Kategorien

10 kabellose Akku-Staubsauger im Test

Stiftung Warentest

06/2019 - Stiftung Warentest

Ein guter Staubsauger ist das A und O bei der regelmäßigen Reinigung der eigenen vier Wände. Lange Zeit ging hier nichts über einen klassischen Bodenstaubsauger. Doch mittlerweile nutzen viele Menschen auch gerne einen kabellosen Akku-Staubsauger, dieser ist deutlich angenehmer zu handhaben und ist auch abseits von Steckdosen, beispielsweise im Auto zu gebrauchen. Stiftung Warentest hat 10 neue solcher Akku-Geräte getestet.

"Ob Bodenstaubsauger oder Handstaubsauger mit und ohne Akku – hier finden Sie das richtige Modell. Neu im Staubsauger-Test der Stiftung Warentest sind zehn weitere Akku-Staubsauger, von denen aber nicht alle saubere Arbeit leisten. Zwei der neuen Akkusauger können aber mit klassischen Bodenstaubsaugern mithalten."

1
Bosch Unlimited ProPower BSS1A114

Bosch Unlimited ProPower BSS1A114

3,0 - befriedigend

»Der Akku-Staubsauger Bosch Unlimited ProPower BSS1A114 besitzt ein abnehmbares Handteil und zeichnet sich durch eine gute Saugleistung aus. Sowohl auf Teppich als auch auf Hartböden saugt er gut. Auf Teppichen ist die Faseraufnahme gut, bei Polstern sogar sehr gut. Auch Tierhaare entfernt er von Teppichböden gut. Bei voller Leistung reicht der Akku für 15 Minuten, bei minimaler Leistung liegt die Laufzeit bei 40 Minuten. Mit 370 Minuten braucht der Akku sehr lange zum wiederaufladen. Das Rückhaltevermögen von Feinstaub ist gut, die hohe Arbeitslautstärke ist jedoch kritikwürdig.«

  • Saugen: 2,2 - gut
  • Akku: 3,1 - befriedigend
  • Handhabung: 2,6 - befriedigend
  • Umwelteigenschaften: 3,7 - ausreichend
  • Haltbarkeit: 1,5 - sehr gut
  • Sicherheit: 2,5 - gut

ab 435,84

11 Angebote

2
Dyson V10 Cyclone Absolute

Dyson V10 Cyclone Absolute

3,1 - befriedigend

»Der Dyson Cyclone V10 ist ein Akku-Staubsauger mit abnehmbarem Handgerät und Akkustand-Anzeige. Leider hält der Akku mit nur 8 Minuten bei voller Leistung nicht lange durch, bei minimaler Leistung sind es immerhin 39 Minuten. Mit 144 Minuten ist der Akku aber vergleichsweise schnell wieder aufgeladen. Der Sauger lässt sich insgesamt gut handhaben, ist dabei aber sehr laut bei der Arbeit. Seine Saugleistung bewegt sich sowohl auf Teppich als auch auf Hartböden auf einem guten Niveau, auch die Faseraufnahme von Teppichen und Polstern gelingt gut. Zudem lassen sich Tierhaare von Teppichen gut entfernen.«

  • Saugen: 2,4 - gut
  • Akku: 3,7 - ausreichend
  • Handhabung: 2,4 - gut
  • Umwelteigenschaften: 3,9 - ausreichend
  • Haltbarkeit: 1,9 - gut
  • Sicherheit: 2,0 - gut

ab 444,00

10 Angebote

3
AEG FX9-1-ANIM

AEG FX9-1-ANIM

3,7 - ausreichend

»Die Saugleistung des AEG FX9-1-ANIM ist auf Teppichen noch befriedigend, auf Hartböden aber nur ausreichend. Die Faseraufnahme ist bei Polstern gut, bei Teppichböden wiederum nur befriedigend. auch die Entfernung von Tierhaaren gelingt befriedigend. Bei maximaler Leistung ist die Akkulaufzeit mit 18 Minuten ordentlich, bei minimaler Leistung beträgt die Laufzeit 70 Minuten. Die Bedienung ist insgesamt befriedigend, die Lautstärke des Saugers aber doch sehr hoch. Auch das Rückhaltevermögen von Feinstaub könnte deutlich besser sein.«

