Kategorien

Elektro-Kochfelder Test

(1-36 von 54)
Sortierung:

Filter anzeigen

Filter löschen

Hersteller

Produkttyp

Bauweise

Funktionen

Kochzonenart

Kochzonen

Sicherheit

Farbe

Breite

  • 1
  • 2

Elektro-Kochfelder Informationen

Welche Kochfelder gibt es?

Externer Inhalt: Youtube Video

Wo früher mit Feuer und später mit Gas gekocht wurde, sind es heute vor allem Elektrokochfelder die in vielen Küchen dieser Welt zu finden sind. Auch Gaskochfelder erfreuen sich heute weiterhin durchaus großer Beliebtheit gerade bei Profi-Köchen, in den meisten privaten Wohnräumen sind es jedoch die Elektroherde die für leckeres Essen auf dem Tisch sorgen. Sie können nahezu überall angeschlossen werden, zumal sie dank moderner Glaskeramikplatten sehr einfach zu reinigen sind und auch noch schick aussehen. Auch können Elektrokochfelder in Form des modernen Induktionskochfeldes die Küche bereichern, hier lässt sich schnell, effektiv und energiesparend kochen.

Die Vorteile des Elektrokochfeldes

Wo Gaskochfelder einen speziellen Anschluss benötigen und der Umgang mit offenen Feuerquellen eine gewisses Risiko mit sich bringt, lässt sich das Elektrokochfeld einfach mit einer Starkstromleitung verbinden. So lässt sich dieses nahezu frei an einem Standort Ihrer Wahl aufstellen oder einbauen. Elektrokochfelder bieten also eine größere Sicherheit als Gaskochfelder, aber auch gelingt die Reinigung durch die glatte Glaskeramik-Oberfläche deutlich einfacher. Hinzu kommen Einsparungen beim Verbrauch, die Heizspiralen sind in der Lage auch über längere Zeiträume die Wärme zu speichern.