Kategorien

20 Einbau-Kühlschränke im Test

Stiftung Warentest

05/2017 - Stiftung Warentest

Auf einen Kühlschrank verzichtet wohl niemand in der Küche, Lebensmittel können darin gelagert und vor allem haltbarer gemacht werden. Stiftung Warentest hat sich in diesem Fall 20 Einbau-Kühlschränke genauer angesehen und diese dem Test unterzogen.

"Frisch eingetroffen: Die Testergebnisse von 36 Kühlschränken ? darunter 20 Einbaumodelle und 16 frei stehende Geräte. Einige sind fast 1,90 Meter hoch. Andere sind so niedrig, dass sie unter eine Tischplatte passen. Zusätzlich bietet der Produktfinder Testergebnisse für 44 Kühl-Gefrierkombis. Unsere Tests zeigen: Die Qualitätsunterschiede sind groß! Achten Sie deshalb auf die Bewertungen zum Beispiel in den Prüfpunkten Kühlleistung, Stromverbrauch und Handhabung."

1
Siemens KI81RAD30 iQ500

Siemens KI81RAD30 iQ500

1,2 - sehr gut

»Beim Siemens KI81RAD30 handelt es sich um einen Einbau-Kühlschrank der Extraklasse. Ein integriertes Gefrierfach gibt es nicht, sonst lässt er jedoch nichts vermissen. Der Kühlschrank leistet eine exzellente Performance beim Kühlen, zumal er die Temperaturen beim Lagern sehr stabil halten kann. Egal bei welcher Temperatur, die Verbrauchswerte bewegen sich immer auf einem sehr guten Niveau. Das Programmieren und Bedienen des Kühlschranks ist einfach, die Reinigung als einziges Element nicht ganz optimal gelöst. Die geringe Geräuschkulisse und die Vibrationen wiederum sind im Test sehr gut zu bewerten.«

  • Kühlen: 0,5 - sehr gut
  • Temperaturstabilität: 0,6 - sehr gut
  • Stromverbrauch: 1,6 - gut
  • Handhabung: 1,7 - gut
  • Geräusche und Vibrationen: 0,6 - sehr gut

ab 666,72

14 Angebote

2
Bauknecht KRIE 2124

Bauknecht KRIE 2124

1,3 - sehr gut

»Die Programmierung des Bauknecht KRIE 2124 gelingt nicht so gut wie man es sich vielleicht wünschen könnte, ansonsten jedoch ist die Bedienung des Einbau-Kühlschranks durchweg gut gelöst. Er arbeitet sehr leise und auch gibt es nur sehr geringe Vibrationen. Vor allem aber kann der Bauknecht mit seiner hervorragenden Leistung beim Kühlen punkten, ebenso hält er die Temperaturen beim Lagern von Lebensmitteln sehr gut und stabil. Auf der Habenseite steht zudem der sehr geringe Stromverbrauch.«

  • Kühlen: 0,5 - sehr gut
  • Temperaturstabilität: 1,0 - sehr gut
  • Stromverbrauch: 1,3 - sehr gut
  • Handhabung: 2,2 - gut
  • Geräusche und Vibrationen: 1,0 - sehr gut

ab 479,00

10 Angebote

3
Miele K 34473 iD

Miele K 34473 iD

1,5 - sehr gut

»Im Test erreicht der Miele K 34473 iD eine sehr gute Bewertung und leistet sich nur eine Schwäche. Diese ist im Bereich Handhabung zu finden, hier ist es die Reinigung, welche sich als sehr aufwendig und schwierig erweist. Gerade mit seinen geringen Verbrauchswerten und der geringen Geräuschkulisse weiß der Einbau-Kühlschrank zu überzeugen. Weiterhin leistet er sich beim Kühlen keinerlei Schwächen, zumal er die Temperaturen beim Lagern der Temperaturen sehr stabil einhalten kann.«

  • Kühlen: 0,7 - sehr gut
  • Temperaturstabilität: 1,3 - sehr gut
  • Stromverbrauch: 1,5 - sehr gut
  • Handhabung: 2,2 - gut
  • Geräusche und Vibrationen: 1,0 - sehr gut
4
Bosch KIR21AD40

