Kategorien

Sony Cyber-shot DSC-RX10 III Test

(71 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
75 %
10 %
11 %
1 %
3 %
alle Meinungen anzeigen

Sie sind auf der Suche nach einer neuen elektronischer Sucher? Dann hat Sony mit seiner Cyber-shot DSC-RX10 III eine gute Wahl im Angebot. Mit einigen Highlights wie 1 MP, große Blendenöffnung und integrierter OLED-Sucher ist die Kamera in jedem Fall einen zweiten Blick wert. Für unterschiedliche Aufnahmen bietet die Kamera eine gute Auswahl an Programmen (u.a. Filmmodus, Kreativprogramme, Serienbilder, Belichtungsreihe und Motivprogramme). Dem richtigen Motiv vor der Linse stellt die Kamera ein passendes Programm zur Seite (Landschaft, Sonnenuntergang, Tierporträt, Food, Anti-Bewegungsschärfe, Nachtaufnahme, Feuerwerk, Dämmerung, Sport, Nahaufnahme und Porträt).

Um es dem Nutzer besonders einfach zu machen, ist die Kamera mit Automatiken wie Blendenautomatik, Verschlusszeitautomatik, intelligenter Automatikmodus und Programmautomatik bestückt. Mit 1080p Full HD Filmaufnahme, Eye-Fi kompatibel, Gesichtserkennung, Makro-Aufnahmen und wasserfest präsentiert sie sich sehr vielseitig in ihren Nutzungsmöglichkeiten. Die Kamera setzt auf einen BIONZ X Bildprozessor. Der Pop-up Blitz (Pop-up Blitz) bietet eine gute Auswahl an praktischen Modi Zweiter Verschlussvorhang, Blitz aus, Rote Augen Korrektur, 1. Verschlussvorhang, Blitz ein, 2. Verschlussvorhang, Automatik, Slow Synchro und Langzeitsynchronisation.

Produkttyp Bridge Kamera, digitale Kompaktkamera
Features 1080p Full HD Filmaufnahme, AF-Hilfslicht, Belichtungsreihen, Bildstabilisator, Eye-Fi kompatibel, Gesichtserkennung, Lautsprecher, Makro-Aufnahmen, Mikrofon, NFC-fähig, Rauschunterdrückung, Schwenkpanorama, Selbstauslöser, Serienaufnahmen, Smile Detection, Staubschutz, Stereo Audio-Aufzeichnung, Ultra HDTV 4K, Videoaufnahme, Videoaufnahmen, WLAN fähig, Wasserwaage, Zubehörschuh, aufladen über USB, externer Blitz (optional), integrierter Blitz, mehrsprachiges Menü, wasserfest
Automatikmodi Blendenautomatik, Programmautomatik, Verschlusszeitautomatik, intelligenter Automatikmodus
Aufnahmefunktionen Gesichtserkennung, HDR, Lächelerkennung, Panorama, Schwenkpanorama, Selfie
Sensortyp BSI CMOS, Exmor RS CMOS
Suchertyp Live-View, OLED-Sucher
Farbe schwarz, silber
Outdoor-Funktionen ohne Outdoor-Funktion
Displaytyp LCD
WLAN-Funktion Ansicht auf Smartphone, Ansicht auf Tablet, PlayMemories Camera Apps
optischer Zoom 2,9 fach, 25 x, 6
Speicherkartentyp Memory Stick Duo, Memory Stick Micro, Memory Stick Micro M2, Memory Stick PRO Duo, SD, SDHC, SDXC, microSD, microSDHC, microSDXC
Auflösungsstandard Video Full HD, HD, VGA
Hersteller Sony
GTIN / EAN 04548736037724
Produktname Sony Cyber-shot DSC-RX10 III
Bewertung 91 von 100 Punkte
Testberichte 4

