Kategorien
  • Google Home
  • Google Home
  • Google Home
  • Video zu Google Home
Google Home

Google Home

(0 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
14 Tests
73 / 100
befried.
Google Home Testnote
/
Rezension schreiben
ab: 87,91 €
bis 99,00 €
14 Testberichte
-
7 Angebote
WLAN Lautsprecher
Lautsprecher System 1.0 Mono
Funktionen Freisprechfunktion, Streaming, Smarthome-Steuerung, Kalender, Internetradio
Soundfunktion 360° Klangfeld
verfügbare Musikdienste Google Play, iHeartRadio, Pandora, Spotify, Tunein AllPlay, Youtube, Google Cast
Steuerung über Sensortasten, App, Sprache
Steuerungseigenschaften Lautstärke, Wecker, Stumm (Mute)
Bauart Mini-Lautsprecher
Hersteller Google
GTIN / EAN 00811571018420
Produktname Google Home
Bewertung 73 von 100 Punkte
Testberichte 14
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
Preisalarm aktivieren
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zur Preishistorie Preishistorie

14 Tests zu Google Home

Sortierung:
sehr gut
 
(1)
gut
 
(1)
befriedigend
 
(3)
ausreichend
 
(1)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(8)
  • ausgereifte Hardware
  • blitzschnelle Assistenten
  • klare Sprachausgabe
  • sehr guter Klang
  • gute Verarbeitung
  • schickes Design
  • Google-Dienste gut integriert
  • keine deutsche Sprachausgabe
  • sehr mechanische Redeweise
  • kein HiFi-Klang
  • wenige Einstellungen möglich
58%

3,6 - ausreichend

- Platz: 9 von 18

Stiftung Warentest

„Die Spracherkennung und die Sprachausgabe des Google Home sind gut, leider kann dieser Lautsprecher jedoch klanglich noch überzeugen. Sein Funktionsspektrum ist wiederum positiv zu erwähnen, ebenso der geringe Stromverbrauch. Leider leistet sich auch der smarte Lautsprecher von Google wie nahezu alle seiner Art deutliche Patzer bei den AGB und den Datenschutzerklärungen.“

  • Sprachbedienung: 2,2 - gut
  • Ton: 3,6 - ausreichend
  • Funktionen: 2,2 - gut
  • Handhabung: 2,7 - befriedigend
  • Stromversorgung: 1,6 - gut
  • Datensendeverhalten: kritisch
  • Mängel in den AGB und Nutzungsbedingungen: sehr deutlich
  • Mängel in den Datenschutzerklärungen: sehr deutlich
/

ohne Note

- zum Vergleich

CT Magazin

„Wenn es um die Verarbeitung geht, sind viele andere Testkandidaten etwas besser aufgestellt als der Google Home. Der kompakte Lautsprecher kann auch klanglich nur schwer mit den oftmals größeren Modellen mithalten, mit seinem schlichten Design passt er aber in nahezu jeden Wohnraum. Der austauschbare Sockel ist eine Stärke des Google Home, den nur mäßigen Klang macht dies aber kaum wett.“

  • austauschbarer Sockel
  • kompakt und unauffällig
  • mäßiger Klang
69%

2,9 - befriedigend

- Platz: 3 von 10

Computer Bild

„Klanglich schenken sich Google Home und Amazons Echo Plus wenig. Doch Home braucht recht laute Ansagen, bevor er brav zuhört. Auf verstandene Eingaben reagiert er aber flott. Der Stromverbrauch ist niedrig, doch das Touchfeld nervt“

  • Schnelle Reaktion
  • interagiert mit anderen Homes
  • Touchbedienung unausgereift
  • keine Bridge
/

ohne Note

Stereo

„Googles Spracherkennung klappt erstaunlich gut, Respekt! Aber Musik wähle ich zu Hause dann doch lieber am Tablet aus. Praktisch ist indes die sprachgesteuerte Lautstärkeeinstellung. Im Auto ist die Musikauswahl am Handy per Sprache aber klasse, damit der Blick auf der Straße bleibt.“

/

ohne Note

onlinekosten.de

„Insgesamt ist Home ein solides Produkt mit ordentlich Potenzial für die Zukunft. Je mehr Anbieter Produkte und Inhalte für die Plattform liefern, desto mehr Fähigkeiten wird Home noch erhalten. Schon jetzt funktionieren Drittanbieterlösungen wie vernetzte Glühbirnen zuverlässig und einfach. Hinzu kommt der Zugriff auf Googles gesammelte Dienste und den riesigen Datenschatz des Unternehmens.