Bosch KIR21AD40

1,6 - gut

»Bosch schickt mit dem Modell KIR21AD40 einen insgesamt guten Kühlschrank zum Einbauen ins Rennen. Dieses Modell lässt sich zwar etwas schwierig reinigen, ansonsten leistet er sich jedoch keine großen Patzer. Er macht beim Kühlen jederzeit eine sehr gute Figur und kann die Temperaturen beim Lagern sehr stabil einhalten. Die Verbrauchswerte bei geringen Umgebungstemperaturen sind sehr gut, bei hohen Temperaturen etwas höher jedoch immer noch in einem guten Bereich. Auf der Habenseite stehen weiterhin die geringe Geräuschkulisse und auch die Vibrationen.«

  • Kühlen: 1,3 - sehr gut
  • Temperaturstabilität: 0,6 - sehr gut
  • Stromverbrauch: 1,9 - gut
  • Handhabung: 2,3 - gut
  • Geräusche und Vibrationen: 1,5 - sehr gut

ab 465,99

16 Angebote

4
Liebherr IK 1910

Liebherr IK 1910

1,6 - gut

»Das Kühlen gelingt dem Liebherr IK 1910 sehr gut, wobei der Einbau-Kühlschrank auch die Temperatur stabil einhalten kann beim Lagern von Lebensmitteln. Bei geringen Umgebungstemperaturen verbraucht das Modell nur sehr wenig Strom, bei einer Raumtemperatur von 25 Grad steigt der Verbrauch jedoch spürbar. Die Bedienung gestaltet sich beim Programmieren, beim Einräumen und Verstauen einfach, die Reinigung hingegen könnte besser gelingen. Auch die Beleuchtung des Kühlschranks ist nicht optimal gelöst. Die Geräusche und Vibrationen wiederum sind als gut zu bewerten.«

  • Kühlen: 1,0 - sehr gut
  • Temperaturstabilität: 0,6 - sehr gut
  • Stromverbrauch: 2,1 - gut
  • Handhabung: 2,3 - gut
  • Geräusche und Vibrationen: 1,6 - gut
4
Neff KI1213D40

Neff KI1213D40

1,6 - gut

»Der Neff KI1213D40 macht im Test eine gute Figur und leistet sich lediglich kleinere Schwächen. So gestaltet sich die Reinigung des Geräts nicht ganz optimal, zumal auch der Stromverbrauch bei einer Umgebungstemperatur von 25°C geringer sein dürfte. Insgesamt ist der Stromverbrauch jedoch gering, ebenso wie die Bedienung einfach und gut gelöst ist. Der Einbau-Kühlschrank zeichnet sich durch eine sehr gute Kühlleistung aus, wobei er die Temperaturen beim Lagern sehr stabil halten kann. Auch die leise Geräuschkulisse und die geringen Vibrationen sind lobend zu erwähnen.«

  • Kühlen: 1,3 - sehr gut
  • Temperaturstabilität: 0,6 - sehr gut
  • Stromverbrauch: 1,9 - gut
  • Handhabung: 2,3 - gut
  • Geräusche und Vibrationen: 1,5 - sehr gut

ab 501,74

11 Angebote

4
Siemens KI21RAD40

Siemens KI21RAD40

1,6 - gut

»Der Siemens KI21RAD40 zeichnet sich durch eine sehr gute Leistung bei der Kühlung aus. Ebenso sehr stark ist er beim Lagern und der damit verbundenen Temperaturstabilität. Bei 10 Grad Umgebungstemperatur sind die Verbrauchswerte sehr gering, bei 25 Grad hingegen könnten die Verbrauchswerte etwas geringer sein. Die Bedienung ist durchweg einfach, einzig die Reinigung ist nicht so leicht wie erhofft. Die sehr geringen Vibrationen und die leise Geräuschkulisse sind Pluspunkte.«