  • Saugen: 3,6 - ausreichend
  • Akku: 3,0 - befriedigend
  • Handhabung: 2,6 - befriedigend
  • Umwelteigenschaften: 4,4 - ausreichend
  • Haltbarkeit: 1,4 - sehr gut
  • Sicherheit: 2,0 - gut

ab 458,19

6 Angebote

4
Dirt Devil Blade DD777-2

Dirt Devil Blade DD777-2

4,1 - ausreichend

»Der Dirt Devil Blade DD777-2 saugt leider nur ausreichend auf Teppich- und Hartböden. Bei der Faseraufnahme von Teppichen arbeitet er noch befriedigend, bei Polstern wiederum mangelhaft. Tierhaare entfernt der Saiger gut, zumal auch die Laufzeit des Akkus mit 22 Minuten bei maximaler Leistung in Ordnung geht. In 198 Minuten ist der Akku zudem wieder aufgeladen. Die Bedienung des Saugers gelingt einfach, dabei arbeitet er aber vergleichsweise laut. Zudem ist das Staubrückhaltevermögen des Akku-Saugers mangelhaft.«

  • Saugen: 3,3 - befriedigend
  • Akku: 3,3 - befriedigend
  • Handhabung: 2,5 - gut
  • Umwelteigenschaften: 4,7 - mangelhaft
  • Haltbarkeit: 1,5 - sehr gut
  • Sicherheit: 2,0 - gut

ab 159,00

8 Angebote

4
Privileg VC-SPD502-1

Privileg VC-SPD502-1

4,1 - ausreichend

»Die Saugleistung des Privileg VC-SPD502-1 ist nicht überzeugend. Auf Teppichen saugt er mangelhaft, auf Hartböden nur ausreichend. Fasern nimmt das Gerät von Polstern gut auf, von Teppichen wiederum nur ausreichend. Ausreichend ist auch die Leistung bei Tierhaaren. Mit 15 Minuten bei maximaler Leistung ist die Akkulaufzeit vergleichsweise solide, mit 343 Minuten braucht er aber lange zum Wiederaufladen. Zudem arbeitet der Sauger laut und kann Feinstaub eher schlecht zurückhalten.«

  • Saugen: 4,1 - ausreichend
  • Akku: 3,3 - befriedigend
  • Handhabung: 2,8 - befriedigend
  • Umwelteigenschaften: 4,5 - ausreichend
  • Haltbarkeit: 1,5 - sehr gut
  • Sicherheit: 2,0 - gut
6
Rowenta RH8971WO

Rowenta RH8971WO

4,3 - ausreichend

»Die Faseraufnahme auf Teppichen gelingt dem Rowenta RH8971WO Air Force Extreme gut, auch Tierhaare entfernt er befriedigend. Generell ist die Saugleistung jedoch weniger gut, zumal hier eine Polsterdüse im Lieferumfang fehlt. Die Laufzeit des Akkus ist bei voller Leistung mut etwas mehr als einer halben Stunde gut, mit 338 Minuten hat das Aufladen aber sehr lange gedauert. Kritik gibt es zudem für die laute Arbeitsweise und das mangelhafte Feinstaubrückhaltevermögen.«

  • Saugen: 3,4 - befriedigend
  • Akku: 2,5 - gut
  • Handhabung: 2,8 - befriedigend
  • Umwelteigenschaften: 5,1 - mangelhaft
  • Haltbarkeit: 1,6 - gut
  • Sicherheit: 2,0 - gut

ab 185,61

7 Angebote

7
Philips FC6823/01

Philips FC6823/01

4,4 - ausreichend

»Die Saugleistung des Philips FC6823/01 auf Teppichen ist mangelhaft, auf Hartböden jedoch gut. Bei Polstern nimmt er Fasern gut auf, von Teppichen wiederum nur ausreichend. Ausreichend ist auch die Entfernung von Tierhaaren zu bewerten. Mit 25 Minuten bei voller Leistung ist die Akkulaufzeit ordentlich, die Ladezeit mit 255 Minuten aber recht lang. Die Bedienung des Akku-Saugers gelingt einfach. Dabei ist er aber recht laut und kann Feinstaub nur mangelhaft zurückhalten.«

