Kategorien

12 Espressomaschinen im Test

Stiftung Warentest

12/2018 - Stiftung Warentest

Auch wenn der Kaffee hierzulande am liebsten immer noch ganz klassisch mit der Filterkaffeemaschine zubereitet wird, moderne Kaffeevollautomaten werden immer beliebter. Sie bieten einen deutlich höheren Komfort und eine vielfältige Getränkeauswahl. Was moderne Automaten außerdem können, verrät der aktuelle Test von Stiftung Warentest.

"Die Stiftung Warentest testet Kaffeevollautomaten regelmäßig – zuletzt waren zwölf Kaffeevollautomaten mit automatischen Milchaufschäumern im Labor. Unsere Testdatenbank zeigt jetzt Ergebnisse für 50 Espressomaschinen. Mit der richtigen Maschine können Sie Cappuccino und Latte macchiato zu Hause genießen – ein Druck auf Knopf oder Display – los gehts. Die Espressomaschinen brühen Espresso aus frisch gemahlenen Bohnen, die Milch wird automatisch geschäumt. Mit unseren Tests von Espressomaschinen finden Sie Ihren persönlichen Testsieger."

1
Jura S8 Moonlight Silver

Jura S8 Moonlight Silver

2,0 - gut

»Der Jura S8 Kafeevollautomat erringt den Testsieg, wenn auch nur knapp. Es handelt sich hier um eine teure Maschine, welche dem Nutzer aber auch eine große Getränkevielfalt und einen Espresso mit sehr intensivem Geschmack bietet. Viel dunkle Crema und feinporiger Milchschaum sind ebenso zu nennen, wie sehr viele individuelle Einstellmöglichkeiten. Da sich die Brühgruppe nicht entnehmen lässt gestaltet sich die Reinigung eher aufwendig. Zudem bringt der Temperaturregler für Kaffee nur wenig.«

  • Sensorische Beurteilung: 1,7 - gut
  • Technische Prüfung: 2,1 - gut
  • Handhabung: 2,5 - gut
  • Sicherheit: 1,2 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 2,2 - gut
  • Schadstoffe: 1,7 - gut

ab 1.278,95

10 Angebote

2
De'Longhi Primadonna Class ECAM 556.55 W

De'Longhi Primadonna Class ECAM 556.55 W

2,1 - gut

»Die De'Longhi Primadonna Class ECAM 556.55 ist in der Lage einen sehr guten Milchschaum zu produzieren und der gute Espresso kommt mit feinporiger Crema daher. Die Maschine bietet viele Rezepte und mehrere Nutzer können sich Profile anlegen. Dank fünf voreingestellter Kaffeestärken wird Espresso für jeden Geschmack angeboten, wobei der integrierte Vier-Stufen-Temperaturregler keinen Effekt zeigt. Dank herausnehmbarer Brühgruppe und spülmaschinenfester Bauteile gestaltet sich die Reinigung einfach.«

  • Sensorische Beurteilung: 1,8 - gut
  • Technische Prüfung: 2,6 - befriedigend
  • Handhabung: 1,9 - gut
  • Sicherheit: 1,5 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 2,7 - befriedigend
  • Schadstoffe: 1,6 - gut

ab 749,99

14 Angebote

2
Nivona CafeRomatica 859

Nivona CafeRomatica 859

2,1 - gut

»Die Nivona CafeRomatica 859 produziert einen guten Espresso mit viel fester Crema, welche zudem lange anhält. Viele Kaffeerezepte lassen sich gut abrufen, über das prima lesbare Display erfolgt die Bedienung problemlos. Individuell programmierbare Rezepte kommen hinzu, wobei man generell etwas lange auf den Kaffee warten muss. Die Temperaturen lassen sich gut regeln. Zudem hat man die Wahl ob zuerst Kaffee oder Milchschaum in die Tasse sollen.«

