Kategorien
  • Boehringer Ingelheim ANTISTAX extra Venentabletten
Boehringer Ingelheim ANTISTAX extra Venentabletten

Boehringer Ingelheim ANTISTAX extra Venentabletten Test Test

(0 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
1 Test
100 / 100
sehr gut
Boehringer Ingelheim ANTISTAX extra Venentabletten Testnote
/
ab: 12,26 €
bis 43,86 €
1 Testbericht
-
95 Angebote
Produkttyp Medikament
Anwendungsgebiete Juckreiz und Ödeme (Beinschwellungen)., nächtliche Wadenkrämpfe, zum Beispiel Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen
Darreichungsform Filmtabletten
Menge 30 Stück, 60 Stück, 90 Stück
Hersteller Boehringer Ingelheim
GTIN / EAN 04150000023120
Produktname Boehringer Ingelheim ANTISTAX extra Venentabletten
Bewertung 100 von 100 Punkte
Testberichte 1
mehr anzeigen
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zum Datenblatt Datenblatt

Boehringer Ingelheim ANTISTAX extra Venentabletten Test aus Verbrauchermagazinen

sehr gut
 
(1)
gut
 
(0)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(0)
100%

sehr gut

- Platz: 3 von 10

Öko-Test

„Mit 1,33 Euro pro Tageshöchstdosis sind die ANTISTAX extra Venentabletten von Boehringer Ingelheim sehr teuer. Die nachgewiesene Wirksamkeit ist jedoch dafür ein großer Pluspunkt, bei Venenleiden ist diese Arznei mit Trockenextrakt aus roten Weinblättern durchaus zu empfehlen. Dabei gibt es keine Deklarationsmängel und auch die verwendeten Hilfsstoffe sind ohne Bedenken zu bewerten.“

  • Testergebnis Wirksamkeitsbelege und Beipackzettel: sehr gut
  • Testergebnis Hilfsstoffe: sehr gut
  • Testergebnis Weitere Mängel: gut

Meinungen zu Boehringer Ingelheim ANTISTAX extra Venentabletten

Zurzeit liegen uns zu diesem Produkt noch keine ausführlichen Nutzerbewertungen vor. Verfassen Sie die erste ausführliche Rezension!

Boehringer Ingelheim ANTISTAX extra Venentabletten Produktinformationen

Allgemeine Daten

Produkttyp

Medikament

Darreichungsform

Filmtabletten

Menge

30 Stück, 60 Stück, 90 Stück

Verpackungsgröße

30, 60, 90

Wirkstoffe

(4-6:1), Auszugsmittel: Wasser, Auszugsmittel: Wasser (360 mg) - Calcium hydrogenphosphat - Cellulose, Natriumsalz - Crospovidon - Eisen (III) oxid - Hypromellose - Magnesium stearat - Silicium dioxid, Weinblätter Trockenextrakt, hochdispers - Talkum - Titan dioxid - Tristearin, mikrokristallin - Croscarmellose

Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel kann das Präparat Nebenwirkungen haben, die nicht angegeben sind., setzen Sie das Präparat ab und informieren Sie Ihren Arzt, sowie mit unbekannter Häufigkeit Nesselsucht und andere Überempfindlichkeitsreaktionen.Gegenmaßnahmen:Sollten Sie eine der oben genannten Nebenwirkungen beobachten, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, Übelkeit und andere Beschwerden des Verdauungstrakts auftreten. Gelegentlich kann ein juckender Hautausschlag auftreten

Ohne Zuzahlung

nein

Gegenanzeigen

Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen rote Weinrebenblätter oder einen der sonstigen Bestandteile des Präparates sind.

Anwendung

Anwendungsgebiete

Juckreiz und Ödeme (Beinschwellungen)., nächtliche Wadenkrämpfe, zum Beispiel Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen

Anwendungshinweise

Besondere Vorsicht ist in folgenden Fällen erforderlichTreten plötzlich ungewohnt starke Beschwerden vor allem an einem Bein auf, Nehmen Sie die Tabletten vor dem Frühstück unzerkaut mit Wasser ein., Spannungs- oder Hitzegefühl sowie Schmerzen bemerkbar machen, Verfärbung der Haut, die sich durch Schwellung, wie z. B. Wickeln der Beine

Dosierung

Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, da Ödeme auch andere Ursachen haben können. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, sondern setzen Sie die Einnahme so fort, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Soweit vom Arzt nicht anders verordnet, wie es hier angegeben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde.

mehr anzeigen