  • Kühlen: 1,3 - sehr gut
  • Temperaturstabilität: 0,6 - sehr gut
  • Stromverbrauch: 1,9 - gut
  • Handhabung: 2,3 - gut
  • Geräusche und Vibrationen: 1,5 - sehr gut

ab 463,10

14 Angebote

8
Grundig Gtmi 10130

Grundig Gtmi 10130

1,8 - gut

»Im Vergleich zu den Top-Modellen in diesem Vergleichstest muss man dem Grundig Gtmi 10130 seine nur durchschnittlichen Verbrauchswerte als kleine Schwäche ankreiden. Zudem gestaltet sich das Programmieren und auch das Einräumen von Lebensmitteln nicht optimal. Die Reinigung ist hingegen einfach und die Beleuchtung sehr gut. Der Einbau-Kühlschrank ist sehr gut beim Kühlen und hält die Temperaturen sehr stabil. Auf der Habenseite stehen zudem die leisen Geräusche und die geringen Vibrationen.«

  • Kühlen: 1,5 - sehr gut
  • Temperaturstabilität: 0,7 - sehr gut
  • Stromverbrauch: 2,5 - gut
  • Handhabung: 2,4 - gut
  • Geräusche und Vibrationen: 0,6 - sehr gut
9
IKEA Frostig

IKEA Frostig

1,9 - gut

»Ikea hat mit dem Modell Frostig einen großen Einbau-Kühlschrank mit einem Nutzvolumen von 319 Litern im Angebot. Er zeigt sich beim Kühlen von einer sehr guten Seite, bei normalen Raumtemperaturen hält er die Temperaturen zudem sehr stabil. Der Stromverbrauch ist hier jedoch bei 25 Grad Umgebungstemperatur deutlich zu hoch. Abzüge müssen zudem aufgrund der schlechten Beleuchtung gemacht werden, zumal sich die Reinigung etwas schwierig erweist. Das Einräumen und Verstauen von Lebensmitteln gelingt jedoch sehr gut, ebenso wie die sonstige Bedienung.«

  • Kühlen: 1,1 - sehr gut
  • Temperaturstabilität: 1,4 - sehr gut
  • Stromverbrauch: 2,0 - gut
  • Handhabung: 2,5 - gut
  • Geräusche und Vibrationen: 2,5 - gut
9
Koenic KCI 42535

Koenic KCI 42535

1,9 - gut

»Der Koenic KCI 42535 ist ein Einbau-Kühlschrank mit kleinen Gefrierfach. Der Stromverbrauch beim Gefrieren kostet eine bessere Note in diesem Teilbereich, insgesamt sind die Verbrauchswerte aber noch als gut zu bewerten. Weiterhin ist die Beleuchtung nicht ganz optimal, ebenso wie die Programmierung. Die Handhabung gelingt insgesamt dennoch gut, zumal der Kühlschrank leise und arm an Vibrationen arbeitet. Das Kühlen gehört zu seinen Stärken, wobei er die Temperaturen beim Lagern sehr stabil halten kann.«

  • Kühlen: 1,4 - sehr gut
  • Temperaturstabilität: 1,5 - sehr gut
  • Stromverbrauch: 2,4 - gut
  • Handhabung: 2,1 - gut
  • Geräusche und Vibrationen: 1,5 - sehr gut
11
Miele K 37222 iD

Miele K 37222 iD

2,0 - gut

»Geht es um das Kühlen macht der Einbau-Kühlschrank Miele K 37222 iD einen sehr guten Eindruck. Beim Lagern hingegen sind die Ergebnisse durchwachsen. Bei einer Umgebungstemperatur von 25°C ist die Temperaturstabilität sehr gut, bei 10°C und 32°C hingegen schlecht. Abzüge muss man zudem bei der schwachen Beleuchtung und der mäßigen Reinigung machen. Die sonstige Bedienung ist einfach und auch der sehr geringe Stromverbrauch gefällt sehr gut. Auf der Habenseite stehen zudem die geringen Vibrationen und die leise Arbeitsweise.«

  • Kühlen: 1,4 - sehr gut
  • Temperaturstabilität: 2,8 - befriedigend
  • Stromverbrauch: 1,2 - sehr gut
  • Handhabung: 3,0 - befriedigend
  • Geräusche und Vibrationen: 1,5 - sehr gut

ab 1.197,20

5 Angebote

12
IKEA SVALNA

IKEA SVALNA

2,3 - gut

»Mit dem SVALNA schickt Ikea einen kleinen und günstigen Einbau-Kühlschrank ins Rennen. Der geringe Preis relativiert sich jedoch aufgrund der hohen Verbrauchswerte, gerade bei Umgebungstemperaturen von 25°C ist dieser zu hoch. Das Programmieren gelingt zudem schlecht und auch Einräumen und Verstauen von Lebensmitteln gelingt nicht optimal. Das Reinigen und die Beleuchtung wiederum sind gut, ebenso wie die Kühlleistung des Geräts. Beim Lagern hält er die Temperaturen konstant, er arbeitet leise und vibrationsarm.«