  • Sensorische Beurteilung: 1,8 - gut
  • Technische Prüfung: 2,4 - gut
  • Handhabung: 2,1 - gut
  • Sicherheit: 1,4 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 2,5 - gut
  • Schadstoffe: 1,5 - sehr gut

ab 1.168,99

9 Angebote

2
Saeco SM7683/00 Xelsis

Saeco SM7683/00 Xelsis

2,1 - gut

»Der Saeco SM7683/00 Xelsis brüht einen guten Espresso mit feinporiger Crema, wobei sich die Einstellungen für jedes Getränk individuell anpassen lässt. Mit 400 Gramm ist das Bohnenfach groß, ein Extrafach für Kaffeepulver steht ebenso bereit. Die Reihenfolge von Milch und Kaffee kann verändert werden. Auch die Temperaturen lassen sich hier gut regeln.«

  • Sensorische Beurteilung: 2,0 - gut
  • Technische Prüfung: 2,2 - gut
  • Handhabung: 2,1 - gut
  • Sicherheit: 1,2 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 2,8 - befriedigend
  • Schadstoffe: 1,9 - gut

ab 991,75

3 Angebote

5
De'Longhi PrimaDonna S Evo ECAM 510.55 M

De'Longhi PrimaDonna S Evo ECAM 510.55 M

2,2 - gut

»Die De'Longhi PrimaDonna S Evo ECAM 510.55 M produziert einen guten Espresso mit feinporiger Crema, der Milchschaum gelingt hier sehr gut. Die Menüs sind übersichtlich und die Bedienung einfach, auch wenn das Display etwas klein geraten ist. Auch ist der Auslauf für Latte-Gläser etwas tief und die Temperaturregelung bleibt ohne Effekt. Die Kaffeestärke hingegen lässt sich sehr gut regulieren. Die Reinigung gelingt dank spülmaschinenfester Bauteile einfach.«

  • Sensorische Beurteilung: 1,8 - gut
  • Technische Prüfung: 2,7 - befriedigend
  • Handhabung: 1,9 - gut
  • Sicherheit: 2,0 - gut
  • Umwelteigenschaften: 2,7 - befriedigend
  • Schadstoffe: 1,7 - gut

ab 728,99

16 Angebote

5
Jura D6 platin (15181)

Jura D6 platin (15181)

2,2 - gut

»Das Brühen von Espresso gelingt der Jura D6 hervorragend. Der Espresso gelingt sehr intensiv mit fester und dunkler Crema. Die Auswahl an Getränken die per Direktwahl gewählt werden können ist eher gering, per Drehknopf lassen sich diese jedoch auswählen. Zudem bringt der Temperaturregler nichts und da die Brühgruppe nicht entnehmbar ist, gestaltet sich die Reinigung etwas schwierig.«

  • Sensorische Beurteilung: 1,6 - gut
  • Technische Prüfung: 3,0 - befriedigend
  • Handhabung: 2,8 - befriedigend
  • Sicherheit: 1,2 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 1,8 - gut
  • Schadstoffe: 1,5 - sehr gut

ab 639,00

9 Angebote

5
Melitta CI Touch F 630-102

Melitta CI Touch F 630-102

2,2 - gut

»Die Melitta CI Touch kommt mit zwei Bohnenfächern daher und ist in der Lage guten Espresso zu brühen. zahlreiche Kaffeerezepte lassen sich direkt abrufen, das Getränkemenü bietet weitere Auswahlmöglichkeiten. Auch Nutzerprofile lassen sich programmieren, die Regelung der Temperatur gelingt gut. Der Kaffee fließt hier immer vor der Milch ins Glas, variierbar ist dies nicht.«

  • Sensorische Beurteilung: 2,1 - gut
  • Technische Prüfung: 2,2 - gut
  • Handhabung: 2,2 - gut
  • Sicherheit: 1,6 - gut
  • Umwelteigenschaften: 2,6 - befriedigend
  • Schadstoffe: 1,5 - sehr gut

ab 599,99

11 Angebote

5
Siemens EQ.3 s100 TI301509DE

Siemens EQ.3 s100 TI301509DE

2,2 - gut

»Bei der Siemens EQ.3 s100 TI301509DE handelt es sich um eine vergleichsweise günstige Alternative, welche im Test dennoch einen guten Eindruck hinterlässt. Die Maschine verzichtet auf viel SchnickSchnack, sorgt aber für einen guten Espresso. 4 Getränke lassen über das Display abrufen, wobei man Mahlgrad und Stärke variieren kann. Der Brühvorgang dauert hier jedoch vergleichsweise lange.«

