Kategorien
  • Motorola Defy
  • Motorola Defy
  • Motorola Defy
Motorola Defy

Motorola Defy

(2 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
50 %
50 %
0 %
0 %
0 %
alle Meinungen anzeigen
17 Tests
82 / 100
gut
Motorola Defy Testnote
4,5
Rezension schreiben
17 Testberichte
2 Rezensionen
-
Anzahl Displays 1
Farbdisplay 16 Millionen Farben
Auflösung Breite in Pixel 480
Höhe 107 mm
Gewicht 118 g
Tiefe in mm 13.4
Breite 59 mm
Foto-Auflösung in Pixel (Höhe) 1944
Foto-Auflösung in Pixel (Breite) 2592
Digitaler Zoom (x-fach) 4
Hersteller Motorola
GTIN / EAN 06947681504554
Produktname Motorola Defy
Bewertung 82 von 100 Punkten
Testberichte 17
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
Preisalarm aktivieren
Zu den Testberichten Tests Zur Preishistorie Preishistorie Zu den Meinungen Meinungen Zum Datenblatt Datenblatt

17 Tests zu Motorola Defy

Sortierung:
sehr gut
 
(0)
gut
 
(2)
befriedigend
 
(1)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(14)
  • großes Display
  • einfach zu bedienen
  • HSUPA, EDGE und WLAN
  • wasserabweisendes Gehäuse
  • stabiles Gehäuse
  • sehr gute Sprachqualität
  • Bluetooth 2.1
  • Speicherkarten-Slot ungünstig platziert
  • keine Navigation ohne Internetverbindung
/

ohne Bewertung

ct

„Robustes Gehäuse, sehr lamge Akkulaufzeit, mittelmäßiges Display und ruckelige Oberfläche.“

88%

88%

Tariftipp

„Um im Internet zu surfen, verfügt das Motorola Defy über HSPA und WLAN. Optional nutzbar sind diverse Google-Dienste wie z.B. Google Mail, Calendar, Contact Sync, G-Talk, Latitude, Maps, Quick Search, Street View, Voice und YouTube. Mit der kostenlosen Navi-Erweiterung des Google-Maps-Kartendienstes („Google Maps Navigation“) in Kombination mit dem integrierten GPS-Empfänger wird das Motorola Defy zum Navi-Ersatz. “

70%

2,8 - befriedigend

- Platz: 7 von 10

Stiftung Warentest

„Besonders robustes Android-Smartphone mit hochauflösendem Touchscreen und sehr guter GPS-Funktion. Die mitgelieferte Navigation braucht aber eine Datenverbindung. Guter Akku. Kamera sehr langsam. Keine ausführliche Anleitung. Nutzbar als mobiler WLan-Hotspot.“

89%

4 von 5 Sternen

Handytarife.de

„Das wirklich massive Smartphone gibt es derzeit ab 270 Euro ohne Vertrag. Dafür bekommt der geneigte Kunde das derzeit schickste und vor allem talentierteste Outdoor-Handy des Mobilfunk-Marktes. Wirkliche Abstriche sind indes nicht zu bemängeln, einzig Kamera und Musicplayer hinterlassen zumindest einen dürftig ausgestatteten Eindruck. ...“

/

ohne Bewertung

netzwelt.de

„Motorola gibt für das Defy eine unverbindliche Preisempfehlung von 399 Euro aus. Im Netz ist das Smartphone aber bereits deutlich günstiger erhältlich. Bei Amazon ist es beispielsweise schon für 290 Euro versandkostenfrei erhältlich. Zudem ist es mit einem Laufzeitvertrag auch über diverse Netzbetreiber zu bekommen. Das Testgerät wurde neztwelt beispielsweise von Vodafone zur Verfügung gestellt. Hier ist das Defy mit Prepaid-Karte aktuell für 270 Euro erhältlich.“

/

gut »Preis-Leistung: sehr gut«

notebookjournal.de

„Das gesamte Gehäuse besteht aus Plastik; Wertigkeit vermittelnde Aluminium-Bestandteile sucht man vergebens. Knetet man die Oberseite zwischen beiden Händen, so kann man dem Gehäuse ein leichtes Knarzen entlocken. Der Akkudeckel biegt sich bei moderatem Druck deutlich durch. Allerdings liegt das Handy nicht zuletzt aufgrund des leicht gummierten Akkudeckels sehr gut in der Hand.“