Die Digitalkamera mit 3 Zoll Display (LCD) ermöglicht eine einfache Handhabung. Die Handhabung gestaltet sich mit konfigurierbare Tasten, Fn-Taste, Smartphone Remote, Multifunktions-Objektivring, Modus-Wahlrad und Videotaste unkompliziert. Dieses Modell besitzt {DBID_19829} zur Datenkommunikation. Die klassischen Anschlüsse sind in Form von USB 2.0, HDMI, Micro-HDMI, Multizubehöranschluss, Mikrofonanschluss und USB vorhanden. WLAN-Funktionen wie Ansicht auf Smartphone lassen die Möglichkeiten dieser Kamera nochmals besser dastehen. Motive in der Entfernung lassen sich dank 25 x optischem Zoom gut aufnehmen.

Die Lichtempfindlichkeit der Kamera mit BSI CMOS Sensor beträgt ISO 25.600. Auch die Videosektion kann sich sehen lassen, Filme werden in VGA bzw. 640 x 480 (30fps) aufgenommen. Bei der elektronischer Sucher hat man es mit einem 1095 g schweren Modell zu tun. Die Farbe der Kamera ist schwarz. Für diese elektronischer Sucher vergeben unsere Besucher durchschnittlich 4,5 Sterne.

mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
  • Sony Cyber-shot DSC-RX10 III
  • Sony Cyber-shot DSC-RX10 III
  • Sony Cyber-shot DSC-RX10 III
  • Sony Cyber-shot DSC-RX10 III
  • Sony Cyber-shot DSC-RX10 III
  • Video zu Sony Cyber-shot DSC-RX10 III
Sony Cyber-shot DSC-RX10 III
4 Tests
91 / 100
sehr gut
Sony Cyber-shot DSC-RX10 III Testnote
4,5
Rezension schreiben
ab: 489,00 €
bis 1.272,11 €
4 Testberichte
71 Rezensionen
6 Angebote
Preisalarm aktivieren
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zu den Meinungen Meinungen Zum Datenblatt Datenblatt

Sony Cyber-shot DSC-RX10 III Test aus Verbrauchermagazinen

Sortierung:
sehr gut
 
(2)
gut
 
(1)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(1)
  • 25 facher Zoom mit hoher Lichtstärke
  • gute Bildqualität bis ISO 1.600
  • UHD
  • Zeitlupen
  • hohe Kantenschärfe und Detailtreue
  • schnelle Serienbilder
  • ergonomischer Handgriff
  • etwas träger Autofokus
  • deutlicher Schärfeverlust im Tele
  • Preis/Leistung
  • groß und schwer
82%

2,01 - gut »Testsieger«

- Platz: 1 von 4

Computer Bild

„Die große Stärke der Sony Cyber-shot DSC-RX10 III ist sicher ihr überzeugendes Bild. Die Kamera liefert Bilder mit einer hohen Schärfe und sehr vielen Details. Selbst bei wenig Licht ist die Qualität hoch, erst bei sehr hohen ISO-Werten lässt die Schärfe etwas nach. Der Autofokus wiederum könnte etwas flotter sein, die Videoqualität ist ansonsten jedoch sehr gut, wobei hier die 4K-Auflösung positiv zum Tragen kommt. Auf der Habenseite stehen zudem der sehr gute Bildschirm, ein großer Zoombereich, schnelle Serienbilder und ein sehr guter Stabilisator. Die unübersichtlichen Menüs und lange Einschaltzeiten wiederum stören etwas.“

96%

96,34% - sehr gut »Kauftipp" , "Allround-Tipp«

dkamera.de

„Die dritte Version der Sony Cyber-shot DSC-RX10 beseitigt einen Makel, der die Vorgänger bisher immer verfolgt hat: Das neue Modell weist einen deutlich größeren Brennweitenbereich auf und ist daher wesentlich flexibler. Selbst in ihrem eigenen Segment ist die Kamera damit praktisch konkurrenzlos. Hinzu kommt, dass das Objektiv erstaunlich lichtstark ist. So kann auch die Abbildungsleistung überzeugen. Bilder gelingen bis ISO 400 in hervorragender Qualität, darüber hinaus sind auch Fotos bis ISO 1.600 zu gebrauchen. Auch aufgenommene Videos überzeugen voll und ganz. Generell kann man mit dem Gebotenen hier voll und ganz zufrieden sein. Zwar gibt es Schwächen, doch die beschränken sich auf Details. Größe und Gewicht sind verhältnismäßig groß bzw. hoch, was aber angesichts des Gebotenen okay ist.“

