Kategorien

Ultra HD (4k) Monitore für die Schnittbearbeitung im Vergleichstest

1
NEC MultiSync PA322UHD

NEC MultiSync PA322UHD

77 von 10 Punkten - sehr gut »Testsieger«

»Der NEC MultiSync PA322UHD Monitor überzeugt mit seiner guten Ergonomie und seinen vielen positiven Ausstattungsmerkmalen. Doch auch die Bildqualität im normalen und im Ultra HD Modus ist ausgezeichnet und die Verarbeitung recht ordentlich. Allerdings muss man bei diesem Monitor recht tief in die Tasche greifen, um ihn sein Eigenen nennen zu können.«

2
Acer B326HK

Acer B326HK

72 von 100 Punkten - gut

»Er spielt zwar nicht in der ersten Liga mit wenn es um die Ergonomie und die Ausstattung geht aber dennoch kann der Acer B326HK Monitor überzeugen und zwar hauptsächlich aufgrund seiner ausgezeichneten Bildqualität. Auch die hohe Auflösung verdient ein Lob. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier als sehr gut zu bezeichnen.«

ab 589,00

8 Angebote

3
Philips BDM4065UC

Philips BDM4065UC

67 von 100 Punkten - gut »Kauftipp«

»Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist beim 40 Zoll großen Monitor Philips BDM4065UC als sehr gut zu bezeichnen. Dafür muss man bei der Ergonomie einige Abstriche machen, da man den Monitor nicht in der Höhe verstellen kann und eine Pivot-Funktion nicht vorhanden ist. An der Bildqualität gibt es allerdings nichts zu monieren, im Gegenteil sogar, diese ist als sehr gut zu bezeichnen.«

4
Philips 288P6LJEB

Philips 288P6LJEB

64 von 100 Punkten - gut

»Er ist auf der Rangliste im Vergleich mit der Konkurrenz zwar weit hinten zu finden aber dennoch überzeugen beim Philips 288P6LJEB sowohl die gute Leistung als auch der moderate Kaufpreis. Die Ergonomie ist vergleichsweise gut und die Bildqualität kann sowohl im HD- als auch im Ultra HD-Modus überzeugen.«

ab 351,97

11 Angebote