Kategorien

Profi-Camcorder mit Ultra HD Auflösung im Test

1
JVC GY-LS300

JVC GY-LS300

76 von 100 Punkten - sehr gut »Testsieger«

»Der JVC GY-LS300 ist ein sehr gutes Einstiegsgerät in die Welt der UHD-4k-Aufzeichnung. Gerade jene, die Fremd-Optiken nutzen möchten, kommen mit diesem Gerät auf Ihre Kosten. Auch die geringe Tiefenschärfe, die gut funktionierende Streaming-Funktion sowie die geringen Speicherkosten verdienen ein Lob. Als negativ zu bewerten ist das Fehlen einer RAW-/Flachgamma-Aufzeichnungsmöglichkeit.«

  • UHD-4k-Aufzeichnung
  • ND Filter
  • beste Streamingfunktion
  • geringe Speicherkosten
  • keine RAW-/Flachgammaaufzeichnung
  • kleiner Four-Thirds-Mount
2
JVC GY-HM200

JVC GY-HM200

70 von 100 Punkten - gut

»Ebenso wie der Sony Z 100 und der X1000 von Panasonic hat man es beim JVC GY-HM200 Ultra HD Camcorder mit einem rauschanfälligen Halbzoll Sensor zu tun. Die Bildleistung kann sich sehen lassen, wenn man sie in den Einstellungen auf ungefähr neun Dezibel begrenzt. Als positiv sind die geringen Speicherkosten zu bewerten.«

  • UHD-4k-Aufzeichnung
  • ND Filter
  • beste Streamingfunktion
  • geringe Speicherkosten
  • wenig lichtstark
  • keine RAW-/Flachgammaaufzeichnung