Kategorien
  • Venen Tabletten Stada retard Mengealternativen
  • Venen Tabletten Stada retard Mengealternativen
  • Venen Tabletten Stada retard Mengealternativen
  • Venen Tabletten Stada retard Mengealternativen
Venen Tabletten Stada retard Mengealternativen

Venen Tabletten Stada retard Mengealternativen Test Test

(12 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
67 %
8 %
17 %
0 %
8 %
alle Meinungen anzeigen
1 Test
100 / 100
sehr gut
Venen Tabletten Stada retard Mengealternativen Testnote
4,3
ab: 7,92 €
bis 36,46 €
1 Testbericht
12 Rezensionen
57 Angebote
Produkttyp Medikament
Anwendungsgebiete Das Präparat ist ein pflanzliches Venenmittel.Es wird angewendet zur Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Venenschwäche), Juckreiz, Krampfadern, Müdigkeit in den Beinen und Wadenkrämpfe., Schmerzen, Schwere- und Spannungsgefühl, die gekennzeichnet sind durch geschwollene Beine
Darreichungsform Retard-Tabletten
Menge 100 Stück, 50 Stück
Hersteller STADAvita GmbH
GTIN / EAN 00609788912774
Produktname Venen Tabletten Stada retard Mengealternativen
Bewertung 100 von 100 Punkte
Testberichte 1
mehr anzeigen
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zu den Meinungen Meinungen Zum Datenblatt Datenblatt

Venen Tabletten Stada retard Mengealternativen Test aus Verbrauchermagazinen

sehr gut
 
(1)
gut
 
(0)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(0)
100%

sehr gut

- Platz: 5 von 10

Öko-Test

„Bei den Venen Tabletten Stada retard kommt ein Trockenextrakt aus Rosskastaniensamen zum Einsatz. Der Preis dafür liegt bei 0.85 Euro pro Tageshöchstdosis. Das Venenmittel zum Einnehmen ist bei Venenleiden eine sehr gute Wahl, die nachgewiesene Wirksamkeit ist dabei natürlich die große Stärke. Weiterhin setzt Stada hier aber auch unbedenkliche Hilfsstoffe ein, zumal die Deklaration ohne Mängel ist.“

  • Testergebnis Wirksamkeitsbelege und Beipackzettel: sehr gut
  • Testergebnis Hilfsstoffe: sehr gut
  • Testergebnis Weitere Mängel: gut

12 Meinungen zu Venen Tabletten Stada retard Mengealternativen

5 Sterne
 
(8)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(2)
2 Sterne
 
(0)
1 Stern
 
(1)
4,3
12 Meinungen davon 12 Rezensionen von Amazon Stand: 22.09.2019

Hilft

Amazon Kunde - (September 2019)

Haben gut geholfen. Kann ich weiterempfehlen Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Venen-Tabletten

Amazon Kunde - (August 2019)

TOP Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Habe noch keine Erfahrungen über die Wirksamkeit machen können.

YlvaLi - (Januar 2019)

Verwendungszweck ist die Intakthaltung der Venen. Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

VENEN TABLETTEN

gerard schaaf-oerlemans - (Oktober 2018)

KAN ER NOG NIETS OVER BEOORDELEN NOG TE KORT IN GEBRUIK VOOR KRAMPEN IN DE BENEN Rezension auf Amazon zu Ende lesen.

Venen

Heidi Kiesewetter - (August 2018)

Helfen sehr gut bei Venen Beschwerden Rezension auf Amazon zu Ende lesen.
Meinungen 1 bis 5 von 12
   

Venen Tabletten Stada retard Mengealternativen Produktinformationen

Allgemeine Daten

Produkttyp

Medikament

Darreichungsform

Retard-Tabletten

Menge

100 Stück, 50 Stück

Verpackungsgröße

100, 50

Wirkstoffe

Auszugsmittel: Ethanol 50% (m/m), Auszugsmittel: Ethanol 50% (m/m) (220.85 mg, Natriumsalz - Silicium dioxid, Rosskastaniensamen Trockenextrakt, hochdispers - Sorbinsäure - Talkum - Titan dioxid - Triethyl citrat - Vanillin

Normpackung

N2, N3

Nebenwirkungen

Juckreiz und allergische Reaktionen auftreten.Die Häufigkeit ist nicht bekannt.GegenmaßnahmenBei anhaltenden Nebenwirkungen wenden Sie sich an einen Arzt, Schwindel, Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben.Die Aufzählung umfasst alle bekannt gewordenen Nebenwirkungen unter der Behandlung mit Rosskastaniensamen-Trockenextrakt, auch solche unter höherer Dosierung oder Langzeittherapie.Nach Einnahme der Retardtabletten kann es zu Magen-Darm-Beschwerden kommen. Es können Kopfschmerzen, damit er über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden kann.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht angegeben sind., so informieren Sie bitte Ihren Arzt, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen

Ohne Zuzahlung

nein

Gegenanzeigen

Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden von Patienten mit bekannter Überempfindlichkeit gegen Rosskastaniensamen oder einen der sonstigen Bestandteile.

Anwendung

Anwendungsgebiete

Das Präparat ist ein pflanzliches Venenmittel.Es wird angewendet zur Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Venenschwäche), Juckreiz, Krampfadern, Müdigkeit in den Beinen und Wadenkrämpfe., Schmerzen, Schwere- und Spannungsgefühl, die gekennzeichnet sind durch geschwollene Beine

Anwendungshinweise

Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlichBei Entzündungen der Haut, Hautgeschwüren, Zum Einnehmen.Die Retardtabletten werden unzerkaut mit etwas Flüssigkeit jeweils morgens und abends vor den Mahlzeiten eingenommen., oberflächlichen Venenentzündungen oder Verhärtungen des Unterhautgewebes, starken Schmerzen

Dosierung

Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet

mehr anzeigen