  • Kühlen: 1,9 - gut
  • Temperaturstabilität: 1,5 - sehr gut
  • Stromverbrauch: 3,2 - befriedigend
  • Handhabung: 2,5 - gut
  • Geräusche und Vibrationen: 1,5 - sehr gut
13
Ikea AVKYLD

Ikea AVKYLD

2,4 - gut

»Die Kühlleistung des Ikea AVKYLD ist sehr gut, die Temperaturen stabil halten beim Lagern kann der Einbau-Kühlschrank jedoch nur bei 25°C Raumtemperatur. Kritik erntet der Kühlschrank vor allem mit seinen hohen Verbrauchswerten, aber auch die Bedienung ist nicht sonderlich optimal gelöst. Gerade das Einräumen und Verstauen von Lebensmitteln gelingt bei anderen Geräten deutlich besser, aber auch die Reinigung und die Beleuchtung sind nur mäßig.«

  • Kühlen: 0,5 - sehr gut
  • Temperaturstabilität: 2,4 - gut
  • Stromverbrauch: 3,3 - befriedigend
  • Handhabung: 3,1 - befriedigend
  • Geräusche und Vibrationen: 2,0 - gut
14
Bomann KSE 337

Bomann KSE 337

2,5 - gut

»Der Bomann KSE 337 erreicht im Test gerade noch eine gute Bewertung. Dies gilt ebenso für die reine Kühlleistung, wobei er gut in der Lage ist die gewünschten Temperaturen stabil zu halten. Leider ist der Stromverbrauch jedoch recht hoch, zumal man deutliche Abzüge bei der schlechten Beleuchtung vornehmen muss. Die sonstige Bedienung und Reinigung gestaltet sich gut, die geringe Geräuschkulisse und die wenige Vibrationen sind ebenso positiv zu werten.«

  • Kühlen: 2,5 - gut
  • Temperaturstabilität: 2,2 - gut
  • Stromverbrauch: 2,8 - befriedigend
  • Handhabung: 2,6 - befriedigend
  • Geräusche und Vibrationen: 1,5 - sehr gut
14
Whirlpool ARG 727/A

Whirlpool ARG 727/A

2,5 - gut

»Alles in allem macht der Whirlpool ARG 727/A eine noch gute Figur im Test. Diese Bewertung verdient er sich mit seiner sehr guten Kühlleistung und der guten Stabilität beim Lagern. Auch die sehr leise und vibrationsarme Arbeitsweise gehört zu seinen Stärken. Leider jedoch ist der Stromverbrauch des kleinen Einbau-Kühlschranks hoch und gerade auch die Schwächen bei der Bedienung sollten bedacht werden. Er lässt sich nur schlecht programmieren und auch die Beleuchtung ist nicht gut.«

  • Kühlen: 0,6 - sehr gut
  • Temperaturstabilität: 1,8 - gut
  • Stromverbrauch: 3,4 - befriedigend
  • Handhabung: 3,6 - ausreichend
  • Geräusche und Vibrationen: 1,1 - sehr gut
16
Hanseatic HEKS 8854GA2

Hanseatic HEKS 8854GA2

2,8 - befriedigend

»Die Kühlleistung des Hanseatic HEKS 8854GA2 kann sich gerade noch sehen lassen, wobei der Einbau-Kühlschrank aber mit einer durchaus guten Temperaturstabilität beim Lagern von Lebensmitteln Punkte sammelt. Das Einräumen und Reinigen des Kühlschranks gestaltet sich einfach, leider kosten das schlechte Programmieren und die Beleuchtung wiederum vorher gewonnene Pluspunkte. Vor allem aber ist es der hohe Stromverbrauch der eine gute Gesamtnote verhindert.«