Der Umgang mit der Box ist - abgesehen vom auf Dauer nervigen "Okay, Google" - unkompliziert, Kommandos werden meist gut verstanden, die Sprachausgabe ist angenehm. Nur überfordern darf man Google Home nicht. Innerhalb seiner Grenzen klappt das Konzept der sprachgesteuerten Lautsprecherbox mit Zusatzdiensten gut. Echte Intelligenz ist das aber nicht. Vielleicht noch nicht: Bei manch einer Herausforderung stellt der kleine Lautsprecher eine bessere Zukunft in Aussicht: "Mein Team hilft mir beim Lernen."“

95%

sehr gut

video

„Anfang August kam mit Google Home der erste Konkurrent für Amazons Echo endlich auch in Deutschland auf den Markt. Kleiner, etwas hübscher und gleich zum Start mit umfangreichen Funktionen ausgestattet. Eine ganze Reihe von Musikdiensten und Smart-Home-Anwendungen lassen sich bereits mit Google Home verknüpfen - und die Zahl dürfte schnell wachsen. Top! Mit "Ok, Google" empfängt der Sprachassistent Befehle über zwei eingebaute Mikrofone. Und obwohl vier weniger als bei Echo, funktioniert die Ansprache aus der Ferne hervorragend, auch bei Umgebungsgeräuschen. Die Antworten sind oft ausführlicher, als bei Amazon Alexa. Dafür hat der etwas größere Echo beim musikalischen Klang eindeutig die Nase vorn. Dieses Defizit gleich Google durch ein anderes Feature aus: Mithilfe der GoogleCast-Technologie ist Home sofort Multiroom-fähig, sprich: kann in ein Heimnetzwerk aus Lautsprechern wie etwa von Raumfeld oder Pioneer integriert werden und diese direkt per Sprachbefehl ansteuern. Via Chromecast-Stick sind zudem Befehle für den Fernseher möglich, Vorteil Google.“

89%

1,5 - gut

SFT

„Ein Spion scheint Google Home nicht zu sein, aber auch echte Liebe keimt in mir nicht auf – dennoch stellt der Lautsprecher eine tolle Ergänzung für meine Wohnung dar: Er wird für Musik außerhalb des Wohnzimmers sorgen und auch oft anstelle einer händischen Google-Suche bemüht werden. Am Ende ist Google Home ein ideales Produkt, wenn Sie ein kleines Alltagshelferlein mit vergleichsweise gutem Klang suchen und auch einige der anderen Funktionen zu schätzen wissen. Dazu zählen die Assistenzfunktion oder der Komfort im Vergleich zu einem gängigen Bluetooth-Lautsprecher, sofern Sie einen Streamingdienst nutzen. Für Nutzer von Chromecast oder bestimmten Smart-Home-Produkten ist der Assistent ebenso hilfreich. Auch als Lexikon fungiert der Speaker zufriedenstellend – zumindest bei einfachen, mutmaßlich von Nutzern sehr oft gestellten Fragen. Hier bleibt für den Google Assistent noch etwas Luft nach oben.“

  • Schickes Design
  • Einfache Einrichtung
  • Vielfältige Funktionen des Assistenten
  • Gute Klangeigenschaften
  • Kann teils einfache Fragen nicht beantworten
60%

60 Punkte - befriedigend

PC Magazin

„Google Home steckt noch sehr in den Kinderschuhen. Das System ist auf genaue Fragemuster getrimmt. Ohne eine intelligente Filterung ist eine Substitution der Bildschirme nicht möglich.“

/

ohne Note

- zum Vergleich

curved.de

Video von curved.de

„Um Euch selbst ein Bild zu machen, welcher smarte Speaker die Nase vorn hat, sei Euch das ausführliche Video ans Herz gelegt. An dieser Stelle nochmal alle Erkenntnisse auszuführen, würde den Rahmen sprengen. Unserem Empfinden nach liegt Alexa im Amazon Echo Dot gerade leicht vorne. Auch wenn Google Home unter anderem über ein cooles Quiz-Feature verfügt, vertröstete uns die Künstliche Intelligenz dann doch relativ häufig damit, dass sie etwas "noch nicht" wüsste. Alexa hingegen schlug dann vermehrt vor, alternativ einen "Skill" zu installieren, um eine entsprechende Funktion nachzurüsten – etwa eine TV-Programmübersicht.

Stimmlich gefiel uns hingegen Google Home. Allerdings: Teilweise war die Aussprache unsauber oder gar falsch, hier betont Alexa sauberer. Doch bei all den kleinen Vor- bzw. Nachteilen beider Systeme sei angemerkt: Letzten Endes handelt es sich bei Google Home und Amazon Echo (Dot) um Software in Speaker-Form. Mit künftigen Updates wird die Künstliche Intelligenz immer intelligenter werden. Zu gegebener Zeit werden wir den Test deswegen auch wiederholen.“

/

ohne Note

CT Magazin

„Beim Kochen den Assistenten die Zeit für die Nudeln überwachen lassen, auf dem Laufband die Soul-Playlist spielen und abends auf dem Sofa den neuesten Netflix-Film starten – ohne einen Finger zu rühren, denn der Assistent erledigt das auf Zuruf: Das ist schon cool. Mit Google Home erhält Amazons smarter Lautsprecher Echo für solche Aufgaben erstmals auch in Deutschland ernstzunehmende Konkurrenz. Beim eingebauten Assistenten liegt Google Home mit Echo gleichauf. Der Sound reicht, um in der Küche Pop zu hören, aber HiFi ist was anderes. Steht man vor der Entscheidung Home versus Echo, sollte man sich vor allem das Ökosystem ansehen und danach entscheiden, welcher der Lautsprecher die zu Hause eingesetzten Streaming-Anbieter und Smart-Home-Systeme besser unterstützt.“

