Kategorien
  • Teufel Cage
  • Teufel Cage
  • Teufel Cage
  • Teufel Cage
  • Teufel Cage
  • Video zu Teufel Cage
Teufel Cage

Teufel Cage

(54 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
22 %
22 %
19 %
15 %
22 %
alle Meinungen anzeigen
6 Tests
86 / 100
gut
Teufel Cage Testnote
3,1
Rezension schreiben
ab: 129,99 €
bis 169,99 €
6 Testberichte
54 Rezensionen
5 Angebote
Kopfhörer Übertragungsbereich 20 - 20.000 Hz
Kabellänge 3 m
Anschlussarten 3,5mm Klinke
Impedanz Kopfhörer 32 Ohm
Treiber 40 mm
Soundmodi 7.1 (Software)
Produkttyp 7.1 Headset
Empfindlichkeit 86 dB/mW
Materialen Aluminium, Kunststoff
Lieferumfang Bedienungsanleitung
Hersteller Teufel
GTIN / EAN 04048945025968
Produktname Teufel Cage
Bewertung 86 von 100 Punkten
Testberichte 6
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
Preisalarm aktivieren
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zur Preishistorie Preishistorie Zu den Fragen und Antworten Fragen Zu den Meinungen Meinungen Zum Datenblatt Datenblatt

6 Tests zu Teufel Cage

Sortierung:
sehr gut
 
(3)
gut
 
(1)
befriedigend
 
(1)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(1)
  • robuste Bauweise
  • hochwertige Materialien
  • symmetrischer Aufbau
  • Bedienung ist intuitiv möglich
  • ausgewogener Klang
  • sehr guter Tragekomfort
  • gute Isolation
  • Bässe könnte besser sein
  • empfindliches Mikrofon bei Zischlauten
  • Mikrofon sitzt ungewöhnlich hoch
90%

86 Punkte - sehr gut

- Platz: 3 von 9

PC Magazin

„Wie von Teufel gewohnt gibt es auch beim Cage keinen Grund zu meckern wenn man über die Verarbeitung spricht. Einziger Haken der im Test etwas fragwürdig war, die Position der Kabelbuchsen ist nicht optimal. Ansonsten jedoch kann das Cage mit einem durchweg überzeugenden Sound aufwarten und leistet sich auch darüber hinaus keine nennenswerten Schwächen.“

  • Ausstattung: 18 von 20 Punkte
  • Klangwertung: 45 von 50 Punkte
  • Bedienung & Connectivity: 11 von 15 Punkte
  • Tragekomfort: 12 von 15 Punkte
90%

86 Punkte - sehr gut

- Platz: 3 von 9

PCgo

„Die Position der Kabelbuchsen ist hier nicht ganz optimal gewählt, ansonsten jedoch macht das Cage Headset von Teufel einen sehr guten Eindruck im Test. Es überzeugt dabei mit einer hochwertigen Verarbeitung und nur wenigen Teilen aus Plastik, vor allem aber auch mit seinem überzeugenden Klang. Gamer auf der Suche nach einem starken USB-Headset, dürfen sich hier gerne genauer umschauen.“

  • Ausstattung: 18 von 20 Punkte
  • Klangwertung: 45 von 50 Punkte
  • Bedienung & Connectivity: 11 von 15 Punkte
  • Tragekomfort: 12 von 15 Punkte
68%

3,0 - befriedigend

- Platz: 7 von 8

Computer Bild

„Der Klang des Teufel Cage ist etwas dumpf geraten, gerade bei den Mitten und Höhen fehlt es ihm etwas an Qualität. Die Ortung der Gegner wird durch das Fehlen von Details nicht gerade einfacher. Das Mikrofon spickt Anweisungen zudem mit Rauschen, der Tragekomfort ist ausbaufähig. Das Mikrofon hängt im Sichtfeld, die Ohren schwitzen und es drückt auf dem Kopf.“

  • Viele Ton-Einstellungen möglich
  • Tragekomfort und Mikro mäßig
  • wenig detailreiches Klangbild
84%

2,1 - gut

Computer Bild

„Eine klasse Premiere: Teufels Cage setzte sich mit angenehmem Tragekomfort und hoher Klangqualität auf Anhieb an die Spitze der besten Gaming-Headsets. Es lässt sich an PCs, PS4, Xbox One und Smartphones nutzen - und bietet obendrein eine Zusatztaste, mit der sich Anrufe am Headset entgegennehmen lassen.“