  • Exzellente Bildqualität bei niedrigen und mittleren ISO-Werten (für eine Bridgekamera)
  • Sehr gute Bildqualität selbst bei höheren ISO-Werten (für eine Bridgekamera)
  • Sehr gutes 25-fach-Zoomobjektiv (24-600mm KB) mit recht hoher Lichtstärke (F2,4-F4)
  • Gute bis sehr gute Abbildungsleistung für diesen Brennweitenbereich
  • Mit 24 Millimeter großer Weitwinkelbereich
  • Das Kameragehäuse ist gut verarbeitet und gegen Staub und Feuchtigkeit abgedichtet
  • Die Kamera liegt durch den Handgriff gut und sicher in der Hand
  • Hochauflösendes und nach oben sowie unten schwenkbares 3,0" Display mit 1,23 Mio Subpixel
  • Zweites Kontrolldisplay auf der Oberseite vorhanden (dieses lässt sich zudem beleuchten)
  • Hochauflösender, großer und heller elektronischer Sucher (2,36 Millionen Subpixel)
  • Effektiver optischer Bildstabilisator
  • Sehr hohe Bildrate im Serienbildmodus (Labor: 14,2 Bilder/Sek. für 46 Bilder in Folge bei JPEG)
  • Recht schneller Autofokus (0,31 Sek.), sehr kurze Auslöseverzögerung (0,01 Sek.)
  • Kürzeste Verschlusszeit 1/32.000 Sekunde (mit dem elektronischen Verschluss)
  • Direkter Zugriff über Tasten und Wahlräder auf sehr viele Optionen
  • Viele Tasten/Einstellräder lassen sich äußerst umfangreich individualisieren
  • Sehr viele Einstellungsmöglichkeiten im Kameramenü vorhanden
  • Voll- und Halbautomatiken sowie manueller Belichtungsmodus vorhanden
  • 9 Szenenprogramme und 13 Kreativfilter ("Landschaft", "Wasserfarbe", "HDR-Gemälde", ...)
  • Manueller Fokus mit Peaking-Unterstützung und Displaylupe
  • Aufnahme im RAW-Bildformat möglich (ebenso natürlich JPEG+RAW)
  • Guter Makromodus (ab ca. 3cm Motivabstand im Weitwinkel und 72cm am Teleende)
  • Zubehörschuh für ein Blitzgerät oder ein externes Mikrofon
  • 4K-Videoaufnahme mit bis zu 30 Vollbildern pro Sekunde (2160p30)
  • Full-HD-Videoaufnahme mit bis zu 120 Vollbildern pro Sekunde (1080p120)
  • Zeitlupenaufnahme mit bis zu 1.000 Bildern pro Sekunde möglich
  • Exzellente Bildqualität der 4K- und Full-HD-Videos (siehe dazu unsere Beispielvideos)
  • Volle manuelle Kontrolle im Videomodus
  • Schneller und treffsicherer Autofokus im Videomodus
  • Gute Tonqualität des integrierten Mikrofons mit einstellbarem Pegel (Stereo)
  • Anschluss für ein externes Mikrofon vorhanden (3,5mm)
  • Kopfhörerausgang vorhanden (3,5mm)
  • WLAN und NFC zur drahtlosen Datenübertragung vorhanden
  • Unterstützt die PlayMemories Camera-Apps zur Erweiterung
  • Die Kamera ist schon recht groß und schwer (für das Gebotene ist dies jedoch völlig okay)
  • Ein paar Tasten sind etwas klein geraten
  • Zu lange kürzeste Belichtungszeit bei mechanischem Verschluss (1/2.000 Sekunde erst ab F8)
  • ND-Filter im Vergleich zur RX10 und RX10 II weggelassen
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
/