  • gute Verarbeitungsqualität
  • kratzfestes Display
  • staub- und spritzwassergeschützt
  • Display Helligkeit / Kontrast
  • mäßige Kamera
  • keine Frontkamera
  • nur 2 GB interner Speicher
  • Anroid 2.1 OS
/

2,03 - gut »Testsieger / Preis-Leistungs-Sieger«

- Platz: 1 von 3

Computer Bild

„… Der Bildschirm ist heller und größer als der des Nokia C7, allerdings bietet er weniger Kontrast, und Fingerabdrücke hinterlassen schneller hässliche Spuren. …“

  • staubdicht und begrenzt wasserdicht nach IP 67
  • gute Internetfunktion
  • guter Klang bei Musik
  • helles, scharfes Display
  • kein lokaler Abgleich mit dem PC per USB
  • Navigation nur mit Internetverbindung
/

2,10 - gut

PC Welt Online

„Wer häufig bei Wind und Wetter draußen ist, sollte sich das Motorola Defy ansehen: Dank IP67-Zertifizierung machen ihm Staub und Wasser nicht das Geringste aus. Und trotzdem sieht das Handy nicht wie ein Gummiknüppel aus. Zudem kommt das Mobiltelefon mit Android 2.1 - so lassen sich noch jede Menge Apps aus dem Android-Market auf das Smartphone packen. ...“

/

2,2 - gut

mobile next

„... Die 5-Megapixel-Cam lässt sich immerhin für Schnappschüsse ganz gut einsetzen. Und obendrauf bekommt man auch noch ein Smartphone, dem Wasser, Staub und Schmutz nur wenig anhaben können. Und das alles zu einem günstigen Preis.“

/

2,2 - gut

airgamer.de

„Frischer Wind in der Outdoor-Szene.“

  • Robust & wasserdicht
  • Recht kompakt & leicht
  • Gute Performance
  • Ungünstig platzierter Speicherkarten-Slot
  • Software läuft nicht stabil
/

2,6

teltarif.de

„Motorola macht es wirklich geschickt. Statt sich auf Massenprodukte zu konzentrieren, setzt der US-Konzern auf Qualität, außergewöhnliches Design und bedient mit dem Defy nun auch eine Nische. Das Motorola-Smartphone hat ohne Zweifel Outdoor-Qualitäten, ohne optisch negativ aufzufallen oder in der Jackentasche dick aufzutragen. Da auch Ausstattung, Technik und Handhabung weitgehend überzeugen, kann man dem Motorola Defy nur ankreiden, dass es keine Sonderausstattung gibt, die den Ansprüchen eines wahren Outdoor-Nutzers gerecht wird.“

/

85,9%

CHIP Online

„...Das Defy steckt einen Sturz aus Gesichtshöhe gut weg und verfügt zudem über einen sehr kraftvollen Freisprecher. Besonders gut haben uns die Funktionsvielfalt, die Ausdauer und die Texteingabe per Swype gefallen. Abzüge gibt es für die teils ruckelige Performance, die Fotoqualität und die nicht gut schließenden Schnittstellenabdeckungen.“

  • HSPA, WLAN & Navi
  • Starker Akku
  • Texteingabe per Swype
  • Kraftvoller Freisprecher
  • Kameraqualität enttäuscht
  • Teils ruckelige Touchscreen-Bedienung
/

sehr gut

Area DVD

„...Die Verarbeitung ist routiniert, besondere Finesse darf der Käufer aber trotz des mit rund 300 EUR (Marktpreis) nicht eben niedrigen Kaufpreises aber nicht erwarten. Weitere Kritikpunkte: Bluetooth 3.0 ist nicht mit an Bord, und ab und zu friert der Screen mitten in einer Anwendung kurz ein. Hier sollte Motorola nachbessern. Auch die Bootzeit fällt zu lang aus.“

  • Sehr robust, spritzwasserfest, kratzfestes Display
  • Sehr schnell im WLAN-n und im HSDPA Modus
  • HSUPA mit an Bord
  • Ausgezeichnete Sprachqualität
  • Gute Foto- und Videokamera
  • Prima Klangqualität
  • GPS-Navigation mit dabei
  • Lange Akkulaufzeit
  • Android Market mit ordentlicher App-Auswahl
  • Display stellt scharf und farbecht dar
  • Nur Android 2.1 Eclair
  • Kamera ungeschützt
  • Nur Bluetooth 2.1
  • Labiler Akkufachdeckel
/