96%

1,2 - sehr gut

SFT

„Teufels umfangreiches Angebot an Kopfhörern und Lautsprechern bietet für nahezu jeden Kundennutzen und -anspruch mindestens ein passendes Modell. Ein Gaming-Headset fehlte jedoch bislang im Repertoire der Berliner. Mit dem Cage hat sich dies nun geändert. Verarbeitung und Optik fallen teufeltypisch handfest aus: Die Hörmuscheln sind wuchtig und zudem über metallene, eloxierte Streben am weich gepolsterten Kopfband befestigt. Auch große Lauscher werden von den dicken Ohrpolstern ohne Probleme umrahmt. Abseits der hochwertigen Haptik hat sich der Hersteller clevere Features überlegt, die das Cage von vielen Konkurrenten abheben. So lassen sich beispielsweise Anschlusskabel und Mikrofon entweder an der linken oder rechten Hörmuschel anstöpseln – je nachdem, auf welcher Schreibtischseite zu Hause der PC steht oder in welcher Hosentasche man das Handy trägt. Das Cage ist nämlich auch zum Musikhören und Telefonieren unterwegs gedacht. Konsolenspieler können das Cage sogar an Playstation/Xbox und Handy gleichzeitig anstöpseln und so neben dem Zocken Musik hören oder Anrufe tätigen. Den vollen Funktionsumfang gibt es jedoch nur per USB am PC und mit der installierten Software. Dann lassen sich vielfältige Surround-, Equalizer- und Mikrofonmodi zur persönlichen Lieblingskonfiguration kombinieren. Generell liefert das Cage einen sehr dynamischen Sound ab, der Bässe knackig, aber nie übertrieben aus den Ohrmuscheln dröhnen lässt. Feine Details gibt der Hörer sauber wieder, eine breite Bühne ist auch im klassischen Stereomodus gegeben. Das einzige Manko stellt am Endes des Tages die hohe Platzierung des Mikrofons dar. Auch im zurechtgebogenen Zustand befindet sich das Anschlussstück immer in unserem Sichtfeld und irritiert etwas.“

  • Robust und bequem gebaut
  • Durchdachte Features für PC und Konsolen
  • Spielt sehr agil und kontrolliert
  • Mikrofon sitzt ungewöhnlich hoch
/

ohne Note »Top Design«

PC Welt Online

„Das Teufel Cage ist das erste Gaming-Headset des Herstellers - und damit vollbringt er gleich eine Punktlandung! Das ist allerdings wenig überraschend, gehören Kopfhörer und Soundanlagen zur DNA des Unternehmens: Die Verarbeitung und Materialwahl ist erstklassig, genau wie der Tragekomfort und die Isolation. Das Headset ist flexibel einsetzbar und lässt sich auch an Spielekonsolen und Smartphones betreiben - letztere sogar im parallelen Betrieb (USB und Klinke), um über das Cage telefonieren zu können. Die Bedienelemente am Cage erlauben außerdem eine intuitive Bedienung, insbesondere die Lautstärkewalze. Und dank des symmetrischen Aufbaus dürfen sowohl Rechts-, als auch Linksträger zufrieden sein.

Der Klang ist sehr ausgewogen und lässt viele Details und beispielsweise auch eine Ortung von Gegnern zu. Doch auch Musik oder Filme klingen gut - nur hätte unserer Meinung nach der Bass etwas mehr in den Vordergrund gekonnt. Etwas enttäuscht sind wir vom Mikrofon, das recht sensibel auf Atemgeräusche und Zischlaute reagiert. Ansonsten ist die Sprachqualität aber ziemlich natürlich und rauschfrei. Alles in allem lohnen sich die 150 Euro (unverbindliche Preisempfehlung), da die Qualität, Haptik und der Sound der gehobenen Preisklasse entsprechen.“

  • robustes, hochwertiges Design
  • symmetrischer Aufbau
  • intuitive Bedienelemente
  • es fehlt etwas an Bass
  • Mikrofon reagiert empfindlich auf Zischlaute

Preishistorie

1 Monat
3 Monate
1 Jahr

1 Frage zu Teufel Cage

Um eine Frage stellen zu können, musst du dich zunächst einloggen.

Sammy

Hilfreich
0

0

0
nicht Hilfreich

Kann man die auch beim Sport tragen?