  • Saugen: 4,0 - ausreichend
  • Akku: 2,6 - befriedigend
  • Handhabung: 2,4 - gut
  • Umwelteigenschaften: 4,9 - mangelhaft
  • Haltbarkeit: 1,9 - gut
  • Sicherheit: 2,0 - gut

ab 339,00

5 Angebote

7
Thomas Akku-Handstaubsauger QuickStick Ambition weiß

Thomas Akku-Handstaubsauger QuickStick Ambition weiß

4,4 - ausreichend

»Der Akku-Staubsauger von Thomas erreicht gerade noch eine ausreichende Gesamtnote. Er saugt durchweg auf allen Böden nur ausreichend, auch die Faseraufnahme und die Entfernung von Tierhaaren gelingt dem Akku-Staubsauger nicht besser. Bei maximaler Leistung reicht der Akku für und 20 Minuten Arbeit, mit 307 Minuten bedarf es zum Aufladen aber wieder sehr viel Zeit. Der Akku-Sauger mit abnehmbarem Handteil und entnehmbaren Akku-Pack ist recht laut bei der Arbeit. Das Rückhaltevermögen von Staub ist nur mangelhaft.«

  • Saugen: 4,0 - ausreichend
  • Akku: 3,1 - befriedigend
  • Handhabung: 2,7 - befriedigend
  • Umwelteigenschaften: 4,9 - mangelhaft
  • Haltbarkeit: 1,5 - sehr gut
  • Sicherheit: 2,5 - gut

ab 159,99

5 Angebote

9
Black & Decker CUA525BHA

Black & Decker CUA525BHA

4,9 - mangelhaft

»Die Saugleistung des Black & Decker CUA525BHA ist mangelhaft, wobei dies sowohl für Teppiche als auch Hartböden gilt. Die Faseruafnahme auf Teppichen ist hingegen gut, bei Polstern wieder nur mangelhaft. Bei maximaler Leistung schafft der Akku-Sauger eine Laufzeit von 14 Minuten, bei minimaler Leistung 41 Minuten. Mit 381 Minuten ist die Ladedauer sehr lange. Zudem arbeitet das Gerät vergleichsweise laut. Feinstaub hält der Black & Decker Sauger gut zurück.«

  • Saugen: 4,9 - mangelhaft
  • Akku: 3,7 - ausreichend
  • Handhabung: 2,6 - befriedigend
  • Umwelteigenschaften: 4,1 - ausreichend
  • Haltbarkeit: 1,1 - sehr gut
  • Sicherheit: 2,0 - gut

ab 169,00

8 Angebote

9
Hoover RA22SE Rhapsody Akkusauger

Hoover RA22SE Rhapsody Akkusauger

4,9 - mangelhaft

»Der Hoover RA22SE 011 überzeugt im Test nicht. Vor allem liegt dies an einer nur mangelhaften Saugleistung auf Teppichen und auch auf Hartböden. Die Faseraufnahme auf Teppichen gelingt ihm etwas besser, bei Polstern sogar gut. Tierhaare wiederum entfernt dieses Gerät nur ausreichend. Die Laufzeit des Akkus geht in Ordnung, die Ladedauer ist eher etwas lang. Die Bedienung des Staubsauger gelingt einfach, das abnehmbare Handteil, der austauschbare Akku und auch die Akkustand-Anzeige bringen Pluspunkte ein. Die hohe Lautstärke und das mangelhafte Feinstaubrückhaltevermögen jedoch sind wieder deutliche Kritikpunkte.«

  • Saugen: 4,9 - mangelhaft
  • Akku: 2,2 - gut
  • Handhabung: 2,5 - gut
  • Umwelteigenschaften: 4,8 - mangelhaft
  • Haltbarkeit: 1,1 - sehr gut
  • Sicherheit: 2,0 - gut

ab 179,00

11 Angebote