Kategorien

3 smarte Babyphone im Test

Stiftung Warentest

02/2020 - Stiftung Warentest

Ist das eigene Kind im Bett wollen viele Eltern gerne über den Schlaf wachen und tun dies in vielen Fällen mit einem klassischen Babyphone. Moderne Technik erlaubt aber viele weitere Arten den Schlaf des Kleinkindes zu überwachen. So bieten sich beispielsweise smarte Babyphone in Form von Webcams bzw. auch Audiophone als Alternative an. Stiftung Warentest hat 3 solcher Geräte dem Test unterzogen.

"Die Stiftung Warentest hat Babyphones getestet – klassische Modelle, Webcams und Babyphone-Apps. Nur 5 von 20 schneiden gut ab. Unter den Testkandidaten sind bekannte Marken wie Philips Avent und Angelcare. Die Preise liegen zwischen 40 und 210 Euro. Im Babyphone-Test erfahren Eltern, auf welche Modelle sie sich verlassen können, welche eine große Reichweite bieten und ob sich Webcam-Videos leicht hacken lassen. Erfreulich: Elektrosmog ist kein Problem."

1
Netgear Arlo Baby ABC1000

Netgear Arlo Baby ABC1000

3,0 - befriedigend

»In Sachen Funktionalität und Klang gibt es am smarten Babyphone Netgear Arlo Baby ABC1000 nichts zu meckern, ebenso an der Bildqualität der Übertragung. Auch lässt sich das Modell nicht von anderen Babyphonen in seiner Übertragung stören. Tritt jedoch eine Störung auf und es kommt zum Verbindungsabbruch, dann gibt es Gerät eine nur unzureichende Warnung, ein akustisches Signal gibt es nicht. Auch die Gebrauchsanleitung ist ein echter Kritikpunkt, ebenso wie die sehr deutlichen Mängel in der Datenschutzerklärung.«

  • Übertragung: 2,1 - gut
  • Handhabung: 4,0 - ausreichend
  • Umwelteigenschaften: 1,5 - sehr gut
  • Basisschutz persönlicher Daten: 3,6 - ausreichend

ab 159,99

9 Angebote

1
Motorola MBP162 Connect

Motorola MBP162 Connect

3,0 - befriedigend

»Wie auch bei den anderen beiden smarten Babyphonen in diesem Test gibt es auch hier deutliche Datenschutzmängel in der App. Ebenso muss auch hier die unzureichende Warnung bei Verbindungsabbrüchen bemängelt werden, eine akustische Warnung gibt es in einem solchen Fall zum Beispiel nicht. Die Inbetriebnahme des Motorola MBP162 Connect gelingt zudem nicht sehr komfortabel, die Bedienung im täglichen Betrieb gefällt aber gut. Gut ist auch die Funktionalität und der Klang, wobei die Anzeigen und Bedienelemente wiederum schlecht sind.«

  • Übertragung: 2,0 - gut
  • Handhabung: 4,0 - ausreichend
  • Umwelteigenschaften: 1,5 - sehr gut
  • Basisschutz persönlicher Daten: 3,5 - befriedigend

ab 34,99

3 Angebote

3
Beurer BY 99 Dual

Beurer BY 99 Dual

3,7 - ausreichend

»Das Beurer BY 99 Dual lässt leider zu viele Schwächen erkennen um tatsächlich eine Empfehlung zu erhalten. So sind Funktionalität und der Klang nicht überzeugend, zumal auch die Bildqualität besser sein dürfte. Weiterhin ist die Bedienung im täglichen Gebrauch schlecht gelöst und bei Verbindungsabbrüchen gibt es lediglich eine eingeblendete Warnmeldung, ein akustisches Signal nicht. Auch die mangelhafte Datenschutzerklärung der App, welche nur in Englisch vorliegt, kostet hier Punkte.«

  • Übertragung: 4,0 - ausreichend
  • Handhabung: 3,9 - ausreichend
  • Umwelteigenschaften: 2,7 - befriedigend
  • Basisschutz persönlicher Daten: 3,7 - ausreichend