/

ohne Note

PC Welt Online

„Google Home gewinnt, wenn auch nur knapp aufgrund des besseren Sprachassistenten. Preislich ist die Google-Röhre mit 149,00 auch etwas günstiger als Amazons Echo (179,99 regulär) . Die Tonqualität ist bei beiden Modellen sehr gut und für den gelegentlichen Musikgenuss ausreichend. Für echte Musikfans reicht es aber nicht aus. Hardware-Funktionen wie die Anpassung der Lautstärke durch Wischen, oder das Stummschalten des Mikros, ist bei beiden vorgesehen.“

/

ohne Note

areamobile.de

„Datenschützer und Menschen mit Bedacht auf die Wahrung ihrer Privatsphäre sollten um den Google Home - wie auch um den Amazon Echo und andere sprachgesteuerte Zentralsteuerungen - einen großen Bogen machen. Technikaffinen Menschen können eigentlich beide Produkte empfohlen werden. Google Home und Amazon Echo bereiten nämlich schon auf dem aktuellen Stand viel Spaß und bieten vor allem Erleichterung im Alltag. Sei es zur Steuerung der Hausautomation, um den Wissensdurst zu stillen oder der simplen Unterhaltung.

Bleibt am Ende die Gretchenfrage: Amazon Echo oder Google Home? Amazon hat den Wettbewerb angenommen und als Reaktion des Deutschlandstarts von Google Home den Preis für den Echo gesenkt. Auch hat der Händler ein Update angekündigt, welches die für Viele wichtige Multiroom-Funktion auf die Echo-Produkte bringen soll. Unterm Strich geht Google um eine Nasenlänge als Sieger aus dem Rennen hervor. In der Summe bietet der smarte Google-Lautsprecher schon unmittelbar nach seiner Markteinführung in unterschiedlichen Kategorien eindeutig mehr.

Für Nutzer eines Android-Smartphones stellt sich die Frage vermutlich erst gar nicht: Die Kompatibilität zu den Chromecast-Geräten sowie die bereits eingerichteten Konten und Funktionen lassen den Kunden im Google-Ökosystem verweilen. Schwieriger wird es da für diejenigen, die aufgrund des zeitlichen Verzuges bereits zum Amazon Echo gegriffen haben. Werdet ihr wechseln?“

/

ohne Note

CHIP Online

„Im Test zeigt Google Home (Google Assistant), wie weit künstliche Intelligenz für den Heimgebrauch bereits ist: Die Sprachsteuerung von Google Home macht Spaß und die Kontexterkennung ist erstaunlich gut. Das Weiterleiten von Inhalten an kompatible Geräte wie Chromecast ist zudem extrem praktisch. In Deutschland ist die KI aber noch nicht ganz so weit, wie in den USA - aber das dürfte nur eine Frage der Zeit sein.“

  • Beeindruckende KI
  • Solide Verarbeitung
  • Ansprechendes Design
  • Gute Integration der Google-Dienste
  • Redet sehr mechanisch
  • Noch wenig nützliche Erweiterungen
  • Keine Bluetooth-Anbindung
69%

2,94 - befriedigend

- Platz: 2 von 2

Audio Video Foto Bild

„Google Home muss im direkten Vergleich mit Amazons Echo antreten, dabei profiliert sich das Home-System durch seine deutlich bessere Spracherkennung. Auf der anderen Seite sind die Möglichkeiten allerdings noch extrem beschränkt, hier hat Amazon einen klaren Vorsprung. Beide System reagieren aber blitzschnell und überzeugen durch ihre klare Sprachausgabe. Allerdings haben auch beide die Marotte gemeinsam, sehr viele Informationen über den Nutzer herauszufinden.“

Fragen zu Google Home

Um eine Frage stellen zu können, musst du dich zunächst einloggen.

Die neuesten Fragen in der Kategorie Lautsprecher & Soundsystem:

Meinungen zu Google Home

Zurzeit liegen uns zu diesem Produkt noch keine ausführlichen Nutzerbewertungen vor. Verfassen Sie die erste ausführliche Rezension!

Weitere Produkte

Ultimate Ears UE Blast schwarz Ultimate Ears UE Blast schwarz 81/100 (3 Tests) - ab 79,99 € (84)
Teufel Bamster Pro silber Teufel Bamster Pro silber 96/100 (9 Tests) - ab 149,99 € (32)
Bose Companion 2 Serie III Bose Companion 2 Serie III 99/100 (3 Tests) - ab 76,99 € (562)
Creative Gigaworks T 40 Creative Gigaworks T 40 74/100 (6 Tests) - ab 112,74 € (2)
Technaxx Txx3433 Musicman MA Technaxx Txx3433 Musicman MA 80/100 (3 Tests) - ab 20,99 €
Edifier M1380 Edifier M1380 ab 49,80 €
   
Preisalarm

Wir informieren Dich einmalig sobald dein Wunschpreis für das Produkt Google Home erreicht ist.

 

Aktuell günstigster Preis: 87,91 €

Dein Wunschpreis

Deine eMail-Adresse