ohne Note

digitalkamera.de

„Die RX10 von Sony hat sich als eierlegende Wollmilchsau erwiesen und geht nun in die nächste Revision, bei der die Japaner das Gerät noch einmal deutlich aufgebohrt haben. Unter anderem drückt sich das in einem größeren Gehäuse aus, das sich gut greifen lässt, aber leider keinen sehr hochwertigen Eindruck hinterlässt. Das Sahnestück des Ganzen ist dabei das neue Objektiv, welches die meisten DSLR-Objektive in puncto Qualität und Zoomumfang deutlich hinter sich lässt. Überhaupt kann das Paket auf ganzer Linie überzeugen. Die Bildqualität ist grandios, die Bedienung einfach, nicht zuletzt dank der vielen Bedienelemente, und auch die Videofunktionen der Kamera sind toll.“

  • Ergonomischer, großer Handgriff
  • Hohe Auflösung, die allerdings zum Tele hin abnimmt
  • Gute Bildqualität bis ISO 1.600
  • Sehr großer Funktionsumfang für Foto- und Videografen
  • Groß und schwer
  • Kunststoffgehäuse in der Preisklasse unangemessen und zudem nicht vor Umwelteinflüssen geschützt
  • Leistungsschwacher interner Blitz taugt nicht einmal zur Drahtlossteuerung
  • Auf dem Stativ sehr kopflastige Kamera
94%

93,9% - sehr gut

CHIP Online

„Es ist eine Reihe von Stärken, die im Falle der Sony Cyber-shot DSC-RX10 III für einen derart positiven Eindruck sorgen. Ganz generell dürfte die Bridge-Kamera selbst hohe Ansprüche erfüllen, was vor allem auf den 1 Zoll großen Bildsensor zurückgeführt werden kann. Daneben sind auch das lichtstarke Objektiv mit 25-fachem Zoom, die tollen Videofunktionen und der scharfe Sucher als Highlights zu nennen zu nennen. Die Bildqualität bewegt sich auf höchstem Niveau, dabei bestechen insbesondere die Detailtreue und die Kantenschärfe. Nur im Tele muss man einen starken Schärfeverlust hinnehmen. Größter Kritikpunkt ist der Preis, der derzeit noch sehr hoch ausfällt.“

  • Lichtstarkes 25fach-Zoom
  • Ultra-HD und Zeitlupen
  • Spritzwasser-geschütztes Gehäuse
  • Detailtreue und Kantenschärfe hoch
  • Geringer Randschärfeabfall
  • Schnelle Serienaufnahme
  • Träger Autofokus und deutlicher Schärfeverlust im Tele
  • Schwaches Preis-Leistungs-Verhältnis
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen

Fragen zu Sony Cyber-shot DSC-RX10 III

Um eine Frage stellen zu können, musst du dich zunächst einloggen.

Die neuesten Fragen in der Kategorie Digitalkamera:

71 Meinungen zu Sony Cyber-shot DSC-RX10 III

Sortierung:
5 Sterne
 
(53)
4 Sterne
 
(7)
3 Sterne
 
(8)
2 Sterne
 
(1)
1 Stern
 
(2)
4,5
71 Meinungen davon 54 Rezensionen von Amazon davon 17 Rezensionen von Otto Stand: 11.10.2019

Ein tolle ?