91% - sehr gut

areamobile.de

„Das Motorola Defy ist fast so widerstandsfähig, wie ein knubbeliges Outdoor-Handy und dabei so gut ausgestattet, wie ein Top-Smartphone. Dafür musste der Hersteller aber auch Kompromisse eingehen. So ist der Motorola-Panzer für Abenteurer nicht robust genug. Sie sollten lieber zu den Outdoor-Künstlern von Sonim greifen. Im Vergleich zu Top-Smartphones wie dem HTC Desire HD ist es wiederum spürbar langsamer und auch die Prozessor-Leistung kann nicht ganz mithalten...“

  • staub- und wasserfest
  • hochauflösender Touchscreen mit Gorilla-Glas
  • technische Vollausstattung
  • starker Akku
  • günstiger Preis
  • System und Browser reagieren nicht flüssig
/

1,4 - sehr gut

SFT

„…Dank Google Android-Version 2,2 stellt das Defy nicht nur Flash.Inhalte auf Websites dar, sondern beherrscht mit seiner DLNA-Schnittstelle sogar die Wiedergabe von Multimediainhalten auf kompatiblen Geräten wie Fernsehern via WLAN.“

  • Widerstandsfähiges Gehäuse (IP67)
  • sehr gute Ausstattung
  • Brillantes Display
  • Flash-Inhalte darstellbar
/

8,0 - sehr gut

CNET.de

„Wer mehr in der Natur als im Büro unterwegs ist, hat bislang gezwungenermaßen einen Bogen um die tollen Touchscreen-Smartphones gemacht: Sie sind einfach zu empfindlich. Anders das Motorola Defy, das den vollen Android-Funktionsumfang mit einem stoßfesten und wasserabweisenden Gehäuse kombiniert. Wir würden uns zwar noch die aktuelle Android-Version und etwas flottere Reaktionen wünschen, aber in Anbetracht des fairen Preises sind wir durchaus glücklich. “

  • attraktives, unauffälliges Design
  • scharfes Display
  • stabil und solide gefertigt
  • hervorragende Smartphone-Funktionen
  • mäßige Kamera
  • die Gummipfropfen vor den Anschlüssen sind keine Schönheit
  • kein Android 2.2
/

4 von 5 Sternen

connect

„...Ein kurzer Blick auf die Ausstattungsliste offenbart ein prall geschnürtes Paket, mit den Datenbeschleunigung HSPA, WLAN, einem GPS-Empfänger und einer 5-Megapixel-Kamera…“

  • 3,7-Zoll-Display
  • Abdeckung aus Gorilla-Glas
  • IP67-Zertifizierung
  • gummiertes Gehäuse
  • einfache Bedienung
  • HSDPA und HSUPA
  • EDGE; WLAN
  • GPS
  • 5-Megapixel-Kamera
  • etwas gewöhnungsbedürftige Optik
  • Gummiabdeckungen für die Anschlüsse wirken nicht sehr langlebig

Preishistorie

1 Monat
3 Monate
1 Jahr

Bestes Angebot am: 18.09.2019

Betrag: 194,00

Preisalarm aktivieren

Fragen zu Motorola Defy

Um eine Frage stellen zu können, musst du dich zunächst einloggen.

Die neuesten Fragen in der Kategorie Handys:

Kann man den Akku austauschen?

Wiko View 3 Pro 6GB 128GB Ocean

2 Meinungen zu Motorola Defy

5 Sterne
 
(1)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Stern
 
(0)
4,5
2 Meinungen

Guter Kauf

Alarmstufe Brot - (Februar 2012) - würde das Produkt wieder kaufen

Das Defy ist nicht so kompromisslos schick wie das berühmte Razr von Motorola, sondern hier steht tatsächlich die Alltagstauglichkeit im Vordergrund, weswegen das Gehäuse auch besonders gegen Wasser und Staub abgedichtet sein soll. Zumindest geht es im Regen nicht kaputt, das kann man aber auch so schon von jedem Smartphone erwarten. Besser ist das Display, welches groß ist und eine überraschend hohe Auflösung besitzt. Auf diesem kann man dann schön die Möglichkeiten dieses Handys entdecken und nach Lust und Laune surfen. Alles in allem ein guter Kauf.

Robustes Outdoor-Smartphone

P. Gawranowicz - (November 2011) - würde das Produkt wieder kaufen

Da ich oft im Außeneinsatz bin und es auch mal etwas robuster zu gehen kann bei meiner Arbeit, habe ich ein Handy gesucht, das äußeren Einflüssen wie Wind und Wetter ohne Furcht entgegentreten kann. Das Motorola Defy ist unempfindlich gegen Staub und auch gegen Spritzwasser, was es zu meinem Favoriten gemacht hat.


