Kategorien
  • TAD Pharma Harntee 400 TAD N Granulat
TAD Pharma Harntee 400 TAD N Granulat

TAD Pharma Harntee 400 TAD N Granulat Test Test

(0 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
1 Test
10 / 100
mangelhaft
TAD Pharma Harntee 400 TAD N Granulat Testnote
/
ab: 3,99 €
bis 11,88 €
1 Testbericht
-
64 Angebote
Anwendungsgebiete bei Fieber oder bei Anhalten der Beschwerden über 5 Tage muss ein Arzt aufgesucht werden.
Darreichungsform Granulat
Menge 3 g
Hersteller TAD Pharma
GTIN / EAN 04053888035806
Produktname TAD Pharma Harntee 400 TAD N Granulat
Bewertung 10 von 100 Punkte
Testberichte 1
mehr anzeigen
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zum Datenblatt Datenblatt

TAD Pharma Harntee 400 TAD N Granulat Test aus Verbrauchermagazinen

sehr gut
 
(0)
gut
 
(0)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(1)
keine Note
 
(0)
10%

ungenügend

- Platz: 5 von 21

Öko-Test

„TAD Pharma Harntee 400 TAD N wird in Form von Granulat angeboten und kostet 72 Cent pro empfohlener Tagesdosis. Der Tee bietet eine unterstützende Wirksamkeit bei Harnwegsinfektionen, erreicht dennoch nur eine ungenügende Note im Test. Dies liegt an sehr stark erhöhten Pyrrolizidinalkaloiden pro Tagesdosis. Darüber hinaus wurden jedoch keine Pestizide gefunden, dies ist immerhin positiv zu bewerten.“

  • Testergebnis Wirksamkeitsbelege und Beipackzettel: gut
  • Testergebnis Schadstoffbelastung: ungenügend
  • Testergebnis weitere Mängel: sehr gut

Meinungen zu TAD Pharma Harntee 400 TAD N Granulat

Zurzeit liegen uns zu diesem Produkt noch keine ausführlichen Nutzerbewertungen vor. Verfassen Sie die erste ausführliche Rezension!

TAD Pharma Harntee 400 TAD N Granulat Produktinformationen

Allgemeine Daten

Darreichungsform

Granulat

Menge

3 g

Verpackungsgröße

150, 300, 400

Wirkstoffe

(4,3-7,7:1), (4,5-7,1:1), (5-7,1:1), Auszugsmittel: Wasser, Auszugsmittel: Wasser (21.33 mg) - Orthosiphonblätter Trockenextrakt, Auszugsmittel: Wasser (26.01 mg) - Anisöl - Bitterfenchelöl - Citronenöl - Glucose 1-Wasser - Glucose Lösung - Lactose - Maltodextrin - Pfefferminzöl - Saccharose (396.88 mg) - Silicium dioxid, Auszugsmittel: Wasser (43.2 mg) - Echtes Goldrutenkraut Trockenextrakt, Birkenblätter Trockenextrakt, Echtes Goldrutenkraut Trockenextrakt, Orthosiphonblätter Trockenextrakt, hochdispers - Wacholderbeer Öl - Gesamt Kohlenhydrate (0.0625 BE) - Glucose (456.25 mg)

Nebenwirkungen

Durchfall).Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes: Allergische Reaktionen (Hautausschlag, Erbrechen, Schwellung, Wie alle Arzneimittel kann das Arzneimittel Nebenwirkungen haben, aber mehr als 1 von 100 BehandeltenGelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 BehandeltenSelten: weniger als 1 von 1000, besprechen Sie das bitte mit Ihrem Arzt, der dann festlegt, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen. Sollten Sie die folgenden Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht angegeben sind., wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, wie weiter zu verfahren ist.Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden üblicherweise folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:Sehr häufig: mehr als 1 von 10 BehandeltenHäufig: weniger als 1 von 10

Gegenanzeigen

Birkenblätter, Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,bei bekannter Überempfindlichkeit (Allergie) gegen Birkenpollen, Goldrutenkraut, Orthosiphonblätter oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels.bei Wasseransammlung im Gewebe (Ödemen) infolge eingeschränkter Herz- und Nierentätigkeit.

Anwendung

Anwendungsgebiete

bei Fieber oder bei Anhalten der Beschwerden über 5 Tage muss ein Arzt aufgesucht werden.

Anwendungshinweise

Zum Trinken nach Bereiten eines Teeaufgusses.

Dosierung

Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, aber nicht länger als 5 Tage ohne ärztlichen Rat an. Wenn Sie eine größere Menge von dem Arzneimittel angewendet haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.  , wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet

mehr anzeigen