Faez S. - (September 2019)

Mit sie Fotografieren macht Spaß , sehr schön Qualität .Weiterempfehen Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Nichts für mich

einer Kundin - (August 2019)

Leider ist diese Kamera nichts für mich, sie wurde mir unter Spiegelreflexkamera angezeigt uns somit ging die Kamera sofort wieder zurück. Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Super

einer Kundin - (April 2019)

Die Kamera macht super Bilder, auch bei niedrigen Lichtverhältnissen. Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Sehr tolle Kamera

Holger B. - (März 2019)

Eine Kamera, die alles kann? Nein. Aber sehr viel! Erreicht Spiegelreflexkameraniveau, großer Aufnahmechip, super Objektiv, sehr lichtstark, 24-600mm, video in 4K klasse, lautloses auslösen, 12 Bilder pro Sekunde, video bis 1000 (!!) Bilder, starker akku,... Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Eine unglaublich Kamera

einer Kundin - (Februar 2019)

Die Sony RX10 M III ist fast identisch mit der ...IV. Ich kann die M III ohne Vorbehalt jedem empfehlen, der sich mit der fortgeschrittenen Fotografie schon befasst hat. Ich, als Fotografin bin begeistert. Sie ist schnell, sehr gut verarbeitet, bietet im... Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Die Allround-Kamera schlechthin :-)

einer Kundin - (November 2018)

Diese Kamera ersetzt in den meisten Fällen meine Sony SLT-Kamera mit diversen Objektiven ab. Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Sehr gute Bildqualität mit Zeiss-Optik

Jürgen S. - (Oktober 2018)

Drei Monate habe ich die Kamera nun im Einsatz und bin mehr als zufrieden. Unentschlossen zwischen Spiegelreflex und spiegelloser Systemkamera wechselnd habe ich mich nun für dieses Sony-Bridge-Kamera-Modell entschieden und es nicht bereut. Selbst bei... Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Tolles Camera

einem Kunden - (Juli 2018)

Ich habe lange überlegt ob ich es mir kaufen sollte , letzendlich wurde es mir als Geburtstag geschenk gekauft und muss sagen war das beste geschenk tolles Camera hat alles was man braucht, für Hobby fotografen völlig ausreichent. Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Technisch Top aber unpraktisch

einer Kundin - (Mai 2018)

Die Kamera ist von ihrer Leistung her echt super. Was aber für meine Zecke unpraktisch und zur Retour geführt hat, war, dass die Kamera kein „Selfie“/„Vlog“ - fähiges Display hat und dazu auch sehr sehr klobig und schwer ist. Habe mich daher lieber... Rezension auf Otto zu Ende lesen.

KRASSE KAMERA

einem Kunden - (Februar 2018)

Unglaublich, was für eine Qualität! Video und Foto überzeugen zu 100%.TOP Produkt. Rezension auf Otto zu Ende lesen.
Meinungen 1 bis 10 von 17
   

Cyber-shot DSC-RX10 III Produktinformationen

Allgemeine Daten

Produkttyp

Bridge Kamera, digitale Kompaktkamera

Farbe

schwarz, silber

Marke

Sony

Lieferumfang

Akku, Bedienungsanleitung, Gebrauchsanleitung, Handgriff, Handschlaufe, Netzteil, Tasche, Trageriemen, USB-Kabel

Serie

Sony Cyber-shot, Sony Cyber-shot RX

mitgelieferte Software

PlayMemories Home

Produkt-Highlights

1 MP, 1 Zoll Sensor mit 20, große Blendenöffnung, integrierter OLED-Sucher

Blitz

Blitzmodi

1. Verschlussvorhang, 2. Verschlussvorhang, Automatik, Blitz aus, Blitz ein, Langzeitsynchronisation, Rote Augen Korrektur, Slow Synchro, Zweiter Verschlussvorhang

