beleuchtung
  • Zeitgemäße Anschlüsse & Funkverbindungen
  • Hochauflösendes 4K UHD IGZO-Display
  • SSD mit guten Lesengeschwindigkeiten
  • Schreibraten der SSD unterdurchschnittlich
  • Akkulaufzeit könnte länger sein
  • Breiter Display-Rahmen
  • Keine matte Non-Touch-Version möglich
76%

2,4 - gut

Computer Bild

„Razers Blade Stealth ist ein schicker Begleiter mit hohem Arbeitstempo und tollem Display. Doch erst mit dem Razer Core V2 und einer flinken Grafikkarte macht es auch Zocker glücklich - ein Spaß, der locker 2500 Euro kostet, und den es mit anderen Gaming-Notebooks deutlich günstiger gibt.“

  • Wie schnell arbeitet das Notebook? Hohes Arbeitstempo
  • Wie gut ist das Display? Knackscharf, sehr hohe Farbtreue
  • Wie gut lässt es sich mobil nutzen? Leichtgewicht, knappe Akkulaufzeit
  • Ist alles dabei, was man braucht? wenige Anschlüsse
  • Wie einfach ist die Bedienung? Tastatur und Touchpad gut

Fragen zu Razer Blade Stealth

Die neuesten Fragen in der Kategorie Notebook:

Läuft er auch gut beim Zocken?

Razer Blade 15 RZ09-02386G92-R3G1

Welches Tastaturlayout ist vorhanden?

Dell XPS 13 (9370-7J47C)

Meinungen zu Razer Blade Stealth

5 Sterne
 
(7)
4 Sterne
 
(2)
3 Sterne
 
(3)
2 Sterne
 
(1)
1 Stern
 
(3)
3,6
16 Bewertungenen

Zurzeit liegen uns zu diesem Produkt noch keine ausführlichen Nutzerbewertungen vor. Verfassen Sie die erste ausführliche Rezension!

Razer Blade Stealth Produktinformationen

Abmessungen & Gewicht

Gewicht:

1,29 kg

Bildschirm

Bildschirmgröße:

12,5 Zoll

Arbeitsspeicher

RAM:

16 GB

Prozessor

Taktfrequenz:

2,7 GHz

Prozessor:

Intel Core i7-7500U

Konnektivität

Anschlüsse:

4 x USB 3.0

Datenkommunikation:

WLAN, Bluetooth, Ethernet

Weitere Daten

SSD-Kapazität:

512 GB

Eignungen:

Gamer, Multimedia

Stromversorgung

Akkulaufzeit:

9 h

Grafik

Videoausgang:

HDMI, Thunderbolt 3

Grafikkarte:

Intel HD Graphics 620

Grafikspeicher:

Shared Memory

Allgemeine Daten

Festplattentyp:

SSD-Festplatte

Produkttyp:

Ultrabook

mehr anzeigen