Puhh.. also die Frage die sich mir stellt ist, warum willst Du denn so offensichtlich schwere und "warme" Kopfhörer beim Sport tragen?? Ich würde sagen wenn Du im Schnee, bzw. im Kalten Sport machst ja, ansonsten würde ich mir eine leichtere Variante aussuchen... Das Headset ist eher fürs Gaming gedacht!

Linus Hilfreich 0 nicht Hilfreich 0

Die neuesten Fragen in der Kategorie Gaming Headset:

Kann man die auch beim Sport tragen?

Teufel Cage

Wie kann man denn hier Muten??

Roccat Khan Pro Gaming Headset weiß

Wie sieht es hier mit der Reichweite aus?

Corsair Void PRO RGB Wireless schwarz

Kann man die Batterien wechseln?

Logitech G533 Wireless 7.1 Gaming Headset

Verwandte Produkte

Beyerdynamic MMX 300 (2. Generation) Beyerdynamic MMX 300 (2. Generation) 90/100 (4 Tests) - ab 254,99 € (84)
Sennheiser GSP 550 Sennheiser GSP 550 90/100 (1 Test) - ab 209,00 € (122)
Corsair HS70 Wireless weiß Corsair HS70 Wireless weiß 92/100 (2 Tests) - ab 101,54 € (102)
Asus TUF Gaming H5 Asus TUF Gaming H5 80/100 (1 Test) - ab 59,90 €
Sharkoon Skiller SGH3 Sharkoon Skiller SGH3 80/100 (1 Test) - ab 56,90 € (7)
Lioncast LX55 Lioncast LX55 88/100 (3 Tests) - ab 54,95 €
Sennheiser GSP 500 Sennheiser GSP 500 96/100 (3 Tests) - ab 174,99 € (63)
Roccat Khan Aimo Headset Roccat Khan Aimo Headset 90/100 (3 Tests) - ab 75,90 €
Turtle Beach Ear Force Atlas Three Turtle Beach Ear Force Atlas Three 81/100 (3 Tests) - ab 21,99 € (13)
Razer Kraken Tournament Edition grün Razer Kraken Tournament Edition grün 83/100 (2 Tests) - ab 75,90 € (25)
Asus ROG Delta RGB Asus ROG Delta RGB 92/100 (3 Tests) - ab 147,26 € (19)
SteelSeries Arctis Pro SteelSeries Arctis Pro 96/100 (2 Tests) - ab 149,90 € (315)
   

Meinungen zu Teufel Cage

5 Sterne
 
(12)
4 Sterne
 
(12)
3 Sterne
 
(10)
2 Sterne
 
(8)
1 Stern
 
(12)
3,1
54 Bewertungenen

Zurzeit liegen uns zu diesem Produkt noch keine ausführlichen Nutzerbewertungen vor. Verfassen Sie die erste ausführliche Rezension!

Cage Produktinformationen

Allgemeine Daten

Kopfhörer Übertragungsbereich:

20 - 20.000 Hz

Kabellänge:

3 m

Anschlussarten:

3,5mm Klinke, USB, USB 2.0

Impedanz Kopfhörer:

32 Ohm

Treiber:

40 mm

Soundmodi:

7.1 (Software), Surround-Sound

Produkttyp:

7.1 Headset, PC Headset, PS4-Headset, USB-Headset, Xbox One Headset

Empfindlichkeit:

86 dB/mW

Materialen:

Aluminium, Kunststoff

Lieferumfang:

Bedienungsanleitung, USB-Kabel

Funktionen:

Equalizer, Fernbedienungsfunktion, Stummschaltung

Mikrofoneigenschaften:

Geräuschunterdrückung, abnehmbar

Typ:

Geschlossen

Ausstattungsmerkmale:

Kabel-Bedienelement, Lautstärkeregler, gepolsterter Kopfbügel, integrierte Soundkarte, verstellbarer Bügel

Kopfhörerart:

Kopfbügel

Mikrofon Positionen:

Mikrofonarm links, Mikrofonarm rechts, beidseitig tragbar

Material Ohrpolster:

Silikon

Übertragungsart:

kabelgebunden

Bauform:

ohrumschliessend

mehr anzeigen
Preisalarm

Wir informieren Dich einmalig sobald dein Wunschpreis für das Produkt Teufel Cage erreicht ist.

 

Aktuell günstigster Preis: 129,99 €

Dein Wunschpreis

Deine eMail-Adresse