Blitztyp

Aufsteckblitz, Pop-up Blitz

Blitzreichweite

0,3 - 17,1 m

Blitz-Eigenschaft

gehäuseintegriert, hochklappbar

Ausstattung

Gesichtserkennung

vorhanden

Features

1080p Full HD Filmaufnahme, AF-Hilfslicht, Belichtungsreihen, Bildstabilisator, Eye-Fi kompatibel, Gesichtserkennung, Lautsprecher, Makro-Aufnahmen, Mikrofon, NFC-fähig, Rauschunterdrückung, Schwenkpanorama, Selbstauslöser, Serienaufnahmen, Smile Detection, Staubschutz, Stereo Audio-Aufzeichnung, Ultra HDTV 4K, Videoaufnahme, Videoaufnahmen, WLAN fähig, Wasserwaage, Zubehörschuh, aufladen über USB, externer Blitz (optional), integrierter Blitz, mehrsprachiges Menü, wasserfest

3D-Funktion

ohne 3D-Funktion

Outdoor-Funktionen

ohne Outdoor-Funktion

Aufnahmeprogramm

Belichtungsreihe, Filmmodus, Kreativprogramme, Motivprogramme, Serienbilder

Automatikmodi

Blendenautomatik, Programmautomatik, Verschlusszeitautomatik, intelligenter Automatikmodus

Direktdruckverfahren

PictBridge, Print Image Matching

GPS-Funktion

ohne GPS

Weißabgleichprogramm

Automatik, Benutzerdefiniert, Bewölkt, Kunstlicht, Schatten, Tageslicht

Aufnahmefunktionen

Gesichtserkennung, HDR, Lächelerkennung, Panorama, Schwenkpanorama, Selfie

Bildprozessor

BIONZ, BIONZ X

Motivprogramme

Anti-Bewegungsschärfe, Dämmerung, Feuerwerk, Food, Landschaft, Nachtaufnahme, Nahaufnahme, Porträt, Sonnenuntergang, Sport, Tierporträt

Display

Displaygröße

2,7 ", 3 Zoll, 3.0"

Bildschirmgröße in cm

6,8 cm

Displaytyp

LCD

Display-Eigenschaften

klappbar, neigbarer Monitor

Display-Einstellungen

Helligkeit, Sonnenschein-Modus

Anzahl Bildpunkte

1.23 MP

Bildpunkte Display

1.228.800

Display-Seitenverhältnis

4:3

Bildfeldabdeckung Display

100%

Display Informationsanzeige

Aufnahmeinformation, Batterieladezustand, Blende, Fokus Peaking, ISO-Wert, Wasserwaage

Eigenschaften

Lichtempfindlichkeit ISO

25.600

Belichtungskorrektur

+/- 3 (in 1/3 Stufen), +/- 3 in 1/3

Belichtungszeiten

1/2.000 s, 30 - 1/2000 sek

Bildformat

16:9, 1:1, 3:2

Dateiformate

EXIF, JPEG, RAW

Bilder pro Sekunde

10, 14.00

Bedienungsart

Fn-Taste, Modus-Wahlrad, Multifunktions-Objektivring, Smartphone Remote, Videotaste, konfigurierbare Tasten

Belichtungsmessung

Mehrfeldmessung, Mittenbetont, Spotmessung

Selbstauslöser

10 Sekunden, 2 Sekunden

Bildstabilisator Typ

optisch

Bildeffekt

High Key, Illustration, Miniatureffekt, Monochrom, Pop Art, Postereffekt, Retro, Spielzeugeffekt, Wasserfarben, hohe Dynamik, partielle Farbe

Aufnahmebereitschaft

2,1 s

Bildfolgezeit

0,6 s

Verschlusszeit

2 - 1/1500 Sek s

Belichtungsreihe

Weißabgleich-Belichtungsreihe

weitere Eigenschaften

ausklappbarer Sucher, verdeckte Anschlüsse, Ösen für Trageschlaufe beidseitig

Energiemerkmale

Akkureichweite

bis zu 320 Aufnahmen

Batterie-/Akkutyp

Sony NP-FW50

Akkukapazität

1080 mAh

Stromversorgung

Akku NP-BX1

Fokus

Fokus-Funktion

Direct Manual Focus (DMF), Einzelbild-AF (AF-S), Kontinuierlicher AF (AF-C), Kontrast-AF