Da ich auf der Baustelle desöfteren auch Fotos machen muss, jedoch nicht immer eine Digitalkamera mit mir tragen will, kommt mir die verbaute Kamera ebenso entgegen. Die Fotoqualität ist für meine Ansprüche mehr als ausreichend.


Hinzu kommt natürlich auch die mittlerweile für alle Smartphones typischen Ausstattungsmerkmale. Eine gute Internetfähigkeit, zahlreiche Apps und auch gute Organizer-Funktionen machen das Handy zu einem Top-Begleiter für mich.

Defy Produktinformationen

Das Motorola Defy ist ein Smartphone, das für den Außeneinsatz gerüstet ist und dem IP67-Standard entspricht. Das Gehäuse ist hier und gegen Staub, Kratzer und Spritzwasser geschützt, wobei auch das Display hier aus kratzfestem Glas besteht. Das Display kommt hier zudem als Touchscreen zum Einsatz, ist 3,7 Zoll groß und erreicht eine maximale Auflösung von 480 x 854 Pixel. Beim Betriebssystem hat der Hersteller Motorola auf Android in Version 2.1 gesetzt. Wird das Motorola Defy in die Hosentasche gesteckt, aktiviert sich eine automatische Tastensperre. Mit einer integrierten Digitalkamera, die mit einem LED-Blitz ausgestattet ist, können hier Fotografien mit einer Auflösung von 5 Megapixel geschossen werden. Diese können anschließend auf dem 512 Megabyte großem internen Speicher des Defy oder auf Speicherkarten des Types MicroSD abgelegt werden. Im Lieferumfang ist bereites eine MicroSD-Karte mit einer Speicherkapazität von 2 Gigabyte enthalten.

Testbericht Motorola Defy

Display

Anzahl Displays:

1

Farbdisplay:

16 Millionen Farben

Auflösung Breite in Pixel:

480

Auflösung Höhe in Pixel:

854

Displaygröße in cm:

9,4

Display Technologie:

TFT Display

Display-Technologie:

TFT-Display

Maße & Gewicht

Höhe:

107 mm

Gewicht:

118 g

Tiefe in mm:

13.4

Breite:

59 mm

Kamera

Foto-Auflösung in Pixel (Höhe):

1944

Foto-Auflösung in Pixel (Breite):

2592

Digitaler Zoom (x-fach):

4

Integrierter Blitz:

ja

Integrierte Kamera:

ja

Autofokus:

ja

Energiemerkmale

Sprechzeit in Stunden:

6.67

Stand-by Zeit in Tagen:

9.9

Technische Daten

Betriebssystem:

Android

Ausstattung

Integriertes Radio:

FM Radio

GPS Empfänger:

GPS Empfänger integriert

Dateneingabe:

Touchscreen

GPS-Empfänger:

integriert

Video Client:

ja

Realtone:

ja

MP3-Wiedergabe:

ja

Java:

ja

Push-to-Talk-Funktion:

nein

Integrierter TV-Tuner:

nein

Dual-SIM:

nein

Allgemeine Daten

Bauart:

Standard (Bar)

Konnektivität

Technologie:

WCDMA (UMTS)

GPRS:

ja

EDGE:

ja

Bluetooth:

ja

A2DP:

ja

WiFi Datenaustausch:

ja

USB Anschluss:

ja

Steckplatz für Speicherkarten:

ja

HSDPA:

ja

Near Field Communication:

nein

HSCSD:

nein

Weitere Daten

Push E-Mail:

ja

Instant Messaging Funktion:

ja

E-Mail Funktion:

ja

mehr anzeigen

Weitere Produkte

Nokia 3510 Nokia 3510 ab 99,90 €
Nokia 6310 Nokia 6310 97/100 (9 Tests) - ab 179,90 €
LG Electronics B-2100 LG Electronics B-2100 62/100 (1 Test) - ab 49,90 €
Nokia 7270 Nokia 7270 80/100 (8 Tests) - ab 79,00 € (1)
Nokia 3410 Nokia 3410 80/100 (10 Tests) - ab 169,99 €
Nokia 5140I Nokia 5140I 80/100 (4 Tests) - ab 349,99 €
   
Preisalarm

Wir informieren Dich einmalig sobald dein Wunschpreis für das Produkt Motorola Defy erreicht ist.

 

Aktuell günstigster Preis: 0,00 €

Dein Wunschpreis

Deine eMail-Adresse