  • Kühlen: 2,3 - gut
  • Temperaturstabilität beim Lagern: 1,5 - sehr gut
  • Stromverbrauch: 3,9 - ausreichend
  • Handhabung: 2,8 - befriedigend
  • Geräusche und Vibrationen: 1,5 - sehr gut

ab 169,00

3 Angebote

16
ok. OBK 88012 A2

ok. OBK 88012 A2

2,8 - befriedigend

»Der ok. OBK 88012 A2 verpasst im Test eine gute Gesamtbewertung. Vor allem liegt dies an den zu hohen Verbrauchswerte, aber auch die Handhabung ist nicht optimal. Hier ist es gerade die schlechte Programmierbarkeit, aber auch die schlechte Beleuchtung. Bei 25°C Raumtemperatur kann der Kühlschrank die Temperatur beim Lagern stabil halten, bei 10°C und 32°C hingegen mäßig. Die Kühlleistung ist insgesamt als sehr gut zu bewerten.«

  • Kühlen: 1,3 - sehr gut
  • Temperaturstabilitätbeim Lagern: 2,4 - gut
  • Stromverbrauch: 3,8 - ausreichend
  • Handhabung: 2,9 - befriedigend
  • Geräusche und Vibrationen: 1,5 - sehr gut

ab 199,99

3 Angebote

18
Amica Evks 16172

Amica Evks 16172

3,0 - befriedigend

»Die Kühlleistung des Amica Evks 16172 könnte besser sein, immerhin jedoch ist der Einbau-Kühlschrank in der Lage, die Temperaturen beim Lagern stabil zu halten. Er arbeitet vergleichsweise leise und vibrationsarm, wobei auch die gute Beleuchtung zu nennen ist. Die mitgelieferte Gebrauchsanleitung ist hingegen kaum zu gebrauchen, zumal die Bedienung insgesamt nur mäßig gelöst ist. Vor allem aber ist es der Stromverbrauch bei 25°C Raumtemperatur der als Negativmerkmal genannt werden muss.«

  • Kühlen: 2,7 - befriedigend
  • Temperaturstabilitätbeim Lagern: 1,4 - sehr gut
  • Stromverbrauch: 2,7 - befriedigend
  • Handhabung: 4,0 - ausreichend
  • Geräusche und Vibrationen: 2,0 - gut

ab 173,27

6 Angebote

19
Bosch Kir 20V21 FF

Bosch Kir 20V21 FF

3,3 - befriedigend

»Die Kühlleistung des Einbau-Kühlschranks bewegt sich auf einem sehr guten Niveau, die Lagerung bei konstanten Temperaturen gelingt jedoch nur bei 25°C Raumtemperatur, bei 10°C und 32°C sind die Testergebnisse schlecht. Kritik muss das Modell Bosch Kir 20V21 FF zudem durch seine weniger optimalen Verbrauchswerte einstecken. Die Programmierung gelingt hier sehr schlecht und auch beim Reinigen und der Beleuchtung ist der Bosch nur durchschnittlich. Die sehr leise und vibrationsarme Arbeitsweise ist wiederum lobend zu erwähnen.«

  • Kühlen: 0,5 - sehr gut
  • Temperaturstabilitätbeim Lagern: 4,2 - ausreichend
  • Stromverbrauch: 3,3 - befriedigend
  • Handhabung: 3,3 - befriedigend
  • Geräusche und Vibrationen: 0,7 - sehr gut

ab 346,90

9 Angebote

19
Zanussi ZBA 19020 SA

Zanussi ZBA 19020 SA

3,3 - befriedigend

»Der Zanussi ZBA 19020 SA landet im aktuellen Test der Einbau-Kühlschränke am Ende des Feldes. An der sehr guten Leistung beim Kühlen liegt dies nicht, an der Temperaturstabilität beim Lagern schon eher. Bei 25°C Raumtemperatur ist diese sehr gut, bei geringen und hohen Temperaturen jedoch nicht. Zudem ist der Stromverbrauch nicht optimal und auch bei der Bedienung leistet sich der Kühlschrank einige Schwachstellen.«

  • Kühlen: 0,5 - sehr gut
  • Temperaturstabilitätbeim Lagern: 3,2 - befriedigend
  • Stromverbrauch: 2,8 - befriedigend
  • Handhabung: 2,8 - befriedigend
  • Geräusche und Vibrationen: 2,5 - gut

ab 398,90

3 Angebote