  • Sensorische Beurteilung: 2,0 - gut
  • Technische Prüfung: 2,3 - gut
  • Handhabung: 2,6 - befriedigend
  • Sicherheit: 1,2 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 2,6 - befriedigend
  • Schadstoffe: 1,0 - sehr gut

ab 303,18

16 Angebote

5
Siemens EQ.6 plus s300 TE653501DE

Siemens EQ.6 plus s300 TE653501DE

2,2 - gut

»Die Siemens EQ.6 plus s300 TE653501DE zeichnet sich durch eine gute Funktionalität und Bedienung aus. Die Symbole auf dem Bildschirm lassen sich gut erkennen, zwei Nutzerprofile können individuell angelegt werden. Zudem ist das Mahlwerk sehr leise und die Regulierung von Temperatur und Kaffeestärke gelingt gut. Leider kann das Modell geschmacklich jedoch nicht komplett überzeugen. Der Espresso ist etwas wässrig und bietet eine nur wenig feste und schnell aufgelöste Crema.«

  • Sensorische Beurteilung: 2,7 - befriedigend
  • Technische Prüfung: 2,1 - gut
  • Handhabung: 2,0 - gut
  • Sicherheit: 1,3 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 2,2 - gut
  • Schadstoffe: 1,3 - sehr gut

ab 605,51

13 Angebote

10
Miele CM 5300 obsidianschwarz

Miele CM 5300 obsidianschwarz

2,3 - gut

»Mit der Miele CM 5300 lässt sich ein guter Espresso zubereiten, auch der Milchschaum geht noch in ordnung. Vier Rezepte sind direkt anwählbar, variiert man jedoch Stärke und Temperatur des Kaffees passiert nicht viel. Die hier gebotene Kaffeekannenfunktion ist wiederum positiv zu erwähnen, so lassen sich 6 Tassen gleichzeitig zubereiten. Schade wiederum ist die fehlende Möglichkeit einen Wasserfilter integrieren zu können, zumal das Mahlwerk das lauteste im Test ist.«

  • Sensorische Beurteilung: 2,2 - gut
  • Technische Prüfung: 2,5 - gut
  • Handhabung: 2,3 - gut
  • Sicherheit: 1,4 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 3,1 - befriedigend
  • Schadstoffe: 1,0 - sehr gut

ab 649,00

4 Angebote

11
Krups Evidence EA8918

Krups Evidence EA8918

2,4 - gut

»Die Krups Evidence EA8918 liefert einen geschmackvollen Espresso, welcher am Ende aber etwas wässrig ist. Vom Einschalten bis zur Betriebsbereitschaft dauert es hier nur wenige Sekunden. Stärke und Temperatur des Kaffees lassen sich verändern, in der Praxis lassen sich Unterschiede aber kaum feststellen. Zudem gestaltet sich die Reinigung aufgrund des fest verbauten Brühgruppe eher schwierig.«

  • Sensorische Beurteilung: 2,3 - gut
  • Technische Prüfung: 2,3 - gut
  • Handhabung: 2,7 - befriedigend
  • Sicherheit: 1,6 - gut
  • Umwelteigenschaften: 2,7 - befriedigend
  • Schadstoffe: 2,0 - gut

ab 419,99

12 Angebote

11
Krups Evidence EA893D

Krups Evidence EA893D

2,4 - gut

»Laut Krups handelt es sich bei der Evidence EA893D um ein baugleiches Modell zur günstigeren Evidence Noir Plast EA8918. Ein Unterschied ist hier bei der Front zu erkennen, statt Kunststoff kommt hier etwas pflegeintensiveres Aluminium zum Einsatz. Weiterhin ist die Bluetooth-Funktion ein Unterschied, sodass die Steuerung auch per App erfolgen kann. Geschmacklich liefert das Modell den besten Cappuccino im Test, dieser ist sehr ausgewogen und nahezu perfekt.«

  • Sensorische Beurteilung: 2,3 - gut
  • Technische Prüfung: 2,3 - gut
  • Handhabung: 2,7 - befriedigend
  • Sicherheit: 1,6 - gut
  • Umwelteigenschaften: 2,7 - befriedigend
  • Schadstoffe: 2,0 - gut

599,99

1 Angebot