AF-Messfeldsteuerung

Mehrzonen-AF, Mittenbetont, Spot-AF, flexibler Spot

Fokusbereich ab

5cm -

Fokussierung

Autofokus (AF), Manueller Fokus (MF)

Fokussiergeschwindigkeit

0,13 s

Konnektivität

Anschlüsse

HDMI, Micro-HDMI, Mikrofonanschluss, Multizubehöranschluss, USB, USB 2.0

Filtergewinde

72.0 mm

WLAN-Funktion

Ansicht auf Smartphone, Ansicht auf Tablet, PlayMemories Camera Apps

Maße & Gewicht

Breite

13.25 cm, 9,68 cm

Höhe

5,55 cm, 9.40 cm

Tiefe

12.74 cm, 2,09 cm

Gewicht

1095 g, 127 g

Abmessungen

101.6 x 58.1 x 41 mm

Gewicht (nur Gehäuse)

263 g

Gewicht (inkl. Akku und Speicherkarte)

290 g

Objektiv

optischer Zoom

2,9 fach, 25 x, 6

digitaler Zoom

44 fach, 48

Brennweite (KB)

24 - 600 mm, 70 mm

Lichtstärke

2,4-4,0, F1: 3,5 - 6,5 mm

Naheinstellgrenze

3.0 cm

Opt. Aufbau (Linsen/Glieder)

18/13

Blende

1.8 - 2.8

Brennweite

3,5 -6,5 mm, 8,8 - 25,7 mm

Brennweite Foto (KB)

24 - 70 mm

Objektiv

Carl Zeiss Vario-Sonnar T*

Weitwinkel

26 mm

Sensor

Sensorgröße

13,2 x 8,8 mm, 13.2 x 8.8 mm

Sensortyp

BSI CMOS, Exmor RS CMOS

Bildauflösung

1.920 x 1.920 (1:1), 2.544 x 2.544 (1:1), 2.592 x 1.944 (4:3), 2.720 x 1.528 (16:9), 2.736 x 1.824 (3:2), 3.648 x 2.056 (16:9), 3.648 x 2.736 (4:3), 3.648 x 3.648 (1:1), 3.888 x 2.592 (3:2), 4.864 x 3.648 (4:3), 5.472 x 3.080 (16:9), 5.472 x 3.648 (3:2), 5472 x 3648 Pixel

Sensorauflösung

20.1 MP

Effektive Auflösung

20,1 Megapixel

Farbtiefe

24 Bit

Auflösung gesamt

20,1 MP

Speicher

interner Speicher

105 MB, 2000 MB

Speicherkartentyp

Memory Stick Duo, Memory Stick Micro, Memory Stick Micro M2, Memory Stick PRO Duo, SD, SDHC, SDXC, microSD, microSDHC, microSDXC

Foto-Dateiformat

DCF, DPOF, JPEG, RAW

unterstützte Speicherkarten

SD, SDHC UHS-I, SDXC UHS-I

Sucher

Suchertyp

Live-View, OLED-Sucher

Bildfeldabdeckung Sucher

100%

Bildpunkte Sucher

1.440.000 Pixel

Video

Videobildfrequenz

120 fps

Video-Dateiformat

AVCHD, MPEG-4, MPEG4, XAVC S

Videoauflösung

1920 x 1080i (50fps), 1920 x 1080p (50fps), 3.840 x 2.160 Pixel, 640 x 480 (30fps)

Audio-Eigenschaften

Mono, Stereo

Auflösungsstandard Video

Full HD, HD, VGA

Framerate bei Full HD

50i, 50p

mehr anzeigen

Weitere Produkte

   
Preisalarm

Wir informieren Dich einmalig sobald dein Wunschpreis für das Produkt Sony Cyber-shot DSC-RX10 III erreicht ist.

 

Aktuell günstigster Preis: 489,00 €

Dein Wunschpreis

Deine eMail-Adresse